Von Grünfutter zu dick???

Diskutiere Von Grünfutter zu dick??? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo leute, ich hab vorher einen bericht von jimmy gelesen. die TÄ verordnete statt grünfutter lieber körnerfutter für eine diät. das die TÄ...

  1. #1 BinaBina, 09.10.2001
    BinaBina

    BinaBina Guest

    hallo leute,

    ich hab vorher einen bericht von jimmy gelesen. die TÄ verordnete statt grünfutter lieber körnerfutter für eine diät.
    das die TÄ wahrscheinlich nicht ganz am laufenden ist, ist mir auch klar.

    aber ich hätt eine grundsätzliche frage: kann sich ein MS von grünzeug (obst+gemüse) überfressen und dick werden?

    ich muß nämlich sagen, meine kriegen ziemlich viel grünfutter (gurken, salat, löwenzahn und karotten) anderes gemüse fressen sie leider nicht.

    ich kann mir zwar nicht vorstellen, daß man von gemüse zu dick werden kann. aber vielleicht ist das bei MS anders als beim menschen????

    lg
    bina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandra T., 09.10.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo bina

    Wenn Dein MS viel Grünfutter wie Zuckermais, Melone o.ä. bekommt, kann es durchaus davon dick werden. Schuld daran ist der darin vorhanden Fruchtzucker. Mit Salat, Gurke und Co. wird dies nicht der Fall sein. Kommt bei allem allerdings immer darauf an wieviel man füttert.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  4. #3 BinaBina, 09.10.2001
    BinaBina

    BinaBina Guest

    hallo alexandra,

    wie schon gesagt: melonen & co mögen sie überhaupt nicht, auch für äpfel ist die begeisterung gering. und zuckermais hassen sie!! der bleibt auch beim körnerfutter immer übrig.

    gefüttert werden sie immer in der früh (da quiken sie schon immer wie verrückt wenn sie mich hören), ab und zu mittag - wenn es sich ausgeht, daß ich in der mittagspause heimschau, und dann am abend. da allerdings öfters, weil sie genau wissen wie sie betteln müssen damit ich ihnen was gebe.

    bis auf 1 schweinchen sind alle "normal". aber mein texel weibchen macht mir schon etwas sorgen. ich muß sie wieder auf die waage setzten. kann jetzt nicht mal sagen wie schwer sie ist. aber sie ist viel größer und dicker als mein männchen.

    aber wie soll ich sie auf diät setzten? die nimmt den anderen ja immer das futter weg und die körner rausgeben kann ich auch nicht, weil die anderen ja auch was haben wollen.

    hat wer einen tipp für mich?

    lg
    bina
     
  5. #4 Alexandra T., 09.10.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Bina

    Wenn bei mir mal ein einzelnes Tier abnehmen muss, nehme ich sie vor der Fütterung raus und setze sie erst wieder rein wenn die anderen bereits einen Teil gemampft haben.

    Vielleicht funktioniert dies auch bei Dir?

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  6. #5 BinaBina, 09.10.2001
    BinaBina

    BinaBina Guest

    Ja, das hab ich mir auch schon überlegt. aber die körner stehen ja die ganze zeit im käfig und außerdem tut sie mir leid, wenn sie bei der fütterung rausgenommen wird.
    ich weiß, daß das blöd von mir ist, aber es ist so.

    ich werd sie mal auf eine waage setzten und dann frag ich wieder nach, ob das zu dick für ein schweinchen ist.ok!

    noch was: kann es vielleicht an der rasse liegen, daß sie kräftiger ist. ich war jetzt 2x auf einer MS ausstellung und da sah ich auch texel die ca ihre "figur" hatten.

    bina
     
  7. Anne

    Anne Guest

    Hi Bina,

    ich habe heute mit meiner Tierärztin über Körnerfutter gesprochen bzw. sie fing an, davon zu reden. Sie sagte mir, daß man auf das Körnerfutter eigentlich ganz verzichten kann oder soll, wenn die Tiere genügend Heu und Grünfutter bekommen. Da zwei meiner acht Schweinchen auch ein bißchen pummelig sind, werde ich zwar nicht so hart sein, und ihnen alles wegnehmen, aber ich werde auf jeden Fall das Körnerfutter mächtig reduzieren. Mein Texelschwein hat ebenfalls wie Deines ein stattliches Gewicht. Ich weiß schon gar nicht mehr, ob ich eventuell ein Cuy im Käfig habe :) . Sie wiegt, obwohl sie eher groß als dick ist, stolze 1390 Gramm.

    Meine Freundin, sie hält Landschildkröten, riet mir als Beifutter zum Obst und Gemüse zu Römersalat. Er wäre bei den Schildkrötenbesitzern und natürlich den Tieren sehr begehrt, da er sehr viele Vitamine enthält und super gesund ist. Eine andere Vitaminzugabe wäre bei der Fütterung nicht mehr nötig. Ich habe den Salat natürlich sofort gekauft und meinen Tieren angeboten. Echt Wahnsinn, wie sie sich darüber hermachten.

    Liebe Grüße

    Anne
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Von Grünfutter zu dick???

Die Seite wird geladen...

Von Grünfutter zu dick??? - Ähnliche Themen

  1. Grünfutter anbieten

    Grünfutter anbieten: Hallo! Habe meine Meeris erst seit etwa 4 Wochen. Sie kannten nur etwas Karotten und Salat auch Heu kannten sie keines. Ich habe jetzt versucht...
  2. Kastrat nimmt ab, Lymphknoten dicker.

    Kastrat nimmt ab, Lymphknoten dicker.: Hallo, mir ist schon vor einiger Zeit aufgefallen, dass Vespucci (wird im Sommer 4 Jahre alt) abnimmt. Da er aber Übergewicht hatte und es seit...
  3. Zu dick?

    Zu dick?: Hallo, ich habe zwei weibliche Meerschweinchen. Das eine ist etwas über einem Jahr und wiegt mehr als 1 kg, das andere knapp unter 1 kg. Sie...
  4. Auge geschwollen/dick und steht heraus :(

    Auge geschwollen/dick und steht heraus :(: Guten Abend zusammen, ich habe hier mal wieder einen kleinen Notfall am Start und weiß gerade nicht wirklich weiter :( Mein 3-jähriger...
  5. Für Timubbi - nochmal ein dickes Dankeschön!

    Für Timubbi - nochmal ein dickes Dankeschön!: Lieber Timubbi, sorry, das ich dich so lange habe warten lassen, bis ich mein Versprechen einlösen konnte, aber ich hatte beruflich so viel um...