Vitamin C

Diskutiere Vitamin C im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Zusammen Was ich schon immer mal fragen wollte. Wieviel Vitamin C muss man eigentlich den Meerschweinchen täglich verabreichern? Ist es...

  1. Leila

    Leila Guest

    Hallo Zusammen

    Was ich schon immer mal fragen wollte. Wieviel Vitamin C muss man eigentlich den Meerschweinchen täglich verabreichern? Ist es für sie schädlich wenn man ihnen zuviel gibt?

    Liebe Grüsse
    Leila
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wwuensch, 05.11.2001
    wwuensch

    wwuensch Guest

    Hallo Leila,

    ich denke, das ist wie bei uns Menschen. Wir brauchen auch Vitamin C, und sollten es mit der Nahrung natürlich aufnehmen. Zusätzliche Einnahmen sind nur bei übermäßigem Bedarf (Schwangere, Raucher usw.) notwendig.

    Wenn Meerschweinchen richtig ernährt werden, sollte zusätzliches Vitamin C nicht nötig sein. Ich habe mal gelesen, dass zuviel beim Menschen auch Krebs verursachen kann, obs stimmt?

    Ich füttere Paprika & Petersilie, da ist auf jeden Fall viel Vitamin C drin.
     
  4. #3 Alexandra T., 05.11.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Leila

    Ein gesundes erwachsenes MS braucht 10mg Vitamin C pro kg Körpergewicht am Tag.
    Ein gesundes junges MS etwa 20mg und ein krankes oder trächtiges Tier braucht 30mg Vitamin C. Bei dem kranken Tier muss allerdings ausgeschlossen werden, dass es sich um Skorbut handelt. Deswegen sollte der TA sofort eine Vitamin C-Spritz verabreichen.
    Bis zu 1g Vitamin C kann man dem Tier verabreichen. Bei Juntieren würde ich die Zahl reduzieren auf etwa 500mg. Dies natürlich nicht als ständige Dosis gesehen sondern als Behandlung. Auf die Dauer wäre es dann doch etwas zuviel.

    Liebe Grüsse
    Alkexandra
     
  5. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung davon wieviel gramm Vitamin C in Petersilie oder Paprika ist.

    Liebe Alexandra,
    Du hast ja die mg Zahlen sehr schön erklärt. Aber ehrlich gesagt glaub das kaum jemand weiss wieviel denn nun z.B. in Paprika ist.
    Ich habe bisher noch kein extra VitaminC verfüttert. Meine Kleinen bekommen die Vitamine übers Futter und zusätzlich mache ich ca. virteljährlich eine Vitaminkur (Vitakombex). Es sei denn es ist ein Meerschwein krank oder kränkelt dann gibt es etwas mehr davon.
    Hälts Du das für ausreichend?

    Liebe Grüsse
     
  6. #5 Alexandra T., 05.11.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Speedy

    Es gibt Tabellen mit den Angaben an Vitamin C. Das Futter wird ab heute abgewogen und die Menge Vitamin C berechnet. Dabei die Faktoren der Lagerung, des Abbaus durch Sauerstoff etc. nicht vergessen...Dies natürlich auch für alle anderen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren und und und... Ach, Quatsch...:D

    Bei einer abwechslungsreichen Fütterung bekommen gesunde wie auch junge MS genügend Vitamin C. Da ist ein Zusatz nicht notwenig. Meine bekommen nie Vitamin C. Nur die kranken "Durchgangstiere" bekommen welches.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  7. #6 BinaBina, 05.11.2001
    BinaBina

    BinaBina Guest

    HI,

    mit diesen mg-zahlen kann ich ehrlich gesagt auch nicht viel anfangen.
    meine bekommen salat, gurken, karotten,petersilie und löwenzahn.
    da wir ein älteres ms haben, daß auch ein bißchen kränklich ist, geben wir ihm noch zusätzlich vitaminC tropfen und so pellets, die mit vit + mineralstoffen angereichert sind. und im ms-trockenfutter ist auch vitC drin.
     
  8. Leila

    Leila Guest

    Hallöchen

    Danke für Eure Antworten...ehrlich gesagt kann ich mit den mg Zahlen auch nicht viel anfangen ich gebe ihnen einfach jeden Tag Vitamin C entweder Kiwi oder Petersilie oder dann Paprika oder Sellerie bekommen sie auch aber den essen sie nicht immer.
    Kann man denn Paprika und Petersilie täglich verfüttern oder ist das nicht so gut? Könnt ihr mir Salatsorten nenne, die auch viel Vitamin C haben?

    Viele Grüsse Leila
     
  9. #8 Alexandra T., 05.11.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Leila

    Paprika (bei uns in der Schweiz Peperoni) kann man ruhig täglich geben. Bei Petersilie wäre ich etwas vorsichtiger, da sie viel Oxalsäure enthält. Diese soll Blasensteine "unterstützen".
    Viel Vitamin C haben Kiwi oder Orangen. Beides enthält Fruchtsäuren und ist mit etwas vorsicht zu geben. Frischer Salat, Fenchel, Karotten, Gurken etc. enthalten bei richtiger Lagerung genug Vitamin C. Lieber öfters kleine Mengen einkaufen. So bleibt das Zeugs frisch und das Vitamin C erhalten.

    Wenn man abwechslungsreich füttert kommt es bei einem gesunden Tier nicht zu einem Vitamin C-Mangel. Ihr braucht euch da also keine Sorgen zu machen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  10. noreia

    noreia Guest

    @ Alexandra Tobler

    und wie sieht das ganze denn bei der aussenhaltung aus? ich gebe meinen tierchen jetzt im winter zusätzlich vitamintropfen (mit diversen vitaminen) ins trinkfläschchen, da das frischfutter im winter ja auch weniger vitamine enthält. ich fühl mich dadurch sicherer, dass sie keinen vitaminmangel bekommen. natürlich bekommen sie nach wie vor auch frischfutter. und eigentlich mach ich das ja mehr zu meiner beruhigung ;)

    ich wollt nur wissen, ob ich ihnen damit was schlechtes tu. vitamin c wird ja (soviel ich weiss) einfach wieder ausgeschieden, wenn zuviel aufgenommen wird. (beim menschen kann das glaub ich im schlimmsten fall zu durchfall oder erbrechen führen) aber bei den anderen vitaminen gibts ja a-vitaminosen und hyper-, und hypovitaminosen (sofern ich das vom ernährungslehreunterricht noch richtig im kopf hab).

    reagieren die tierchen dann bei solchen vitaminosen gleich wie wir menschen oder gibts da unterschiede?
    (die genauen auswirkungen hab ich ja alle im ernährungslehrebuch stehen)

    danke im voraus für deine antwort
    und liebe grüsse
     
  11. #10 cezilia.zoo, 05.11.2001
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo ihr alle!
    Was haltet ihr von Vitamin C haltigem Körnerfutter(hat einen hohen getrockneten Gemüseanteil)? Das füttere ich meinen meerschweinchen und Hasen. Gerade weil ich dachte, das sie so mit dem Futter genug vom Vitamin C bekommen. Paprika bekommen sie 3-4mal in der Woche, manchmal auch ganz oft und Petersilie so 2x, kann es dan? Ich habe mal gehört, das zuviel Vitamin C wieder ausgeschieden wird, aber glaub ich eigentlich nicht so richtig. Was meint ihr dazu? Hoffe ihr wißt mehr als ich, schöne grüße heidi.
     
  12. #11 Alexandra T., 06.11.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Heidi

    Du hast absolut recht. Ein Zuviel an wasserlöslichen Vitaminen wird wieder ausgeschieden. Bei fettlöslichen Vitaminen funktioniert dies nicht da sie im Körperfett gespeichert werden und deshalb sind sie auch gefährlicher als die wasserlöslichen Vitamine. Bei vitamin C und allen B-Vitaminen füllt der Körper seine Reserven auf und was zuviel ist wird ausgeschieden.

    Körnerfutter wird zwar mit Vitamin C versetzt. Ich habe offen gelagertes Futter mal getestet. Viel Vitamin C habe ich nicht mehr gefunden. Dieses Vitamin baut sich mit Licht und Luft sehr schnell ab. Daruch bekommen sie also nicht genügend Vitamin C.

    Das beste ist immer noch viel frisches Gemüse, Salat, Obst und Früchte. Zitrusfrüchte, Petersilie und Klee sollten nicht täglich auf dem Speiseplan stehen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  13. #12 Alexandra T., 06.11.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo noreia

    Hypervitaminosen sind Überdosierungserscheinungen" und "Hypovitaminosen" sind die Mangelerscheinungen. A- Vitaminosen werden diejenigen des Vitamin A sein.
    Unterschiede zwischen Mensch und Tier gibt es bei den Vitaminosen vorallem in der Dosierung. Die Auswirkung einer Über- oder Unterdosierung hat natürlich bei einem kleinen MS-Körper stärkeren Einfluss auf die Gesundheit.
    (Wenn jemand Einzelheiten über ein bestimmtes Vitamin haben möchte einfach per PN oder hier fragen.)

    Bei der Aussenhaltung ist Vitamin C im Winter sinnvoll. Durch die Kälte kann man durchaus von einem höheren Bedarf ausgehen. Bei den Vitaminen A, E und D sollte man sich an die Dosierung halten. Dort ist mehr nicht gut sondern schlecht. Vorallem Vitamin D kann zu Vergiftungen führen.

    Ich beantworte Dir gerne noch weitere Fragen zu den Vitaminen. Diese waren schliesslich acht Jahre lang mein tägliches Brot sprich Job.;)

    Ganz liebe Grüsse
    Alexandra
     
  14. #13 cezilia.zoo, 06.11.2001
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hm wie ist es dann, wenn ich die Packung wieder so verschließen kann, wie ich sie gekauft habe? Und zudem tue ich das Futter immer in eine leere Kaffedose. Also dann müßte ja das Vitamin C noch drinne sein?
    Frische Sachen bekommen sie bei mir Haufenweise. Das muß sein, gerade wegen der Vitamine. Und hierbei muß man ja nun auch wieder beachten, das es immer Frisch ist, sonst sind hier ja auch wieder die Vitamine flöten. Also hat man ja mit den Körnerfutter doch wieder etwas sicherer, das sie genug bekommen. Man weiß manchmal wirklich nicht, ob es von diesen tag ist oder schon 2 Tag rumliegt. Manchmal wird es auch dann aussortiert und neu verpackt=Mogelpackungen!
    Das sie sie wieder ausscheiden, wenn es mal eine zu Hose Dosis ist, beruhigt mich jetzt doch. Aber was sind denn solche fetthaltige Vitamine und wo sind die drin? Das bin ich leider unwissend. Ich sehe ich kann hier noch viel lernen, meine ersten Meerschweinchen habe ich erst seit 6 Monaten, die Hasen 9 Monate. Ich frage mich auch schon, warum nicht viel früher? Von einem Käfig bin ich jetzt schon bei 5Etagen für die Schweichen und Hasen. Und natürlich sollen sie mir solange wie möglich erahten bleiben. Also ist die Vitaminsache sehr wichtig, da sie so länger fit bleiben. Und meine Schweinchen sind total verrückt darauf. es gibt immer Ringkampf, obwohl genug da ist.*gg*
    Ist wie bei meinen Hunden!
    Ganz liebe grüße Heidi.
     
  15. #14 Alexandra T., 06.11.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18

    Hallo Heidi

    Diese Futterpackungen werden begast oder entgast bevor sie beim Hersteller verschlossen werden. Begast heisst man verdrängt die Luft in der Packung mit einem anderen Gas welches mit dem Produkt und dem Vitamin C keine Reaktion eingeht. Stickstoff ist zum Beispiel so ein Gas.
    Entgast heisst man zieht mit Hilfe von Vacuum die ganze Luft aus der Packung.
    Meistens sind die Dinge - zum Beispiel auch Schnittsalat in Tüten - begast. Dies sieht man wenn die Verpackung wie ein Luftballon gefüllt ist. Sobald man eine solche Verpackung öffnet dringt normale Luft und somit wieder Sauerstoff ein. Dadurch ist der Schutz des Vitamin C nicht mehr vorhanden. Deshalb lieber kleine Packungen kaufen und schnell verbrauchen.

    Wasserlösliche Vitamine sind: Alle B-Vitamine, Biotin, Nicotinsäureamid
    Fettlösliche Vitamine sind: Vitamin A, E, D, K Diese Vitamine sind in allen Gemüsen u.ä. vorhanden. In Karotten ist zum Beispiel viel Vitamin A. Genauer gesagt eine Vorstufe davon: Beta-Carotin.

    Die wasserlöslichen Vitamine kann der Körper nur ein paar Tage speichern. Er kann auch nur eine bestimmte Menge aufnehmen und was danach noch eingenommen wird scheidet er über die Nieren mit dem Urin aus.

    Die fettlöslichen Vitamine werden über längere Zeit im Körperfett gespeichert und ein Überschuss kann nicht ausgeschieden werden. Man kann sich mit diesen Vitamine also einigen Schaden zufügen wenn man zuviel davon einnimmt. Bei den Vitaminen A, E und K sind es recht hohe Dosen. Das gefährlichste Vitamin ist das Vitamin D. Allerdings braucht man bei richtiger Anwendung von Vitamin-Tropfen keine Angst zu haben.

    Am besten lagert man Vitamin C unter Sauerstoffausschluss, trocken, kühl und dunkel. Alles ist für uns natürlich nicht machbar. Gemüse etc. am besten im Kühlschrank lagern.
    Wenn man das Gemüse u.ä. lange in Wasser einlegt vernichtet man auch einiges des Vitamin C. Wenn der Salat dazu noch in kleine Stücke geschnitten wurde gibt man dem Wasser viel Angriffsflächen das Vitamin C und die anderen wasserlöslichen Vitamine herauszulösen. Ich wasche die ganzen Salatblätter oder was es auch ist und zerkleinere es erst danach.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  16. #15 cezilia.zoo, 06.11.2001
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Alexandra!
    Vielen dank für Deine Erklärung! Einiges war mir auch schon bekannt, anderes noch nicht. Mit den fettlöslichen Vitaminen bin ich jetzt jeden falls etwas schlauer. Da muß ich mich nun allerdings wieder Fragen, gebe ich da zuviel? Möhren geb ich ihnen sehr oft, eigentlich meistens jeden Tag, da teilen sich dann vielleicht 5 Schweinchen so 2-3 kleine Möhren. Vielleicht sollte ich jetzt nur noch jeden 2.Tag Möhrchen geben. Ansonsten bekommen sie sehr oft Paprika, aber der ist ja wasserlöslich, Äpfel auch und dann Gurke, jetzt 2-3x in der Woche Brokkoli und sehr oft Eissalat und was ich halt sonst noch so auftreiben kann. Natürlich sind jetzt auch wieder Mandarinen und Orangen auf dem Speiseplan, genauso wie Weintrauben. Das ist glaube ich auch alles in Ordnung, nur die Möhren??? Was meinst Du?
    Wegen den Futterpackungen, die kaufe ich in 1kg Gewicht und die verbrauche ich auch in einigen Tagen, vielleicht so 1 1/2 bis 2Wochen. Dann werde ich jetzt einfach die offene Tüte und die Kaffeedose in einen Schrank stellen im Keller. So wird sicher einiges des Vitamin C beibehalten werden können. Schließlich kaufe ich dieses Futter gerade wegen dem Vitamin C Zusatz.
    Den Salat wasche ich auch in ganzen Blättern, zerrupfe ihn nur ein bisschen, wenn er arg groß ist. Außerdem soll man ja auch den Salat ganz schnell und kalt waschen, weil im Wasser die Vitamine auslaugen. (naja hast Du auch geschrieben, aber ich lasse es jetzt stehen) Und man soll den Salat auch nicht so sehr ausdrücken, auch hierbei gehen Vitamine verloren. Liebe grüße Heidi.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Alexandra T., 06.11.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Heidi

    Bei den Möhren brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Das Vitamin A muss in recht grossen Mengen vorhanden sein, damit es gefährlich wird. Da reichen ein paar Möhren nicht aus.

    Ich erlebe allerdings manchmal, dass Tierfreunde sich nicht an die Dosierung bei den Vitamin-Tropfen halten. Dort kommen die Vitamine ja einiges konzentrierter vor als in der Nahrung. Wenn man dort zuviel des guten tut kann es ziemliche Probleme geben.

    Bei einer "normalen" Fütterung muss man nicht auf die Vitamine achten was das Überdosieren anbelangt. Ein Mangel ist dort dann schon wahrscheinlicher.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  19. #17 cezilia.zoo, 06.11.2001
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Alexandra!
    Na da bin ich ja mal wieder beruhigt. Da kann ich
    den kleinen Rackern ja nachher noch ne Möhre rein-
    tun. heute gab es sowieso wieder Paprika. Mein Mann meint es echt gut mit uns und den Schweinchen. Er hat heute gleich 3 Packungen gekauft. *gg*
    Ja mit den Vitamin-Tropfen das muß man schon genau beachten, aber ich find das auch zu unhantlich. Sie bekommen ja, wie Du mir auch bestätigen konntest*gg*, genug Frischzeug, manchmal frage ich mich, bei der Menge die sie verputzen, ob sie nicht zuviel bekommen. Aber wohl eher nicht. Sie sind putzmunter und haben auch keinen Durchfall.
    Ich hatte mal so Vitaminkörner in so einer runden Dose von Vitakraft, aber ich habe es in letzter Zeit nicht in meiner Nähe bekommen und da habe ich es dann halt sein gelassen.
    Liebe Grüße zurück:Heidi.
     
Thema:

Vitamin C

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden