Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

Diskutiere Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :) im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Abend, wie vielleicht schon einige gelesen haben, werde ich mir in einigen Wochen (3-4) 3 Meeris holen. Geplant ist eine Gruppe bestehend...

  1. #1 Moonstii33, 27.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2015
    Moonstii33

    Moonstii33 Gelöscht

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    86
    Guten Abend, wie vielleicht schon einige gelesen haben, werde ich mir in einigen Wochen (3-4) 3 Meeris holen. Geplant ist eine Gruppe bestehend aus 1 Bock (kastriert) + 2 Mädels. Davor habe ich allerdings noch einige Fragen, die ich lieber hier stelle, bei erfahrenen Haltern, als irgendwo im Internet herauszugoogeln :) Also, dann schieße ich mal los :

    1. Wie sollte die Zusammenstellung aussehen? Soll ich mir 2 kleine (ab 10 Wochen) Meeris holen und ein älteres Meeri, an welchem sie sich orientieren können oder lieber 3 gleichaltrige Meeris, aus gleichem Wurf oder verschiedenen,.. ? Also ich hoffe ihr versteht, was ich meine. :D

    2. Soll ich mir einen schon kastrierten Bock holen oder erst einen unkastrierten holen, ihn kastrieren und dann die 2 Mädels holen? Weil ich gelesen habe, dass Böcke auch noch 6 Wochen nach Kastra geschlechtsreif sind. Ich frage mich, wie das nun machen soll. Also nach einer Reihenfolge (erst Bock, dann später die 2 Mädels) oder einfach das Risiko eingehen, dass er beide behüpft? :D

    3. Wie beschäftigt ihr euch mit euren Schweinchen? Gibt es Spiele die man mit ihnen machen kann oder schaut ihr sie einfach nur an? :)

    4. Wie kann man die Meeris zähmen?

    5. Wie hoch sind die Kosten bei euch im Monat ca. für Futter/Streu und wie viel Geld muss ich für TA einrechnen?

    6. Wie oft sollte ich mit den Meeris zum TA? Also bspw. 1x pro Jahr, Monat... ?

    7. Wo könnte ich mir Meeris holen? Aus Zoohandlungen möchte ich auf keinen Fall welche. In den Sinn kamen mir : Tierheim, Nothilfe, Tierschutz,... eventuell vertrauenvolle Züchter, die ihre Tiere gut pflegen und auch erst mit 10 Wochen abgeben.? Nur leider gibt es in meiner Nähe kaum vernünftige Sachen... also kaum irgendwelche Teerschutzorganisationen, die Meeris abgeben bzw. Nothilfen. Nur eine und die habe ich auch schon angeschrieben.

    Sollten mir weitere Frahen einfallen, dann ergänze ich sie hier im Anfangspost oder füge sie später mit an.

    MfG Moonstii33!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Traudl, 27.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2015
    Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    1.274
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Du brauchst auf jeden Fall 1 Tier das ausgewachsen ist, also mind. 1 Jahr. die anderen können dann Babys sein. Von den meisten Züchtern, und Notstationen kann man auch fertige Gruppen übernehmen oder bekommt Hilfe bei der Vergesellschaftung. Ich würde einen bereits kastrierten Bock nehmen nachdem er seine Kastrationszeit abgesessen hat.
    Wenn du hier deine Postleitzahl eingibst, bekommst du sicher Adressen von Züchtern und Notstationen in deiner Nähe.
    So kannst du auch einen Bauern oder Pferdehof in deiner Nähe finden der gutes Heu günstig verkauft. Frischfutter kaufe ich nach Jahreszeit. Direkt vom Bauern ist es noch günstiger. da rechne ich 10E pro Tier in dem Monat.
    Die Streukosten sind von der Gehegegröße und der Streuart abhängig. Ich verwende Eurolin, zum Teil Weichholzgranulat dünn darunter. Da brauche ich in der Woche pro qm 1/3 Sack eurolin. 20kg Säcke sind das.
    Zum TA gehe ich nur, wenn sie auffällig sind.
    Das beste Spiel für sie ist das Toben mit ihrersgleichen. Zahm werden sie automatisch, wenn du viel bei ihnen bist und ihnen Futter gibst. Das Futter kannst du immer mehr in deine Nähe legen und beliebtes aus der Hand füttern, wenn sie dich schon ei bisschen kennen-
     
    Moonstii33, B-Tina :-) und Flora_sk gefällt das.
  4. #3 Flora_sk, 27.09.2015
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Du bist ein Lichtblick unter den Neu-Einsteigern! :top:

    Super, wie sorgfältig Du Dich vorbereitest und wieviele Gedanken Du Dir machst. :D Wenn nur alle Anfänger so vorgehen würden... aber vielleicht ist ja wirklich Besserung in Sicht in der Meerschweinchen-Haltung?

    Am idealsten wäre es natürlich schon, wie Traudl schreibt, wenn Du eine bestehende Gruppe übernehmen könntest aus einer Notstation, das gibt am wenigsten Stress.

    Die zweitbeste Lösung ist, wenn Du einen erwachsenen Kastraten findest und dann halt nach 2 Mädels (möglichst vom selben Ort!) Ausschau hältst, vielleicht Mutter und Tochter?

    Die schlechteste Lösung wäre es, wenn Du einen Bock kaufst, ihn kastrieren lässt (und ihn 6 Wochen alleine sitzen lässt) und danach Mädel 1 vom Züchter holst und Mädel 2 aus einer Privathaltung aus irgendwelchen Inseraten (nur mal so als Beispiel).
    Damit wären gesundheitliche Probleme recht bald vorprogrammiert, weil viele Keime aus mehreren Haltungen in einer Stress-Situation (Zusammenführung einer neuen Gruppe) aufeinander treffen, Immun-System wird geschwächt, Milben, Pilz und weitere Übel hätten leichtes Spiel.

    Deshalb plädiere ich stark dafür, dass Du möglichst aus derselben Haltung eine neue Truppe holst.

    Alles Gute für Dein Projekt! :einv:
     
    Moonstii33, gummibärchen, B-Tina :-) und einer weiteren Person gefällt das.
  5. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    1.274
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Damit ich weiß, ob ich zum TA muss gibt es 1X wöchentlich den Meerschweinchen TÜV.
    Ich wiege das Tier. Gewichtsabnahme unter 50g ist OK, Gewichtsabnahme um 50g -> Kontrolle in 2 Tagen wenn die Gewichtsabnahme anhält -> TA, Gewichtsabnahme deutlich über50g->TA.
    Ist das Fell in Ordnung, kahle Stellen?(hinter den Ohren ist normal), kratzt sich das Tier? Glänzt das Fell? Wunden?
    Ist die Nase frei? die Augen klar ohne Tränen, die Lippen nicht verkrustet?
    Ist die Atmung ruhig, ohne Geräusch, ohne das das Tier heftige Bewegungen mit den Nasenflügel macht?
    Sind die Zähne gerade, ist das Maul frei von Futterresten? Frisst das Tier mit Appetit?
    Ist die Analregion sauber und Trocken. Bei Problemen mit der Blase, ist der Popo nass, bei Durchfall Stuhlverschmiert.
    Sind die Perinealtaschen des Böckchens sauber?
    Muß ich Krallen schneiden?
     
    Moonstii33, B-Tina :-) und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  6. #5 Schneewolf, 27.09.2015
    Schneewolf

    Schneewolf Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    239
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    1. Mindestens ein Älteres Tier der Rest kann ruhig Jünger sein oder ein schon bestehende Gruppe wenn du eine bekommst

    2. Wenn Bock dann bitte nur Kastriert, nicht kastrieren lassen und hoffen das er nicht deckt...Oder wie du sagst auf das Risiko eingehen - Das ist ein ganz übler Scherz oder? Du redest hier von einem Leben, spiele nicht damit...
    Auch wenn sie süß sind die kleinen. Es ist das Risiko von Tod der Mutter und oder Jungen oder Krankheiten nicht Wert.
    Ich hatte damals bei meinen Schweinchen auch 2 trächtige dabei, eine bekam 2 Mädeln das andere 2 Jungs und ein Mädel. Vorbesitzer war es Wurst und hatte nach der Kastra seines Bocks alles zusammen gelassen was er hatte.
    Wirklich war echt super das alles mit zu erleben wie die kleinen aufwachsen.
    Leider sind die Schweinchen vom 3er Wurf alle krank noch dazu kam das es die Mutter gerade mal so geschaffte hatte...
    Eins der Baby Böckchen hatte bereits mit 8 Monaten den ersten Blasen Stein, mit 1,3 Jahren den 2. und Starb auch daran dazu hatte es OD...
    2 der Jungtiere haben Zahn Fehlstellungen nicht soo schlimm aber sie sind da und müssen beide regelmäßig geschliffen werden, eines davon nimmt auch nie so wirklich zu.
    Klar kann es gut gehen bei mir war es nicht der Fall und sowas ist es einfach nicht wert...

    3. Beschäftigen? Ich füttere sie, mal bekommen sie geflochtene Sachen aus Heu die sie zerlegen können. Sonst beobachte ich sie nur. Ok manchmal ärgere ich sie mit Löwenzahn oder langen Gräsern^^

    4. Mit Futter und Geduld werden eigentlich alle zahm allerdings gibt es auch ausnahmen die vom Mensch nur das Futter wollen aber auf keinen Fall angefasst werden wollen falls du so eines erwischt Pech gehabt das muss man dann so akzeptieren. Streichelzahm sind bei mir 2 Tiere, 2 weitere naja wenn es sein muss darf ich mal kurz Kinn kraulen aber nur mit Bestechung, die andern 3 sind Tiere alle eher: Rück das Futter raus und hau ab Mensch

    5.Streu kosten 2 bis 2,5 - 22 kg Streu Säcke (ich sammle täglich die nassen Stellen raus) Heu umsonst das machen wir im Sommer selber, Gemüse? ja ich würd sagen 20 Euro in der Woche allerdings essen wir selber auch davon also nicht rein für die Schweine. Einen Großteil bauen wir selber an, Vorteil wenn man auf den Land wohnt.

    Was du für den Tierarzt zurücklegst musst du selber wissen.
    Untersuchungen kosten hier und die 20 Euro je nach dem ob dann ein Medikament gebraucht wird natürlich mehr da ist man wenn es doof läuft gleich bei 50 für ein Tier.
    Kains Op letzte Woche hatte mit Nachbehandlung (Fäden rausgerissen das doofe Ding) 95 Euro gekostet. Fäden ziehen nächste Woche ist umsonst :)
    Zähe abschleifen kostet bei meinen beiden nur noch 10 Euro da ist Dauergast bin und ca alle 2 Monate mit beiden hin muss.
    Also zwischen 50 und 100 Euro solltest du schon zurücklegen

    6. Tierarzt nur wenn es nötig ist, manche gehen auch zum Nägel schneiden hin.
    So zur Kontrolle? Würde ich nicht machen ist nur unnötiger Stress außer es liegt wie bei meinen jetzt etwas mit Zähnen vor.

    7.Guck doch mal im Tierheim oder Notstationen bei uns gibt es im Tierheim eigentlich immer mindestens ein Pärchen, ein 3. kannst du ja später auch noch dazu hohlen. Auch in den Kleinanzeigen - viele geben ihre Tiere ab weil sie nicht mehr gewollt werden, keine Zeit mehr haben usw. und sie nur nicht ins Tierheim bringen wollen. Ja oder Züchter.
     
    Moonstii33 gefällt das.
  7. #6 Moonstii33, 27.09.2015
    Moonstii33

    Moonstii33 Gelöscht

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    86
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Wow, vielen Dank, dass ihr mir so zahlreich antwortet und dann auch noch so lieb :)

    Was die Gruppe angeht wird es dann wohl ein älterer Kastrat und 2 junge Mädels. Schön :) Und keine Sorge, dass mit dem Risiko eingehen war mehr als theoretische Frage, weil ich eben nicht genau wusste, wie ich das machen soll ;) Ich frage mich dann nur : Wie leicht ist eine Vergesellschaftung? Es kann ja sicherlich passieren, dass sie sich gar nicht verstehen oder Zeit brauchen oder oder oder... Also, wie vergesellschaftet man Schweinchen (in meinem Fall dann ja 2 Mädels + den Kastraten) ?

    Wie gesagt, habe ich bereits jemanden aus dem Forum angeschrieben, die ihre 3 Meeris abgeben muss, aber da habe ich noch keine Antwort und ich habe eine Notstation (Ribnitz-Damgarten) aus meiner Nähe angeschrieben, aber da kam auch noch nichts. Vielleicht besteht diese Notstation gar nicht mehr ? :( Ich wohne in Rostock. Also wäre es toll, wenn ich hier aus irgendwo in der Nähe ein paar Schnucki's finden könnte. Habt ihr vielleicht noch Ideen wo ich schauen könnte?

    Zum Einstreu und Heu möchte ich auch gerne noch etwas wissen : Gibt es da irgendwas zu beachten? Wie zB. Herkunft oder wie staubig das ist oder wie belastet und und und ?

    Und zu den allgemeinen Kosten : Unser Gehege ist momentan 2m x 0,8m, wird aber im Laufe der Zeit (wie das Geld reicht) noch um eine Etage erweitert ;) Also sagt ihr, dass die TA-Kosten ziemlich variieren können ? Ist ja eigentlich logisch, je nachdem wie man sie hält oder wie vorbelastet die Kleinen sind. Ich sag's mal so : Wir sind noch in der Ausbildung, sind aber total tierlieb und können einfach nicht ohne irgendwelche kleinen Racker :D Aber eben, weil wir noch in Ausbildung sind würde ich gerne ungefähr Kosten einplanen für die Meeris. Was Futter angeht und Streu, alles kein Problem, das reicht, aber bei allem was TA angeht... Hm, das ist eben unklar. ;)

    Mfg Moonstii :)
     
    1 Person gefällt das.
  8. #7 Moonstii33, 27.09.2015
    Moonstii33

    Moonstii33 Gelöscht

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    86
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Ach ja und mir ist noch was eingefallen : Die Babys sollten bereits 10 Wochen alt sein bei Abgabe oder?
     
  9. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    203
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Ich kenn's noch so, dass Babys abgegeben werden können, wenn sie 350g erreicht haben. Aber ich weiß nicht, ob ich damit noch "up to date" bin.

    Hier gibt es Videos zum Meeri-TÜV (ich hoffe, es klappt mit dem Verlinken):

    http://m.kosmos.de/c-10030/meerschweinchen_tuev
    https://www.youtube.com/watch?v=NCFb5iwmHCE

    Zum Tierarzt gehe ich nur, wenn irgendwas auffällt. Ich habe zwar schon überlegt, ob man nicht 1x im Jahr alle Tiere mal zum Tierarzt zum Durchchecken mitnehmen könnte, aber ich habe den Verdacht, dass die meisten Tierärzte ein Problem sowieso nicht erkennen würden, solange es noch keine deutlichen Symptome zeigt. Insofern dachte ich mir, dass sich das wohl eher nicht lohnt. Außerdem ist es ja auch Stress für die Tiere, und für die geringe Chance, dass man vielleicht einen Blasenstein o.ä. früher erkennt, ist der Aufwand m.E. zu groß.

    Aber man kann es vielleicht machen, wenn man anfangs noch unsicher ist.
     
    Moonstii33 gefällt das.
  10. #9 Moonstii33, 27.09.2015
    Moonstii33

    Moonstii33 Gelöscht

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    86
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Okay danke, dass ist schonmal gut zu wissen, wenn es denn noch stimmt ;)

    Die anderen Fragen sind übrigens noch offen, also nur her mit den Antworten :D

    Mfg
     
  11. #10 PeggySue, 27.09.2015
    PeggySue

    PeggySue Guest

    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Ich würde nach Möglichkeit 3 Tiere holen, die zusammen leben. Wie alt die sind finde ich eher unwichtig.

    Nach Möglichkeit würde ich einen schon kastrierten Bock aufnehmen.

    Zahm werden Meeris von alleine, wenn es nur Futter gibt.

    Ich gebe für 5 Tiere im Monat an Streu und Futter ca. 20 Euro aus. Tierarzt ist so 100-300 Euro im Jahr. Manche werden 9 Jahre alt ohne je krank gewesen zu sein.

    Ich würde erstmal in den Tierheimen schauen.
     
  12. #11 Enkidu, 27.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2015
    Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    203
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Was Spiele angeht, bin ich ja eher faul. Ich habe ein "Öttbrett" und einen Snackball, den ich ihnen ab und zu in den Auslauf lege.
    Was ein Öttbrett ist und was es sonst noch für Spiele gibt, kann man hier nachlesen:
    http://www.sifle.de/Versaute-Spiele.htm

    Manche schaffen es, ihren Tieren kleine Kunststücke beizubringen. Was mich angeht, fehlt mir dafür die Geduld, und ich bin auch nicht sicher, ob man so etwas raten soll. Wenn man es versucht, muss man auf jeden Fall auf die Bedürfnisse des Tieres achten, also immer nur über Belohnung motivieren und nicht zu lange am Stück üben.
    https://www.youtube.com/watch?v=Ti5hCAM2E4I
    also meine würden für ein Stück Möhre ja nie im Leben irgendein Kunststück machen....:)
     
  13. #12 birgit schneider, 27.09.2015
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Huhu,

    super, wie gewissenhaft Du / Ihr euch auf den Einzug der Quietscher vorbereitet.

    Wie ja schon geschrieben wurde, wäre eine 3er Konstellation aus 2 Mädels und einem Kastratenaus einer Notstation das optimale, die Tiere kennen sich bereits und die Vergesellschaftung fällt weg.
    Ggf auch einmal Notstationen anschreiben, die etwas weiter weg liegen - meine Erfahrung zeigt, das viele auch bereit sind, die Schweinchen dennoch in ihr neues zu Hause zu begleiten, bzw viele "arbeiten" auch mit Pflegestellen, die dann wiederrum auch in Deiner Nähe liegen könnten

    Was die Kosten angeht, ich hab ja nur noch 5 Quietscher - gebe in der Woche etwa 20 Euro an Frischfutter in Form von Gemüse aus ( in den Sommermonaten weniger, da es Gräser etc von draussen gibt )
    Dazu kommen in der Woche 8 Euro für Streu und Heu
    Also etwa 110 Euro im Monat, da ich kein Trockenfutter füttere

    Tierarzt Kosten sind natürlich immer relativ.
    Da hat man ggf monatelang gar nichts und dann auf einmal mehrere 100 Euro am Stück.
    Ich hatte erst kürzlich einen Abzess bei einem meiner Mädels, der zack all inclusive mit knapp 150 zu Buche schlug.

    " Zähmen" lassen sich die Quietscher am ehesten mit ganz viel Geduld, tägl. Ansprache udn Kontakt und dem sich wiederholendem Versuch leckere Sachen aus der hand anzubieten.. wobei die Schweinchen ja nun keine Kuscheltierchen sind... meine sind und waren zwar alle soweit, das sie sich beim wöchentl. Tüv ruhig verhielten,Futter aus der Hand nahmen.... der eine lässt sich halt nur die Nase streicheln, der andere findets mitunter auch nett mal auf dem Arm zu sein - da sind sie halt ganz unterschiedlich
     
  14. #13 Tasha_01, 27.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.662
    Zustimmungen:
    959
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Bei der Gruppe kann ich mich den anderen nur anschließen.

    Einstreu kann man bequem in jeden Zooladen kaufen, manche bestellen auch online. Was man bedenken sollte, die Holzstreu staubt immer. Manche mehr, manche weniger. Deswegen bin ich vor ein paar Jahren auf Fleecehaltung umgestiegen. Für mich eine echte Alternative. Zudem muss ich jetzt nicht mehr gucken wo ich die Menge an Einstreu entsorgt kriege. Da wäre es gut wenn du mal guckst wie das bei euch geregelt ist.

    Zahm, ja was verstehst du unter zahm ? Du kannst mit Futter und Geduld den Tieren zeigen das du nicht böse bist. Irgendwann werden Sie dich sicher begrüßen, anbetteln usw. Streicheltiere sind die meisten aber nicht, ich habe auch ein Schweinchen das jetzt nach über einem Jahr immer noch Panik schiebt wenn jemand ins Zimmer kommt. Lucia ist halt ne dicke Paniknudel ^^

    Beschäftigung gibt es viel, da darf man auch gerne mal erfinderisch werden. Für Öttbretter usw. sind meine aber irgendwie nicht gemacht. Ich werde da immer nur doof angeguckt und das Zeug ignoriert ;)

    Tierarztkosten sind schwer einzuschätzen, es kann jahrelang nix sein und dann kommt ne dicke OP o.ä. und du bist mal schnell mehrere hundert Euro los. Zum TA selber würde ich auch nur gehen wenn es notwendig ist, alles andere wäre unnötiger Streß für die Tiere.

    Futterkosten sind bei mir, mit 6 Schweinchen, ca. 40-70.- € im Monat an Heu, Gemüse und Trockenfutter (Trofu). Einstreu muss ich ja nicht mehr zahlen, das waren vor der Umstellung rund 15.- € nur die Streu im Monat. Entsorgung nicht mitgerechnet.

    Wg. dem Alter, es ist gut wenn man die Babys nicht zu früh abgibt. Aber so ca. 5-6 Wochen aufwärts sind völlig ok wenn ein Erzieher dabei ist. Das sollte ein gut sozialisiertes Schweinchen ab einem Jahr aufwärts sein, in meiner Gruppe sind bisher auch 4 Wochen Zwerge gut erzogen worden.
     
  15. #14 Moonstii33, 27.09.2015
    Moonstii33

    Moonstii33 Gelöscht

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    86
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Okay, danke für die vielen Auskünfte. :) ich denke, dass die Kosten des Futters/Streus usw. ja auch davon abhängen, wie viele Meeris man hat, wie viel Platz, welche Umgebung und so weiter. Ich lasse mich mal überraschen, aber einen ungefähren Kostenüberblick habe ich ja jetzt.

    Zur Meerisuche : Das ist ganz schön schwer bisher. Ich habe schon einige angeschrieben, aber das auch nur ca. 3 oder 4. Die meisten Notstationen sind zu weit weg oder gibt es nicht mehr... :( Tierheime gibt es hier zwar, aber da gibt es meistens nur einzelne. Und ich möchte/soll ja keine Meeris von 3 verschiedenen Orten haben. In den Anzeigen sieht man meistens nur slche "Angebote" wie "Meeri 4 Woche, 5€, weiblich" das wars... völlig kalt. So jung dazu. Ist wirklich schwerer, als gedacht.

    Mfg
     
  16. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Moin Moonstii,

    hast du hier eigentlich schon mal unter "Suche" was eingestellt? Bestimmt gibt es hier jemanden, der hat was du suchst bzw. dir weiterhelfen kann.

    Ansonsten.... entspannen, ooooohmmmmm, dass sich das jetzt in deinen Augen so schwierig gestaltet, hat bestimmt einen Sinn - irgendwo, irgendwie werden zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Schweinchen für dich da sein - ganz bestimmt... :lach: Ich drücke dir die Daumen und fiebere weiter mit....
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  17. #16 B-Tina :-), 28.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    13.376
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Zum Thema Beschäftigung:
    Hier ist eine "Heukiste" sehr beliebt. Also ein umgedrehter Karton mit 2 Türöffnungen, darin Stroh, Heu, getrocknete Kräuter, "gesundes" Trockenfutter (ich kaufe das von Cavialand), ein paar einzelne (wenige) Haferflocken oder Sonnenblumenkerne zum Schnuppern, Entdecken und Mümmeln. Ein getreidefreies (!) Knabber-Dings etwas erhöht aufgehängt. Ich benutze dazu gerne "Gurken-Blockys" oder Grainless-Blütenherzen, auch bei Cavialand erhältlich. Einen Heu-Ball oder Weidenball. Den Snack-Ball lieben sie auch, den kann man beliebig befüllen.
    Im Sommer einen flachen Teller mit Wasser und Gurkenscheiben zum Pfötchen-Kühlen und zum Naschen.
    Kuschelrollen und Grastunnel werden oft und gern besucht. Oder einfach ein Handtuch auf den Boden gelegt, damit können neugierigen :wusel: auch ihren Spaß haben.
    Preiswert und einfach: Kartons zu Häuschen mit mehreren Türöffnungen umfunktionieren und immer mal wieder umstellen.

    Hier als Beispiel ein paar Fotos von meinen Schweinchen beim Herumwuseln in der Stube.
    IMG_7171.JPG

    IMG_7237.JPG

    IMG_7386.JPG

    IMG_7475.JPG

    IMG_6119.JPG

    IMG_5294.JPG

    turbi flocke.JPG

    IMG_4038.JPG

    Es gibt ganz viele Möglichkeiten. Manche Sachen ergeben sich einfach.
    Ich finde es besonders faszinierend, dass jedes :wusel: seinen eigenen Charakter hat. Es ist spannend, die Entwicklung der Schweinchen und die Kommunikation in der Gruppe zu beobachten. Wie sie immer mehr Vertrauen zu 2Bein fassen.

    Manche Schweinchen mögen gern kuscheln, die meisten eher nicht. Alle Quietscher haben sich nach ein paar Tagen ihr Häppchen aus der Hand geholt. 2 meiner 4 Schweinchen lassen sich jederzeit gern streicheln (aber nur von mir), eines ist so zutraulich, dass es mir oft die Finger ableckt. Doch sobald es ans TÜVen oder gar Krallenschneiden geht, wird zappelnd und quietschend protestiert ...

    Aber erst möchtest Du ja eine Gruppe finden. Stimmt, gib doch mal hier im Forum ein Gesuch auf.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein "Dream-Team" bald bei Dir einziehen kann. ;)
     
    hoppla, Moonstii33 und Mrs. Meeri gefällt das.
  18. #17 Moonstii33, 28.09.2015
    Moonstii33

    Moonstii33 Gelöscht

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    86
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Echt hübsche Bilder Tina und tolle Idee :top:

    Ich bin gerade wieder wild am gucken, suchen, schreiben nach einer 3er Gruppe. Hoffe es finden sich ein paar Meeris, die zu mir wollen :ungl:

    Grüßle :)
     
  19. #18 Moonstii33, 29.09.2015
    Moonstii33

    Moonstii33 Gelöscht

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    86
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Hallöchen, ich habe nochmal eine Frage. :-)

    Und zwar, wenn ich mir beispielsweise 2 Mädels hole und dann woanders 1 Kastraten, wie führe ich dann die Vergesellschaftung durch? Muss ich bestimmte Dinge beachten ? Vielleicht habt ihr ja einen Link für mich oder könnt es selber beschreiben. :)

    Gruß Moonstii
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 birgit schneider, 29.09.2015
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Falls Du tatsächlich keine komplette 3er Gruppe finden solltest, dann ist eine VG mit 2 Mädels und einem Kastraten absolut kein Event - wenn der Kastrat das dementsprechende Alter / und Sozialisierung hat, dann klappt das super...einafch zusammensetzen und fertig.

    Infos zu Vergesellschaftungen gibt es ja hier genug -von daher beschreib ich die Vorgehensweise nicht - aber bei der 3 er Konstellation brauchst Du keine Bedenken zu haben.
     
    Flora_sk gefällt das.
  22. #20 Flora_sk, 30.09.2015
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    AW: Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

    Schliesse mich Birgit an.

    Bei einem Neustart ist eine VG ein Klacks, denn es ist für alle neu.
    Ideal wäre natürlich schon eine bestehende Gruppe, aber wenn es halt Kastrat plus 2 Mädels sind, dann ist das auch kein Drama, was die VG angeht.
     
Thema:

Viiiele Fragen, bevor die Truppe kommt :)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden