verwirrt und einige Fragen

Diskutiere verwirrt und einige Fragen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Da Flocke schon etwas länger stark verkrustete Ohren und auch am Rücken eine Stelle etwas kahl ist ( es ist noch Fell da aber man sieht etwas die...

  1. Nessie

    Nessie Guest

    Da Flocke schon etwas länger stark verkrustete Ohren und auch am Rücken eine Stelle etwas kahl ist ( es ist noch Fell da aber man sieht etwas die Haut ) habe ich sie heute geschnappt und bin mit ihr zu meiner TÄ. Was war als ich ankam ? Sie war nicht da sondern jemand anderes. Sie hat mir auch nicht gefallen. Sie war zwar nett aber irgendwie merkwürdig. Naj egal bin dann zu ihr habe ihr alles erklärt. Sie hat Flocke untersucht und ihr auch in die Ohren geguckt und meinte sie hätte Milben. Ich kenne es nur ( vielleicht irre mich auch ) das wenn sie Milben haben das sie sich ständig kratzen, das tun sie aber nicht. Sie sagte das sie sich nicht immer dabei kratzen, kann ja stimmen. Sie hat Flocke dann gewogen und holte so ein kleines Fläschchen. ( Diese Dinger kannte ich noch von meiner Katze, wenn sie Flöhe hatte träufelt man das ins Genick ). Das war auch sowas aber eben für Milben. Sie sagte die wären zwar für Hunde aber Meerschweinchen haben eine dickere Haut und würden das daher auch gut vertragen. :verw:. Das habe ich zwar noch nie gehört aber egal. Dann hat sie mir noch Viacutan Plus mit gegeben und sagte ich sollte beiden also auch Finchen jeweils eine am Tag übers Futter geben, damit ihre Haut stabiler und besser wird. Warum brauchen Meeris eine stabile Haut habe ich im Leben noch nicht gehört ? Ich fragte sie dann noch was ich mit Flockes Ohren machen soll, weil sie ja immer noch verkrustet sind. Sie sagte ich soll da gar nichts machen und in zwei Wochen wieder kommen, zur Kontrolle. Ich kann die Ohren doch nicht so lassen, die sind toatl verkrustet.

    Was soll ich jetzt mit den Ohren machen ? Kann ich die von alleine säubern. Ich habe gehört das man es mit Öl versuchen soll, ob sie allerdings dabei still hält ist eine andere sache und was ist mit diesem Viacutan. Hat jemand Erfahrungen damit und kann ich ihnen das einfach so geben ?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tippel3, 16.07.2013
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Bei Ohrmilben verkrusten tatsächlich die Ohren so extrem und sie kratzen sich nicht ständig. Ich hatte das hier auch schon. Und das mit der dickeren Haut stimmt auch. Gewöhnlich nimmt man die SpotOns für Katzen und nicht die für Hunde weil die Hlher dosiert sind und besser durch die Schweinchenhaut gehen.

    Mein TA hat damals allerdings die Ohren auch einmal gereinigt. Ich selber habe mit Glycerin vorsichtig die Borken abgelöst die über blieben. Sie hat auch still gehalten dabei, hatte sogar das Gefühl es hat ihr gefallen. Also nicht das rumgefitzel aber das auftragen mit einem Zewatuch empfand sie als sehr angenehm. Vermutlich weil es etwas gekratzt hat.

    Weißt du welches Spot On dein Schweinchen bekommen hat?

    Viacutan kenne ich leider nicht.
     
  4. #3 Kara, 16.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2013
    Kara

    Kara Tierpflegerin :-)

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    19
    Viacutan ist ein "Ergänzungsfuttermittel" bestehend auf Planzen- und Fischöl. Es ist für eigendlich für Hunde und Katzen für Haut und Fell (z.B. bei trockender, schuppiger Haut oder stumpfen Fell).
    Für Meerschweinchen kenne ich das gar nicht.
     
  5. #4 Angelika, 16.07.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.993
    Viacutan hatte ich auch schon für ein Schweinchen, das schütteres Haar hatte und Juckreiz, ohne erkennbare Ursache. Es unterstützt den Organismus. "Stabile Haut" meint Haut so wie sie sein soll, also mit ausgeglichenem Feuchtigkeits-, Säure- und Fettgehalt.
    Milben jucken nicht immer, und Ohrmilben äußern sicht oft nur in Verkrustungen.
    Wenn das Mittel im Fläschchen für kleine Hunde und Katzen bis 4 kg war, ist es auch für Schweinchen.
    Also klingt alles vernünftig, was die TÄ gemacht hat.
     
  6. #5 Wallaby, 16.07.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    find ich auch :)
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Nessie

    Nessie Guest

    Gut da bin ich schon mal beruhigt. Was mache ich denn jetzt mit den Ohren ? Soll ich da wirklich nichts machen oder soll ich versuchen es etwas sauber zu machen ?
     
  9. #7 Wallaby, 16.07.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Ich würde vorsichtig mit einem ölgetränkten Wattestäbchen versuchen die Ohrmuschel zu reinigen - vorsicht, nicht zu tief nach unten.
     
Thema:

verwirrt und einige Fragen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden