Verwahrloste Katze

Diskutiere Verwahrloste Katze im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wir hatten uns überlegt für unseren Kater als Gesellschaft eine Katze dazu zu holen und hatten dann auch eine im Internet gefunden.Da sind wir...

  1. #1 mortify, 20.01.2008
    mortify

    mortify Guest

    Wir hatten uns überlegt für unseren Kater als Gesellschaft eine Katze dazu zu holen und hatten dann auch eine im Internet gefunden.Da sind wir dann am samstag hin gefahren.Als wir in die Wohnung kamen,dachte ich schon mich trifft der Schlag,so dreckig und unordentlich,die Frau meinte,dass wir nicht gucken sollten,da sie mitten im Umzug wären.Aber das sah nicht aus als wäre es nur durch den Umzug.
    Wir haben die katze dann mitgenommen,eine kleine dünne Perserkatze,deren Haare so verfilzt sind,dass die haut darunter schon aufplatzt.Sie hat Milben in den Ohren und am Mäulchen und ist voller Flöhe.
    Wir haben Samstagabend noch was aus der tierklinik gegen Ungeziefer geholt.Und morgen habe ich einen termin mit ihr dort,damit sie geschoren wird und mal komplett untersucht.Sie riecht unheimlich und ihr urin riecht auch streng.
    Ich gebe ihr schon kittenfutter zum päppeln,weil die kleine maus so dünn ist.
    Wir hatten schon etwas angefangen sie zu scheren,mit einer nagelschere,weil man anders gar nicht an die krnoten ran kam.
    Ihre Augen sind ganz klebrig und wohl auch nicht gesäubert worden.
    Die Katze war eine von 5 katzen die die Frau abgegebn hatte,wegen dem Umzug und noch weitere 7 Katzen hat sie jetzt,die sie aber behalten will.
    Die machten eigentlich einen gepflegten Eindruck,aber wir haben sie auch nicht von ganz nah gesehen.
    Aber die kleine Maus schon voll Flöhe und Milben ist,wird es den anderen auch nicht viel anders gehen.
    Dazu lief da noch ein welpe rum und zwei Kinder lebten auch da,
    ich war dort auf der Toilette wo mir die sche... im klo so entgegen kam,ich habe mich so dreckig gefühlt als wir dort raus kamen.
    Ich hoffe nur das die kleine maus nichts schlimmes hat und wir sie wieder hin bekommen.Sie ist unglaublich geduldig und lieb.Unser kater ist schon verliebt in sie.
    Wir haben sie Chelcey getauft.
    Eigentlich können wir uns den Tierarzt gar nicht leisten,aber ich konnte nicht anders als die Maus mit zu nehmen.
    Nun überlege ich,ob ich das Vet-amt informieren soll.
    Den anderen katzen von ihr kann es dann ja auch nicht besser gehen und dem Hund.

    Ich bin noch ganz geschockt von dem erlebten.
    sowas habe ich auch noch nicht gesehen.

    Hoffendlich hat sie keine schlimmen krankheiten und wir können sie mit liebe und viel pflege wieder hinbekommen.
    Unser Kater und der Hund haben sie schon angenommen.
    Die meiste zeit sitzt nun im Bad am katzenklo und mag noch nicht recht rauskommen,aber wenn man sie lockt und ruft kommt sie schon neugrierig.

    Drückt mir die Daumen für morgen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. akhuna

    akhuna Guest

    oh mein Gott, das ist ja fürchterlich.... Das Ordnungsamt sollte sich das vielleicht wirklich mal anschauen, schon allein wenn da wirklich Kinder wohnen.... Mach unbedingt Dokumentationen von Chelseys Zustand, damit du beweisen kannst dass es der Katze schlecht ging.

    ich drück euch alle Daumen dass sie nichts schlimmes hat.... Mann, die arme Maus :(

    Viel Glück beim Tierarzt.
     
  4. Mara

    Mara Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1
    Achje, was für eine schreckliche Geschichte! Toll, dass Ihr die Kleine da rausgeholt habt. Beim TA könnt Ihr auch einen Bericht über Ihren Zustand bekommen, den Ihr dann ans VetAmt weiterleitet, damit sie was unternehmen. Vielleicht kann man sogar auch das Jugendamt einschalten, schließlich sind die Kinder in solchen unhaltbaren Zuständen auch (gesundheitlich) gefährdet.

    Ich drück der kleinen Maus alle Daumen, dass sie wieder auf die Beine kommt!!! Halt uns auf dem Laufenden. Ich finde es toll, wie sehr Ihr euch für sie einsetzt!
     
  5. Rainer

    Rainer Guest

    Hallo,

    so was ähnliches habe ich auch hinter mir.

    Heute rufte mich eine Bekannte an, das ihre Bekannte Katzen und andere Tiere hat sich aber nicht darum kümmert. Ihr Wohnung wäre total Dreckig usw.

    Ich habe dann die Telefonnummer bekommen und rief diese Dame an, ich konnte gleich zu ihr da sie einen Teil von ihren Katzen wohl abgeben wollte.

    Als ich dort hin bin traf mich der Schlag. Die Dame hat 20 Katzen, 8 Hunde und sehr viele Mäuse die frei in der Wohnung liefen, die Katzen machen irgendwie überall hin. Sie wollte das ich alle Katzen mit nehme aber das konnte ich ja nicht da ich selbst ja schon 2 Katzen habe.

    Also entschloss ich mich 6 Katzen mit zu nehmen. Als ich daheim war hab ich sie in der Kücher (ist neben Wohnzimmer der größte raum) rausgelassen und erst mal gefüttert, die Katzen machen keinen Gesunden eindruck verklebte Augen usw.

    Ich fahre morgen erst mal mit den 6 Kstzen zum TA, dann werd ich beim Vet-Amt anrufen das die anderen Tiere dort hoffentlich raus kommen. Da ich selbst nicht mal diese 6 Katzen behalten kann, werde ich sie erst mal päppeln und gesund pflegen und dann ein schönes plätzchen suchen für die. Ca 2 Katzen behalte ich wahrscheinlich.

    Am liebsten hätte ich alle Tiere mit genommen, aber das geht nicht, denn ich wüsste gar niht wo ich die alle hin tun soltle. Da ich ja wie gesagt 2 eigene habe, muss ich auch wegen Krankheiten aufpassen, deswege sind die anderen erst mal in der küche
     
  6. akhuna

    akhuna Guest

    6 Kranke Katzen?!!??!?!? Ach du schande - ob das so klug war..? Ich hoffe die haben keine Parasiten und nichts ansteckendes, weil grad Parasiten wie Flöhe und Läuse in der Küche.... wo man das Essen bereitet.... wäre nicht mein Ding :aehm:
    Allerdings hätte ich vermutlich das gleiche gemacht... Mann, es ist immer schlimm wenn Menschen nicht früh genug merken, dass sie sich selbst mit den Tieren überfordern.

    Ich hoffe du schaltest das Veterinäramt ein!
     
  7. Rainer

    Rainer Guest


    Ja, also ich denke mal das die Krank sind, 2 Katzen haben tränende Augen.
    Ich konnte sie aber ja auch nicht einfach dort lassen,es tut mir schon whe das ich die anderen nicht mit genommen habe. Naja kochen tu ich eigentlich so gut wie nie was bei mir daheim, da ich meistens bei einem Freund esse.... Also Flöhe haben sie das hab ich gesehen, aber meine haben auch flöhe von daher ist dies nicht gaaanz so schlimm. Ich war ja erst Freitag mit meinen beim TA weil ich Donnerstags abend diese Flöhe gesehen habe. Normal ist jedes Zimmer hier auf, aber da ich erst wissen will ob die vielleicht was ansteckendes haben, werd ich sie erst mal getrennt lassen.

    Klar schalte ich das Vetinäramt ein, mache ich gleich montag nach TA besuch
     
  8. #7 mortify, 21.01.2008
    mortify

    mortify Guest

    Die Katze musste in der Klinik bleiben und ich kann sie später erst abholen.Ihre Zähne sind voll zahnstein und zwei mussten gezogen werden,daher haben sie sie in Narkose gelegt.Dann auch geschoren und Blut abgenommen.Außerdem hat sie eine Ohrentzündung und bekommt Salbe und ein Antibiotika.
    Es kann sein,dass sie was mit den Nieren hat,da sie so dünn ist und schlecht frisst und eben eine Perser ist.
    Bisher liegen wir mit den Kosten bei 230euro.
    Ich werde versuchen Hunde und Katzensachen sowie Kuschelsachen zu verkaufen,damit ich schon mal einen Teil bezahlen kann.

    Tja,so sieht es aus.
    Das Blutergenbiss bekommen wir morgen abend oder übermorgen,so lange sie nichts mit den Nieren hat,den rest bekommen wir schon hin.
     
  9. #8 LaLabello, 21.01.2008
    LaLabello

    LaLabello Guest

    wenn du das mit dem geld nicht hinbekommst, kannst du auch mal im tierschutzverein/tierheim nach unterstützung fragen. manchmal geben die was dazu, vorallem weil du das tier ja quasi aus schlechter haltung gerettet hast.

    ich wünsche der katze alles gute :)
     
  10. #9 Kerstin:), 21.01.2008
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Meine Güte, die arme Mietze! Da drück ich mal ganz feste Däumchen, daß sie schnell auf die Beine kommt.
     
  11. Rainer

    Rainer Guest

    Also ich war heute mit den 6 Katzen beim TA, eine hat eine Augeenztündung, alle sind untergewichtig und alle haben Flöhe. Kein Tier hat was ansteckendes und ich habe alle gleich Entwurmen lassen und Blut abnehmen lassen.

    Dann hab ich beim Vitinäramt angerufen umnd hab hnen das erzählt. Sie sagten das sie mirgen dor hin fahren, unsd mich dann noch mal anrufen

    Ich warte nun noch die Ergebnisse der Blutbilder ab und wenn das dann okay ist, lasse ich sie zu meinen beiden
     
  12. #11 Meerli75, 21.01.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Also,mal ehrlich @Rainer,deine Hilfe in allen Ehren,aber ich finde es unverantwortlich deinen Katzen gegenüber die kranken Tiere mit nach Hause zu nehmen.Du hättest dir das ganze anschauen können,dich mit dem Vet.Amt auseinandersetzen und gut...
    Was wäre,wenn die kranken Katzen was wirklich ansteckendes hätten?
     
  13. Rainer

    Rainer Guest

    Meerli, hätte ich die Katzen dort lassen sollen? Denkste da hätte das Vet amt groß was gemacht? So hatte ich eine Bescheinigung vom Arzt wie der Zustand der Katzen ist, und habe diese auch dem Vet am gefaxt, so fahren sie desahlb morgen dort hin. Ich hab schon mal bei jemadem das Vet amt wegen Katzen eingeschaltet, und da ist rein gar nix passiert. Wenn du die Katzen gesehen hättest, hättest du sie auch garantiert nicht dort gelassen.
     
  14. #13 Elfriede, 21.01.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Grusel!

    Sorry, aber mehr fällt mir dazu nicht ein. Schäme mich mal wieder ein Mensch zu sein!

    LG Elfriede :winke:
     
  15. #14 mortify, 22.01.2008
    mortify

    mortify Guest

    So,der kleinen geht es heute schon etwas besser.Sie torkelt nicht mehr so und hat auch etwas Nassfutter gefressen.
    Ein bisschen läuft sie auch rum.aber unser kater und der hund wollen dann immer gucken.Neugierig ist sie.
    Teils mussten ein paar Wunden geklammert werden.Da die Knoten so dicht an der Haut saßen,ist die haut aufgerissen.
    Sie bekommt ein Antibiotika und Surolan für die Ohren.
    Heute Abend rufe ich mal wegen dem Blutergebniss an.
    Und in 10 Tagen sollen die Klammern gezogen werden.
    Ich fahre gleich noch in die Stadt und schaue,dass ich Nassfutter für Kitten mit ganz kleinen Fleischbröcken bekommen,da sie noch Probleme hat die größeren zu fressen.
     
  16. Jessy

    Jessy Guest

    Och die arme Maus, hier wünschen wir ihr alles Gute :)
    LG
     
  17. zera84

    zera84 Guest

    mich schockiert das immer wieder das es menschen gibt die so mit ihren tieren umspringen.

    ich gehe einmal die woche mit meiner tochter zum reiten und da auf dem hof sind auch hasen,meerschweinchen usw.um die wird sich irgendwie auch garnicht gekümmert.die hasen sitzen in einem so winzigen stall mit ihren babys,alles verdreckt und eckelhaft.naja und die meerschweinchen (da konnt ich nicht so genau schauen weil es schon recht dunkel war) sassen teilweise zu 7(?) in einem 1meter käfig....in dem einen sassen 6 (?) babys,ich glaub die waren noch nicht wirklich alt.aber ich konnt halt nicht direkt gucken was da nun war,wie sie ausgesehen haben usw.aber das werde ich auch im auge behalten.


    @rainer und mortify:ich finde ihr habt das richtige gemacht.ich hätte warscheinlich auch nicht anders gehandelt.....

    @mortify:hoffentlich gehts der kleinen süssen bald besser.als ich die bilder von ihr gesehen habe,sah sie ja noch sehr "schrecklich" aus.....
     
  18. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Och, armes Mäuschen! :runzl:
    Ich hoffe sie wird schnell wieder ganz gesund! *daumendrück* :-)

    Liebe Grüße!
    Lene
     
  19. Rainer

    Rainer Guest

    Danke Zera
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mortify, 22.01.2008
    mortify

    mortify Guest

    @zera das ist nett von dir!

    Ich dachte,ich berichte mal das neuste.
    Die Kleine Maus kam heute endlich mal aus dem Katzenklo raus und hat sich in die Höhle vom Kratzbaum gelegt.
    Heute Abend hatte ich mit der Tierärtzin gesprochen,da die Blutwerte da waren.
    Sie hat nichts mit den Nieren und sonst war auch alles unauffällig,kein Katzen Adis ect.FIP hatte sie irgendwas von 1zu100 und das soll in 4 Wochen nochmal nachgeschaut werden,aber die Tierärtzin meinte,dass auch das negativ ausfallen würde und sie keinesfalls FIP hat.
    Das sie schlecht frisst bzw fast gar nicht,wird an den Zähnen liegen,weil das Zahnfleisch massiv entzündet war/ist und sie Schmerzen haben wird.
    Ich soll am Donnerstag nochmal mit ihr kommen und sie schaut nochmal und dann bekommt sie eventuell ein Schmerzmittel.

    Mir ist echt ein Stein vom herzen gefallen,dass die Nierenwerte ok sind :hüpf:
     
  22. #20 Kerstin:), 22.01.2008
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Puh, da fällt nciht nur dir ein Stein vom Herzen. Hab richtig mit dir und der Mietze mitgezittert.
     
Thema:

Verwahrloste Katze

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden