Versorgung der Schweine wenn ich nicht zu Hause bin

Diskutiere Versorgung der Schweine wenn ich nicht zu Hause bin im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, berufsbedingt bin ich Anfang Juni eine Woche lang nicht zu Hause. Wegen meiner Schweine wollte ich 2 Arbeitskollegen bitten, wenigstens...

  1. #1 hovie84, 09.03.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,

    berufsbedingt bin ich Anfang Juni eine Woche lang nicht zu Hause. Wegen meiner Schweine wollte ich 2 Arbeitskollegen bitten, wenigstens 1x am Tag wegen Füttern bei mir vorbeizuschauen. Diese 2 Kollegen sind die einzigen, denen ich vertraue und meinen Schlüssel geben würde.

    Nun hab ich aber seit kurzem ein Schweinchen, das jeden Tag Herz-Medi bekommt und bei Bedarf entwässert werden muss. Und natürlich kann es auch ganz schnell von heute auf morgen passieren, dass er erlöst werden muss. Mit diesen Aufgaben wären meine Kollegen komplett überfordert und ich hätte keine ruhige Minute.

    Notstationen die Urlaub anbieten gibt es leider bei uns nicht. Da hab ich schon wie verrückt gesucht.

    Nun habe ich überlegt, hier im Forum anzubieten, dass jemand eine Woche kostenlos Urlaub bei mir machen kann und dafür meine Schweine versorgt. Allerdings hätte ich kein gutes Gefühl jemand total fremden meine Wohnung zu überlassen.

    Eine andere Möglichkeit wäre die Unterbringung in einer Notstation bzw. bei einer Urlaubsbetreuung in Berlin. Berlin ist ca. 2 Autostunden von mir entfernt. Da ich kein Auto habe, müsste ich mit dem Zug fahren, was natürlich für die Schweinchen etwas stressiger werden würde.

    Es handelt sich um 5 Schweine in 2 Gruppen - 3 Mädels und ein Bockpaar.

    Hat jemand noch einen anderen guten Tip? Weiß echt nicht was ich machen soll. :aehm:

    lG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monsterbacke, 09.03.2014
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Eröffne doch mal einen Thread bei Urlaubsbetreuung.
    Vielleicht findet sich jemand in der Nähe, der wenigstens das Medizin-Schwein für die Woche zu sich nehmen kann.
    Es muß ja nicht gleich eine Woche Urlaub bei dir sein, denke, da wirst du eher keinen finden.
     
  4. #3 hovie84, 09.03.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Im Urlaubsthread kann man leider nicht antworten, deshalb hab ich hier geschrieben.

    Ich denke schon, dass ich jemanden finden würde, der an der Ostsee Urlaub machen würde, aber das wäre echt nur zur Not.

    Es wohnt hier im Forum leider keiner in meiner Nähe. Die paar Leute aus Rostock hatte ich schon angeschrieben und keine Antwort bekommen.

    lG Julia
     
  5. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.051
    Zustimmungen:
    2.772
    Krankschwein mitnehmen geht nicht?
    Hab ich schon mal so gemacht.
     
  6. #5 hovie84, 09.03.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Mal abgesehen davon, dass das nicht möglich ist wäre es ja der absolute Stress für Rüdi. Und ich will die beiden ja auch nicht trennen, nach einer Woche vertragen sie sich vielleicht nicht mehr.

    lG
     
  7. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.051
    Zustimmungen:
    2.772
    Das Partnerschwein sollte natürlich mitkommen, das ist klar!
    Und was heißt Streß? Für MEIN Schwein damals wäre es echter Streß gewesen, wenn es 2 mal am Tag von einem Fremden gefangen worden wäre, der evtl. noch ungeschickt in der Medi-Applikation gewesen wäre und für MICH wäre es Streß gewesen, weil ich nicht sicher gewesen wäre, dass es klappt mit dem Fremden und dem Schwein.
    So war nur die Fahrt eben stressig fürs Schweinchen, danach hatte es sein gewohntes Schlafhäuschen, sein gewohntes Streu, sein gewohntes Futter und seinen gewohnten Menschen. Das geht in jeder Ferienwohnung, Hotelzimmer und sonstwo.
     
  8. #7 hovie84, 09.03.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Ja trotzdem geht es nicht. Wir haben keinen Käfig und im Auto ist kein Platz mehr. Und dort würden den ganzen Tag laute Menschen um die Schweine herumwuseln. Also das kommt nicht in Frage.
     
  9. #8 Nanouk, 09.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2014
    Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.051
    Zustimmungen:
    2.772
    Ja, Käfig geht da meist gar nicht, eben wegen Platzmangel im Auto und auch weil man nicht weiß, wie beengt man selbst schläft und wieviel Platz dann eben fürs Schwein bleibt.
    Aber Wachstuchdecke und so klappbare Gitterelemente haben immer irgendwo Platz und eine Tansportbox für die Fahrt geht auch immer mit.

    Aber wenn es eben nicht geht, dann ist es so.
    Dann wünsche ich Dir viel Erfolg beim Suchen einer für Dich gangbaren Lösung! :-)


    P.S.: Urlaubsvertretung hier aus dem Forum in Deiner Wohnung kann schwierig werden, weil ja alle user hier selbst Schweinchen zu versorgen haben und oft auch Familie haben.
     
  10. #9 Gurkenfee, 09.03.2014
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    Hallo Julia,

    für das herzkranke Schweini fällt mir ein, manchmal kann man doch auch beim Tierarzt oder Tierklinik ein krankes Tier vorübergehend in Obhut geben, da könnte man sich mal erkundigen ob sowas in deiner Nähe möglich ist. Wird natürlich was kosten. :eek3: Aber dann könntest du die anderen Fellnasen bequem zuhause von deinen Arbeitskollegen betreuen lassen.

    Die Sache mit dem Urlaub.. :nuts: .. also, ich könnte mir das sogar vorstellen, weil die Gegend dort ja wirklich sehr schön ist, bloß ich habe kein Auto.. (Zugfahrt von Bremen aus käme als Kostenaufwand auch zu teuer) und säße dann ziemlich fest in deinem Örtchen. Und ich lebe leider ohne jegliche Planungssicherheit, arbeitstechnisch, kann also nicht sagen, was im Sommer bei mir los ist.

    Aber bis Juni ist ja noch lange hin, da findest du ganz bestimmt noch eine Lösung! :top:

    LG, Gurkenfee
     
  11. #10 hovie84, 09.03.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Vielleicht gibts hier ja eine Frau, die die Schnauze voll hat von ihrem Partner und mal eine Woche Ruhe braucht.

    Also ich hab auch kein Auto. Innerhalb von Güstrow erreicht man alles zu Fuß oder mit dem Rad und eine Woche kann man hier gut ausfüllen. Und nach Rostock und andere größere Orte kommt man sehr gut mit der Bahn. Von Bremen nach Rostock kommt man auch günstig mit einer MFG ;-)

    Aber vielleicht findet sich noch eine Möglichkeit...

    Würde denn jemand aus Berlin alle 5 Schweine aufnehmen?

    lG Julia
     
  12. #11 Tiefseetaucher, 09.03.2014
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Wenn wir schon in HRO wohnen würden, hätt ich dir gern geholfen und die Ferkel versorgt, aber der Umzug steht erst noch an. :-(
     
  13. #12 hovie84, 09.03.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hey, ihr zieht nach Rostock!? Na das ist ja toll! Wann ist es denn soweit?

    lG
     
  14. #13 Tiefseetaucher, 09.03.2014
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Sommer, spätestens Herbst.
    Hatte auch eh geplant, ein kleineres Gehege für Pflegeschweine oder sowas einzurichten, hätte manchmal schon so gerne geholfen, nur leider keine Möglichkeit gehabt. Kannst du also mal im Hinterkopf behalten. ;-)
     
  15. #14 Schokomuffin, 09.03.2014
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Hast du kein Tierheim in der Nähe, das dir in dem Fall helfen und wenigstens das kranke Schwein plus Partner in Pflege nehmen würde?
     
  16. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Du sagtest, in Berlin könnte eine Notstation die Tiere versorgen? Mir kam da die Idee, zu fragen ob sie die Schweine dann selbst abholen könnten. So könnten sie mit dem Auto reisen, müssten nicht Zug fahren und wären in guten Händen.

    Du müsstest bloß die Fahrt (Sprit, Verschleiß) und Zeit entsprechend bezahlen... Aber vielleicht ließe sich so etwas machen? Ist natürlich mit 2 Stunden pro Strecke ein ganz schöner Aufwand, aber fragen könnte man ja ggf. doch mal.

    Selbiges könnte man sonst auch mit anderen Betreuern hier machen, also Anzeige in der Rubrik (Urlaubsbetreuung) schalten und direkt erwähnen, wie man sich den Umzug von A nach B vorstellen würde. Dann weiß jeder, was auf ihn zukommen würde und kann dann entscheiden, ob das in Ordnung wäre, ehe Hilfe angeboten wird.

    Naja, das wären meine Ideen dazu. :winke:
     
  17. #16 hovie84, 09.03.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Das ist eine gute Idee! Ich könnte im Umkreis von 150-200km fragen, wer die Schweine abholt und bringt. Dann würde ich aber gleich alle 5 zur Urlaubsbetreuung geben. Wird zwar nicht billig, aber so wären die Schweine versorgt.

    Ansonsten - kennt jemand Olivia aus Rostock? Die war mal hier im Forum angemeldet und hatte eine Notstation. Hatte sie vor einigen Wochen per PN angeschrieben, aber keine Antwort erhalten. Im Forum ist sie anscheinend nicht mehr aktiv, aber vielleicht wäre das noch eine Chance.

    lG Julia
     
  18. #17 Lana1201, 09.03.2014
    Lana1201

    Lana1201 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    283
    Ich google mal morgen nach deinem Wohnort.
    Mir und meinem Sohn würde eine Woche "Urlaub" vielleicht ganz gut tun..
     
  19. Meeri

    Meeri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    426
    ich kenne Olivia aus Rostock, habe von ihr meinen Kastraten, ich suche mal ihre Mail-Adresse raus und schicke sie dir per PN
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 monsterbacke, 10.03.2014
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Warum beantragst du nicht eine Mutter-Kind-Kur.
    Ich glaub das würde euch echt gut tun, nach allem, was ihr durchgemacht habt.
    Falls du Tipps brauchst, kannst dich gerne melden.
     
  22. #20 luckybeaker, 11.03.2014
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    341
    Die Idee von Lana finde ich gar nicht schlecht! Hovie wäre geholfen, und Lana tut ein Tapetenwechsel sicherlich auch gut. Einfach mal eine andere Gegend sehen und den Alltag hinter sich lassen gibt doch auch schon wieder Kraft und lässt durchatmen.

    Eine Mutter-Kind-Kur ist eine gute Idee, das kann man ja auf jeden Fall mal eintüten!
     
Thema:

Versorgung der Schweine wenn ich nicht zu Hause bin

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden