Verletzung, Phlegmone, Entzündung der Weichteile von heute auf morgen

Diskutiere Verletzung, Phlegmone, Entzündung der Weichteile von heute auf morgen im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Puhhh das sieht heftig aus... :runzl: Ich wünsche euch gute Besserung. Hier mal aktuelle Bilder vom Beinchen: hier von gestern: [IMG] und...

  1. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    Puhhh das sieht heftig aus... :runzl: Ich wünsche euch gute Besserung.

    Hier mal aktuelle Bilder vom Beinchen:

    hier von gestern:

    [​IMG]

    und von heute:

    [​IMG]


    @Nobbi - sieht doch etwas besser aus oder? Also das Bild von heute ist jetzt nicht vergleichbar, weil so ne schlechte Quali, aber das von gestern, wenn dus mit dem vom 17. vergleichst... oder was meinst du?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Queen-Nobbi, 21.10.2011
    Queen-Nobbi

    Queen-Nobbi Problemschwein-Besitzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Danke fürs Einstellen von den Bildern, Anna :o)

    Ja, es wird besser - aber eben gaaanz langsam. Finde schon, dass man was sieht, wenn man mal die Bilder von vor ein paar Tagen ansieht. Aber im Tagesvergleich scheint es zu stagnieren, aber ich bin da eh etwas "komisch" - dadurch, dass ich das Beinchen jeden Tag x-Mal anschaue, kann ich die Unterschiede nicht sehen.. ;o)
     
  4. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    Ne mir ist das auch nicht aufgefallen, aber so im Vergleich sieht man jetzt doch eine kleine Verbesserung. Also Geduld Geduld... :verlegen:



    @Kischali - warst du mit der Pfote beim TA? Sieht aus, als ob das bis zum Knochen geht... kriegt sie AB? Arme Maus. :runzl:
     
  5. #84 Angelika, 21.10.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.782
    Zustimmungen:
    2.134
    Anna, Hannah: Ich finde, der Heilungsprozess macht Fortschritte - ist deutlich zu sehen.

    @Kischali: Wenn sie den Fuss dermaßen attackiert, hat sie vermutlich Sensibilitätsstörungen. In dem Falle wird sie damit nicht aufhören. Außerdem finde ich wie Anna, dass es aussieht, als sei die Nekrose bis zum Knochen fortgeschritten. Ich würde mit dem Tier zum Tierarzt gehen, und auch über eine Amputation nachdenken, denn wenn die Sensibilitätsstörungen (Schmerzen, oder einfach nur Kribbeln infolge Mangeldurchblutung, z. B.) nicht aufhören, wird sie sich einfach den Fuß immer weiter "abknabbern".
     
  6. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    ja, zumal das ja weitergeht... nicht dass daraus ne Sepsis entsteht. :runzl: Oder es irgendwann zuspät zum Amputieren ist.
     
  7. #86 Kischali, 21.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    41
    Nekrose ist es nicht, war heute beim TA mit ihr. Ist nur ne dicke Kruste.
    (war mir aber auch unsicher ob das Kruste oder Nekrose ist)
    Das sie eine Sensibilitätsstörungen hat denke ich nicht.
    Sie wurde gebissen und deswegen hat sich das Beinchen so entzündet. Da ist sie natürlich an die Wunden gegangen als die angefangen haben zu heilen.
    Die Wunden oben am Bein hat sie sich zugefügt als sie den Verband abbeißen wollte. Die Krallen sich so ruiniert hat sie sich wegen dem Kragen. Und heute ist sie dran gegangen weil die vordere Zehenbereich grade schön am heilen ist. Das juckt natürlich wie die Pest.
    Die letzen 2 Tage ist sie aber auch vom Wesen her wieder viel fitter und agiler.
    Solang sie nicht unter unerträglichen Schmerzen leidet finde ich ist eine Amputation das letze Mittel.
    Ich denke das Beinchen kommt wieder in Ordnung wenn man sie dran hindert an die Wunden zu gehen.
    Beinchen ist auch schon viel dünner als zu Anfang.

    sry grad erst deinen Post gesehen.
    Die hat 9 Tage lang Baytril bekommen dann haben wir das AB gewechselt. Seit dem wechsel wurd das Bein auch ganz schnell dünner.
    Ansonsten wird 2 mal täglich gebadet und auf die offene Wunde kommt ne AB-Salbe.
    Bin alle 2 Tage zur Kontrolle bei ihr beim TA.
    Nekrose ist es 100% nicht. Ist nur wirklich ne sehr dicke Kruste. Bei der alten Wunde hatte sie schon einmal so ne Kruste was leicht nach Nekrose aussah.
    Bei ner Nekrose hät ich sofort amputiert, das ist klar da kanns um Minuten gehen.
    Außerdem bekommt sie derzeit noch Infusion+Vit C wegen der Erkältung.
    Gegen Verband un Kragen macht sie die letzen 2 Tage nichts. (außer bei AB Gabe weil sie spritze mit Beinchen wegdrücken will)
     
  8. #87 Kischali, 21.10.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    41
    doppelt :P
     
  9. #88 Kischali, 22.10.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    41
    Verband und Kragen lässt sie weiterhin in Ruhe. Baden und Verband neu machen lässt sie auch super mit sich machen, unter der Voraussetzung das da nen Stück Gurke liegt. Sie frisst und ich bade und mach Verband neu , jaja das ist Meredith.
    Wunde scheint auch gut zu verheilen. Hoffen wir mal das es so bleibt und sie sich nichts neues einfallen lässt
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #89 Kischali, 24.10.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    41
    Die entzündung ist komplett draußen :fg: :einv:
    Jetzt müssen nur noch die Wunden an den Zehen heilen.
     
  12. #90 Queen-Nobbi, 25.10.2011
    Queen-Nobbi

    Queen-Nobbi Problemschwein-Besitzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch! Ging ja schnell...


    .. Rosi hat immernoch eine ordentliche Beule am Bein, aber es ist immer stetig etwas besser geworden. Die Farbe ist nun wieder ganz "Hautfarben". Seit gestern geben wir kein Baytril mehr, sie hat einfach zuviele Probleme mit dem Magen/Darmtrakt bekommen.

    Ich hoffe, dass die Beule nun nicht wieder explodiert...
     
Thema: Verletzung, Phlegmone, Entzündung der Weichteile von heute auf morgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. phlegmone weichteile

    ,
  2. phlegmone nach spritze

Die Seite wird geladen...

Verletzung, Phlegmone, Entzündung der Weichteile von heute auf morgen - Ähnliche Themen

  1. Nierenbeckenentzuendung?

    Nierenbeckenentzuendung?: Hallo, leider muss ich mich mit einem neuen Thema zurueck melden :/. Mein letzter Post ging ueber Eierstockzysten; diese Behandlung ist nun...
  2. Ab heute heißt es Ferrari FF und die 7 Zwerge!

    Ab heute heißt es Ferrari FF und die 7 Zwerge!: Hallo! Da wir hier neu sind möchten wir uns mal vorstellen. Unsere Meerschweinchenhaltung begann 2009 und aktuell sind es 7. Unser Chef-Kastrat...
  3. Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen

    Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen: Meine Omi Lenchen, 7 Jahre alt ist ein Blasenschweinchen. Sie bekommt in den 3 Jahren, die ich sie pflege (aus der Tiernothilfe aufgenommen),...
  4. Weibchen wird morgen kastriert

    Weibchen wird morgen kastriert: Hallo zusammen, eine meiner Kleinen muss morgen kastriert werden :-(. Sie hat Eierstockzysten und Medikamente haben leider nicht geholfen....
  5. Verletzung am Maul/Nase

    Verletzung am Maul/Nase: Hallo, ich habe eben beim Meerschweinchen TÜV diese Verletzung bei Elvis entdeckt (blutige bzw. Verkrustete Nase und eitrige blutige Stelle im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden