Verhalten/Sprache bei Wehen

Diskutiere Verhalten/Sprache bei Wehen im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey. Ich muss nochmal was fragen. Ich habe zwei Meerschweinchendamen adoptiert und es dauerte nicht lange da sah man das die Mäuse einen immer...

  1. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Hey.
    Ich muss nochmal was fragen.
    Ich habe zwei Meerschweinchendamen adoptiert und es dauerte nicht lange da sah man das die Mäuse einen immer dickeren Bauch bekamen. Sie sind von Mai wurde mir gesagt ich selber habe sie aber im August bekommen, da aber noch recht schlank :lach:
    Naja sie wurden dicker und dicker und die eine sogar ziemlich dick!
    Da ich ja nun nicht weiß wann sie gedeckt würden warte ich schon seit 3 Wochen jeden Tag drauf das ich plötzlich Babys im Dtall sitzen habe. Das macht mich momentan etwas fertig weil ich natürlich auch alles richtig machen will. Da sie ja auch noch so jung sind habe ich Angst das ich es nicht mitbekommen und nicht beim auspacken helfen kann.
    Ich habe sie Mitte August bekommen aber die eine ist schon soooo lange so dick das ich immer denke also jetzt muss es doch bald los gehen. Heute verhält sie sich anders als sonst. Sitzt viel in ihrer Hütte, die Babys bewegen sind stark, sie schnattert bzw schmatzt. Könnte das evtl verheißen das sie schon wegen hat? Sie ist ziemlich zickig ihrer Schwester gegenüber. Hab die beiden auch vom Rest getrennt damit sie Ruhe haben falls es soweit ist. Ich wäre euch wirklich dankbar wenn ihr mir Tipps geben könntet. Mit der Schambeinfuge das habe ich gelesen aber da sie ziemlich ängstlich ist will ich sie nicht raus nehmen um Stress zu vermeiden. Gestern wars vllt n halber cm... oh man ich hoffe die kommen gleich noch oder morgen weil ich Nachtdienst habe :popcorn:
     
  2. Pica

    Pica Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Immi,

    erstmal tief durchatmen, alles wird gut. ;) Die Tage vor der Geburt liegen die angehenden Mütter meist viel und wuseln nicht mehr großartig durchs Gehege. Fressen usw. tun sie jedoch noch ganz normal. Sitzt ein Weibchen nur noch zusammengekauert da und reagiert schwerfällig etc, dann ist etwas nicht in Ordnung.
    Wenn sie schon lange so sehr dick ist dann wird es schon bald losgehen. :-) Meist ist es so, dass sich die Form des Bauches bzw. die Position oft ein paar Tage vor der Geburt noch ein bisschen verändert. Er senkt sich quasi ein bisschen ab.

    Das die Weibchen bei Wehen schnattern oder schmatzen konnte ich bislang noch nicht feststellen. Was aber natürlich nicht heißen soll, dass es nie vorkommt. Bei der Geburt selbst sind sie sehr ruhig. Bei den Geburtswehen wird vielleicht mal ein bisschen leise gequiekt und dann ist schon das erste da.

    Drücke die Daumen das du dabei sein kannst wenn sie kommen. :daumen:
     
  3. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Dank dir für deine Antwort :)
    Ja es ist ja so unglaublich spannend vor allem weil sie auch so dick ist und die andere ja nicht...ja und da ist es schon sehr aufregend wieviele da rauspurzeln.
    Also ich habe heute morgen nachgeschaut und vorhin nochmal aber es tut sich noch nichts. Aber die Bewegungen im Bauch sind ordentlich und da bin ich schon beruhigt das die Babys leben und momentan alles gut ist.
    Ich hatte nur überall geschaut nach diesem Geräusch was es zu verheißen hat aber unter Laute bei youtube wurde darüber nichts beschrieben.
    Mein Kastrat macht das manchmal auch das ist wie ein lautes Schmatzen, ich dachte das ist vllt ein warnen oder Unsicherheit. Und wenn ich sie beobachte und sie das auch macht dachte ich evtl wenn da etwas passiert im Bauch und sie so schmatzt das es ja durchaus Unsicherheit bedeuten kann. Ich will auch nicht mit ihr zum TA solange ich mir sicher bin das alles gut ist da sie ja wie beschrieben sehr ängstlich ist. Wobei mir aufgefallen ist das sie etwas zutraulicher wird...ich gucke ja öfters rein und mittlerweile scheint sie das nicht großartig zu stören. Meine Leben ja draußen darum kann ich leider nicht ständig dabei sitzen, auch wenn das für mich interessanter als Tv ist und ich dort gerne ein Sofa aufstellen würde :D
     

    Anhänge:

  4. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Das Bild ist übrigens auch schon wieder 2 Wochen alt. Mittlerweile steht sie kurz vor dem platzen und ich hol sie garnicht mehr aus dem Stall weil ich garnicht wüsste wo ich anfassen soll :ohnmacht:
     
  5. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    168
    Zum Ende der Trächtigkeit hin sind die Bewegungen der Babies für die Mutter nicht mehr sehr angenehm, insb. wenn es mehrere Babies sind und der Bauch entsprechend dick. Die Werde-Mamas können daher durchaus auch mal Laute des Unbehagens äussern.

    Bei der Geburt selber können sie auch mal Schmerzenslaute von sich geben, oder aber man hört gar nichts. Das ist unterschiedlich.

    Noch ein ganz wichtiger Hinweis: das trächtige Tier ist ein Schimmel! Das ist eine spezielle Farbe, die mit einem riskanten Gen verbunden ist. Bei einer Verpaarung von Schimmeln mit Schimmeln können lethale, d.h. tote oder schwer missgebildete Babies geboren werden. Diese sind immer komplett weiss und haben i.d.R. mehrere Missbildungen (fehlende Zähne, blind, taub, Organschäden..)

    Alle Babies mit auch nur einem weissen Haar von der Mutter müssen als Schimmel behandelt werden, d.h. es muss bei einer Abgabe entsprechend über die Schimmelproblematik informiert werden und vor Verpaarungen mit diesen Tieren gewarnt werden. Schimmel selbst sind gesund, dürfen aber nicht ohne entsprechendes Genetikwissen verpaart werden.

    Bitte informiere dringend auch den Vorbesitzer über diese Thematik. Schimmelzucht gehört ausschliesslich in seriöse Züchterhände. "Ups"-Würfe sind bei dieser Farbe höchst riskant und der Besitzer würde sich der Qualzucht schuldig machen, wenn das Mädel von einem Schimmelbock gedeckt wurde.

    Bei Fragen zur Schimmelproblematik kannst du dich gerne an mich wenden. Ich züchte Schimmel.
     
    Mrs. Meeri, Schokofuchs und Helga gefällt das.
  6. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Gut das du mir das schreibst. Ich wusste nicht das sie ein Schimmel ist weil sie ja auch rot im Fell hat. Das man Schimmel nicht verpaaren darf hatte ich schonmal irgendwo gelesen, aber unter Schimmel hatte ich mir ein weißes Schwein vorgestellt.
    Ihre Schwester ist ja auch trächtig die ist aber schwarz rot...bei ihr habe ich nichts zu befürchten?
    Oh man nun mache ich mir wirklich Sorgen. Die Babys sind übrigens noch nicht da.
     
  7. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Hey. Hab mich nun belesen und bin um einiges schlauer was den Roanfaktor angeht.
    Da ich den Bock nicht kenne und die Wahrscheinlichkeit ja da ist das dieser auch den Roanfaktor hat und die Jungen evtl Missbildungen haben wollte ich nur wissen was ich schon vorher machen kann bzw im Haus haben sollte.
    Es heißt ja das sie zB keine Zähne haben. Wenn sie anfangs Milch trinken könnten sie ja leben und wenn ich dann zB frühkarotten für Babys hole könnten sie auch das schlabbern.
    Ich will sie ja nicht verhungern lassen. Oder soll ich sie einschläfern lassen?!
    Ist es Möglich sie überhaupt am Leben zu lassen?

    Ich hoffe nicht das sie den doppelten Roanfaktor haben und sie gesund sind. Aber im Fall der Fälle wäre ich lieber vorbereitet.
     
  8. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    168
    Schimmel kann theoretisch jedes Tier mit auch nur einem weissen Haar aus unbekannter Herkunft/Genetik sein. Typischerweise haben Schimmel aber weisse Haare am Körper verteilt, die sich mit den farbigen Haaren mischen. Wie bei deinem Schweinchen am Rücken nach der Weissscheckung. Sollte die Schwester irgendwo ein weisses Haar haben, könnte sie auch ein Schimmel sein.

    Ob lethal whites Überlebenschancen haben, kommt auf die Behinderungen an. Sollten rein weisse Babies dabei sein, würde ich sie in den ersten Lebenstagen dem Tierarzt vorstellen, um abzuklären, welche Missbildungen vorhanden sind. Erst dann kann man eine Prognose abgeben. Für die ersten paar Tage reicht erstmal die Muttermilch.
     
    Immi und Mrs. Meeri gefällt das.
  9. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Ja ihre Schwester hat auch ein paar weiße Haare vorne an der Stirn. Oh man :ungl:
    Hoffentlich geht alles gut sonst bricht mit so das Herz :wein:
    Danke dir das du mich darüber informiert hast nun weiß ich worauf ich achten muss :streicheln::-)
     
  10. #10 Mrs. Meeri, 10.10.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2.142
    Ich hab hier still mitgelesen und drücke ganz dolle die Daumen, dass alles gut geht und vorallem, dass gesunde Babys zur Welt kommen.

    Wenn ich nur daran denke, dass lethal whites fallen könnten, da schaudert es mich und macht mich traurig. Das ist so was schlimmes.

    Eine seriöse und grossartige Schimmelzucht, wie OhLaLa sie führt, ist etwas wundervolles. Chapeau!

    :daumen::daumen::daumen:
     
    OhLaLa und Immi gefällt das.
  11. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Huhu :juhu:
    Meine kleinen Püppis sind da und bisher sind alle wohlauf. Kann mir hier einer etwas übers säugen sagen? Geht das so im vorbei gehen oder wie machen Meerli Mamis das?
    Konnte es bisher nicht beobachten. Hab alle 4 auch gleich gewogen. Liegen alle so zwischen 69-82gr.
    Verlieren sie erst noch an Gewicht oder nehmen sie fortan zu?
    Ich bin sehr stolz das meine Dame das so toll gemeistert hat. Sie hat alle alleine ausgepackt und geputzt ohne das ich eingreifen musste und konnte mir alles in Ruhe anschauen.
    Werde dennoch mit den Kleinen zum TA gehen wenn sie etwas zugelegt haben um Missbildungen auszuschließen.
     

    Anhänge:

    RSMerlin, Meerle, Quano und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 Mrs. Meeri, 12.10.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2.142
    Ach Gott, sind die knuffig!:heart::heart::heart::heart:

    Ich drücke dir ganz kräftig die Daumen, dass alle gesund sind und wünsche die ganz viel Freude mit der Rasselbande. Jetzt ist ja einiges los in deinem Schweinischem Zuhause.:hand:
     
    Immi gefällt das.
  13. #13 B-Tina :-), 12.10.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    8.108
    Herzlichen Glückwunsch!! :heart:

    Ist die Nachgeburt, draußen, hat die Mama sie gefressen, geht es ihr auch gut?

    Die Geburtsgewichte der Babys sind okay. Kann sein, dass sie in den nächsten Tagen ein kleines bisschen abnehmen, aber nach 2 - 3 Tagen sollte es nur noch bergauf gehen.
    Die Gewichte - auch von der Mama - würde ich 2 - 3x pro Woche kontrollieren.

    Trinken tun die Kleinen eigentlich automatisch und fressen vom ersten Tag an mit, was Mama frisst.

    Bitte beobachte, dass sie auch wirklich alle etwas von der Zitze abbekommen ;)

    :daumen: :heart:
     
    Immi gefällt das.
  14. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Ja oder? Ich bin auch total verzückt :slove2:

    Ich hoffe mal das sie alle gefressen hat, dadurch das sie während der Geburt in ihrem Häuschen saß konnte ich das leider nicht genau erkennen.
    Was mir nur auffällt ist das meine Mami immer noch dick ist. Weniger prall wie vorher aber irgendwie noch dick. Ich schaue sie mir morgen früh nochmal ganz genau an und wenn mir das komisch vorkommt werde ich mit ihr zu TA gehen.
     
  15. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Achso und soweit geht es bisher allen gut. Auch der Mama, sie frisst und putzt sich ganz normal :-)
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  16. #16 lunalovegood, 13.10.2017
    lunalovegood

    lunalovegood Deichläuferhexe

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    659
    @mami ist noch dick?
    ach - da waren übrigens 4 babies drin. sie ist sozusagen noch "ausgeleiert".
    das wird sich schnell geben. aber da du mit den kleinen ja eh zum vet willst, wird er sich auch die mama ansehen & - hoffentlich - alle sorgen ausräumen (lieber einmal umsonst gegangen...).

    glückwunsch zu den kleinen zaubermurmeln - einfach immer wieder hinreißend!
     
  17. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    :autsch::totlach:
    Ja da hast du natürlich auch recht. Heute morgen sah sie auch wesentlich schlanker aus :lachkrampf:
    Hatte nur Angst das evtl noch eins drin ist oder nicht alle Nachgeburten draußen sind etc. Aber es geht allen gut. Auch die Kleinen sind ganz aktiv. Hatte gestern erst etwas sorge weil sie so verhalten waren aber ich denke das war noch die Anstrengung von der Geburt. Ich will gleich los und was zum zufüttern besorgen. 4 Stück bei zwei Zitzen stelle ich mir schon etwas kritisch vor...nur damit ich übers Wochenende gut versorgt bin und ich nicht nachher Not bekomme.
    Könnt ihr was empfehlen und wo ich was bekomme? Haben hier einen Fressnapf und ansonsten halt noch unsere TÄ.
     
  18. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    619
    Ich habe mal vom TA Milch für Katzenwelpen bekommen-und wüde auch eher dem Rat einer Ta praxis als einer Zoohandlung vertrauen. Aber keine Angst mit nur 2 Zitzen kommen die kleinen meist gut zurecht. sie fressen ja von Anfang an bei der Mama mit. Was alle Babies lieben sind Haferflocken.
    Viel Spass mit der Raselbande
     
    Immi gefällt das.
  19. #19 schweinchenshelly, 13.10.2017
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.557
    Zustimmungen:
    437
    Zur Sicherheit was da haben, ok. Aber eigentlich braucht man das nicht. Eine Meeri-Mama kriegt mit 2 Zitzen auch 5 oder 6 Schweinchen satt. 4 ist eine ganz normale Wurfgröße, das funktioniert schon.
     
    Immi gefällt das.
  20. Immi

    Immi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    33
    Hey. Hab sie mal reingeholt und gewogen und dann eine ganze Weile beobachtet. Zwei haben 7 Gramm verloren die anderen beiden nur 4 oder 2 Gramm. Aber als ich sie hier vorhin hatte haben alle gut getrunken und haben an Mamas Maul gerochen was sie so frisst und taten es ihr dann gleich. Sehr spannend alles, meiner Kinder sind auch total fasziniert wie aktiv und fit die Kleinen schon gleich nach der Geburt sind. Könnte ihnen den ganzen Tag zugucken und hab schon 1000 Videos gemacht :D
    Ich will nur vorsichtshalber was im Haus haben. Aber wie ich sehe klappt das ja alles wunderbar :top:
     

    Anhänge:

    Schokofuchs und B-Tina :-) gefällt das.
Thema:

Verhalten/Sprache bei Wehen

Die Seite wird geladen...

Verhalten/Sprache bei Wehen - Ähnliche Themen

  1. Meerschweinchen Sprache verstehen

    Meerschweinchen Sprache verstehen: Hallo an Alle:-) Eigentlich dachte ich die Sprache mittlerweile zu verstehen. Aber eines meiner Weibchen macht sehr selten etwas, was ich nicht...
  2. Locke eine Tyrannin?

    Locke eine Tyrannin?: Hallo ihr Lieben, seit dem 24.09.17 darf ich nach nun 5 Jahren Meerschweinchenpause wieder zwei kleine Wutze beherbergen. Es war eher Zufall, wie...
  3. Verhalten Eingewöhnung

    Verhalten Eingewöhnung: Hallo, wir haben unsere Meerschweinchen 2 Wochen, Poldi (1 Jahr) und Pia (8 Wochen). Die Beiden fressen super von Tag 1, aber haben noch so wenig...
  4. Meerschweinchen verhalten sich ganz komisch.

    Meerschweinchen verhalten sich ganz komisch.: Hallo :) Ich habe mir heute morgen 3 Meerschweinchen geholt. Gucci, Frederike und Pixi. Alles Weibchen. Zuhause hatte ich schon alles vorbereitet...
  5. merkwürdiges verhalten meiner meerschweinchen

    merkwürdiges verhalten meiner meerschweinchen: huhu! Meine meerschweinchen verhalten sich irgendwie merkwürdig..sie fressen nicht mehr wirklich..sie sind aber aktiv sie laufen rum quicken und...