Vergrößerung der Gruppe

Diskutiere Vergrößerung der Gruppe im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, seit Juli habe ich 2 Böcke von jemandem übernommen, der sich nicht mehr kümmern konnte. Diese sind unkastriert und gemeinsam aufgewachsen....

  1. netzi

    netzi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Huhu,
    seit Juli habe ich 2 Böcke von jemandem übernommen, der sich nicht mehr kümmern konnte.
    Diese sind unkastriert und gemeinsam aufgewachsen. Probleme gibt es keine.
    Derzeit bin ich dabei, ein neues Gehege zu bauen. Dieses wird 2,5-3 m² Grundfläche haben. Platz genug also für 3 Möppis.
    Langfristig hätte ich gerne eine 3er Haremsgruppe.
    Meine Idee war nun folgenderweise:
    Beide Böcke jetzt noch kastrieren lassen. Sobald das neue Gehege fertig ist und beide die OP gut überstanden und 6 Wochen gewartet haben ein junges Mädel dazu. Sie könnte dann von den beiden lernen.
    Meine Jungs werden hoffentlich noch ein paar Jährchen bleiben, aber wenn einer über die Regenbogenbrücke geht, könnte eine weitere junge Lady hinzukommen. Diese würde dann von dem einen Böckchen und der anderen Dame erzogen werden können.
    Dann hätte ich eine 3er-Gruppe mit einem Kastraten und 2 Mädels.

    Würde dieses Vorgehen so gehen?

    Ich weiß nicht, ob es so gut ist, 2 Kastraten mit einem jungen Mädel zu einer Gruppe zu tun.
    Was denkt ihr?

    Liebe Grüße
    netzi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4erBande, 24.10.2017
    4erBande

    4erBande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Auf keinen Fall ein einzelnes Mädchen dazu. Die geht unter bei den beiden Großen, auch wenn sie kastriert sind. Die sind ja keine Frühkastraten, sondern voll geschlechtsreif.

    Das Beste in deinem Fall ist einen drittes Männchen, frühkastriert und jung. Dann ersparst du den beiden großen auch die Kastration-OP und du schonst deinen Geld Beutel. :)

    Um einen Harem mit zwei Jungs aufzubauen, brauchst du mindestens vier Mädels, damits harmonisch läuft. Dafür reicht der Platz aber nicht. Ich empfehle daher dringend eine Männer WG! Klappt bei mir auch super, mit 1qm pro Männchen.
     
    HikoKuraiko gefällt das.
  4. netzi

    netzi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Das war auch meine Befürchtung... Schlimm finde ich es allerdings nicht. Eigentlich wollte ich die Jungs auch nicht kastrieren lassen, nur der Blick in die Zukunft... Also ein 3. junges Böckchen würde gehen. Der müsste dann aber eigentlich auch nicht kastriert werden, oder?
    1 m² pro Tier wäre so toll, aber ganz schaffen wir das nicht. Haben eine lange Seite von 2,50 m, kommen aber nicht dauerhaft auf eine Breite von 1,5 m ². So ist es an der einen Seite dann breit und wird dann am Ende schmaler.
     
  5. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    108
    Hoi, bei 2,5- 3m2 würde ich es nicht wagen ein neues Meeri dazu zu setzten,
    Ich würde die zwei schön so lassen , noch besser beide kastrieren lassen und wenn mal
    Nur noch einer da ist, dann zwei Weibchen dazusetzten.
    Ich finde es schön das deine Zwei sich gut verstehen , aber das kann sich mit einem neuen Meeri
    Ganz schnell ändern.
     
    HikoKuraiko und Schokofuchs gefällt das.
  6. #5 4erBande, 25.10.2017
    4erBande

    4erBande Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Wenn's unbedingt ein drittes sein soll, sollte es ein kleiner Frühkastrat sein. Das gibt am wenigsten Probleme, zumal die zwei bisher wahrscheinlich wenig Kontakt zu andren Schweinchen hatten. Wie alt sind die beiden eigentlich?
    Die jungen stecken eine Kastration eigentlich immer gut weg.
    Dann wirst du aber immer eine Männer WG haben, weil es ja ein Kreislauf ist
    Wenn ein Männchen stirbt, kann nur ein Männchen wieder dazu.

    Wenn die zwei gut harmonieren, und du wirklich später einen Harem haben willst, dann belasse es so, wie es ist und setze erst die Weiber dazu, wenn eines der zwei Männchen stirbt. Allerdings könnte der über gebliebene Kerl dann zu alt für ne Kastration sein. Hängt alles von deinem Ziel ab, das einfachste wäre im Moment die Männer-WG.
     
  7. netzi

    netzi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Die beiden gehen nun auf die 2,5 Jahre zu. Genau weiß ich es nicht. Info der Vorbesitzer im Juli war: 2 Jahre.
    Wie genau die Angabe ist, sei mal dahingestellt. Kontakt zu anderen Meerschweinchen hatten sie sicherlich nicht. Waren in einem 1,20 Käfig alleine im Keller.
    Es muss nicht unbedingt ein weiteres Schwein sein, nur werden hier im Forum kleine Gruppen immer sehr negativ gesehen. Da dachte ich, wenn ich nun vergrößere, kann ich ja Rücksicht auf das Gruppenverhalten etc. nehmen. Muss aber keinesfalls sein.
    Danke für eure Hinweise und Tipps.
     
  8. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    108
    Ja sicher ist eine Gruppe aktiver, aber wenns dann nicht passt, brauchst du plan B.
    Ich würde es so belassen und bei gelegenheit beide Kastrieren lassen, genies es doch einfach
    Das die Zwei sich gut verstehen
     
    HikoKuraiko und B-Tina :-) gefällt das.
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Flora_sk, 27.10.2017
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    552
    Hier gilt viel eher: "Never change a winning(well functioning) team." Also lass die 2-Schwein-Gruppe so wie sie jetzt ist.

    Bei zwei unkastrierten Böcken ist das Risiko zu hoch, dass ein Chaos entsteht, wenn Du noch einen dritten dazusetzt. Meist prügeln sich solche Böcke um den dritten, weil sie glauben, dass es ein Mädel sei (Frühkastrat riecht nach Mädels, da er ja in der Regel aus einer Familiengruppe mit Mutter und Schwestern kommt.).
    Also lass es ausnahmsweise lieber bei dieser sub-optimalen 2-Schwein-Haltung. Wenn sie sich momentan gut vertragen, so ist das super. Eine sofortige und gleichzeitige Kastration ist trotzdem empfehlenswert, weil Du somit beim Tod des ersten Bockes alle Optionen offen hast, wie Du eine Gruppe zusammenstellen möchtest.
     
    Nanouk, Angelika, B-Tina :-) und einer weiteren Person gefällt das.
  11. netzi

    netzi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Dann werde ich das so machen.
    Lasse die beiden zu zweit und erstmal kastrieren.
    Wie es dann genau weitergeht, entscheidet sich ja dann auch hoffentlich erst in einigen Jahren. Solange bleiben wir dann erstmal friedlich zusammen und necken uns zwischendurch :-)
    Danke für eure Meinungen, Ratschläge und Anregungen.
    Ihr habt mir sehr weitergeholfen!
     
    B-Tina :-) gefällt das.
Thema:

Vergrößerung der Gruppe

Die Seite wird geladen...

Vergrößerung der Gruppe - Ähnliche Themen

  1. Was sagt Ihr dazu 3 Kastrate und 2 Mädels in einer Gruppe

    Was sagt Ihr dazu 3 Kastrate und 2 Mädels in einer Gruppe: Habe mir heute in dieser Konstellation ein Schweinchen angeschaut, ist ja eher ungewöhnlich. Der kleine Kerl ist 2 Jahre und nun Frage ich mich ob...
  2. Ich habs getan - Zusammenführung zweier Gruppen

    Ich habs getan - Zusammenführung zweier Gruppen: Hallo Gestern wurde der neue Freilauf fast fertig (knapp 6 qm), in denen beide Gruppen unter kommen sollten. Es müssen jedoch noch ein paar...
  3. 2 Damen und ein junger Kastrat?

    2 Damen und ein junger Kastrat?: Moin, So nachdem letztes Jahr meine beiden ersten Meerschweinchen Brüder von uns gegangen sind, möchte ich mir gerne wieder Meerschweinchen...
  4. Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden?

    Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden?: Meine 2 verbliebenen Jungs sind ja nun kastriert und ich habe auch 4 Weibchen für sie gefunden. Eigentlich wollte ich die Tiere in zwei Gruppen...
  5. Gruppe in zwei Kleingruppen aufteilen?

    Gruppe in zwei Kleingruppen aufteilen?: Hallo, vielleicht könnt ihr mir einen guten Rat geben: nachdem ich mir im Sommer ein Meerschweinchen gekauft habe, von dem ich nicht wusste,...