Vergewaltigung bei Meerschweinchen??

Diskutiere Vergewaltigung bei Meerschweinchen?? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich hätte mal eine Frage. Und zwar habe ich ja 4 Schweinchendamen. Nun wird es aber mal an der Zeit, dass ich ihnen einen Mann besorge...

  1. #1 Susanne84, 19.03.2008
    Susanne84

    Susanne84 Guest

    Hallo!

    Ich hätte mal eine Frage. Und zwar habe ich ja 4 Schweinchendamen. Nun wird es aber mal an der Zeit, dass ich ihnen einen Mann besorge :fg:

    Jetzt meine Frage: Gibt es bei Meerschweinchen Vergewaltigung? Ich möchte nämlich nicht, dass der Kerl dann ständig meinen Damen hinterher jagt und sie besteigt, obwohl sie das gar nicht wollen.

    Daher möcht ich auch noch fragen, ob es besser wäre einen ehemaligen Zuchtbock (kastriert natürlich) zu den Schweinchen zu lassen, weil er schon "Erfahrung" mit Damen hatte und vielleicht nicht mehr ganz so "wild" ist, oder doch lieber einen babybock(kastraten)??

    wäre euch sehr dankbar, wenn ich ein paar Antworten erhalten würd.

    LG, Susanne
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hallo!

    Wie alt sind denn Deine Weibchen? Wenn sie schon etwas älter sind, würd ich keinen Babybock dazusetzen. Ist ja für beide Parteien nicht grad angenehm ;)

    Vergewaltigung würd ich das nicht bezeichnen. Bei mir ergreifen die Weibchen die Flucht, wenn sie keine Lust haben oder teils wird auch mit Urin gespritzt :D

    Gruss, Sabine
     
  4. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    122
    Hallo Susanne,
    unser Kastrat nervt die Damen manchmal auch ganz ordentlich und jagt sie durch die Gegend. Aber wenn sie keine Lust haben, sind sie schnell genug weg oder verpassen dem armen Kerl eine Urin-Dusche mitten ins Gesicht. Dann gibt er auch erst mal Ruhe. Ich denke, deine Mädels werden sich auch zu helfen wissen *G*
    Liebe Grüße
    VI0NA
     
  5. #4 bockfürst, 19.03.2008
    bockfürst

    bockfürst Guest

    ich denke uch das sie sich weren. und da er ja vier mädels bei sich hat, hat er eine mänge zu tun :p
     
  6. #5 Saphira, 19.03.2008
    Saphira

    Saphira Guest

    Aus Erfahrung mit meinen Damen würde ich sagen, dass sich die meisten Mädels gegen einen aufdringlichen Herrn ganz gut zur Wehr setzen können. :D
    Meine Mädels sind da etwas rabiat (Kampfzicken), aber die Männer lieben sie trotzdem. ;)

    Das ewige Hinterher-Gerenne wird in der Regel am Anfang am schlimmsten sein. Danach flaut es ab und die Mädels haben wieder Ruhe. Naja und bei 4 Mädels hat der Hahn im Korb ja genug Auswahl - und wenn eine der Damen nun wirklich nicht seine Aufmerksamkeit will, findet er sicher eine andere.

    Ich würde schon einen Kerl dazusetzen. Es gibt nichts schöneres, als eine gemischte Gruppe, finde ich. :-)
     
  7. #6 Meerie2007, 19.03.2008
    Meerie2007

    Meerie2007 Meeriemama

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde sagen, es kommt auf deine Mädels an, was du ihnen für einen Bock "schenkst". ;) Sind sie eher lieb und ruhig, dann würde glaub ich ein Babybock "reichen", aber wenn sie eher wild sind und sich öfter mal anzicken, würde ich ihnen schon einen ehem. Zuchtbock reinsetzen, da sie das Baby sonst wahrscheinlich einfach übersehen und umrennen, oder gar beißen.
     
  8. bianka

    bianka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    20
    Ich musste gerade so lachen, nicht wegen der Threaderstellerin, sondern weil es bei mir komplett umgekehrt ist. Bei meinen Schweinchen wird nämlich regelmäßig der Kastrat dazu gezwungen, doch mal seinen "ehelichen" Pflichten nachzukommen, wenn die Weibchen brünstig sind. Die sind dann nämlich richtig penetrant ihm gegenüber :nuts:
    Ansonsten läßt mein Kastrat die Weibchen relativ in Ruhe und geht nur dazwischen, falls mal ein bißchen gezickt wird (was sowas von selten vorkommt).
    Er war/ist übrigens ein Kastrierter Babybock, hatte also vorher keinen Weiberkontakt und macht seine Aufgabe seit 31/2 Jahren sehr gut.

    LG Bianka
     
  9. #8 Tweeties, 19.03.2008
    Tweeties

    Tweeties Guest

    So ist es bei mir auch! Manchmal tun sie mir richtig leid.......... :D

    Liebe Grüße
    Tweeties
     
  10. kir'

    kir' Guest

    Als ich meinen beiden ersten Mädels Nepomuk geschenkt habe, war auch erstmal ein tierisches Gewusel. Nepomuk konnte gar nicht halten vor Glück, dass da zwei Weiber sind. Erst waren die beiden auch etwas hilflos, aber sie haben sehr schnell gelernt, wie sie ihn abwehren können. In der ersten Nacht haben sie ihn auch aus dem EB geschmissen (25cm hoch). Ich musste ihn dann nachts um 1 uhr unter meinem Bett rausziehen :lach: Das ist aber nie wieder passiert und seit dem haben sie friedlich zusammen gelebt. Mittlerweile hat Nepomuk ganz viele andere Weiber und jedes Mal wenn ein neues dazu kommt, probiert er aus, ob er sie decken kann, aber jedes Mädel lernt schnell mit ihm umzugehen. Nach 2 Tagen ist er auch der netteste Kastrat der Welt und alle seine Mädels mögen ihn sehr gerne.
    Ich würde mir an deiner Stelle einfach einen Kastraten aussuchen, der vom Charakter und vom Bewegungsdrang zu deiner Truppe passt. Bei Notstationen können sie dir häufig ziemlich genau Auskunft über das jeweilige Schweinchen geben.
    Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche!
     
  11. #10 Carina88, 19.03.2008
    Carina88

    Carina88 Guest

    bei mir wechselt das immer ab.
    mal rennt mein kastrant (2 jahre alt) den 4 mädels nach und ist mehr als aufdringlich. meist hauen sie ab oder spritzen auch um sich :uhh: wenn er glück hat darf er mal ran, aber das ist echt selten.

    dann wenn die damen gut drauf sind wird der arme kerl belagert und weiß sich nciht mehr zu helfen mit den 4 irren :D
     
  12. #11 Susanne84, 19.03.2008
    Susanne84

    Susanne84 Guest

    also:

    Raffi ist 1 Jahr und 10 Monate. sie ist der boss in der Runde und auch ziemlich eigensinnig. Ist auch ein richtiges Kampfschwein (zb. beim Krallenschneiden).

    Silvi ist 1 Jahr und 9 Monate. Sie ist eine ganz liebe und ruhige.

    und die zwei jüngsten, Flocke und Luna, sind 8 und 9 Monate. Die zwei sind a bisserl feig, aber Flocke ist ein Panikschwein. Die rennt schon davon wenn ich nur meinen Kopf zu ihr umdreh. und wenn ich sie streicheln will, dann quieckt sie was das zeug hält.
    Bei ihr würd ich mir am meisten Sorgen machen, dass sie sich nicht wehren kann, weil manchmal wenn ein anderes Schweinchen sie ärgert, dann wehrt sie sich nicht oder läuft davon, sondern schreit nur.

    hm... also wird die Entscheidung ziemlich schwer für mich werden. :nut: Wäre ein Babybock zu jung für die Truppe?

    Und lässt sich ein ausgewachsener Meerschweinmann an meine Hand gewöhnen?
     
  13. vroni

    vroni Guest

    ich wäre für einen Kastraten mit Damenerfahrung. Grad wenn Du eine Oberzicke im EB hast. Bei mir ist es so, dass der Kastrat auch durchaus mal eine von den beiden Kleineren beschützt. Heisst - bei Streiterein, eine der Kleinen rennt vor der zickigen Weiberchefin weg, versteckt sich unter einer Brücke oder einem Unterstand und der Max legt sich demonstrativ davor. Und dann ist Ruhe, dass weiß die zickige Dame durchaus zu werten. Bis hier hin und nicht weiter.

    Und ja, auch erwachsene Schweinchen werden noch handzahm. Kann ich aus Erfahrung bestätigen
     
  14. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Ich würd auch zu einem älteren Kastraten raten :top: Ein Babybock wär mit einer Zicke sicher überfordert und sie hätt jemanden zum unterbuttern...

    Gruss, Sabine
     
  15. #14 Susanne84, 20.03.2008
    Susanne84

    Susanne84 Guest

    Vielen Dank für eure guten Tipps :-) Jetzt muss ich nur noch so einen Mann finden :hüpf:
     
  16. Jack

    Jack Guest

    Ich habe hier einen Kastraten der Sorte "Pantoffelheld" im Stall. Der arme Kerl hat echt nichts zu melden. :p
    Wenn sich die Weiber anzicken liegt er ganz oben in der Etage in seinem Haus und will nichts damit zu tun haben.
    Aber wehe, eine der beiden ist brünstig.... *brommsel brommsel*

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem neuen Herrn im Hause. :fg:
     
  17. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Mein Lucas ist ein ganz Lieber. Ist auch als kastrierter kleinerer Kerl zu 2 ausgewachsenen Damen gekommen. Wenn meine Mädels in Stimmung sind und er erst einmal ran durfte (solange wartet er meist auch und lässt sie untereinander zicken), dann hört er nicht auf und es ist beim 13. Mal schon Vergewaltigung, finde ich. Das ist dann auch ein ziemliches Gequieke und Gerenne. Fakt ist, ist er im 'Rausch' :nut: wehrt ihn auch die größste Zicke nicht mehr erfolgreich ab...

    Trotzdem würde hier niemand auf ihn verzichten wollen, da bin ich mir sicher! :heart: Als er neulich die Wirbelsäulenverletzung über Wochen hatte (und bewegungseingeschränkt war), da merkte man recht bald eine deutliche Veränderung in der Truppe. OBWOHL ich behauptet hätte, er hält sich eigentlich möglichst aus allem raus.

    Viel Glück und Spass

    A.
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 DiePilzin, 20.03.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Also mein Kastrat versuchte es auch oft so zu handhaben, dass er die Mädels vergewaltigt, aber sie wehren sich ganz gut! Inzwischen wird er zum Zielobjekt, wenns ums Weitpinkeln geht :fg:
     
  20. #18 kampfmaus, 21.03.2008
    kampfmaus

    kampfmaus Guest

    Finde auch das es auf die Weibchen und Männchen ankommt. Hab nämlich ziemlich gutmütige Damen hier die mir als richtig leid tun, wenn Männchen mal wieder den Damen hinterher geht. Meine ranghöchste die ihn schön im Griff hatte, ist leider vor ner Woche von uns gegangen. Das tat dem Kastrat nämlich gut, ab und zu mal gezeigt zu bekommen wann schluß ist. :nuts:

    Ich für mich persönlich würde glaub kein Bock mehr holen, hab einfach mit den Damen bessere ERfahrungen gesammelt. Soll ja aber für ne Gruppe gut sein wenn ein Kastrat dabei sitzt. :nut:

    KAMPFMAUS
     
Thema: Vergewaltigung bei Meerschweinchen??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Meerschweinchen männchen zu aufdringlich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden