Verfilzungen!!!

Diskutiere Verfilzungen!!! im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo alle, Habe zwei Coronet-böckchen und spüre immer, wenn ich sie raushole, dass die beiden mal kleine und mal größere Verfilzungen...

  1. #1 Unregistriert, 29.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo alle,

    Habe zwei Coronet-böckchen und spüre immer, wenn ich sie raushole, dass die beiden mal kleine

    und mal größere Verfilzungen haben... =(

    Nun hab ich eine Frage:

    Kann man Irgentwie vorbeugen, dass die Dinger nicht mehr da sind???

    Ich möchte Den Mausels diesen "Schnibbel-hier-Schnibbel-da-Stress" ersparen.

    Hoffe sehr auf Antworten =))

    _______________________________________________________________________

    Viele Grüße von mir und den Mausels Smartie & Ratzefummel.......
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sherylin, 29.12.2010
    Sherylin

    Sherylin Liebhaber-Halter

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    das kenne ich, da ich selbst drei langhaarige Meeries hier habe. Ich schneide denen immer wieder im Abstand von 6 bis 8 Wochen (je nach dem wie schnell die Haare wieder nachwachsen) die Haare. Rund umzu schneide ich auf Bodenlänge ab und hinten am Po ganz kurz, weil sie sich dort auch immer einsauen beim pieseln :lach:.
    Und wenn mal was zu sehr verfilzt ist, dann schneide ich das einfach raus. Aber das habe ich eigentlich selten, seitdem ich sie kurz halte von der Haarlänge.
     
  4. #3 Unregistriert, 29.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke.

    Werd ich jetzt auch so machen.

    Oh ich hab noch ne Frage:

    Bürstet ihr eure Meerlies? Wenn ja, wie oft? Wenn nein, warum nicht?

    ______________________________________________________________________________

    Viele Grüße von mir und den Mausels Smartie & Ratzefummel =))
     
  5. #4 Ms Cash, 29.12.2010
    Ms Cash

    Ms Cash Guest

    Hallo,

    ich hatte meine Schweinchen zwar eine Zeit lang gebürstet, allerdings wurde mir von einigen Schweinchenkennern davon abgeraten (in einem anderen Forum). Ich muss auch zugeben das es, grad was die Verfilzungen angeht, nicht wirklich geholfen hat. Seitdem schneide ich das Fell bodenlang und den Po halte ich kurz. (So wie es Sherylin auch schon geschrieben hat ) Dies ist wirklich die beste Lösung, grad fürs Schweinchen.
     
  6. Ele

    Ele Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Langhaar

    Hallo,

    ich habe nur Langhaar, und ab und zu kommen Verfilzungen mal vor.
    Besonders, wenn die Häuschen kleine Eingänge haben, dann wird das
    Fell am Po wie "tuppiert". (Häuschen vorne offen nehmen, ist da gut)

    Ich mache hier folgendes: 1 x in der Woche ist Pflegetag. Jedes Tier
    kommt auf den Schoß, Krallen werden geschnitten und das Fell am Hintern
    wird auf knapp bodenlang geschnitten, bei Mädels schneide ich das noch
    kürzer, die pieseln da auch oft drauf.

    Gerade junge Böcke in der Sturm- u. Drangzeit "begatten" sich als Machtprobe
    und dabei hast Du dann den Klumpen auch im Fell, und der wird dann wie
    Harz.

    Es gibt auch Tiere, die ein sehr weiches Fell haben. Hier hilft oft auch ein Pflegespray, meine Freundin nimmt immer "Schweifpflegespray" für Pferde
    und kämmt das auf die Schleppe, dann verfilzt das nicht so schnell.

    Kutzeln sollten 1 x in der Woche entfernt werden, sonst verfangen die sich beim
    Laufen darin und es können sich auch Krabbler darin einnisten.

    Wenn Du noch Tipps brauchst, kannst DU mir gerne PN schreiben.

    Lg - Ele
     
  7. #6 Placebo., 29.12.2010
    Placebo.

    Placebo. Dampfnudel

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    45
    Wenn ich meine Paula bürsten würde, könnte ich hinterher glaube ich erstmal ein Pflasterset aus der Apotheke holen ;)
    Ok, das war jetzt übertrieben. Aber meine Paula (Sheltie) hasst es schon, die Haare geschnitten zu bekommen. Sie tut immer so, als würde man ihr sonstwas antun (und ja, ich bin erfahren und verdammt vorsichtig! Ich tu dem Schwein nicht weh. Sie hat wohl einfach keinen Bock :ohnmacht: )
    Deswegen bürste ich nicht. ;) Ich glaube, das haben Meeries nicht so gern. (zumindest meine nicht, die anfassen sowieso nicht mögen).
     
  8. #7 Sherylin, 29.12.2010
    Sherylin

    Sherylin Liebhaber-Halter

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Ich bürste sie nur, bevor ich schneide. Denn das Bürsten finden sie noch schlimmer als das schneiden :D.
    Wenn zu starke Verfilzungen vorhanden sind, werden die einfach raus geschnibbelt und gut ist. Wächst ja wieder nach ;) und ist viel stressarmer für die Tiere.
     
  9. #8 Wallaby, 30.12.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    Meinen 3 Langhaarschweinchen schneide ich das Fell alle paar Wochen überall bis auf 2-3 cm radikal ab. Dadurch fühlen sie sich viel wohler und ich habe meine "Kurzhaarschweinchen"
    (Mag die Langhaarigen nicht).

    Viele Grüsse
    Tina
     
  10. #9 Unregistriert, 30.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Supi,

    Danke für die vielen Antworten. =))

    GLG, Liwii
     
  11. #10 Unregistriert, 30.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ich hab ein Lanhaarmeeri, ein Sheltie =)
    Also ich bürste sie manchmal vorsichtig, aber dies mag sie nicht sehr und möchte dann immer weghopsen...
    Alle 4-8 Wochen schneide ich das Fell auch, was aber immer ein goßer Aufwand ist, weil sie dies ebenso nicht mag...
    Unser TA hat gesagt, das wir die auch vorsichtig baden können. ABER GAAAANZ WICHTIG:
    - das Wasser darf nicht zu hoch sein, am besten nicht viel höher als die Beinchen
    - Das Meeri nie unbeaufsichtigt lassen
    - nicht den ganzen Körper nass machen, sondern nur die nötigen Stellen, da sonst große ERKÄLTUNGSGEFAHR
    - man kann normale Handseife verwenden oder ein mildes Shampoo
    - es muss sicher gestellt werden, dass alles wieder aus dem Fell gespült wurde
    - nicht nass in den Käfig oder raus setzen, sondern mit einem Handtuch trocknenlassen oder gaaanz vorsichtig auf niedrigster Stufe fönen.
    VORSICHT
    Wenn das Meeri Angst vorm Fön hat bitte nicht anwenden

    WICHTIG:
    So mach ich das immer mit meiner Lilly, das heißt nicht das ihr Meeri das auch mit sich machen lässt, also immer dran denken Meerschweinchen sind stressanfällige Tiere!!!
     
  12. #11 Wallaby, 30.12.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Was soll das Baden bringen?

    Ich würde auf einen Fall ein Meerschweinchen einfach mal so baden.

    Wichtig beim Haareschneiden ist, daß die Schere scharf ist. Am besten eine richtige Haarschneideschere nehmen. Hab mir extra eine teure gekauft.

    Ich mach das immer so:
    hinsetzen, Handtuch auf den Schoß, Kehrschaufel neben sich legen, Schwein auf den Schoß setzen, mit den Fingern zwischen die Haare fahren und genau über den Fingern abschneiden. Schneidet die Schere wie Butter, ziept es auch nicht und das Schweinchen hält still. Abgeschnittene Haare gleich auf die Kehrschaufel legen.
     
  13. #12 Unregistriert, 30.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Sinn des Badens

    Wenn Verfilzungen noch Vorhanden sind, bringt das baden nichts gegen die Verfilzungen.
    Mein Meeri hat durch die langen Haare aber oft auch Kot- und Urinreste am Fell, welche durch das "Baden" gut zu reinigen sind. Klar, Meeris sind keine Wasserliebhaber, sie werden ja auch nicht lange im "Wasser" gelassen bei mir meistens so ca. 1 Minute
    1.Fell nässen 2. Seife einschäumen 3.abwaschen--> FERTIG
    Das ist ja dann kein richtiges Baden, aber duschen ist das auch nicht... nennen wir es
    Nasses Reinigen der Meerschweinchen

    Unser TA hat gesagt das man das ruhig ab und zu mal machen kann, aber man sollte dran denken das Meerschweinchen keine Menschen sind die zur Entspannung baden gehen...
    Außerdem sollte man das auch nicht oft machen...

    VIELE GRÜ?E AN ALLE MEERIS UND MEERIHALTER!!!
     
  14. Jessy

    Jessy Guest

    Ich muss gerade so grinsen und dachte mir "Hat sie meine Susi bei sich im Stall sitzen?" :D

    Ist bei mir genauso und aus dem Grund mache ich es wie die meisten hier:
    Haare, bzw. Fell kurz und bürsten nein.
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    798
    Wenn du die Haare auf Bodenlänge hältst, und am Po etwas kürzer, kannst du deinem Schweinchen das Baden ersparen...
     
  17. #15 Placebo., 30.12.2010
    Placebo.

    Placebo. Dampfnudel

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    45
    Tja, das mach ich immer, jedoch ist meine Paula immer einge... pieselt.
    :nut:
    Und nein, sie hat keine Blasenprobleme oder sonstwas, sie ist völlig gesund. (Durchgecheckt).
     
Thema:

Verfilzungen!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden