Verdauungsprobleme, Parasiten?

Diskutiere Verdauungsprobleme, Parasiten? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Mein 6jähriger Kastrat hat gerade eine tüchtige Erkältung hinter sich. Die hat er gut weggesteckt, auch nicht abgenommen. Die Lunge ist frei, es...

  1. mulu

    mulu Guest

    Mein 6jähriger Kastrat hat gerade eine tüchtige Erkältung hinter sich. Die hat er gut weggesteckt, auch nicht abgenommen. Die Lunge ist frei, es geht ihm sichtlich gut. Nun hatte er zum Wochenende wieder leicht gereizte Augen und so bin ich gleich zum TA gefahren. Er bekommt jetzt Augensalbe 2x täglich. Gleichzeitig zu den Leckaugen hatte er etwas matschigen Kot, dann wieder kamen geformte Ködel. Beim TA hat er während der Untersuchung dann aber Kot in einer Menge abgesetzt, die einfach unglaublich war. Die TÄ hat natürlich gleich eine Kotprobe genommen, das Ergebnis bekomme ich morgen. Seitdem geht es weiter so. Es liegen so enorm große Kotballen im Gehege, dass ich mich frage, wie aus so einem kleinen Körper so etwas kommen kann! Dem Tier geht es offensichtlich gut, er frisst, bewegt sich, hat nicht abgenommen.
    Ich weiß natürlich, dass ihr wegen der Ursache auch nur raten könnt, aber: Hat einer von euch so etwas schon einmal bei einem Tier gehabt?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moona

    Moona Guest

    Meine Kiara hatte das mal, sie hatte da auch Parasiten.
     
  4. #3 Angie-Tom, 25.04.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Ja bei Lenny: Hefen, dann E. Coli im Darm.
    Dann hatte er höhere SD-Werte bei 2,8 bis 3,9 µg/dl. Er hatte ja auch relativ stark abgenommen vor den Hefenund E. Colis schon. Von 1450 auf 1150 g runter.
    Seit Behandlung mit Thiamazol ist der Matschkot weg, Gewichtaber immer noch unten.

    Auch da kamen ab und an unglaublich große Kotballen raus, die auch schmerzhaft (wegen der Größe) abgesetzt wurden. Es war anfangs hefiger Durchfall, den wir nach 5 tagen in den Griff bekamen.


    Auf alle Fälle 5 Tage Kot sammeln und auf Parasiten testen lassen und auch bakterielle Kotuntersuchung.
     
  5. mulu

    mulu Guest

    Die einmalige Kotprobe hat nichts ergeben. Die Sammelkotprobe hat die Tierärztin jetzt eingefordert, am Samstag habe ich den nächsten Termin. Ich weiß nicht, auf was der Kot untersucht wird, werde aber nachfragen.

    Dabei lief in den letzten Wochen alles so gut; endlich mal kein krankes Tier! Aber das sollte wohl nicht sein ...:ungl:
     
  6. #5 Angie-Tom, 25.04.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Die 5-Tageskotprobe dient dazu, um Kokzidien oder Wurmeier feststellen zu können, da die nicht jeden Tag ausgeschieden werden.
     
  7. #6 Angie-Tom, 25.04.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Tja, das ist hier nicht anders - geht hier schin 2 Jahre Nonstop. Immer was anderes und immer langwierig.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verdauungsprobleme, Parasiten?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden