US-Teddy Bock zum decken gesucht

Diskutiere US-Teddy Bock zum decken gesucht im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Anzeige Sie sucht Ihn hübsche, junggebliebene US-Teddy-Dame im besten Alter sucht potenten, knackigen US-Teddy-Mann zwecks hemmungslosen Sex...

  1. Tilde

    Tilde Guest

    Anzeige Sie sucht Ihn

    hübsche, junggebliebene US-Teddy-Dame im besten Alter sucht potenten, knackigen US-Teddy-Mann zwecks hemmungslosen Sex und Nachwuchs. Kommt aus der schönen Wetterau, hat aber auch ein Taxi zwecks abholung :winke: :winke:

    So nun nochmal normal. Ich habe eine US-Teddy-Dame welche ich gerne einmal decken lassen würde. Suche dafür einen passenden Bock. Stammbaum ist nicht wichtig, der von meiner Missy Elliot ist groß genug für beide :p

    Gruß Andrea
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Biensche37, 15.05.2005
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Suche

    Dann gib deine Suche doch mal unter
    Biete/ Suche unter der Rubrik Suche ein.
    Da wird sie gezielter gelesen.

    Es wäre aber doch nicht schlecht, wenn man den Stammbaum des potentiellen Bockes und deines Weibchens halbwegs kennt.
    Oder hast du auch Abnehmer für etwaige weiße rotaugen Böcke die durchaus fallen könnten?
    Das hatte ich schon mal jemandem per PN mitgeteilt, der suchte nach einem Schwein. Farbe und Rasse egal.
    Ich sagte, dass man schon mit der Genetik ein bisschen aufpassen muss.
    Denn mit der Aussage, dass sich die Freunde und Nachbarn schon auf Junge angemeldet hätten, sagte ich: " Würden diese Bekannten evtl. auch 2 identisch aussehende weiße rotaugen Böcke nehmen?"
    Ich bin mir da nicht so sicher.....

    Liebe Grüße
    bine
     
  4. #3 Birgit63, 16.05.2005
    Birgit63

    Birgit63 Guest

    Hallo,

    dieser junger Mann in der Blüte seiner Jahre stünde mit Begeisterung zur Verfügung... :D :

    [​IMG]

    Er ist schoko-creme-weiß - und hat allerdings auch einen lupenreinen Stammbaum...

    LG Birgit

    www.meerschweinchenbande.de
     
  5. #4 Nicole K, 16.05.2005
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    darf ich fragen, wie alt dein Weibchen ist?
     
  6. Tilde

    Tilde Guest

    Hallo
    ich habe leider null ahnung von Zucht und Abstammungen. Der Stammbaum, den ich zu dem Schwein bekommen habe ist für mich in Chinesisch geschrieben :eek: aber falls ich zu dem Böckchen fahre, welche da oben abgebildet ist, dann wird mir der/die Besitzerin bestimmt weiterhelfen können.
    mir ist es egal ob mein schweinenachwuchs rote oder dunkle augen hat. 4 meiner Wutzchens haben rote augen und es stört mich nicht im geringsten.

    gruß andrea
     
  7. Tilde

    Tilde Guest

    4 jahre wurde mir gesagt.
     
  8. dixi

    dixi Guest

    Für den 1. Wurf viiieeel zu alt.

    Weibchen sollten mit spätestens mit ca. 10 Monaten das erste Mal gedeckt werden.
    Das Becken verknöchert ab dem 10. Monat und das Weibchen kann sterben bei der Geburt. Zudem gehen Zuchtweibchen mit 3-4 Jahren in Rente ;)

    Und ich würde mich zuerst über Zucht, Rassen, Farben usw. informieren, bevor du wild drauf los züchten willst!
     
  9. Sheela

    Sheela Guest

    4Jahre ? Dann lass bitte die Finger von der "zucht." Das Weibchen ist wirklich schon zu alt. Kaum auszudenken was passieren kann bei der Schwangerschaft und Geburt. Ein Meerschweinchen sollte vor seinem 1Lebensjahr (am besten 4-7Monat) gedeckt werden. Nicht mit 4Jahren, da ist das Becken schon verknöchert und es kommen wirklich riesige Probleme auf.
    Lass es bitte, tu es zu liebe deines Schweichens

    Lieben Gruß
    Nicole
     
  10. #9 Schneeflöckli, 16.05.2005
    Schneeflöckli

    Schneeflöckli Guest

    4 Jahre??? :eek: Das ist aber shcon recht alt. Wann hatte sie denn ihren letzten Wurf? Oder ist das womöglich ihr erster Wurf? Wenn das der Fall sein sollte, kannst du das gleich vergessen mit den Jungen. Ich würde so oder so nicht ein 4 Jahre altes Meeri noch decken, aber wenn es ihr erster Wurf ist, würde das mit grosser Wahrscheinlichkeit den Tod für das Meeri bedeuten! Die Beckenknochen verknöchern sich schon im Alter von 10-12 Monaten(!) und danach hat ein meeri grosse Probleme mit der Geburt. Hast du denn kein jüngeres Meeri? Mein allererstes Meeri, das Junge hatte, starb deswegen (sie war 2 1/2 Jahre alt bei ihrem ersten Wurf).
    Lg Annina
     
  11. Tilde

    Tilde Guest

    Oh.....wußte ich nicht das ein wutzchen mit 4 schon alt ist :eek:

    Sie hatte wohl schon mal junge und die frau, wo ich sie herhabe, meinte ich sollte sie auf jeden fall decken lassen da sie den 2 platz als landeschampion?! (oder wie man das nennt) hat.
    aber ich werde dann wohl auf nachwuchs verzichten....

    gruß und danke
     
  12. #11 Birgit63, 16.05.2005
    Birgit63

    Birgit63 Guest

    Ach Du meine Güte, 4 Jahre???

    Ne, ne, dann geht das wirklich nicht mehr!!! Da würdest Du den Tod Deines Mädels billigend in Kauf nehmen.

    LG Birgit
     
  13. Tilde

    Tilde Guest

    HUHU ist guuuuuuuuuuut! :engel: ich werd sie nicht decken lassen :schäm:
     
  14. phil03

    phil03 Guest

    Vielleicht wollte sie die Babys ja auch nur für sich haben :o ... ich finde das es eine fehlinformation der züchterin war ...
    Trotzdem bitte immer vorher informieren und nicht alles glauben was Zoohändler oder manchmal auch züchter von sich geben :hand:
    LG Nadine
     
  15. dixi

    dixi Guest

    Das habe ich auch gedacht.

    Ich hatte früher auch 2 Würfe nur für mich und ich wollte nicht züchten und trotzdem hatte ich mich wochelang und stundenlang informiert ;) Ausser meiner Sicht sollte man als "richtiger" Züchter Ahnung haben, aber auch Ahnung haben, wenn man einen Wurf will ;) Ist jetzt aber nicht blöse gemeint!
     
  16. Tilde

    Tilde Guest

    ich hatte bisher 3 Würfe Meerwutzis. alle 3 waren ein Unfall da schon schwanger ausm tierheim bekommen und bei den anderen 2 war der bock angeblich nicht in der lage nachwuchs zu produzieren.
    2 würfe sind gutgegangen, beim dritten hat die mutter die babys nicht angenommen und sie lagen tot im käfig :dage:
    ich wollte einfach nochmal junge haben und diese dann auch behalten, oder wenn höchstens die böckchen an meine tante weitergeben....
     
  17. #16 Biensche37, 16.05.2005
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Weibchen

    Hi Tilde,

    vielleicht findest du ja ein zuchtgeeignetes Weibchen.
    Wenn du dir eine kleine Hobbyzucht aufbauen möchtest, dann kannst du dir
    hier im Forum schon viele wichtige Sachen durchlesen.
    Und wenn du Fragen hast, dann frag`hier ruhig weiter.
    Hast du nicht ein jüngeres Weibchen bis 8 Monate bei dir sitzen?

    Ein Weibchen kannst du etwa ab dem 5. Lebensmonat decken lassen.
    Allerdings darf das Gewicht nicht außer Acht gelassen werden.
    Denn auch wenn es 5 Monate alt ist, muss es etwa so 800 g wiegen.
    Ein Weibchen, welches über 1100 g wiegt, könnte schon zu fett sein und es könnten ebenfalls Geburtsprobleme auftreten.

    Es ist einfach so, dass viele Züchter ihre Erfahrungen gemacht haben und diese Erfahrungen weitergegeben haben.
    Diese Erkenntnisse werden zugunsten der Tiere gerne weitergetragen.
    Wenn du dein Schweinchen von einer Züchterin hast, dann war sie vorher bestimmt schon mehrmals trächtig. In dem Alter hat sie bestimmt schon einige Würfe gehabt. Sie wäre also auf jeden Fall im Rentenalter und sollte ihren Ruhestand noch ein paar Jahre bei dir geniessen können.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  18. juli

    juli Guest

    :ohnmacht: :ohnmacht: :ohnmacht:
    auch ein Vizelandeschampion ist "nur" ein Meerschweinchen. Es gibt keinen Grund, weshalb es dringender Babys bekommen muß als ein anderes.

    find ich super, daß Du Dich nich verlocken läßt und vernünftig bist. So setzt Du Deine Maus nicht aufs Spiel. Muß ja auch nicht sein, gell?

    LG
    juli
     
  19. Tilde

    Tilde Guest

    Ich hab mir jetzt den Stammbaum vorgenommen... :uhh:
    geboren am 21.03.2003 (also nix 4 Jahre alt)
    dann Besitzerwechsel im Januar 2003 (ich denke eher das das 2004 heißen sollte)
    der 1.Wurf war am 21.07.2004
    der 2. Wurf am 03.02.2004

    Also so ganz raff ich das nicht?! Es wurde mir gesagt das sie 4 Jahre alt ist, was ein Grund war sie zu nehmen, da sie in der Zooabteilung des Baumarktes, wo die Zuchttiere jetzt wohl hinverkauft werden sollen, eh keine Chance mehr hätte (außer als Schlangenfutter :scream: ) Aber sie scheint ja erst etwas über 2 Jahre alt zu sein, laut Stammbaum. ich blick net durch.....*helph*

    Äh PS: ich werd sie trotzdem nicht decken lassen!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marion

    Marion Guest

    Wenn das so ist, dann kannst Du sie ruhig decken lassen.

    Aber dann eben nicht nur, weil sie Landeschampion ist. Das wär ja Blödsinn.

    Ein 2jähriges Schweinchen in einer Zoohandlung kauft keiner mehr. Da man am ausgewachsenen Schweinchen nicht das Alter erkennen kann. Und Stammbäume bekommt man bei Zoohandlungen nicht.

    Warum werden die Zuchttiere an Zoohandlungen gegeben?
     
  22. Marion

    Marion Guest

    Äh, ich habe das jetzt nochmal gelesen. Erster Wurf mit 1 Jahr und 4 Monaten ist ja auch schon zu spät. Da stimmt doch was nicht. Also, lieber doch nicht decken lassen, wenn Du nicht ganz sicher bist, daß sie schon mal Junge hatte.

    Und der zweite Wurf war sicher 2005, oder?
     
Thema:

US-Teddy Bock zum decken gesucht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden