Urinstein aus Käfigen entfernen -wie am besten?

Diskutiere Urinstein aus Käfigen entfernen -wie am besten? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr Lieben, habe im Laufe der Zeit mit der Aufnahme von Notschweinchen immer mal den ein oder anderen Käfig mitgebracht bekommen,...

  1. #1 gummibärchen, 23.06.2010
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Hallo ihr Lieben,
    habe im Laufe der Zeit mit der Aufnahme von Notschweinchen immer mal den ein oder anderen Käfig mitgebracht bekommen, hauptsächlich 1m, 1,20m oder 1,40m die so weit in einwandfreiem Zustand sind, bis auf die Käfigschale, dort ist Urinstein drin und ich habe schon alles versucht, um ihn ab zu bekommen, mit Essigwasser, Zitronensäure etc. aber es funzt nicht so recht. Da ich die Käfige zum wegschmeißen zu schade finde, wollte ich sie verkaufen, aber dazu muss ich ja erstmal den Urinstein entfernen.

    Habt ihr einen Tipp für mich, wie das am besten geht?

    Hatte schonmal versucht, ihn raus zu kratzen,aber das dauert ja Stunden und macht zudem auch die Oberfläche des Plastiks kaputt...

    Wäre für Tipps dankbar.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yggdrasil, 23.06.2010
    yggdrasil

    yggdrasil Guest

    Hallo Gummibärchen!

    Also ich habe letztens einen Käfig voller Urinstein mit reiner Essigessenz und viel Schrubben sauberbekommen.

    Wäre natürlich schön, wenn es einen einfacheren Weg gäbe. Bin mal gespannt, ob noch bessere Ideen kommen.

    LG
     
  4. #3 jennyp., 23.06.2010
    jennyp.

    jennyp. Guest

    essigessenz drauf - einwirken lassen - abspülen, ggf. etwas nachschrubben (meist aber nicht nötig) - fertig! funktioniert selbst bei total viel urinstein super.
    wenns nicht ganz so dick "eingesteint" ist hilft auch essig allein, also keine essenz, sondern "normaler" essig.
     
  5. #4 gummibärchen, 23.06.2010
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Hmm, wie lange hast du denn einwirken lassen?
    Mit dem Essig hatte ich bisher nämlich noch keinen Erfolg und ich meine es war schon die Essenz.
     
  6. #5 schweinchenjulia, 23.06.2010
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Ich hab vor ein paar Monaten auch unseren alten Käfig als Übergangskäfig fertig gemacht. Hab hier den Tipp bekommen, Zitronensäure zum Backen (?) zu verwenden. Ist ungiftig und geht total einfach. Ich hab in ein Glas Wasser so 2-3 Päckchen reingeschüttet und das dann auf dem Käfig verteilt. Hat sofort angefangen zu schäumen/blubbern. Zwischendrin hab ich dann mal ein bisschen rumgeschrubbt, damit es auch schön einwirkt. Ausgespült, abgetrocknet, fertig.
    Sah danach wie neu aus.

    Gutes Gelingen ;)
     
  7. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    515
    Ich mach meinen jetzigen EB (Teichfolie) auch mit Zitronensäure sauber und muss sagen: es geht wesentlich einfacher als mit Essigessenz. Man braucht wirklich bei normaler Verschmutzung nur drüber wischen. Träufelt man direkt auf eine Urinablagerung, fängt es sofort an zu schäumen und zu brodeln.

    Natürlich wird man bei Härtefällen (völlig versiffte Käfige) auch einweichen müssen, aber nen Versuch mit Zitronensäure wär es wert.
     
  8. #7 Stella21, 23.06.2010
    Stella21

    Stella21 Guest

    Versuch es mal mit Zahnspangenreiniger ...bzw. Gebissreiniger ...

    Bekommst in jeder Drogerie.Einfach je nach verschmutzung 3-4 Tabs, vorzugsweise auf die betroffenen Stellen.

    die Kafigschale mit ca 2 cm lauwarmen Wasser auffüllen und ca 1-2 stunden einziehen lassen...

    Danach auspülen uns evtl noch etwas nacharbeiten.

    Hilft auf jedenfall und ungiftig ists auch.

    lg
     
  9. Lea

    Lea Böckchenfan

    Dabei seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Essigessenz & Topfreiniger ^^ Damit habe ich meine immer super sauber bekommen.
    Topfreiniger= diese Silberdinger mit der Seife, die schon drauf ist. Ich habe die Ako-Reiniger. Die Abrazzo kratzen mehr.
     
  10. "manu"

    "manu" Guest

    Die Frage ist ja, wie alt ist der Urinstein schon. Ich mache hier ca. alle drei Wochen mal Essigessenz auf die weißen Pipiflecken ,die nach dem Schrubben mit Essigwasser nicht weg sind. Nach 5 Minuten ist das gelöst und kann abgespült werden.

    Wenn das natürlich schon monatelang sich angesammelt hat, wird das wahrscheinlich mit 1 Behandlung nicht getan sein. Wahrscheinlich musst du mehrere Stunden einwirken, abschrubben, wieder einwirken, abschrubben.....

    Alter Urinstein ist nunmal sehr hartnäckig.

    LG
    Manu
     
  11. #10 schweinchenjulia, 23.06.2010
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Ich füg mal noch dazu, dass der Käfig jetzt bestimmt schon fast 10 Jahre alt ist. Wir haben ihn damals auch schon geschenkt bekommen, da war also ordentlich Urinstein dran. Trotzdem ging es mit Zitronensäure kinderleicht und auch ziemlich flott weg. :-)
     
  12. #11 Wallaby, 23.06.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Ich sag nur Zitronensäure....

    damit habe ich schon total versiffte Käfige mit 1-2mm vollflächigen Urinstein wie neu bekommen.

    Ich machs so:
    Schale anfeuchten (abbrausen) großzügig Zitronensäure rein sträuen, mit einer alten Spülbürste verteilen, ggf. ein paar Spritzer Wasse hinzufügen, ca. eine Stunde einweichen und immer wieder mit der Spülbürste drüberfahren und die Säure verteilen. Abspülen, ggf. alles wiederholen. Ich geh allerdings mit der Zitronensäure (sieht aus wie Zucker) großzügig um. Pro Unterschale nehme ich pro Durchgang bei starker Verschmutzung 3-4 Esslöffel voll.

    Essig würde ich nicht nehmen stinkt bestialisch und ist auch nicht besser als Zitronensäure.
     
  13. Goofy

    Goofy Guest

    Frisch gepresster Zitronensaft , unverdünnt . Geht super.
     
  14. #13 Wallaby, 23.06.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    um so stark verschmutzt Wannen zu reinigen - jedenfalls so wie ich selber schon Käfige bekommen habe, kommste mit Zitronensaft nicht weit, da presst Du Dir ja einen Wolf und braucht einen ganzen Kofferraum voll Zitronen.
     
  15. #14 Motschekiepchen, 23.06.2010
    Motschekiepchen

    Motschekiepchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    2
    Was auch ganz toll geht ist WC-Reiniger. Der ist natürlich giftig und MUSS GRÜNDLICHST abgespült werden. Das kann man zB für solche Plastikbodenwannen nehmen, die man auch heiß ausspülen kann. Im EB würd ichs nicht nehmen, eben weil man ihn nicht richtig ausspülen kann. Ich nehm WC reiniger immer für die Kaninchentoiletten.
     
  16. #15 BabyBoundin, 23.06.2010
    BabyBoundin

    BabyBoundin Guest

    als ich noch nen Käfig mit Plastikwanne benutzt habe,habe ich auch immer mit WC-Reininger gereinigt.Klappt total super und einfach.Hinterher hab ich noch einmal mit ner alten Toilettenbürste drübergeschrubbt und alles war sauber.Dann schön kräftig ausspülen mit klarem Wasser.Fertig!
     
  17. #16 meerlifrauchen, 23.06.2010
    meerlifrauchen

    meerlifrauchen Meeritisinfizierte

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    492
    dieser käfig kam mit meine letzten notdame hier an:

    [​IMG]

    [​IMG]

    man braucht dazu eine spülbürste, zitronensaft oder in dem fall essigessenz aber vorsicht ist eine unangenehme geruchsentwicklung
     
  18. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    81
    sonst geht auch Antikal ganz gut, aber da natürlich auch GRÜNDLICHST abspühlen.

    Liebe Grüße
     
  19. #18 Wallaby, 23.06.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Warum gleich mit den Chemiekeulen drauf los? Zitronensäure/Essigsäure ist natürlich, ungiftig, Abwasserfreundlich und höchst effektiv.

    Solche Wannen wie oben bekommt man mit Zitronensäure ganz leicht sauber.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gummibärchen, 23.06.2010
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Werd dann gleich mal eben los gehen, neue Zitronensäure kaufen und die Käfige damit nochmal länger bearbeiten. Habt ihr alle die zum Backen genommen, oder die aus dem Haushaltsbedarf,die bei den Putzmitteln steht?
     
  22. #20 Angelika, 23.06.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.021
    Zustimmungen:
    2.896
    Ich bin auch Zitronensäure-Fan. Riecht VIEL besser als Essig und wirkt m. E. auch besser. Gibt es auch als Pulver zum Anrühren (bei den Entkalkern für Kaffeemaschine und Co.).
     
Thema: Urinstein aus Käfigen entfernen -wie am besten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. urinstein käfig

    ,
  2. urinstein käfig entfernen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden