Urin: Blut oder nur verfärbt?

Diskutiere Urin: Blut oder nur verfärbt? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten "Morgen"! Ich habe gerade 3 Urinstellen entdeckt die ziemlich dunkel sind. Ich dachte sofort das wäre Blut, als ich dann aber im Forum...

  1. #1 DodoBoom, 19.05.2012
    DodoBoom

    DodoBoom Guest

    Guten "Morgen"!

    Ich habe gerade 3 Urinstellen entdeckt die ziemlich dunkel sind. Ich dachte sofort das wäre Blut, als ich dann aber im Forum ein bisschen gelesen hatte, wusste ich dann schon dass es auch verfärbt sein könnte.
    Ich bin mir aber trotzdem nicht sicher... hatte weder ein Schweinchen mit Urin im Blut noch eines welches verfärbten Urin hatte (bis jetzt).

    Nun die Frage an euch: Verfärbt oder nicht? Ich geh lieber auf Nummer sicher und frag einfach mal nach :-)

    [​IMG]

    Vom Verhalten her würde ich sagen dass es einfach verfärbt ist, keiner scheint Schmerzen zu habe! :top:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schalkerin, 19.05.2012
    schalkerin

    schalkerin Guest

    Wie nass ist denn die Stelle? Einstreu kann ganz schön dunkel werden wenns durchnässt ist zumindest meins. Zeigen deine Schweinchen oder eines davon irgendwelche Symptome beim Pieseln die auf Schmerzen hindeuten könnten?

    Edit: ah ok keine Schmerzen man sollte den Beitrag auch bis ganz zum Ende durchlesen xD
     
  4. #3 DodoBoom, 19.05.2012
    DodoBoom

    DodoBoom Guest

    Naja normal halt denke ich an anderen Stellen ist es nass aber eher hell.

    Symptome erkenne ich keine, beide kommen immer an den Gehegerand und betteln, fressen bis zum Umfallen und geben keine Laute von sich die darauf schließen könnten dass sie Schwerzen haben, soweit ich das nat. mitbekomme ;)
     
  5. #4 Anna1985, 19.05.2012
    Anna1985

    Anna1985 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    57
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass
    1. wenn es Blut ist, man keine Zweifel hat. Immer wenn ich gezweifelt hab, war's nichts, wenn es tatsächlich Blut ist, hat man's dafür glasklar erkannt
    und
    2. wenn es Blut ist, man es auch in der Genitalregion erkennt, weil es dort auch verschmiert/blutig ist.

    Nur Ferndiagnosen sind da immer so schwierig.
     
  6. #5 schalkerin, 19.05.2012
    schalkerin

    schalkerin Guest

    Gab es vielleicht lecker Löwenzahn, rote Bete oder was sonst noch den Urin verfärben kann zu futtern?
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Berghutze, 19.05.2012
    Berghutze

    Berghutze Salat-Verteilerin

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    48
    Ich hatte das im letzten Sommer auch mal, da hatte ich auch hier gefragt, was das sein kann. Eine Blasenentzündung hatten wir beim TA ausgeschlossen und alle Tiere machten zudem einen fitten Eindruck.
    Wir vermuteten schlussendlich, dass es an einer bestimmten Grassorte lag, die den Urin verfärbt hat, besser gesagt an den Wurzeln, die sie mit gefressen hatten (waren auch rotbraun) Denn es trat direkt nach der Grasfütterung auf. Wir haben an der Stelle dann nicht mehr gepflückt und es kam nicht wieder vor. Gespritzt kann das Gras eigentlich auch nicht gewesen sein, da es sich um ein Wasserschutzgebiet handelt.

    Habt ihr vielleicht zufällig auch Gras/Kräuter verfüttert? Vielleicht ist es ja dasselbe Problem?
     
  9. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    191
    Weisst du von welchen Schweinchen der Urin stammt? Dann wäre die einfachste Lösung das Tier rauszunehmen, ordentlich Gurke zu füttern und abzuwarten bis das Wasser der Gurke im Schweinemagen raus muss. ;) Ist der Urin direkt rot, kann man Blut vermuten. Ist er anfangs normal durchsichtig und verfärbt sich dann langsam ins orange/rostig rote, ist es verfärbter Urin. Ansonsten Teststreifen reinhalten wenn man sich unsicher ist.

    Ich hatte auch eine Zeit lang rostrote Flecken im Gehege gefunden und bin erstmal erschrocken. Keins der Schweinchen hatte Blut am Po oder Bauch, also kamen meine Verdächtigen in die Transportbox zum Pinkeltest. Einer meiner Kastraten war dann der Überltäter, produzierte klaren Urin, der sich dann an der Luft zunehmend verfärbte. Glücklicherweise kein Blut. Zur Sicherheit noch einen Teststreifen reingehalten, auch da kein Blut.

    Woher das kam weiss ich bis heute nicht. Der verfärbte Urin fand sich ca. einen Monat lang im Streu. Seither nicht mehr. Etwas besonderes gefüttert hatte ich nicht..
     
Thema: Urin: Blut oder nur verfärbt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen urin rot oder blut

    ,
  2. verfärbter urin meerschweinchen

    ,
  3. meerschweinchen urin verfärbt

    ,
  4. Meerschweinchen urin orange,
  5. meerschwein blut im urin,
  6. meerschweinchen blut im urin oder verfärbt,
  7. Meerschweinchen helles rot blut
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden