unzutrauliches merli!!

Diskutiere unzutrauliches merli!! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; unser merrschwein maggy wierd immer unzutraulicher un wahr vorher total zutraulich möchte sie gern wieder wie früher wie schaf ich das??? bitte...

  1. Tikila

    Tikila Guest

    unser merrschwein maggy wierd immer unzutraulicher un wahr vorher total zutraulich möchte sie gern wieder wie früher wie schaf ich das??? bitte help me :scream: :eek:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 17.05.2008
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    637
    Hatte dein Schweinchen Nachwuchs? Bei mir fing das immer mit dem 2. Wurf an, komischerweise.

    Um das wieder zu ändern, brauchst du viel Geduld. Zwing dein Schweinchen nicht dazu, auf deinem Schoß zu sein, sondern rede viel mit ihm und streichle es im Käfig. Dann wird es wieder Zutrauen finden, und vll wieder wie früher werden.
     
  4. #3 Knuddel, 17.05.2008
    Knuddel

    Knuddel Guest

    Hallo!

    Sie wird ihre eigene "Phase" haben, für sich Zeit brauchen! Darum lasse sie bis dahin in Ruhe, was du tun kannst ist immer mit ihr reden! Und, wenn sie es zulässt streicheln!

    LG Jens mit TRIXIE, KIRA und FELIX
     
  5. Harrü

    Harrü Guest

    Hast du denn nur das eine Meerschweinchen, oder mehrere? Habt ihr irgendwas im "Wohnbereich" des Schweinchens verändert? Sind Hunde oder Katzen im Haus?

    Mit einigen näheren Angaben zu deiner Haltung wirst du sicherlich mehr Hilfe erwarten ;-)
     
  6. Tikila

    Tikila Guest

    ja wir haben einen hund und noch 4 andere meerschweine sie hatte noch keinen nachwuchs da sie mit ihrem bruder zusammensitzt sie ist aber weit weg vom hund aber sie läuft weg wenn ich sie streichel ich hab noch ein meerschwein da hab ich auch ein problem mit sobald ich sie mit einem böckchen zusammen setzt beißt sie in un sie wierd auch gegenüber menschen zickig und beißt
     
  7. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hi!

    Dir ist aber schon klar, dass auch ihr Bruder für Nachwuchs sorgen kann?
    Meerschweinchen haben für Verpaarungen keine moralische Grenzen.
    Die Folgen können dementsprechend sein.
    Ich hoffe doch stark, dass die Jungs kastriert sind.
    Ansonsten musst Du sie SOFORT (sprich jetzt) trennen!

    Wieviel Platz haben sie denn? Wie ist der Käfig eingerichtet?
    Nimmst Du sie auch gegen ihren Willen raus? Wie werden sie gefüttert und wo stehen sie?

    Meerschweinchen sind an sich nicht sehr aggressiv (Ausnahme sind um Weibchen kämpfende Böcke oder bockunverträgliche Jungs). Es muss einen Grund für ihre Aggressionen geben.
     
  8. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    793
  9. #8 Lana1201, 18.05.2008
    Lana1201

    Lana1201 Guest

    Muss man das verstehen?
    Um 22.08 sagt sie hier, sie hat keine Babys
    und um 22.33 sind die Babys schon trocken und voreindigen geboren?? Komisch.
     
  10. #9 hoppla, 18.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2008
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    :ohnmacht:
    Aber jetzt nimm bitte den Bock raus, höchstwahrscheinlich hat er die arme Sau schonwieder gedeckt!
    Tierheime sind voll, Notstationen sind voll und im Internet bekommt man sie hinterhergeworfen.
    Da darf man nicht noch mehr produzieren!

    P.S.
    @Lana: Ich glaube die Babys sind mittlweile schon groß (siehe Vorstellung der Meerschweinchen) und nicht gestern geboren.

    @Tikila: Es darf natürlich kein unkastrierter Bock bei den Mädels sitzen!
    Bitte informiere Dich gründlich über die Haltung und Bedürfnisse von Meerschweinchen!
    Sie brauchen viel Platz und artgerechtes Futter!
    Hier nochmal der Link: www.diebrain.de
     
  11. #10 sarahca, 18.05.2008
    sarahca

    sarahca Guest

    :eek: ich verstehe nicht, wie sowas passieren kann. Leute informiert euch doch bevor ihr euch Tiere zutut! Ich will niemanden angreifen, aber jedesmal bevor ich mir ein neues Tier anschaffe, sprich den neue Rasse (hund, katze egal), informiere ich mich wooooochenlang zuvor und schätze ab ob es für mich und meinen lebensstyl in Frage kommt.
     
  12. #11 Biensche37, 18.05.2008
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Warum Meerschweinchen sich nicht mehr gerne anfassen lassen und zickig werden:

    1. Kein Vertrauen mehr in das Frauchen, weil es schon mal grob angefasst hat und dem Tier weh getan hat.

    2. Weil Frauchen es nie mal richtig in Ruhe lässt und das Tier auch in Ruhephasen aus dem Käfig nimmt und durchknuddelt, obwohl das Tier Ruhe will.

    3. Schmerzen. Milben, Verletzungen sind Gründe warum sich ein Tier in seiner Haut nicht mehr wohl fühlt und sich nicht anfassen lässt.

    bine
     
  13. Tikila

    Tikila Guest

    das sind ja merle maggy und snopy wo sie noch ganz klein wahren und der käfig ist relativ groß 2 stockwerke un sie hat ein häuschen der kerl ist kastriert un sie griegt futter in massen bzw morgens mittags abends grünzeug un rausholen läst sie sich ja aber wenn man sie dann wohin setzt rennt sie weg o knöttert mich an also der nachwuchst ist maggy merle und snopy :hüpf: :nuts:
     
  14. #13 schweinchenshelly, 18.05.2008
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    637
    1) Bitte setze mal Punkt, Komma und Groß-bzw. Kleinbuchstaben. Das dauert nicht viel länger, aber ich muss den Satz nicht 2x lesen, bis ich weiß, wo er anfängt und wo aufhört.

    2) Ist es jetzt das Weibchen mit den Nachwuchs, das so scheu wurde? Wenn ja, dann kann das auch an der Trächtigkeit liegen. Aber kontrolliere trotzdem mal auf Parasiten. Manche Weibchen werden in der Schwangerschaft, bzw. am Ende sehr zickig und scheu, ist halt so. Andere genau das Gegenteil.

    Wie lange ist denn der Bock kastriert? Hoffentlich schon länger als 6 Wochen...
     
  15. Tikila

    Tikila Guest

    ja klar, der bock is schon 8 wochen nach der geburt kastriert würden.
    Maggy is der nachwuchs, aber das eins klar is (soll nicht böse klingen aber ich würde nie meine maggy schlagen) das is unser kleines sensibelchen ,un die merle also die zicke ist nicht immer so i-wie is die wechselhaft !!!! heute is die merle voll lieb, gestern wollt sie beißen . I-wie is die voll launisch :rolleyes: :ungl: :mist: :scream: :mad:
     
  16. Tikila

    Tikila Guest

    :schlaf: acht wochen?? sagen wir es mal so ich weiß es nimmere genau aber er ist sobald er durfte kastriert worden das steht fest ma ne frage seiht ihr alle züchter????
     
  17. Tina12

    Tina12 Guest

    nein nicht alle. viele hier züchten meeris, aber vielen halten die meeris "nur" als liebhabertiere. warum fragst du? :-)
     
  18. #17 schweinchenshelly, 18.05.2008
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    637
    Ich verstehe gerade die Konstellation bei dir nicht ganz, weil ich nicht die ganzen Threads von dir gelesen habe. Solange jetzt nichts mehr passieren kann, vor allem nicht mit Verpaarungen von Verwandten, ist es ja in Ordnung.

    Was ich mit der Kastration meinte, ist, ob der Vater der Jungen, wenn er bei einem Weibchen sitzt, hoffentlich schon 6 Wochen kastriert ist. Oder willst du noch weiteren Nachwuchs?


    Auf deine Frage hin, ob wir hier alle Züchter sind, kann ich für mich sagen, dass ich es nicht bin, aber trotzdem mal den einen oder anderen Wurf (5 in insgesamt 10 Jahren) bei geeigneten Weibchen hatte und das finde ich auch nicht so schlimm, weil ich wusste, dass ich die Tiere (beim letzten Wurf 5), egal ob Männchen oder Weibchen, behalten kann und werde. Ich kann ihnen artgerechte Haltung bieten, und dann ist es für mich in Ordnung. Es scheitert nicht am Platz, an geeignetem Futter und auch nicht am Geld für den Tierarzt.

    Ich habe an sich nichts direkt gegen Würfe, auch wenn man kein professioneller Züchter mit Ahnung von Genetik ist, aber man sollte wenigstens wissen, was man mit wem zusammensetzt, damit nichts total sinnloses herauskommt, wie bei Verpaarungen von Kurz-und Langhaarrassen. Gewisse Kenntnisse bei den Farben sollten auch vorhanden sein, gerade bei den Dalmis/Schimmeln, aber auch bei den anderen Farben. Und vor allem sollte man genug Erfahrung mitbringen, um event. beim Tod der Mutter richtig reagieren zu können oder überhaupt bei der Aufzucht immer ein erfahrenes, wachsames Auge haben, damit nichts unbemerkt schief läuft.
     
  19. Tikila

    Tikila Guest

    ne die böcke sinn alle kastriert . ich hab gefragt weil ihr hier alle so antworten gibt die ich i-wie als angriff anneme weil alle sagen hey du schlägst das merrli oder du holst es raus bla blubb soll jetzt nix gegen euch sein aber i-wie komm ich mir hier voll blöde vor. alle wissen was zu tuhen ist dan stellt man ne frage un bum griegt man erst mal eins auf den deckel :fg: is nich bös gemeind
    .ich hab auch nich auf die farben geachtet is doch trozdem was schönes geworden :hüpf: :ohnmacht: :mad: :winke: :eek:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Meerli75, 18.05.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Und trotzdem ist es unnötiger Nachwuchs,der zudem noch ohne Grundwissen produziert wurde.

    Du musst ein wenig mehr auf deine Rechtschreibung achten,deine Beiträge kann man kaum lesen.
    Ausserdem muss man kein Züchter sein um sehr viel über Schweinchen zu wissen.

    Zu deinem Schweinchen,welches du als zickig bezeichnest....Es hat wahrscheinlich einfach nur die Nase voll dauernd angefasst zu werden,Schweinchen sind keine Kuscheltiere,sondern eher was zum anschauen.

    Lese dich hier einfach mal ein wenig mehr im Forum herum,dann wirst auch du vieles dazu lernen.
     
  22. Lutzi

    Lutzi Guest

    Nimm das nicht böse, dass du leicht angegriffen wirst. Du musst bedenken, es gibt hier im Forum auch oft Leute die ihre Tiere wirklich schlecht behandeln und viele sind deswegen schnell misstrauisch.

    Außerdem musst du bedenken, dass du (wenn ich es richtig verstanden habe) Nachwuchs von Bruder und Schwester bekommen hast, also insofern Inzucht betrieben hast.

    Dies kann unter Umständen echt böse ausgehen, bei Meeris ist das nicht anders als bei Menschen und bei denen ist es ja sogar gesetzlich verboten, dass Geschwister zusammen Kinder bekommen.

    Es hätte auch sein können, dass du tote Babys bekommst oder welche mit Gendefekten (zb zwei Köpfen, fünf beinen etc). Bei Inzucht ist sowas schnell passiert genauso wie bei unkontrollierter Verpaarung, weil viele Meeris total überzüchtet sind und man ja nicht sehen kann welche Gendefekte sie haben.

    Ich züchte auch nicht und habe auch noch nicht so lange Meeris, aber ich hab mittlerweile ein relativ breites Wissen über Meeris, wovon ich viel diesem Forum zu verdanken habe!
     
Thema:

unzutrauliches merli!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden