Unterstand

Diskutiere Unterstand im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Forum! Folgende Situation: Ich habe drei Meerschweinchen (zwei Weibchen, ein Kastrat). Diese leben in einem 2qm großen Gehege und haben...

  1. Maja55

    Maja55 Guest

    Hallo Forum!
    Folgende Situation:
    Ich habe drei Meerschweinchen (zwei Weibchen, ein Kastrat). Diese leben in einem 2qm großen Gehege und haben zusätzlich einen 4 qm großen AUslauf, der dauerhaft zur Verfügung steht und auch gerne genutzt wird. Nun steht (neben verschiedenen anderen Versteckmöglichkeiten) ein neuer Unterstand in dem Auslauf. Dieser ist ca 20 cm hoch und eins der Weibchen springt da sehr gerne drauf. Wenn sie ihre fünf Minuten hat und durch den Auslauf flitzt, hüpft sie da hoch und wieder runter, manchmal springt sie auch einfach so drauf und legt sich darauf. Jedenfalls hopst sie da schon recht oft rauf und runter und ich mache mir ein paar Sorgen, ob das so gut ist für die Gelenke. Im Auslauf habe ich Fleecehaltung, also ist da nicht mal weiches Streu, auf dem sie landet. Meint ihr, das ist schlimm? Sollte ich eine Rampe dranbauen? Wobei es da ja keine Garantie gibt, dass sie die dann auch nutzt.
     
  2. #2 B-Tina :-), 04.10.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    8.108
    Hallo Maja!
    ... und wenn Du die Umgebung des Unterstandes abpolsterst, z.B. noch ein paar Lagen Fleece darum herum? Dann landet sie beim Herunterhüpfen weicher.
     
    Blue Eyes gefällt das.
  3. Maja55

    Maja55 Guest

    Danke für deine Antwort. Ich werde mal schauen, ob ich das machen kann.
    Liebe Grüße
     
  4. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    59
    das Mädel ist noch jung, oder? Da ist das ganz normal, dass sie überall drauf hüpfen und auch wieder runter. Machen unsere älteren Tiere auch teilweise noch! Tilda (die auf dem Bild) ist fast 5 und springt auch rauf und runter (allerdings hat sie nur 16 cm zu überwinden). Was hast Du denn unter dem Fleece? Sollten das Fliesen sein, wäre das auch sehr kalt. Bei anderen Bodenbelägen (wenn sie weicher sind) würde ich meinen, dass das keinen Unterschied macht ob Fleece oder Streu.
    Ist sie denn übergewichtig? Wenn nein, würde ich mir keine Sorgen machen. Wie gesagt, Tilda springt seit über 4 Jahren und ihre Gelenke sind top.
     
  5. Maja55

    Maja55 Guest

    Danke für deine Antwort!
    Ja, das Mädel ist noch recht jung, nächsten Monat wird sie ein Jahr alt. Übergewichtig ist sie meines Ermessens nach nicht, dafür flitzt sie viel zu oft durch Gehege und Auslauf. :D Ca. ein Kilo wiegt sie.
    In dem Zimmer sind Fließen, darüber Teichfolie, eine Inkontinenzdecke und Fleece. Die Fließen selbst sind kalt, durch die drei Schichten kommt das aber nicht wirklich. Habe es mit nackten Füßen getestet. ^^
    Sie nutzen den Auslauf eh nur zum Wuseln und Flitzen, ansonsten halten sie sich eher im Gehege auf, da ist nochmal Holz drunter.
    Aber recht hart ist es schon. Ich bin mir eben nicht sicher, ob das problematisch ist oder nicht.
     
  6. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    59
    das glaube ich Dir. Genau so sieht unser Vergesellschaftungsgehege aus. Mit Inkontinenzunterlagen und Fleece ist das selbst auf Fliesen nicht härter als Einstreu, und auch nciht zu kalt. Also ich würde mir keine Sorgen machen.
     
  7. Maja55

    Maja55 Guest

    Danke für deine Antwort. Du meinst also, ich soll gar nichts ändern und sie einfach machen lassen? Ich glaube, selbst bei Streu würde ich mir Gedanken machen, ob das auf Dauer so gut ist und ich finde schon, dass zwei eher dünne Decken nicht so gut abfedern, wie eine weiche Streuschicht, wenn du verstehst, was ich meine.
    Ich habe einfach schon negatives darüber gehört, dass es nicht gut sein soll, wenn Meerschweinchenständig irgendwo hoch- und runterspringen, weil ihr Körperbau dafür nicht gemacht ist, da es Bodenbewohner sind, die in der Natur nicht wirklich springen. Was da dran ist, weiß ich nicht, aber ich mache mir halt so meine Gedanken.
     
  8. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    59
    Gelenkprobleme sind meistens entweder Veranlagung oder durch Übergewicht entstanden. Sie springen ja wohl nicht permanent, wüsste nicht, was das Problem sein sollte. Unsere Gelenkproblem-Schweinchen waren beide übergewichtig. Hättest Du so ne Variante, dass sie nur springend ans Futter kämen, sähe das anders aus. Aber so lange sie das freiwillig tun, sollte das gehen. Und selbst wenn sie im Alter Arthrose bekommen, das kann man gut behandeln. Traumeel+Zeel wirken da Wunder. Im Spätstadium Metacam. Aber da sind die Tiere meist schon >6 Jahre alt.
     
Thema:

Unterstand

Die Seite wird geladen...

Unterstand - Ähnliche Themen

  1. Pipiecke entschärfen und wackelde Unterstände

    Pipiecke entschärfen und wackelde Unterstände: Hallo, meine Süßen leben u.a. mit den "Ikea-Lacktischen". Davor stehen Unterstände, damit sie hoch und runter kommen. Dadrunter liegen sie sehr...
  2. Hütten & Unterstände 2.0

    Hütten & Unterstände 2.0: Hallo Zusammen, Bevor ich die Meeri Ladys zu mir geholt habe, war ich "schwer Kreativ" und habe Hütten gebaut. Kosten beliefen sich auf ca. 15...