Unterschied rot/ gold?

Diskutiere Unterschied rot/ gold? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich hab schon die Suchfunktion benutzt, aber die Threads passend zu diesem Thema sind leider ohne Fotos :mist: Mich würde interessieren,...

  1. Mia01

    Mia01 Guest

    Hallo!
    Ich hab schon die Suchfunktion benutzt, aber die Threads passend zu diesem Thema sind leider ohne Fotos :mist:
    Mich würde interessieren, worin genau der Unterschied zwischen den Farben ROT und GOLD liegt? Kann man doch bestimmt an gewissen Merkmalen fest machen, oder?
    Im speziellen geht um diese beiden Jungtiere:
    Ich habe leider nur zwei nicht-so-gute Fotos :nut: aber vielleicht könnt ihr trotzdem etwas erkennen? Beide haben übrigens rote Augen!
    [​IMG]

    [​IMG]

    Auch wenn die Farben unterschiedlich wirken, sie sind beide gleich! Ich könnte auch noch mal nach besseren Fotos fragen...
    Vielen Dank schonmal!
    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fragaria, 16.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    By the way könnten wir auch buff gleich mit einbeziehen???? vielleicht hat ja wer schöne Fotos, wo man die Unterschiede deutlich sehen kann. Ich hab mich gefreut und gedacht, helles rot (gerne auch ein bissel ins bräunliche) ist buff - aber bei manchem Fotos steht dann da rot. Rot ist für mich ein dunkles, kräftiges rotbraun eben. Und Gold tja.... da bin ich auch irritiert wenn ich viele Fotos und die Farbbeschreibung sehe.

    Bei schoko gehts mir ähnlich - das ist für mich deutlich BRAUN aber auf vielen Fotos siehts ziemlich grau aus..... aber das wäre ja wieder ein anderes Thema.....

    *wink*
    Gabi, die auf Erleuchtung hofft
     
  4. #3 Heidi*, 16.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2011
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Die Pigmente, als auch die Farbe selbst.

    Gutes Rot, schön dunkel, wie ein Reh, sieht man selten.

    Hast du einen Rassenstandard? Auch für Liebhaber interessant. Oder angehende Züchter. Im EE sind schöne Fotos :D

    Wo hat das 2te denn rote Augen :gruebel:

    Wenn echtes p.e. - dann ist das erst Gold Ws p.e.


    Na, denn......

    Stimmt Gabi.
    a) ist die Farbe per Foto rüber zu bringen schon schwer.
    b) sind viele Farben, wie oben, ja nicht sauber gezogen, somit eh ein Ratespiel auf optischer Basis.
     
  5. #4 Fragaria, 16.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Ach gut, man versteht mich :nut: Dazu kommt dann auch noch, dass - finde ich jedenfalls - bei langhaarigen Tieren die Farben nochmal anders aussehen. Oft irgendwie "puderig" oder kommt nur mir das so vor? Oder ist das dann wieder was "anderes" farbtechnisch und liegt garnicht an der Haarstruktur? Ich rate immer fließig mit, will ja was lernen (auch wenn ich wohl nie züchten werde) und zumindest wissen, was ich selbst für Tiere daheim habe :verw:

    *wink*
    Gabi
     
  6. Mia01

    Mia01 Guest

    Danke schonmal für Deine Antwort! :blumen: Aber *schwitz*, ich verstehe nur die Hälfte.... :ungl: Was ist "EE"? P.e. hab ich gefunden, aber was ist "Ws" :verw:
     
  7. #6 Heidi*, 16.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2011
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Ok, das war der Liebhabertest :D du hast ihn bestanden.

    ws - steht für Weiß, weil ich zu faul bin, es auszuschreiben.
    Ich neige generell zu Abkürzungen :-)

    Der EE ist der Europastandard. Ein Ordner, wo alle im EE anerkannten Rassen und Farben drin sind - bebildert.
    Gutes Handling.

    Deine Schweinleins lassen sich nur per Optik, Phänotyp, bestimmen und sind zur Zucht ausgeschlossen.
     
  8. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Generell hat Rot schwarze Pigmente, d.h. die Ohren und Füße sind schwarz, bei Gold sind sie max. schoko, also dunkelbraun.

    Und zum buff, die kann man in meinem Banner sehen :fg:

    Weiß, creme, buff, gold :D
     
  9. #8 Pepper Ann, 16.02.2011
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Wenn du willst mache ich dir am Wochenende mal Gruppenbilder von Tieren die Rot sind aber extrem aufgehellt (sowohl einige im Fell als auch welche zusätzlich an den Hautpigmenten). Zudem hab ich auch ein Goldenes d.e. zum Vergleich. Wollt die Bidler schon lange machen, das wäre eine schöne Gelegenheit.
    Man sieht bei meinen Tieren richtig toll, was alles Rot sein kann und wie die Farbe "arbeitet" wenn man nicht exakt auf Farbintensität zieht (hab ja meine nur als Träger für Weiß d.e.).

    Hab nur leider erst am Samstag Zeit dazu, vorher bin ich arbeiten. :-(

    Am stolzesten bin ich auf meine extrem aufgehellten Rot, die kein schwarzes Hautpigment mehr haben, man sieht aber den Unterschied zu Gold, wenn man ein echtes Gold daneben setzt. Finde ich zumindest.
     
  10. #9 Pepper Ann, 16.02.2011
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    *ups* ... ......
     
  11. Mia01

    Mia01 Guest

    Anna, Fotos fände ich natürlich toll :einv:
    Ich wollte jetzt auch nicht zwangsläufig die Farbe von den beiden Babys bestimmt haben, sondern die haben mich nachdenklich gemacht und mich grübeln lassen, welcher Farbe man sie am ehesten zuordnen könnte! Ich würde zukünftig gerne auch so gut Farben zuordnen können und daher ist es ja wichtig, die Unterschiede zwischen so ähnlichen Farben zu wissen!

    Wo bekomme ich denn eigentlich diesen Europastandardordner her?
     
  12. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    1.653
    Ich hab zwei Fotos.

    einmal meine Dina. Sie ist schoko-gold-weiß (durch das lange Fell etwas aufgehellt).

    [​IMG]

    Mein Gino, er ist rot-weiß.

    [​IMG]
     
  13. #12 Heidi*, 16.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2011
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Gino ist auch aufgehellt. Aber was für eine süße Schnute!


    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    Ein Schweinlein meiner Freundin.
    Zucht: "aus Heiligensee"

    [​IMG]

    (Bild ohne die Auszeichnung habe ich nicht gefunden :nuts:)
    Schoko geht auch tiefer bei LH.
    Mit Scheckung ist es einen Hauch schwieriger.

    Wobei, da hat Tatti vllt ein schönes Bild zu.

    Hast du das "Angora" geblitzdingst?
     
  14. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    1.653
    Echt?? Ich finde ihn schon recht dunkel.. Er hat ein schönes kräftiges rot, finde ich. Muß das Rot echt so dunkel sein.?
    Wieder was gelernt :)
     
  15. #14 Fragaria, 16.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    @ Nanu: also nach dem Banner-Bild würde ich sagen buff ist eher ein helles Orange und nicht wirklich helles rot, oder? aber......

    wenn ich mir dann das Bild von Dina angucke würde ich auch sagen der hintere Teil ist buff und nicht gold. Ok, das schoko wäre für mich hell-schoko, gibt ja auch richtig dunkles braun, aber da gibts anscheinend keine Unterscheidung von der Bezeichnung her, oder?

    Also der Unterschied zwischen Gold und Rot ist nicht nur die Fellfarbe, sondern auch die Pigmentierung von Füßen und Ohren. Und wie ist das bei buff? Vielleicht macht ja eine zweite Komponente die Sache einfacher??? auweia.... Die Übersichten sind glaube ich alle nicht ganz vollständig oder guck ich immer in die verkehrten?

    *wink*
    Gabi
     
  16. #15 Muggel, 16.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2011
    Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    1.653
    Dina ist auf jeden Fall Gold ;) Denn Buff hab ich auch noch hier sitzen, das ist meine Wilma. Die Angora-Dame in meinem Banner, die ist Sepia-Buff-Weiß.

    Das Gold und das Schoko ist bei Dina durch die Felllänge sehr aufgehellt.
    Hier mal ein Foto, da war Dina 4 Wochen alt.

    [​IMG]
     
  17. #16 Fragaria, 17.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Ja da siehts wieder gaaaaanz anders aus. Ok, verwirrt mich nur weiter ihr bunten Wutzis....... Ich kaufe einfach einfarbig schwarze und weiße, da kann ich wegen der Farbe sicher sein ;o) (bitte bitte jetzt nichs anderes sagen.......)

    Aber wenn ich mal den Unterschied zwischen aufgehelltem Gold und buff (ich mein die meisten Tiere sieht man ja erwachsen und hat keine vorher-nachher-Fotos) verstehen würde gings mir besser...... Ich komm mir grad echt deppert vor.

    *lachwink*
    Gabi
     
  18. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Das ist richtig. Buff ist auch optisch eher ein warmes Orange.
    Und genau,die wichtigste phaenotypische Unterscheidung zw Rot und Gold ist die Hautfarbe.
     
  19. #18 Fragaria, 17.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Mhm, da sind dann natürlich zwischen dunklem buff und hellem rot die Übergänge fließend..... gell? Weil so richtig klar ist die Linie zwischen rot und orange ja nicht immer. Aber ich komme der Sache schon näher hähä

    *wink*
    Gabi
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 weihersberg, 17.02.2011
    weihersberg

    weihersberg Guest

    Hallo,

    eigentlich ist die Fellfarbe bei rot und gold die gleiche - die unterscheiden sich nur durch die Hautpigmente.
    Es gibt bei rot als auch bei gold helle und dunkle Tiere.

    Buff ist niemals orange - buff ist ein mattes ockergelb !
     
  22. #20 Fragaria, 17.02.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    ok, rot und gold ist das gleiche, nur andere Hautfarbe und das gibts halt in verschiedenen Helligkeitsgraden. Kapiert!

    mhm aber ocker (also was ich als ocker aus dem Wasserfarbkasten kenne) ist nun so völlig anders als das, was man auf den meisten Fotos sieht wo es heißt "buff". Also für mich wäre dann buff nach der ocker-Definition einfach ein sehr dunkles creme? Eben ohne Rot-Stichigkeit???? (oh du meine Güte, die Erleuchtung naht) Wenn das stimmt sind schlicht viele Farbbezeichnungen im Netz falsch bzw. die Fotos sehr verfälscht.

    *wink*
    Gabi
     
Thema:

Unterschied rot/ gold?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden