Unsere neuen Nottiere -> Fotos -> Nichts für schwache Nerven!

Diskutiere Unsere neuen Nottiere -> Fotos -> Nichts für schwache Nerven! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr, wie einige von euch veilleicht schon gelesen haben, haben Eve und ich heute zwei total verdreckte Nottiere aufgenommen. Sowas haben...

  1. #1 sandaara, 23.09.2003
    sandaara

    sandaara Guest

    Hallo ihr,

    wie einige von euch veilleicht schon gelesen haben, haben Eve und ich heute zwei total verdreckte Nottiere aufgenommen. Sowas haben wir noch nicht gesehen. Ich bin immer noch total fertig mit den Nerven und mir ist eigentlich nur nach heulen zumute.

    Soviel Kot an einem Tier haben wir glaube ich noch nie gesehen. Morgen geht’s gleich ab zum Tierarzt mit beiden, und wir hoffen, euch morgen was positives berichten zu können.

    Wir haben Fotos von den Tieren gemacht. Dies ist wirklich kein schöner Anblick und deshalb wollen wir wirklich darauf verweisen, dass nur Leute mit „starken Nerven“ sich diese Bilder anschauen sollten. Wie gesagt uns alle hat der Anblick umgehauen. Also wer die Bilder trotzdem sehen will, der soll runterscrollen.

























    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Erschütterte und traurige Grüße
    Eve und sanne
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vräna

    Vräna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    25
    Oh Gott! Das ist ja schrecklich! :runzl:
    Die armen Tiere!!!
    Ich hoffe echt, die Tiere haben nichts schlimmes!

    Und die 2 haben so hübsche Gesichtchen....

    Oh mann, die 2 tun mir so Leid, zum Glück hab ihr sie gefunden...
     
  4. #3 Schokobaerchen, 23.09.2003
    Schokobaerchen

    Schokobaerchen Futtertütenöffner

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    189
    oh mein gott, die armen tiere, ein glück, dass ihr sie aufgenommen habt, meine güte, wer lässt seine tiere bitte so verkommen
     
  5. #4 ddfdreamteam, 23.09.2003
    ddfdreamteam

    ddfdreamteam Guest

    Hallo,

    also mir verschlägts echt die Sprache !!! :mad: :mad:
    Ich möchte hier garnicht hinschreiben was man mit solchen Leuten tun müsste ......
     
  6. dieina

    dieina Guest

    sorry, das ist einfach nur unfassbar.....mir fehlen die worte :sauwütend :schreien: :schreien: :sauwütend !!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  7. #6 Tasha_01, 23.09.2003
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.531
    Zustimmungen:
    793
    *schock*

    Ach du meine Güte ...

    Ich bin vor Schock ja fast vom Stuhl gefallen :ohnmacht:

    Wie kann man denn einem Tier so was antun ... Der Hintern von dem armen Ninchen sieht ja aus als sei die Haut dort dick entzündet bzw. heillos überreizt. Das muss dem armen Tierchen doch wehtun :heul:

    Hoffentlich, hoffentlich erholen die beiden sich bald wieder und finden liebe Menschen die sich auch wirklich um sie kümmern...

    *geschocktegrüße*
    Tasha
     
  8. #7 Mausbrand, 23.09.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2003
    Mausbrand

    Mausbrand Guest

    :ohnmacht: :ohnmacht: :mad: :kotz:

    wie kann ein Mensch, ein tier nur so verkommen lassen ????!!!

    Sowas sollte man Verachten solche Leute. Gott sei dank, haben sie jetzt die beste Pflege, die sie jemals kriegen könnten. Danke an Eve und Sanne für eure Aufopferungsvolle und Selbstlose Tierhilfe.

    Solche Menschen wie euch, müste es mehr geben.

    Schlimm sowas


    Herzliche Grüße aus NRW sendet
    Karin alias Mausbrand

    P.S. Hoffentlich kommt da nicht noch schlimmeres zu Tage beim Tierarzt. Alle Daumen-Pfoten doppelt für die beiden drückend, daß alles besser wird.
     
  9. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Re: *schock*

    Hallo
    Wir dachten in dem Moment das da irgendwie Geschwüre sind oder sowas, weil irgendwie da eine Mischung aus Haut und Kot war usw. Als wir den Süßen gebadet hatten entpuppte es sich so das die Hodensäcke einfach total am Körper klebten und die Hoden selbst eingezogen waren. Entzündet sieht auch alles aus.
    Als wir die Tiere geholt haben wurde uns erzählt der Hase hätte irgendwie seinen Schwanz verloren, der lag wohl im Stall und sie wunderten sich nur ob er irgendwo am Gitter hängengeblieben sein könnte. Wenn die Leute ihn mal gebadet hätten (es hätte natürlich nicht soweit kommen müssen) hätten sie gesehen das es einfach nur riesige Kotklumpen waren.
    Der Schwanz befindet sich natürlich auch noch dort wo er hingehört.
    Der Hase ist total unterwürfig, kommt man ihm etwas näher duckt er sofort seinen Kopf:runzl:
     
  10. #9 sandaara, 23.09.2003
    sandaara

    sandaara Guest

    Hallo,

    der Kai und der Olli haben die Tiere auch ganz toll sauber gemacht. Haben sie echt super gemacht. Danke :-)

    Liebe Grüße
    sanne
     
  11. #10 Schokobaerchen, 23.09.2003
    Schokobaerchen

    Schokobaerchen Futtertütenöffner

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    189
    sagt aber morgen gleich bescheid was beim TA rausgekommen is, ja?
     
  12. Jessy

    Jessy Guest

    hallo...

    oh mein gott, die armen tiere.
    wie kann ein mensch seine tiere nur so "verkommen " lassen?
    ich verstehe soetwas nicht *kopfschüttel*


    zum glück habt ihr beide sie aufgenommen.

    die armen armen tiere...............:ohnmacht: :runzl:
     
  13. Bambi

    Bambi Guest

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Mir fällt bei solchen Bildern nichts mehr ein.
    Kein Wunder das manche hier und auch ich solchen Besitzer die Pest wünschen.
    Die armen Tiere, ich hoffe der Arzt kann da helfen.

    Ich würde wegen Tierquälerei die ehemaligen Besitzer anzeigen.
     
  14. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bambi
    Naja wenn dann hätten wir den Tierschutz vorher hinschicken müssen, bevor wir sie geholt haben. Das Schweinchen saß in einem Aquarium von etwa 60cm Länge und vieleicht 20 cm Tiefe:runzl:
     
  15. Jana

    Jana Guest

    ach du meine das is ja schrecklich:((..die armen kerlchen :((
     
  16. Biene

    Biene Guest

    Ich bin erschüttert. :runzl: Die armen Tiere!!
    Die Bilder sind einfach unfassbar. :mad:
     
  17. Sanne

    Sanne Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ich hoffe, es gibt morgen von den beiden positives zu berichten und sie können ihr restliches Leben anständig verbringen.
     
  18. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Oh mein Gott!!!!!!! :ohnmacht: :mad: :scream: :kotz:

    Was gibt es bloß für Menschen!? Da fällt einem einfach nix mehr zu ein!
    Super,dass ihr die beiden da rausgeholt habt! :einv:
    Wie seid ihr denn darauf aufmerksam geworden?
     
  19. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hi Krissi
    Durch eine Arbeitskollegin, sie hat mir gestern davon erzählt. Sie wusste aber nur soviel das das Meeri im Aquarium im Dreck lebt und der Hase im Dreck und das beiden das Fell ausgeht. Woher sie das nun wusste weiss ich nicht. Sie erzählte dann nur noch das das Meeri egal wäre das dürfte dort wohnen bleiben aber der Hase sollte wenn sich nichts finden würde ausgesetzt werden.
    Bevor wir die Tiere gesehen haben, hatten wir echt überlegt ob wir den Hasen mitnehmen können wegen dem Platz. Bei mir wäre es eigentlich nicht gegangen, bei Sanne dann aber. Aber selbst wenn wir vorher gesagt hätten nein den Hasen können wir nicht nehmen....spätestens als wir ihn gesehen haben hätten wir ihn mitgenommen und irgendwo untergebracht. Hauptsache raus da.
    Sorry wenn mein Text etwas wirr ist aber ich bin immernoch durch den Wind wegen der Geschichte....besser gesagt traurige Wahrheit:runzl:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gizmo

    Gizmo Guest

    Wie kann ein Mensch den 2 Tieren sowas antuen?
    Schrecklich!!!
    Aber ich bin glücklich, dass ihr die 2 gerettet habt.
     
  22. Lucie

    Lucie Guest

    Das ist wirklich schlimm :runzl:

    Ich hoffe, diese Leute haben nicht noch mehr Tiere...

    Bestimmt sind die beiden jetzt froh, mal wieder richtig sauber zu sein, diese Borken und Klumpen losgeworden zu sein.
    Und mit den Krallen muß doch jeder Schritt weh getan haben...

    Ich hoffe, sie werden wieder ganz gesund und finden dann ein super schönes Zuhause, wo sie verwöhnt werden und erleben können, wie das Leben auch schön sein kann.

    Toll, dass Ihr Euch um die Tiere kümmert!

    Viele Grüße,
    Lucie
     
Thema:

Unsere neuen Nottiere -> Fotos -> Nichts für schwache Nerven!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden