Unser Außengehege :)

Diskutiere Unser Außengehege :) im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr lieben, nach langem überlegen habe ich mich gemeinsam mit meinem Freund entschieden Meerschweinchen zu halten. Heute haben wir...

  1. #1 Andrea_maus, 07.04.2013
    Andrea_maus

    Andrea_maus Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ihr lieben,
    nach langem überlegen habe ich mich gemeinsam mit meinem Freund entschieden Meerschweinchen zu halten. Heute haben wir angefangen ein Heim für unsere zukünftigen Meeries zu bauen. Richtig gelesen wir haben noch keine, wollen aber bereit sein. ;) Und vorallem den Meeries eine Artgerechte Haltung bieten. Wir haben uns für ein Außengehen entschieden. Und heute gings los ....
    Wenn es fertig ist wird es eine länge von 3m und eine breite von 2,6m haben. Also 7,8 cm2. :)
    hier die ersten Schritte:
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    nun nimmts langsam gestalt an :)
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Uns so siehts momentan aus, die Tür ist auch schon gebaut, jetzt fehlt nur noch das Gitter/Zaun... Wetterbedingt sind wir heute leider nicht weitergekommen.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Und wie findet ihrs? Ich bitte um eure Meinung und Kommentare.
    Es bleibt auch nicht da stehen wo es gerade ist, es kommt schön bei uns in den Garten, aber da müssen wir noch den Boden fertig machen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Orangeagouti, 07.04.2013
    Orangeagouti

    Orangeagouti Agouti und Loh

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Wow wow wow, mehr kann ich dazu nicht sagen... ich bin einfach neidisch :schäm:
     
  4. Smarti

    Smarti Rosetten-Fan

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    238
    Es schaut doch schon prima aus! Da werden es die neuen Meeris aber sehr gut haben! Stellt ihr das Gehege dann auf Gras? Abgesehen von der Marder-Sicherung; habt ihr die Bretter irgendwie imprägniert?

    Gerne verfolge ich die Entstehungsgeschichte weiter!

    LG Julia
     
  5. #4 Andrea_maus, 07.04.2013
    Andrea_maus

    Andrea_maus Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Nein nicht auf Gras, wir werden extra einen Teil unsers Gartens pflastern und das Gehege da drauf stellen, damit es einen festen und trockenen Untergrund hat, natürlich bekommen die Meeries aber auch eine Auslauf ins Grüne :)
    Und imprägnieren?? Hmm Gute Frage, das muss ich jetzt mit meinem Baumeister mal klären, an das hatte ich gar nicht gedacht...
     
  6. #5 Helena71, 07.04.2013
    Helena71

    Helena71 Swiss made :-)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    44
    Rohes Holz fault Dir in wenigen Jahren weg, sieht so aus, als wolltet Ihr das gleich so auf den Boden stellen – dann kann auch von unten Feuchtigkeit aufsteigen. Warum «pflastert» Ihr Naturboden zu? Ich würde ein Aussengehege wenn möglich auf Naturboden stellen – muss aber so oder so zwingend gegen Marder geschützt werden! Ich hoffe, Ihr habt Euch diesbezüglich informiert. Wo ein Ei durchpasst, kommt auch ein Marder durch. Die können auch sehr gut klettern! Und ein Fuchs buddelt sich auch locker unten durch, wenn keine Schutzmassnahmen ergriffen worden sind.
    Aber ich finde es immer toll, wenn man ausreichend Platz hat für so einen tollen Aussenstall. Ist immer die natürlichste Lebensweise für die Tiere – auch wenn ich als Innenhalterin den ständigen Kontakt zu meinen Tieren rund um die Uhr sehr schätze...
     
  7. #6 Tiefseetaucher, 07.04.2013
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Super, dass ihr so rum anfangt.
    Hier im Forum habt ihr einen großen Fundus an Erfahrungen und Tips von so vielen Selbstbauern, das kann bei euren Voraussetzngen nur super werden!

    Ganz viel Freude beim Bauen und dann Schweinchen aussuchen. :hüpf:
     
  8. #7 Andrea_maus, 07.04.2013
    Andrea_maus

    Andrea_maus Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Wegen dem Holz habe ich gerade mit meinem Freund gesprochen, er lässt sich da was einfallen.
    Du meinst also es ist besser das Gehege einfach auf die Wiese zu stellen?
     
  9. #8 Medanos, 07.04.2013
    Medanos

    Medanos Guest

    Ich würde es auf dem Plaster lassen.
    Allein schon weil du dann nicht nach unten hin sichern musst, sie auf freien Flächen die Krallen abnutzen, ...
     
  10. #9 piper_1981, 08.04.2013
    piper_1981

    piper_1981 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    17
    Ich finde ob Naturboden oder Pflaster ist Geschmackssache....

    Ich würde für dieses "kleine" Dauergehege auch Pflaster bevorzugen , ein durchbuddeln von Feinden ist dann schonmal abgewendet und man kann es ganz gut sauberhalten, ausserdem wetzen sich die Krallen dann direkt mit ab :)

    Auslauf "draussen" bekommen sie ja auch noch...
     
  11. #10 Wallaby, 08.04.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Mein Tipp: Nehmt Wetterschutzlasur, da diese giftig ist, solltet ihr den Draht von INNEN antackern, dann kommen die Meeris nicht hin und das Holz hält eeewig. Sabberlasur und Biolasuren halten längst nicht so lange.

    Vielleicht findet Ihr ja hier noch Tipps auf meiner HP:

    http://www.kleintierhaltung-tipps.de/sicherheitausbruchundknabberschutz/index.html
    und

    http://www.kleintierhaltung-tipps.de/aussengehege/gehegearten/index.html

    Wenn Ihr Fragen habt, fragt einfach.

    Ach ja, das ist auch eine Superseite: www.tierische-eigenheime.de.tl

    Viele Grüße
    Tina
     
  12. #11 Helena71, 08.04.2013
    Helena71

    Helena71 Swiss made :-)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    44
    Hmm ok ich dachte nur, dass Naturboden auch Pipi aufnehmen könnte und der Boden so auch «atmungsaktiv» ist, vielleicht im Sommer auch angenehme Kühle bietet? Dann könnte man einen Strauch hineinpflanzen (Haselnuss o.ä.), unten natürlich gegen die Zähnchen schützen als natürlicher Schattenspender... abdecken könnte man den Boden dann mit groben Holzhäckseln oder so....
     
  13. #12 piper_1981, 08.04.2013
    piper_1981

    piper_1981 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    17
    Soweit mir bekannt sollte man den Naturboden dann aber, je nach dem wieviele Tiere da rumlaufen , mind jährlich austauschen .

    Pflaster kannste mit nem Hochdruckreiniger abspritzen....
    Man muss dann ja auch nich nur aif Pflaster laufen lassen , kann ja verschiedene Materialien draufmachen, die dann auch leicht auszutauschen sind...
     
  14. #13 Andrea_maus, 10.04.2013
    Andrea_maus

    Andrea_maus Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    endlich geht es weiter....
    Das Gehege steht nun an seinem Platz
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    und die Pflastersteine sind auch schon drin...
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    was für ne Schufterei :mist:
    aber es hat sich gelohnt... jetzt noch paar Feinarbeiten und dann sieht die Sache doch schon ganz gut aus. :juhu:

    Die Kiste wollen wir noch als Schutzhütte umfunktionieren, isolieren usw. und dann außerhalb vom Gehege hinstellen und das ganze dann irgendwie verbinden...
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  15. #14 Orangeagouti, 10.04.2013
    Orangeagouti

    Orangeagouti Agouti und Loh

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Wow sieht ja toll aus :hand: habt ihr auch Pferde ?
     
  16. #15 Andrea_maus, 10.04.2013
    Andrea_maus

    Andrea_maus Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ja, meine Schwiegereltern in Spee haben einen Bauernhof mit Pferde
     
  17. Gini

    Gini Guest

    Schaut richtig toll aus das Gehege! Da werden sich die Schweinchen sehr wohl fühlen! :einv:

    Aber mach ich schon mal darauf gefasst das wegen des Hühnerdrahtes einige meckern werden.
    Am sichersten ist der punktverschweißte Volierendraht. Ich habe an meinem großen Gehege auch einfachen Hühnerdraht (ummantelt und engmaschiger als deiner). Der gilt auch nicht als sicher aber toi toi toi ich wohne hier auf dem Land direkt an nem Feld aber bisher war nie was. Hier leben aber auch 2 große Hunde.

    Ich denke mittlerweile wenn so ein Wildtier irgendwo rein will kommt es rein...
     
  18. #17 Süße_Schnuten, 10.04.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Oh, das sieht total vielversprechend aus :hand:

    Gefällt mir bereits jetzt total gut :wavey:
     
  19. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    ;) Ich hab den Hühnerdraht sofort entdeckt und hier kommt auch schon die Meckerei:

    Der Hühnerdraht kann tatsächlich von einem Marder durchgebissen werden. Daher würde ich empfehlen, diesen durch Casanet-Gitter zu ersetzen.

    Es ist natürlich jedem selbst überlassen, wie er sein Gehege sichern möchte; ich finde es aber wichtig, dass man auf Sicherheitsmängel hinweist. Sonst ist hinterher das Geschrei gross, wenn denn wirklich mal was passiert.

    Bei einer Kollegin von mir wurden z.B. Gitterstäbe von einem Fuchs auseinandergedrückt. Hungrige Räuber sollte man nicht unterschätzen.

    Es kann jahrelang gut gehen. Das Gehege meiner Kollegin stand z.B. auch einige Jahre und nie ist etwas passiert. Für mich persönlich wäre das Risiko zu gross und ich würde mir ewig Vorwürfe machen. Habe auch jetzt immer ein mulmiges Gefühl, wenn ich im Garten wiedermal einen Fuchs sehe. Wir wohnen direkt am Waldrand, so begegnen uns Dachse, Füchse und Marder im Garten. Die Sicherheit war deshalb bei uns ein ganz wichtiges Thema, als wir das neue Gehege gebaut haben.

    Ansonsten sieht das Gehege aber schon vielversprechend aus! Tolle Grösse! Bin gespannt, wie es eingerichtet und bewohnt aussehen wird. :)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andrea_maus, 13.04.2013
    Andrea_maus

    Andrea_maus Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    fertig :)

    Juhuu... gestern haben wir unser Außengehege fertiggestellt... und heut sind die ersten Schnuten eingezogen. Hier ein Bild von einem noch ziemlichen leeren Gehege... Einrichtung folgt. Unter der Heuraufe kann man auch 2 von den 3 sehen. :slove2:
    Sobald sich die süßen eingelebt haben, folgen natürlich bessere Bilder :yeah:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  22. #20 weide202, 14.04.2013
    weide202

    weide202 Guest

    Sieht schon mal sehr gut aus. Fehlt noch etwas Einrichtung, aber sonst toll.
     
Thema:

Unser Außengehege :)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden