Unmögliches wurde wahr!

Diskutiere Unmögliches wurde wahr! im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; :angel::angel::angel::angel: Nachdem heute das Unmögliche passiert ist und meine gesamten weiblichen Meerschweinchen von einem Hund und dessen...

  1. #1 MeerieMaid, 15.10.2013
    MeerieMaid

    MeerieMaid Guest

    :angel::angel::angel::angel:
    Nachdem heute das Unmögliche passiert ist und meine gesamten weiblichen Meerschweinchen von einem Hund und dessen Besitzer(?!) in den Himmel geschickt wurden, wünsche ich allen einen wunderbaren Weg über die Regenbogenbrücke!:angel::angel::angel::angel:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carmen3195, 15.10.2013
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.988
    Zustimmungen:
    883
    achje.........:troest:

    machts gut im regenbogenland ihr fellnäschen..................:engel:
     
  4. #3 Cookie89, 15.10.2013
    Cookie89

    Cookie89 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    6
    Das tut mir Leid. :-(

    Was ist denn passiert?
     
  5. #4 luckybeaker, 15.10.2013
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Oh mein Gott! Fühl Dich mal gedrückt, das ist ja schrecklich!!! :troest:
     
  6. #5 MeerieMaid, 15.10.2013
    MeerieMaid

    MeerieMaid Guest

    tja was passiert, kann ich immer noch nicht glauben... aber meine gesamten Meerschweingruppen leben seit Jahren in Daueraussenhaltung. Holz, Alubleche und dickem Draht! Immer habe ich Notschweinchen aufgenommen und egal wie alt, es war eine Super Truppe.... Immer Sommer hab ich sie sogar mal ohne Abdeckung auf der Wiese gelassen und zwei meiner Meeries sind auch immer auf Katze gegangen. Und nun sind sie wieder im sicheren Winterquartier, das wirklich mit Holz stein etc zu ist. Da kommt heute Nacht ein Hund... ob mit oder Ohne Besitzer ist noch nicht geklärt (Polizei mutmasst nur) und drückt zwei Gitter entzwei. Hat auch unter dem Stall tiefe Löcher gegraben, aber daurch konnte er ja nicht rein, war ja rundum dicht... aber die richtigen dicken Gitter, die bisher als sicher galten... einfach durchgebogen und dann alle Schweinchen tot geschüttelt. Zwei sind nicht mehr auffindbar... eines habe ich halbtot unter dem Verschlag gefunden und Infusion und schmerzmittel gegeben... aber vergebens. Es ist gegen 11 uhr heute über die Regenbogenbrücke gelaufen. Und 7 weitere sind aufgereiht vor dem Stall liegend gefunden worden....
    Ich bin unendlich traurig und verzweifelt und die Kinder erst.
    :ungl::ungl:
     
  7. #6 Cookie89, 15.10.2013
    Cookie89

    Cookie89 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    6
    Das ist ja schrecklich. Sicher das es ein Hund war und kein Fuchs oder Marder? Naja ist ja eigentlich gegal was es war, es ist einfach furchtbar traurig.
     
  8. #7 luckybeaker, 15.10.2013
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Da war doch der Halter dabei, das kann mir doch keiner erzählen.
    Ein Hund oder Fuchs gibt doch auf, wenn er nicht weiterkommt und drückt keine Gatter auseinander! Und aufreihen können Vierbeiner auch nicht.

    Wie furchtbar!!!!!!
     
  9. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    191
    Bei einer Freundin hat ein Fuchs Gitterstäbe auseinandergrdrückt, das ist also durchaus möglich..

    Es tut mir sehr leid um deine Schweinchen. Fühl dich gedrückt!
     
  10. #9 x angi x3, 15.10.2013
    x angi x3

    x angi x3 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    21
    Füchse und auch Mader kommen überall ran wenn sie wollen..

    Ich denke nicht das das ein Hund war.. Hunde reizen ihre Beute und verschwinden..


    Aner egal was es war


    Kommt gut an x3
     
  11. #10 B-Tina :-), 15.10.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    13.040
    Tut mir furchtbar leid. Da fehlen einem echt die Worte.
    Gute Reise, ihr Süßen ...:engel:
     
  12. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Oh mein Gott, wie grauenhaft!!! :eek:
    Gute Reise ... :mist:
     
  13. #12 MeerieMaid, 15.10.2013
    MeerieMaid

    MeerieMaid Guest

    ich danke euch für die Anteilnahme... aber untröstlich---- :wusel: habe heute noch ein Pfeifen gehört unter dem Holz... aber vielleicht ein Wunsch???
     
  14. #13 RookyLuna, 15.10.2013
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Oh mein Gott, das ist so schlimm!!!! :eek:
    Wie schrecklich! :mist:
    Es tut mir so leid für euch und deine Schweinchen!!
    ... sind jetzt alle weg, oder hast du noch welche?

    Oh je :mist:
     
  15. womby

    womby Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    17
    Ohje, das ist ja eine schreckliche Geschichte.... :mist:
    Fühl dich gedrückt und alles Liebe für euch!
    Und den Schweinchen eine gute Reise über die Regenbogenbrücke...:angel:
     
  16. #15 MeerieMaid, 16.10.2013
    MeerieMaid

    MeerieMaid Guest

    Ich habe nur noch meine Böckchen, da die unkastriert sind (bisher) und zusammen leben über den Mädels! ... äääh lebten...:boese:
     
  17. utena

    utena Stolze Mami

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    833
    Furchtbar,ich weiss wie du dich fühlst. Mir ist es ähnlich ergangen. Der Marder hat das Gitter zum Stall aufgebrochen und alle Schweinchen verschleppt:-(
     
  18. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    oh je wie traurig...:wein: :troest:

    kann wirklich auch ein fuchs gewesen sein...kenne das von hier in der nähe, da gabs einen fuchs, vor dem war nicht mal dickes holz (2.5-3cm) sicher...
     
  19. Keks87

    Keks87 Guest

    Oh nein wie schrecklich :heulen: die armen Mädels.
    Ich hoffe ihr seit gut über die RBB gekommen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MeerieMaid, 18.10.2013
    MeerieMaid

    MeerieMaid Guest

    Die Vermissten sind wieder zurück

    :cheers: es haben wirklich welche geschafft zu überleben. Die verstörten zwei, wo ich dachte, sie sind gefressen worden, sind zurückgekehrt!:hüpf::hüpf: allerdings sind die total traumatisiert.... :runzl: weiß auch nicht so recht wie ich denen helefen kann... sind super schreckhaft sitzen nur in der ecke... und jedes geräusch verschrecvkt sie und sie fiepsen ganz ganz laut! Sind aber unverletzt... ich glaube sie rufen ihr Rudel...:-(
    Ist ein kastrierter Bock und ein Mädel. Was ich merkwürdig finde... inzwischen hat sich ein weiteres Meerschwein in unseren Garten verirrt... woher es kommt weiß ich nicht... und fangen konnte ich es bisher auch nicht!
    Hab futter und heu in einen offenen Stall gestellt..... aber Meerie übernachtet lieber unter dem Heu:hmm:
     
  22. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Wie, noch ein fremdes Meerschwein in deinem Garten??
     
Thema:

Unmögliches wurde wahr!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden