Ungewöhnliche Konstellationen...

Diskutiere Ungewöhnliche Konstellationen... im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Halli hallo, gibt es hier jmd., der ungewöhnliche Gruppenkonstellationen hat? Also z.B. (ums gleich mal zu übertreiben:fg:...): 5 Kastraten...

  1. #1 bollerjahn, 24.10.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Halli hallo,
    gibt es hier jmd., der ungewöhnliche Gruppenkonstellationen hat?

    Also z.B. (ums gleich mal zu übertreiben:fg:...): 5 Kastraten und ein Mädel? Gibt es sowas überhaupt (da sich ja in der Regel noch nicht mal 2 Kastraten + x Mädel auf genügend Platz vertragen...)


    LG :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 grüner Frosch, 24.10.2009
    grüner Frosch

    grüner Frosch Guest

    Hallo,
    ich hatte die letzten zwei Jahre 2 Kastraten mit 2 Mädels zusammen. Harmonischer gehts nicht... :heart:
     
  4. #3 Wilma_Wallace, 24.10.2009
    Wilma_Wallace

    Wilma_Wallace Guest

    ich hab seit gestern meine zwei kastraten mit 4 mädels zusammen und es läuft super,bei der vergesellschaftung haben sich die böcke nichtmals gejagd und es gab auch kein zähne klappern,alles war ganz friedlich :hand:
     
  5. #4 bollerjahn, 24.10.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Ja gut, das sind 2 Kastraten...das kann ja schon öfter mal klappen, aber ich meine jetzt so richtig ungewöhnliche Sachen, wie 3 oder mehr Kastraten mit vllt. nur 1 oder 2 Mädels...:fg:
     
  6. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe jetzt 3 Kastraten und 5 Mädels. Und die Kastraten sind so lieb. Wenn jemand zickt ist das ne Dame.
    Muß aber dazu sagen, daß das 3. Kastrat blind ist. Er brommselt wohl und klappert schon mal verunsichert mit den Zähnen. Die Herren lassen sich dann aber nicht beeindrucken. Alle Tiere sind älter als ein Jahr.

    Es hatte hier wohl schon mal jemand eine recht ungewöhnliche Gruppe aber die ist nach einem halben Jahr "in die Hose" gegangen.
    Gruß Shamma
     
  7. Malina

    Malina Guest

    sagmal shamma nur mal so ne blöde frage aber wenn eines deiner meeris blind ist ne ...kann das dann normal laufen und so ohne wo gegen zu laufen??ich frag mal blöd *schäm*
     
  8. #7 bollerjahn, 25.10.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    @ Shamma:
    DAs geht ja schon mal eher in die Richtung! Da würde mich jetzt noch zu interessieren, wieviel Platz sie haben...

    Danke im voraus
     
  9. #8 hovie84, 25.10.2009
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Also ich habe ja normalerweise 2 Kastraten + 3 Mädels in einer Gruppe. Vor einiger Zeit war ich dann mal mit 2 der Mädels beim TA, was über 5 Stunden gedauert hat. Während dieser Zeit mussten sich sie 2 Männer mit einem Mädel vergnügen. Aber naja es waren halt nur 5 Stunden und die Schweine kannten sich ja.
     
  10. #9 gummibärchen, 25.10.2009
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Wieviel Platz haben eure Tiere denn so zur Verfügung?
     
  11. #10 Tippel3, 25.10.2009
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Eine Bekannte von mir hält 4 Kastraten mit 3 Weibchen zusammen auf engstem Raum. (Ich würde da nicht mal zwei Schweine reinsetzen) Aber es scheint zu funktionieren.
     
  12. Isaro

    Isaro Guest

    Wenn ich das hier lese bekomme ich ja nicht schlecht lust, aus meinen acht Quieckern EINE Gruppe zu machen! :fg: :rofl:

    Aber was mich abhält:
    Als ich anfing mit Meerlies, hatte ich zwei Kastraten und nur eine Dame.
    Das ging aber eben leider nach nicht einmal einem halben Jahr schief, so dass ich zwei Gruppen daraus machte.

    Ob es am Platz lag? (Sie hatten leider nur einen 140er Käfig...)
    Keine Ahnung. Sie waren Vater und Sohn. Papa Meerlie war aber auch recht dominant und wollte eben "sein" Weibchen verteidigen...
     
  13. #12 Mareike1981, 25.10.2009
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Ich hab hier 3 Kastraten und 4 Mädels zusammen in einem 5m Eigenbau.
    Absolut harmonisch, keine Zickerei. Allerdings ist keiner der 3 Kastraten der Chef, sondern 1 der Mädels *g*
     
  14. #13 bollerjahn, 25.10.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Meinst du 5m als Rennstrecke, oder sollte es 5m² heißen?

    Hihi, dann hab ich mit Tiffy und Muffin evtl. doch nochmal Glück den Traum einer großen Gruppe zu erfüllen, da ja Tiffy auch die Chefin ist:einv:
     
  15. #14 Mareike1981, 25.10.2009
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Nein... ich mein schon 5m Rennstrecke. Sonst hätte ich ja 5m² geschrieben oder? :winke:
     
  16. #15 Mareike1981, 25.10.2009
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Achja... bei meiner Mutter leben derzeit 5 Kastraten und 5 Mädels zusammen. Haben aber auch ein knapp 10qm großes Aussengehege.
     
  17. #16 bollerjahn, 25.10.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Wollte mich nur vergewissern :-)


    Dann scheint das ja alles doch zu gehen, wenn sie denn alle genügend Platz haben.
     
  18. #17 Mareike1981, 25.10.2009
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Wenn man genügend Platz hat und deine Schweinchen vom Charakter her zusammen passen.
    Hilft nichts einen 15qm großen EB zu haben und 1-2 Oberzicken drin rumrennen zu lassen.

    Bei mir war es eine Notlösung.
    Anfang des Jahres starben fast alle meine alten Schweinchen. Waren alle zwischen 7- 11 Jahre alt.
    Daraufhin blieben nur noch die 3 Kastraten und 3 Mädels. Saßen zuvor in 2 Gruppen verteilt. Hab sie dann vergesellschaftet... siehe da... funktioniert seitdem einwandfrei.
    Hätte es allerdings nicht geklappt, hätte ich auch die Möglichkeit gehabt 3 getrennte Gruppen daraus zumachen (Platzmäßig).
     
  19. #18 bollerjahn, 25.10.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Das stimmt schon mit dem Charakter...
    Ich hatte letztens halt überlegt, nochmal eine VG beider Gruppen zu probieren...vorerst werde ich es allerdings doch nicht machen, da die 2er WG ja ohnehin einen Neuzugang bekommen wird :-)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Ich habe eine 5-Gruppe, 2 Kastraten und 3 Mädels. Es könnte nicht besser harmonieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da mal so richtig krachen könnte. Es ist keiner von den fünf das Chefschwein. Ich denke, es kommt auch auf den Charakter der Schweinchen an, wie man sie halten kann.
     
  22. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Sie haben noch nichteinmal den riesigen Platz. Ein Teil ist Bodengehege in der Garage (Mit reichlich Sonnenlicht und Isoliert) und sie haben ein Loch in der Aussenwand um in ihren Garten zu können.
    Drinnen ca. 2m x 1,40m, draußen ca. 2,0m x 1,0m.
    Bei der Gruppe sind es deutlich die Charakter die stimmen. Moos ist jung kastriert und hatte 6 Damen. Eine schwangere hat dann einen Sohn bekommen der in der Gruppe als Frühkastrat aufgewachsen ist. Die Damengesellschaft hat inzwischen zum Teil gewechselt. Auch kommen im Sommer schon mal 2 Damen als Pensionstiere dazu. In einem Handumdreh ist das Gehege 2m² größer. Ich habe eine Dame die zickt und schonmal Streß macht. Die Herren haben nie Diskussionen. Lenny mit ca. 1 Jahr kastriert, hat sich eine Woche einleben müssen und Ronja hat es ihm schwer gemacht. (Er ist direkt nach der Kastrafrist eingezogen, hatte also noch nicht bei Damen gesessen.) Inzwischen merkt man ihm kaum noch an, daß er blind ist. Er braucht keine Angst mehr haben vor den anderen Schweinen, er kennt sein Gehege und er hält sich meist in der Nähe der ruhigsten Schweinedame auf oder ist als erster draußen im Garten und steckt seine Nase neugierig über den Rand.
    (Er ist auch schon 4x ausgebrochen, etwas was die anderen nie tun würden, aber er erkennt die sicheren Grenzen nicht und klettert über alles drüber. Schon witzig, wenn einem ein fröhlich wakkelndes Schwein in der Garagentür vom Garten aus entgegen kommt und ungestört an mir vorbei läuft. ;-) )

    Wichtig bei den "Experimenten" mit besonderen Konstellationen ist immer, daß der Plan B bereit liegt. Und die Herren müssen schon zu einander passen. Bei uns in der Station könnte ich dir 3 Herren von 30 nennen, bei denen dies klappen könnte.

    Gruß Shamma
     
Thema:

Ungewöhnliche Konstellationen...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden