und jetzt noch Yvonne's Bubble ...

Diskutiere und jetzt noch Yvonne's Bubble ... im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Meine Lieben Unser sehr liebes, zahmes und herziges Männchen - speziell Andi's Lieblingstier - sagt für immer Adieu. Ich habe zwar während...

  1. Yvonne

    Yvonne Guest

    Meine Lieben

    Unser sehr liebes, zahmes und herziges Männchen - speziell Andi's Lieblingstier - sagt für immer Adieu.

    Ich habe zwar während diesen knapp 6 Jahren nie viel von unserem Sonnyboy erzählt, denn Bubble war einfach immer kerngesund. Er war so ein süsses, problemloses Tierchen - einfach richtig zum gern haben.


    [​IMG]
    Bubble 12. Juli 2001 - 25. Mai 2007​


    Bubble, auch dich haben wir damals bei unserer persönlichen Züchterin 5-wöchig kennen gelernt und verliebten uns beide sofort in dich. Andi sagte von Anfang an, du siehst aus, wie ein kleines Hündchen und dieser Blick verzauberte uns gleich so sehr.

    Wir haben dich dann Ende August 2001 mit deinem Bruder mitgenommen, liessen dich bei unserem persönlichen TA kastrieren und haben ca. 14 Tage später den Speedy, wie wir deinen Kumpel nannten, wieder der Evi zurückgebracht. Das war im Voraus so vereinbart. Somit konnten wir die Zeit mit dem "Sicherheitsabstand" prima überbrücken und du musstest nicht alleine bleiben. Leider Gottes ist dann in der Zwischenzeit etwas sehr trauriges passiert, denn alle deine Brüder wurden von einem Fuchs erwischt. Zum Glück konnten wir wenigstens euch zwei noch im richtigen Moment retten und diese Chance hat unser Bubble dann auch richtiggehend genützt.

    Du bist dannzumal zu unserer Dagi, der Pinga und der Daisy gezogen. 2 1/4 Jahre habt ihr vier dann glücklich zusammen gelebt und eine schöne Zeit miteinander verbracht. Inzwischen ist auch noch im Mai 2003 die Gin(i) dazu gekommen und ihr alle wart eine sehr harmonische Gruppe. Du hattest deine Girls jederzeit im Griff und es gab nur selten "Frauen-Gezicke". Dagi hat uns dann im November 2003 für immer verlassen und das hat dich ganz besonders fest traurig gemacht.

    Ihr vier seid dann weitere 1 1/2 Jahre zusammen geblieben, bevor uns unsere schöne Miss Meerschweinchen 2004, die Daisy, Ende März 2006 für immer Adieu sagte. Leider kurze Zeit später auch die noch junge silberagouti Gin(i), mit erst 3 Jahren, und unser kleines, aber feines Rudelchen hatte plötzlich eine ziemlich starke Veränderung.

    Vom "alten" Team waren also nur noch du und deine Pinga da, bevor die 2 Thurgauer-Girlies Bianca und Foxi euch zwei wieder etwas aufheitern konnten. Dieses Jahr hat uns dann am gleichen Tag, wie vor 1 Jahr, am 31. März, die Pinga für immer verlassen und keine 24 Stunden später nahm deine Geschichte ihren Lauf.

    Bubble, bis zu diesem Zeitpunkt warst du kerngesund. Du warst so ein einmaliges Meerschweinchen und ausser einer Sprungverletzung und Augenentzündung kanntest du keine Krankheiten. Du lerntest aber unsere Tierklinik wohl in- und auswendig bestens kennen, denn all deine Damen hast du soooo viele Male bei Unregelmässigkeiten begleitet, warst stark für sie und hast die Pfötchen gedrückt. Bestimmt 200x warst du als Begleitung mit dabei, hast auch unzählige Male dort übernachtet und hast diese Sachen einfach so toll gemeistert. Dafür möchten wir dir von Herzen danken.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Ja, so allerliebst konntest du posieren - ein Sonnyboy wie im Bilderbuch -​

    Mittels Röntgenbild konnte dann unser persönlicher TA Anfang April 2007 eine hochgradige Arthrose feststellen und sehr verwunderlich war auch, dass du dadurch überhaupt keine Bewegungseinschränkung gezeigt hast. Du bist nämlich noch immer auf unsere obere Etage mit 16 1/2 cm Höhendifferenz gesprungen. Kurze Zeit später stellten wir fest, dass sich deine zauberhaften weissen Vorderzähnchen plötzlich veränderten (unser Model für Zahnpastawerbung!). Sie wurden nämlich extrem dicker und sind dann auch plötzlich abgebrochen. Daraus gab es dann leider Backenzahnprobleme, welche wir innert 6 Wochen 2x korrigieren liessen. Das hast du ebenfalls prima gemeistert, aber leider Gottes wurde Mitte Mai dieser blöde Kieferabszess entdeckt.

    Unser TA hat uns persönlich und sofort aufgeklärt, dass die Chancen für eine Heilung mit so einem zusätzlichen Problem leider, leider extrem klein sind. Zumal ja auch noch ein anderer Entzündungsherd in seinem Körperchen schlummerte (Arthrose). Wir versuchten es noch mit AB und Eiter absaugen, aber beides verlief nicht zufriedenstellend.

    Der Abszess ist beinahe innert Stunden extrem viel grösser geworden, du hast dann auch wegen Schmerzen das Futter verweigert und so musstest du dann leider noch während unseren Auslandferien eingeschläfert werden, nach vorangehender persönlicher Rücksprache unseres TA's mit uns beiden. Der Abschied ist wirklich extrem schnell gekommen. Es hat uns doppelt weh getan, weil wir nicht bei dir sein konnten, aber für uns ist es ein ganz schöner Trost, dass du in den Armen von unserer lieben Kollegin Yvonne einschlafen durftest. Du hast sie seit 6 Jahren ebenfalls gut gekannt und sie war dir somit nicht fremd.

    Meine Eltern haben dich jetzt im Garten neben deiner Freundin Pinga beerdigt und wir können euch zwei und natürlich auch alle anderen Meeris jederzeit dort besuchen.

    Unser lieber Bubble, wir danken dir ganz, ganz herzlich für die wunderschöne Zeit, welche wir mit dir geniessen konnten. Du lebst in unseren Herzen weiter und wir sind immer in Gedanken bei dir. Viele schöne Erinnerungen und Fotos sind geblieben - du, unser Bäbi, wie wir dich liebevoll nannten, mit dem schwarzen "Tatzeli".

    [​IMG]


    Grüsse uns ganz herzlichst, deinen "Vorgänger" - unseren ersten Bubble -, aber auch die Suli, Dagi, Daisy, Gin(i) und natürlich die Zuckermausi Pinga. Wir hoffen, dass es euch allen gut geht und ihr vergnügt auf einer Wiese Löwenzahn mampft.


    In Liebe :heart: deine traurige Yvonne und Andi mit deinen Fellfreunden Bianca & Foxi :bussi:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Knuddelmaus, 03.06.2007
    Knuddelmaus

    Knuddelmaus Guest

    Hallo Yvonne.

    Mein Herzliches Beileid was mit dein Meerschweinschen passiert ist.
    Hoffentlich gehts dem Schweichen auf der Regenbogenwiese gut.

    Liebe liebe grüße von Knuddelmaus und von denn Schweinchen Willi und Flic an Yvonne!
     
  4. #3 Aikamaus, 03.06.2007
    Aikamaus

    Aikamaus Guest

    Liebe Yvonne, lieber Andi,

    wenns kommt, dann kommts knüppedicke.... :runzl: So viele Schweine musstet ihr in der letzten Zeit gehen lassen und jetzt auch noch euren Bubble. Selten hat man ihn gesehen, aber wenn, dann war ich immer fasziniert von ihm, er war so ein wunderhübsches Kerlchen :heart:
    So oft hat er der Pinga beigestanden bei ihren OPs, er war ein Held. :-)

    Lieber Bubble, ich hoffe du bist gut angekommen auf der RBW und hast deine Damen schon um die geschart.... :-) Lass es dir gut gehen, großer, kleiner Mann.

    Liebe & tröstende Grüße
    Yvi mit der gesamten Schweinebande
     
  5. tweety

    tweety Guest

    Liebe Yvonne,
    dein Text hat mich echt zu Tränen gerührt. Ich finde es so schön, was du geschrieben hast.
    Ich hoffe, dem Kleinen geht es dort, wo er nun ist gut.
    LG tweety
     
  6. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    das tut mir sehr leid....

    Komm gut an auf der Regenbogenwiese, Bubble...
     
  7. Dari

    Dari Guest

    Liebe Yvonne..
    Herzliches Beileid.
    Komme gut an Bubble
     
  8. #7 carmen3195, 03.06.2007
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    890
    :troest: yvonne.

    schön hast du über deinen bubble geschrieben.

    kleiner mann komm gut an.............:engel:
     
  9. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Yvonne, lieber Andi,

    in Euren Worten kann man die tiefe Liebe zu Eurem Bubble spüren - und ich bin sicher, dass er sie auch gespürt hat, vor allem, als er bereits krank war. Ihr konntet zwar in den letzten Tagen nicht bei ihm sein, aber ihr habt auch aus der Ferne alles getan, damit es ihm gut geht - bis hin zur Entscheidung, sein Leiden nicht unnötig zu verlängern.

    Er hat ein langes schönes Leben bei Euch gehabt und nun ist er wieder mit seinen vertrauten Mädeln zusammen - ohne Schmerzen. Dafür ist er Euch bestimmt sehr dankbar!.

    Fühlt Euch umarmt von :troest: :troest:
     
  10. #9 schwelke, 03.06.2007
    schwelke

    schwelke Guest

    Ach Gott, ich weiß mal wieder gar nicht, was ich Euch sagen soll!
    Es tut mir echt leid!
    Ein Unglück nach dem anderen!
    Was aber immer tröstend ist, Eure Schweinchen hatten es super bei Euch und ihnen war ein langes schönes Leben vergönnt.
    Mache es gut Kleiner!
     
  11. #10 KultMaren, 04.06.2007
    KultMaren

    KultMaren WaldStern

    Dabei seit:
    07.02.2002
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    3.775
    Hallo ihr 2,

    fühlt euch ganz feste gedrückt! Der kleine Bubble genießt das Leben und wieder mit Pinga und den anderen! :troest:

    Traurigen Gruß
    Maren
     
  12. attila

    attila Guest

    Liebe Yvonne,

    ich bin noch ganz gerührt von deinem Text über deine Schweinchen... Es tut mir soooo leid für euch.
    Bubble hat sein Leben bestimmt genossen und ist jetzt aber auch wieder glücklich bei den anderen zu sein!

    Herzliche Grüße
    Bianca :troest: :troest: :troest:
     
  13. Iris

    Iris Guest

    Oh nein... :runzl: Ich weiß gar nicht was ich sagen soll... Das nun auch Bubble gehen musste, tut mir furchtbar leid!
    Laßt euch mal ganz lieb drücken. *tröst*

    Liebe Grüße,
    Iris
     
  14. #13 KoelleGirl, 04.06.2007
    KoelleGirl

    KoelleGirl Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    85
    Lieber Bubble komm gut auf der RBW an und grüß mir meine Melly :engel: .
     
  15. Yvonne

    Yvonne Guest

    Unsere Lieben

    Habt vielen herzlichen Dank für eure sehr tröstenden Worte. Es tut uns so gut.

    Ja, es hat uns wirklich ziemlich hart getroffen, weil wir jetzt so direkt und schnell hintereinander zwei langjährige Fellnasen verloren haben. Es waren zwar beide schon älter, aber umso mehr gewöhnt man sich einfach an die allerliebsten Schätzchen. Man hat ihren Charakter so gut gekannt und das war echt wunderschön.

    Wir fragen uns noch immer, warum Bubble plötzlich Zahnprobleme bekommen hat .... und dann wohl daraus resultierend dieser Kieferabszess. Nie hatte er irgendwelche Anzeichen, nein, sogar blendend weisse Beisserchen und dann plötzlich diese Veränderungen. So ein Mist :mist: *traurigbin*.

    Es ist für uns wenigstens ein Trost, dass die beiden nun auch auf der Regenbogenwiese wieder zusammen sein dürfen :bussi:.

    Lieber Bubble, liebe Zuckermausi Pinga, wir hoffen, dass es euch dort oben gut geht und ihr jetzt keine Schmerzen mehr ertragen müsst.

    Alles Liebe und vielen Dank für eure herzliche Anteilnahme

    die Yvonne und Andi mit Bianca und Foxi
     
  16. Jessy

    Jessy Guest

    Liebe Yvonne,

    auch mir tut es sehr Leid das euch nun auch noch euer Bubble verlassen hat.
    Fühlt euch gedrückt und liebste Grüße,
    Jessica
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Simone Kl, 05.06.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Yvonne,

    jetzt les ich schon seit 2 Tagen diesen Thread und mir fehlen immer noch die Worte. Das darf doch nicht wahr sein, und das alles so kurz hintereinander [​IMG] , erst Eure Pinga und jetzt auch noch Bubble. Ach Mensch...... . Ich drück Dich mal ganz fest [​IMG] .

    Wegen den Zahnproblemen, das war bei Quicki damals genauso. Der Kerl war 6 Jahre lang kerngesund, und dann waren da plötzlich Zahnprobleme da. Und daran ist er dann leider auch gestorben, weil er das Päppeln nicht wollte und sich selber aufgegeben hatte. Das kam alles aus heiterem Himmel und keiner wusste warum.

    Liebe Yvonne, nehmt Euch Eure zwei (?) anderen Schweinchen, knuddelt mit ihnen, erzählt ihnen Euren Schmerz, das hilft ungemein. Ich denk an Euch!

    Tröstende Grüße
    Simone!
     
  19. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Yvonne,

    auch mir tut es furchtbar leid, daß Bubble nun auch so schnell gehen mußte. Seit vorgestern schon lese ich nun mit und... es fallen mir einfach keine Worte ein, womit ich irgendwie annähernd Trost aussprechen könnte. Vielleicht, weil der Verlust von meinem Oskarchen noch recht frisch ist und mich so erschreckt hat, fällt mir einfach nichts ein, außer es ganz furchtbar (traurig) zu finden.

    Vielleicht nur... am Ende hatte er eventuell das Gefühl, er sei es seinen langjährigen Partnerinnen schuldig, weiterhin auf sie aufzupassen! So, wie jemand damals zu mir sagte, als Michel so furchtbar klein noch, viel zu früh gehen mußte: 'Vielleicht wurde er dort oben einfach dringender gebraucht als hier'. Das hat MICH sehr getröstet damals...

    Und vielleicht übernimmt als bald ein Jungspund seine Aufgaben bei den 'Kleinen', auf das auch sie gemeinsam ein langes glückliches Schweineleben bei Euch haben werden.

    Liebe Grüße
    Andrea

    Und Dir Bubble wünsch ich viel Freude und Glück wiedervereint mit Deinen Ladys. Wenn Du einen frechen kleinen Feldhasen triffst, bestell ihm Grüße und sag ihm, es tut mir leid. Ich hab ihn lieb und DAS sicher nicht gewollt!
     
Thema:

und jetzt noch Yvonne's Bubble ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden