.. und jetzt auch noch Yvonne's Pfüdi ...

Diskutiere .. und jetzt auch noch Yvonne's Pfüdi ... im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo meine Lieben Einige von euch haben wohl in den letzten Tagen meinen Thread verfolgt bezüglich unserem jungen Männchen und so sehr mit...

  1. #1 Yvonne, 24.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.06.2007
    Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo meine Lieben ​

    Einige von euch haben wohl in den letzten Tagen meinen Thread verfolgt bezüglich unserem jungen Männchen und so sehr mit uns gehofft, gebangt und Daumen gedrückt. Leider, leider haben wir den Kampf noch am Freitagabend verloren und aufgeben müssen.

    Es tut unglaublich weh und schmerzt enorm. Noch nicht mal bei uns eingezogen, haben wir unserem zuckersüssen Boy bereits wieder aus der Ferne Adieu sagen müssen. Das ist so traurig und wir sind total durch den Wind und völlig aufgewühlt.

    Wir haben uns so riesig auf dieses allerliebste :heart: Geschwisterpärchen gefreut
    rechts das schwarzlux Meeri - "Pfüdi" und links sein schwarzloh Schwesterchen
    [​IMG]

    eine zuckersüsse kleine Pinga, wie es halt einfach zu Yvonne & Andi so sehr passt ...
    [​IMG]

    Wir sind wirklich unendlich traurig über dieses schreckliche Ereignis, welches vor einer Woche seinen Lauf nahm. Pfüdi war zu diesem Zeitpunkt 3-wöchig. Er hatte plötzlich einen Darmvorfall und unsere Züchterin, die Anna, erkannte diese heikle Situation genau richtig, handelte sofort und unverzüglich und schaltete gleich ihren TA ein. Dieser konnte dem Kleinen auch prima helfen und bis Mitte Woche ging es ihm wieder einiges besser. Sein Zustand war wirklich ganz ordentlich und die Hoffnungen wurden zunehmend grösser, dass wir es doch gemeinsam schaffen könnten. Natürlich war dieser Umstand vor allem auch unserer lieben und äusserst kompetenten Züchterin Anna zu verdanken, welche beinahe Tag und Nacht für ihren und unseren Patienten im Einsatz stand mit Bäuchlein massieren, Medis geben, sonstige Pflege, etliche TA-Besuche und natürlich sehr viel Liebe. Pfüdi bewegte sich gut und zeigte sich den Umständen entsprechend fit und aktiv. Sein Gewicht konnte er mit ca. 200 gr. wenigstens halten.

    [​IMG]

    Leider ist dann plötzlich am Mittwoch-Nachmittag die Kehrtwende gekommen und dem jungen Boy ging es wieder schlechter. Pfüdi kämpfte so sehr, war ein wahnsinnig tapferes Kerlchen, aber seine inneren Organe wollten einfach nicht mehr mitmachen. Nachher die Futterverweigerung und unverzüglich setzte die liebe Anna wieder alle Hebel in Bewegung. Die Blähungen (siehe das Ballon-Bäuchlein) konnten trotz regelmässigen und hochdosierten Medis einfach nicht mehr abgebaut werden und das war leider ein ganz, ganz schlechtes Zeichen.

    [​IMG]

    Trotz allem warst du immer noch recht gut drauf und aktiv .... das war dein ungebrochener Lebenswille.

    Diverse Röntgenbilder zeigten aber wirklich im Laufe des Freitags die bittere Wahrheit, dass wir leider unseren grossen Kampf nun aufgeben müssen und Pfüdi auf die RBB ziehen lassen. Das tat weh und waren schreckliche Minuten .... Der ehemals prolabierte Teil des Darms war völlig verschlossen ....

    Lieber Pfüdi, wir haben dich, zusammen mit deinem schwarzloh Schwesterchen, 2-wöchig bei Anna kennen und lieben gelernt und sind dafür auch sehr dankbar. Ihr beide wart unsere Wunsch-Meerschweinchen und wir hätten euch so sehr ein schönes und liebevolles Zuhause schenken wollen und eine tolle gemeinsame Zeit zusammen mit unserer Bianca und Foxi. Leider Gottes ist nun doch alles anders gekommen und das Schwesterchen wird alleine zu uns kommen. Wir hoffen so sehr, dass es ihr hier gefällt, sie sich wohl fühlt und auch ein ganz langes und gesundes Leben führen kann. Wir versprechen dir, dass wir unser Bestes geben werden. Schenk ihr bitte von deiner Kraft, das war bewundernswert, wie du ein tapferes Kerlchen warst - nämlich eine zweite Pinga :bussi:

    [​IMG]

    Bestimmt bist du nun bereits auf der RBB gut angekommen und Anna's Lisa und unsere über alles geliebte Pinga haben bereits vor der Himmelstüre auf dich gewartet, um dich in Empfang nehmen zu können und werden nun auch deine Ersatzmami's sein. Grüss uns ebenfalls unseren herzigen Bubble und natürlich alle anderen. Lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf.

    Wir sind unendlich traurig, dass wir dich nicht näher kennen lernen durften, aber auch froh, zu wissen, dass es dir jetzt wieder gut geht und du keine Schmerzen mehr hast. Die Tränen kullern und es steckt immer noch ein ganz dicker Kloss im Hals.

    Ciao Pfüdi, unser allerliebstes Zuckermausi, einfach bezaubernd schön - wir knuddeln dich ganz, ganz lieb :heart:. ​


    Vor allem auch mein Andi hat sehr mit dieser Situation zu kämpfen, da es doch genau sein Männchen war und er sich so riesig und besonders fest auf dieses Tierchen gefreut hat.

    Stille und sehr traurige Grüsse, deine Yvonne mit Andi und ihren Fellnasen Bianca & Foxi

    [​IMG]

    geboren am 27. Mai 2007 - 22. Juni 2007​
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Yvonne,

    mir sind beim Lesen eben selbst die Tränen gekommen.
    Es hätte so schön sein können - aber es sollte nicht sein. :runzl: Wer weiß, ob sich sein Darm jemals wieder richtig davon erholt hätte - und das ist ja nunmal ein sehr empfindlicher Teil bei den Schweinchen. Jetzt ist ihm zumindest eine lange Leidenszeit erspart gewesen und er schickt Euch bestimmt immer mal einen Regenbogen runter.

    Fühlt Euch ganz doll umarmt :troest: :troest: von
    Ulli und Clive
     
  4. #3 Aikamaus, 24.06.2007
    Aikamaus

    Aikamaus Guest

    Hallo Yvonne und Andie,

    es tut mir so Leid :runzl:

    So Böckchen war doch der Wink des Schicksals, der war Pinga so ähnlich... aber es hat nicht sollen sein, Pinga wollte ihr wohl lieber für sich haben... aber mit ihr hat er eine tolle Ersatzmama auf der RBW gefunden :-)

    Komm gu an kleiner Pfüdi.

    Yvonne, Andie lasst euch mal drücken & trösten :troest:

    Traurige Grüße
    Yvi

    P. S.: Luca schickt zwei extra dicke Tröstmuiger in die Schweiz um euch zu trösten :bussi:
     
  5. Dari

    Dari Guest

    Hach Yvonne..
    es tut mir sooo Leid*euch nur in den Arm nehm*

    Mein Joker hat nun einen zum rumtoben bekommen,die zwei werden sicher jede Menge Blödsinn auf der RBB anstellen.Pinga wird schon auf sie aufpassen.. :runzl:
     
  6. #5 carmen3195, 24.06.2007
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    890
    *tränen*abwisch*

    :troest:

    pfüdi machs gut..........:engel:
     
  7. #6 KultMaren, 25.06.2007
    KultMaren

    KultMaren WaldStern

    Dabei seit:
    07.02.2002
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    3.775
    Fühlt euch ganz fest gedrückt :troest:
     
  8. Iris

    Iris Guest

    Das tut mir sehr, sehr leid. Und ich habe so gehofft, dass der kleine Kerl es packt! :runzl:
     
  9. #8 Nicole K, 25.06.2007
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Yvonne,

    das tut mir so leid. So ein süßes Kerlchen. Ich musste beim Lesen auch ein paar Tränchen verdrücken.

    Fühlt euch gedrückt, Kopf hoch!

    Grüße
    Nicole
     
  10. #9 Stephie21, 25.06.2007
    Stephie21

    Stephie21 Guest

    Dein Text hat mich sehr berührt..

    Machs gut Pfüdi..

    grüß mal meinen Bobby von mir..

    Fühl dich gedrückt..
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo zusammen

    Wir bedanken uns bei euch sehr herzlich für eure lieben und tröstenden Worte. Es tut so gut, denn der Schmerz sitzt tief.

    Wir haben uns wirklich so riesig auf dieses süsse Geschwister-Pärchen gefreut und dann passiert so etwas Schreckliches.

    Eine Bauch-OP war hier kein Thema gewesen, aber der Darm hätte sich wirklich nie mehr erholt ....

    Dieser wunderschöne Spruch ist für uns und unsere Züchterin sehr tröstend:​


    " :heart: Wenn die Liebe allein Dich hätte retten können, dann wärst Du niemals gestorben, und wenn man aus Tränen eine Treppe bauen könnte und aus Kummer einen Weg, dann würde ich den Pfad zum Himmel gehen und Dich wieder zurückholen. :heart: "


    Traurige Grüsse, Yvonne & Andi
     
  13. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Yvonne!

    Im Urlaub habe ich extra mal schnell, als ich im Internet Cafe war, geschaut, ob ich etwas über Euren Kleinen finden kann. Ich hatte sooo gehofft, es würde gute Nachrichten geben. Schrecklich, daß stattdessen Euer Neuanfang gleich wieder ein Abschied werden mußte! :troest:

    Ich habe ja Klein-Michel auch so furchtbar jung gleich wieder verloren. Es ist bei diesen noch so winzigen Zwergen immer noch viel schwerer zu verstehen...
    Eure Zuckermaus war so ein entzückendes Kerlchen, die Fotos sind einfach nur herzerwärmend. :engel:

    Ich wünsche Euch, daß wenigstens Kimba Euch ein wenig trösten kann und, daß ihr dann doch vielleicht irgendwann einen anderen jungen Mann finden könnt, der zu Euch allen passt. Mein Lucas konnte Michel damals nicht ersetzen, aber er ist sicher der allerbeste Stellvertreter. :heart:


    Liebe Grüße
    Andrea
     
Thema:

.. und jetzt auch noch Yvonne's Pfüdi ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden