Unbekannte Farbe

Diskutiere Unbekannte Farbe im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Habe heute einen Wurf bekommen aus 2 rot-weißen Eltern (über Vollfarbe gezogen). Es sind natürlich rot-weiße Tiere geworden. Das Mädchen hat...

  1. #1 Klostergarten, 01.08.2007
    Klostergarten

    Klostergarten Guest

    Habe heute einen Wurf bekommen aus 2 rot-weißen Eltern (über Vollfarbe gezogen). Es sind natürlich rot-weiße Tiere geworden. Das Mädchen hat jedoch das "normale" rot nur am Kopf. Am Körper hat sie eine sehr seltsame Farbe, ein rot mit einem Silberschleier. Das silbrige (hellere Haarspitzen) ist vor allem an Brust und Bauch - dort ist das rot deutlich heller. Insgesamt sieht das rot völlig anders aus als bei den Brüdern, eben mit Schleier drüber. Leider kann ich keine Fotos machen, weil die Kamera die Bilder nicht auf den PC lädt, aber ich fürchte, man kann das sowieso nicht auf Fotos erkennen.
    Kennt jemand so eine Farbe??? Mich erinnert es am meisten an argente....so ein helles schillern über der Grundfarbe.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Patrick, 01.08.2007
    Patrick

    Patrick Guest

    Schau mal hier, vielleicht ist es ja die U-Farbe ? :nut: U-Farbe

    Caro kann dir da bestimmt weiter helfen,...

    LG

    Patrick
     
  4. #3 Biensche37, 02.08.2007
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Könnte sich um eine Pigmentstörung halten. Bei den Kaninchen nennt man es Mehlbauch.
    Versilberung kenne ich nur bei schokos. Daher vermute ich mal eine Pigmentstörung dahinter.

    bine
     
  5. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    wie schon im anderen Forum...evtl.Mehlbauch?
     
  6. #5 Romina1984, 03.08.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo :-)

    OT :
    Was ist denn bitte genau ein Mehlbauch ? Dass es eine Pikmentstörung ist, steht ja schon oben, aber... warum nennt man das so bei den Kaninchen ?

    LG
    Romina
     
  7. #6 Klostergarten, 03.08.2007
    Klostergarten

    Klostergarten Guest

    Hier endlich ein Foto von Irisette:
    [​IMG]

    Sie kann keine U-Farbe sein, weil sie über Generationen beidseits über rot-weiß gezogen ist und daher ee sein müßte.
    Die Farbe ist seltsam - die Grundfarbe ist ein graubraunes rot und die Haarspitzen sind hellrot - wie argente. Keine Ahnung wie man das bezeichnen soll.
     
  8. #7 QueenKali, 03.08.2007
    QueenKali

    QueenKali Guest

    Hallöchen!

    also mehlbauch ist bei kaninchen eine vorrübergehende sache, soweit ich das weis. oft anzutreffen bei roten neuseeländern oder burgunder kaninchen.

    zeigen meist die jungtiere nach einigen lebenswochen oder tiere generell in der haarungsphase wo die farbe 2-tönig erscheint.

    beim meerschweinchen würde ich bei jungtieren generell auch von einer "phase" reden, in der z.b. das rot 2 farbtöne hat. hab ich auch oft bei rot-weißen jungschweinis :engel: warte ma ein paar tage ab, spätestens wenn der babyflausch weg ist, dürfte sich die farbe normalisieren.

    Grüßle
    Daniel

    *wink* @biensche

    PS: mein erster post seit langem hier ma wieder :nut:
     
  9. Marion

    Marion Guest

    Sind solche Tiere zur Zucht geeignet?
     
  10. #9 Klostergarten, 05.08.2007
    Klostergarten

    Klostergarten Guest

    Herzlichen Dank für eure Hinweise und Infos. Bisher hat sich das Fell nicht verändert, es sieht immer noch silbriggrau aus. Ich werde die Kleine nicht in meiner Zucht einsetzen, wäre aber schon gespannt, ob ich irgendwann nochmal so ein Tier erhalte, denn ich habe noch einen Bruder und eine Schwester der Mutter unter meinen Zuchttieren. Vielleicht ergibt sich ja diese Farbe irgendwann nochmal.
     
  11. #10 Allgäu Meerlis, 05.08.2007
    Allgäu Meerlis

    Allgäu Meerlis simply an Otter

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    huhu,

    also bei meinen goldenen hatte ich das selbe phänomen.

    Die unterfarbe war dunkler als die spitze. Mittlerweile hat sich das aber wieder fast gegeben.

    Die unterfarbe war so dunkel wie ganz helles schoko und die spitzen waren hellgold. Habe mich auch gewundert.

    Wart mal ein paar tage, dann gibt sich das bestimmt wieder :-)
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Niklas

    Niklas Guest

    Hallo,
    ich hatte auch schonmal rote Tiere aus Holland die Nachwuchstiere hatten auch Mehlbäuche, das würde ich fast schon als vererbbar bezeichnen in der F 2 hatte ich nur noch Mehlbäuche, und danach fast so wie Rotschimmel ich gab alle Tiere in Liebhaberhände....... So etwas zieht sich durch die ganze Linie nur selten hatte ich noch einfarbig rot....

    Gruß
    Niklas
     
  14. #12 Klostergarten, 05.08.2007
    Klostergarten

    Klostergarten Guest

    Das wird ja immer interessanter - vielleicht ist das ja doch eine "neue" Farbe. Schimmel sind in meinen Tieren bestimmt nicht drin, denn es sind von beiden Seiten alte Vollfarben-Linien. Von den drei Babies hat nur das Mädchen diese seltsame Farbe und auch nur am Körper und nicht im Gesicht.
    Ja - stimmt, das Unterhaar hat einen Braunstich im rot - die Spitzen sind heller.
     
Thema:

Unbekannte Farbe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden