Umfrag: Rasse und Lebenserwartung

Diskutiere Umfrag: Rasse und Lebenserwartung im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ist die Lebenserwartung bei den verschiedenen Meerschweinchen-Rassen unterschiedlich? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Waren Tiere...

  1. #1 kneifzange, 13.12.2007
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Hallo,
    ist die Lebenserwartung bei den verschiedenen Meerschweinchen-Rassen unterschiedlich?
    Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
    Waren Tiere bestimmter Rassen z.B. sehr kurzlebig oder wurden Meerschweinchen einer bestimmten Rasse bei Euch immer besonders alt?
    Oder konntet Ihr gar keine Unterschiede erkennen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DiePilzin, 13.12.2007
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Bei mir ist bisher nur ein Schweinchen gestorben, er war ein Sheltiebock und fünf Jahre alt geworden.
     
  4. #3 Sternenbande, 13.12.2007
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Dafür habe ich auch nicht genug Rassen um eine aussagekräftige Beurteilung abgeben zu können.
     
  5. Emi

    Emi Guest

    Mir ist aufgefallen das US-Teddy`s leider keine hohe Lebenserwartung mehr haben.

    Meine beiden sind mit nicht mal 11 Monaten und 2,5 Jahren gestorben.

    Ich habe jetzt noch eins mit 17 Monaten, eins mit 21 Monaten, eins mit nicht ganz 2 Jahren, eins mit 3 Jahren und eins mit 3,5 Jahren.
    Ich bin gespannt.

    LG Gabi
     
  6. Lotti

    Lotti Peruaner/Alpakaverrückte

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    61
    Oh, das find ich interessant. Ein Rosettenbock ist mir mit 2,5 Jahren gestorben. Allerdings war er ein Zahnschwein und immer sehr dünn, später hatten wir den Verdacht, das ein Tumor hinter seinem Auge ist...

    Ansonsten 2 Mixe mit unbekanntem Alter. Meine Perus und Alpaka sind noch alle da. Der Älteste ist nun erst 3 Jahre und 8 Monate. Die Älteste Alpaka noch keine 3 Jahre...

    Aber ich bin auf die Erfahrungen der Anderen gespannt.
     
  7. #6 Annika85, 13.12.2007
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Hmm... also ich schreibe mal die Jahreszahlen dazu, denn so wie ich mal gehört habe soll ja die Lebenserwartung generell gesunken sein.

    Mucki (zoohandlung) GH (Mix?), *Sommer ´92 - 08.03.'98 --> 5,75 Jahre
    Max (vermehrer) Rosette( Mix?)* Februar ´98 - 24.08.'01 --> 3,5 Jahre
    Moritz (vermehrer) Rosette(Mix?)* Februar ´98 - 26.06.'04 --> fast 6,5 Jahre
    Molly (TH) GH *11.'01 - 19.10.'07 fast 6 Jahre


    Leben tun bei mir noch ein Alpaca mit guten 5,5 Jahre, CH-Teddy mit 5-6 Jahren, Peru+ KH-Peru (oder Mix) mit jeweils ca. 2,5 Jahren.
     
  8. #7 reiskeks, 13.12.2007
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Puh, ist ja eine Denksportaufgabe *imgedächtniskram*

    Nein, mir ist bei meinen Schweinchen kein Zusammenhang aufgefallen zwischen der Rasse und er Lebenserwartung. Wobei - ich muss dazu sagen, die allermeisten der Schweinchen, die mich schon verlassen haben, waren Schweinchen mit unklarer Herkunft, d.h. selbst wenn sie wie ein Peru aussahen, weiß ich ja nicht, ob sie wirklich ein reinrassiges Peru waren...
     
  9. Emi

    Emi Guest

    Achso, hab vergessen zu erwähnen, die Tiere die ich hier aufgezählt habe sind ALLES reinrassige Schweinchen, habe natürlich noch einen Haufen Mixschweinchen aber darum ging es hier ja nicht.

    LG Gabi
     
  10. #9 Annika85, 13.12.2007
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Ach so, ich bin der Meinung das alle (denke mal bis auf Mucki) reinrassig waren. Aber da ich es nicht 100%ig sagen kann habe ich Mixe mal in Klammern gesetzt
     
  11. Nicky

    Nicky Guest

    Ich glaube, dass es egal ist mittlerweile, wo man sein Schweinchen kauft. Ob im Zooladen oder beim Züchter. Die Lebenserwartung ist einfach gesunken, das steht für mich fest. Früher gabs nur GH und Rosetten im Grunde, die waren noch robuster. Mit dem ganzen Rassewahn kamen die Krankheiten und die Anfälligkeiten. Umso stumpfer der Kopf, umso niedlicher = mehr Zahnprobleme. Es ist bewiesen, dass es so ist und es wird trotzdem weiter nach diesem Schema gezüchtet.

    Ich hatte hier: Rosetten, Rosetten-Mischlinge, Angora-Mischlinge, Glatthaar, GH-Mischlinge, Shelties, Coronet in den letzten 36 Jahren. Ich stelle nicht fest, dass es an der Rasse liegt. Ich stelle nur fest, dass die Schweinchen vor 20 Jahren deutlich älter wurden und weniger Krankheiten hatten.
     
  12. JoPi

    JoPi Guest

    Ich hatte hier: Rosetten, Rosetten-Mischlinge, Angora-Mischlinge, Glatthaar, GH-Mischlinge, Shelties, Coronet in den letzten 36 Jahren. Ich stelle nicht fest, dass es an der Rasse liegt. Ich stelle nur fest, dass die Schweinchen vor 20 Jahren deutlich älter wurden und weniger Krankheiten hatten

    Also das kann ich nur bestätigen. Ich hatte jetzt ungefähr acht Jahre keine Meeris mehr und war sehr erstaunt u erschrocken als ich hier im forum las, dass das durchschnittsalter 5-6 Jahre sein soll.
    Meine letzten beiden Angoramädels wurden 10 und 9 Jahre alt und das war für mich normal!

    LG
     
  13. #12 Schweinchenfreundin, 13.12.2007
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    Blöd frag-aber vielleicht ist die Lebenserwartung ja auch gesunken, weil die Tiere "zuviel" des Guten bekommen? :verw:
    Man betrachte dochmal die Ursprungsregion: dort gibt es nur eine sehr begrenzte
    Auswahl an Kräutern/Gräsern und ich glaube garkein Obst/Gemüse.
    Sicher vertragen Meerschweinchen Paprika, Fenchelknollen usw, aber ist das wirklich gut? Man liest doch auch immer wieder, dass gerade die Tiere, die aus schlechter (Einzel)haltung? kommen, sehr oft älter werden als die Tiere, die sonder was wie gut gehalten werden.Ich gehe nicht über die Brücke, das soviele Vitamine wirklich gut ist.
    Ich werde es weiter so halten, das meine Meerlis wenig Gemüse bekommen, wenig Obst. Aber dafür sehr gutes Heu. ;) Mal schauen, wie alt sie werden. :rolleyes:

    LG Susa
     
  14. #13 Nicole-Barbara, 14.12.2007
    Nicole-Barbara

    Nicole-Barbara Guest

    Meine Erfahrung mit reinrassigen Tieren vom Züchter ist, das sie nicht sehr alt werden. Mein Rex ist nur 1,5 Jahre alt geworden....

    @Emi: Mein US Teddy Black Schnuti(ehem. Sina^^) ist nun auch schon ca 3,5 Jahre alt und es geht ihr blendend.
     
  15. #14 PleaseStayYoung, 14.12.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.12.2007
    PleaseStayYoung

    PleaseStayYoung Guest

    Also ich persönlich denke, dass Mix-Meeris die gesundesten Meeris sind!

    Krankheiten gibt es natürlich überall. Aber ich glaube kaum, dass Meerschweinchen auf Gesundheit gezüchtet werden. Wohl eher aufs Aussehen, kurzen Kopf, längeres Fell, oder?

    (dass mit kranken Tieren gezüchtet wird, habe ich nicht gemeint und geschrieben und möchte es auch nicht unterstellen, also bitte nicht missverstehen)

    Nur ich finde, dass viele Rassetiere auch ziemliche rassebedingte Nachteile haben. Meine Us-Teddys haben ständig trockene und Schuppige Haut (keine Milben), bei einem Angora, dass ich letzte Woche bekam, waren die Haare verfilzt und dreckig. Und ständig Bürsten und Kämmen ist wohl nicht Sinn der Sache, oder? Meinen Langhaartieren (1 x Peru, 1 x Angora) werden die Haare regelmäßig geschnitten. Toller Spaß. Sonst treten die Tiere sich ja nur auf die Haare...
    Ein Ch Teddy ist hier mit nicht mal 9 Monaten gestorben.

    Mein Buddy (Rosettenmix) ist auch recht früh verstorben, mit 5,5 Jahren. Er hatte ein halbes Jahr lang vor seinem Tod chronische Kotschoppung mit Penisvorfall und musste zuletzt krankheitsbedingt eingeschläfert werden.

    Pauschalisieren kann man das Ganze wohl nicht. Aber ich hab nur meine Erfahrungen beschrieben, mit denen ich, wie gesagt, auch niemanden angreifen möchte.
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Judith

    Judith Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    11
    Hm, hab mir darüber noch keine Gedanken gemacht.

    Ich hatte bisher 4 Angoras. Fee lebt noch und ist über 6 Jahre.
    Susi ist mit 4,5 Jahren gestorben, Sweety mit 6-7 Jahren und Speedy mit 5,5 Jahren.

    Maxi war ein Rosettenmix und ist 6,5 Jahre alt geworden.

    Fluffy lebt auch noch hier, sie ist ein Crestedmix und auch zwischen 6+7 Jahre alt.

    Meine haben also alle, bis auf Susi, ein gutes Alter erreicht. Ich kann es also nicht an den Rassen festmachen.
     
  18. #16 hoppla, 14.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2007
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hm ,da ich ein wirklich reinrassiges Tier nie besessen habe (Ok, nur mein 3,5 Jahre altes Cuy hat einen Abstammungsnachweis, lebt aber zum Glück noch), kann ich nícht mitmachen.

    Kennt jemand eine Studie, bei der das Durchschnittstodesalter wissenschaftlich belegt wurde?
    Im menschlichen sozioligischem Bereich ist auch mehr Schein Als Sein und man irrt sich häufiger, als man denkt.
    Muss beim nächsten Besuch bei meiner TÄ mal danach fragen.

    Ich kann irgendwie kaum glauben, dass die Schweine heute im Schnitt früher sterben. "Damals" hat man es sicherlich nicht groß beachtet, wenn wieder ein Meerschweinchen bei einer Freundin verstorben ist, während ich dies heute bewußter auffasse.Bei mir hatte ein Großteil meiner Klassenkameraden Meerschweinchen; ich kann mich bei genauerem nachdenken an viele frühe Todesfälle erinnern, aber auch an alte Tiere ( es handeltes sich dabei um Glatthaar und Rosetten, zum Teil auch Mixe).
    Das deckt sich in etwa mit der heute angegeben Lebenserwartung von 5-8 Jahren.

    Ansonsten sind wir hier im Forum auch nur eine kleine Gemeinschaft von Meerieverrückten, wir repräsentieren wohl nur einen Bruchteil der Schweinebesitzer....
     
Thema: Umfrag: Rasse und Lebenserwartung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. us teddy meerschweinchen lebenserwartung

    ,
  2. us-teddy lebenserwartung

    ,
  3. ch teddy krankheiten

    ,
  4. wie groß werden us teddy meerschweinchen,
  5. Wann ist ein Teddy Meerschweinchen alt,
  6. rosettenmeerschwein Lebenserwartung,
  7. teddy meerschweinchen lebenserwartung,
  8. us-teddy meerschweinchen krankheiten,
  9. lebenserwartung Meerschweinchen züchter,
  10. ältestes us teddy meerschwein,
  11. welche meerschweinchen rasse lebt am längsten,
  12. Wie alt werden teddy meerschweinchen,
  13. us teddy meerschweinchen alter,
  14. us teddys lebenserwartung,
  15. rosetten-meerschweinchen lebensdauer,
  16. wie alt werden us teddy meerschweinchen,
  17. schweizer teddy meerschweinchen lebenserwartung,
  18. us teddy meerschweinchen wie alt werden sie,
  19. welche meerschweinchen lebt am kürzesten,
  20. trauermantelsalmler lebenserwartung,
  21. welche meerschweinchen leben am längsten,
  22. meerschweinchen lebenserwartung,
  23. meerschweinchen lebenserwartung rasse,
  24. Haben teddy Meerschweinchen eine geringere Lebenserwartung
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden