Übertragung von Krankheit?

Diskutiere Übertragung von Krankheit? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, ich hoffe euch geht es allen gut. Mir geht es mehr oder weniger gut, aber meinen kleinen Nagern scheint es nicht so gut zu gehen....

  1. #1 ljubicakohler, 11.02.2019
    ljubicakohler

    ljubicakohler Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen, ich hoffe euch geht es allen gut. Mir geht es mehr oder weniger gut, aber meinen kleinen Nagern scheint es nicht so gut zu gehen. Sie fressen kaum noch was und schlafen ziemlich viel. Sie sind allerdings noch sehr jung, und waren bis vor Kurzem noch sehr aktiv. Mir geht es auch seit ein paar Wochen mehr schlecht als recht. Ich könnte zur Zeit nur Junkfood essen und den ganzen Tag schlafen. So wie meine beiden Nager. Kann es sein, dass die irgendeinen Virus an mich weitergegeben haben? Ich habe nächste Woche erst einen Termin beim Arzt bekommen leider.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schokofuchs, 11.02.2019
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    1.035
    Prinzipiell können Mensch und Tier sich gegenseitig mit Krankheiten anstecken - besonders, wenn Mensch grade Magen-Darm oder die Grippe hat, sollte man also vor jedem Kontakt mit den Tieren die Hände gründlich waschen, und wenn mal ein Schwein zB nen Hautpilz hat, vor und nach jedem Kontakt mit den Tieren, und bestenfalls Handschuhe tragen wenn man das betroffene Schwein anfasst, sonst hat man so nen Pilz gerne selber mal.

    Hast du den Arzttermin für dich selbst oder für die Tiere? Wenn weniger gefressen wird, würde ich immer prüfen, was genau gefüttert wird - zu viel ungewohntes (besonders kohlhaltiges) Gemüse bläht schnell mal, und dann wird Schwein gern apathisch und frisst nicht mehr oder nur wenig. Tierarztbesuch und erste Hilfe Maßnahmen wie Sab-Simplex-Tropfen sind da wichtig, besser zu früh als zu spät. An schlimmen, unerkannten Aufgasungen sind schon Schweinchen gestorben.

    Ich muss übrigens grade mal meine Verwirrung anmerken: Hast du nicht Freitag geschrieben, dass du (noch) keine Schweinchen hast?
     
    HanniNanni, gummibärchen, Quano und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Angelika, 11.02.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.016
    Zustimmungen:
    2.894
    Es gibt jedenfalls keinen Virus und kein Bakterium, bei dem die Krankheitssymptome aus einer Vorliebe für Junkfood und erhöhtem Schlafbedürfnis bestehen. Daher kann auch nichts davon auf Meerschweinchen übertragen werden oder umgekehrt.
    Gesündere Ernährung mit ausreichender Vitaminzufuhr und Bewegung an frischer Luft dürften allerdings erhöhtem Schlafbedürfnis beim Menschen entgegenwirken.
     
  5. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    430
    Hast du das Gewicht der Tiere im Griff? Dann merkst du gleich, ob wirklich was im Argen ist.
     
  6. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    2.729
    Ui, ui, ui, mir schwant da was..........:engelteufel:
     
    HanniNanni, Schokofuchs, gummibärchen und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #6 trauermantelsalmler, 18.02.2019
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    418
    Hm, mir fällt da als erstens eine Schwangerschaft ein :gruebel:? Passt zumindest zu Deinen Symptomen, nicht aber zu denen deiner Schweinchen, ausserdem ist das ja eher nicht ansteckend..

    So oder so gibt es wohl Krankheiten die von Tier auf Mensch übertragen werden können, vor allem Bakterien und Pilzinfektionen. Ich glaube bei Viren ist das seltener, weil sie wirtsspezifischer sind. Aber ich würde es nicht ausschließen, und bei Grippe auch sehr vorsichtig sein mit den Tieren. Hast du sie mal gewogen, haben sie abgenommen? Wenn ja, wieviel?
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    2.729
    @trauermantelsalmler

    Das wiegen dürfte schwierig, bzw. unmöglich sein, da die TE noch gar keine Tiere hat. Siehe Vorstellungsthread.
     
  10. #8 trauermantelsalmler, 19.02.2019
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    418
    Oh, ok. Das hab ich nicht gesehen.
    Sehr verwirrend :verw::gruebel:.
     
Thema:

Übertragung von Krankheit?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden