Überraschung!!!!!!!!!!!!!!!

Diskutiere Überraschung!!!!!!!!!!!!!!! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, heute morgen habe ich wie immer meine Tiere versorgt, d. h. so gegen sieben gibt es Frühstück für alle. Ich bin dann so ca. zwei Stunden...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,
    heute morgen habe ich wie immer meine Tiere versorgt, d. h. so gegen sieben gibt es Frühstück für alle.
    Ich bin dann so ca. zwei Stunden später wieder hoch und irgendetwas fiepte.
    Zuerst dachte ich, eine meiner Mäuse würde "ein Problem haben"
    Dann sah ich, das Sunny etwas rötliches im Mund hatte.
    Sie war geade dabei, ihre Baby`s ins Häusschen zu bringen.
    Drei sind es auf jeden Fall, ich wollte jetzt nicht sofort nachsehen.

    Ihr könnt mich jetzt totschlagen, ich habe nichts davon gemerkt:-(((((
    Die Beiden sind am 23.12.02 geboren und ich habe sie als Mädels bekommen.
    Sie sind sehr zutraulich, kommen sofort auf die Hand und laufen zur Schulter hoch.
    Ich "Doofe" bin nie auf die Idee gekommen, das es doch ein Päärchen sein könnte.
    Soviel zum Vertrauen auf Geschlechtsbestimmung.

    Trotzdem freue ich mich riesig über den Nachwuchs, hoffe, es geht alles gut.
    Wenn die Baby`s etwas älter sind, werde ich zusätzlich meinen TA nachschauen lassen, ein zweites Aquarium holen und nach Geschlechter trennen.
    Es tut mir nur wahnsinnig leid, Luna und Sunny dann auch auseinander zu nehmen.

    Außerdem hoffe ich, das keine Inzuchtschäden vorliegen, die beiden sind schließlich Geschwister.

    Liebe,
    leicht geschockte, aber trotzdem glückliche
    Grüße
    Andrea
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sandaara, 15.05.2003
    sandaara

    sandaara Guest

    Hallo,

    hast du die beiden denn jetzt getrennt? Denn eine Meeridame ist kurz nach der Geburt ihrer Babies wieder aufnahmefähig.

    Liebe Grüße
    sanne
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hallo Sanne,

    ich weiß.
    Das trennen passiert heute noch, muß aber erst ein zweites Aquarium holen.
    Die Transportbox mag ich Luna nicht antun bis heute nachmittag.
    Oder doch???????????????????????????

    Mein Mann ist mit dem Auto unterwegs:-(((((

    Wenn tatsächlich jetzt schon was passiert ist, was ich nicht hoffe,
    werden wir den dann absolut letzten Wurf natürlich auch behalten.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hey,
    ich nochmal,

    nicht meine Meeris haben Nachwuchs, sonder meine Rennmäuse.

    Aber da ist es mit dem erneuten Decken auch so.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  6. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Aquarium????.
    Hat jetzt deine Maus oder dein Meeri Babys bekommen???

    Aber iss auch erstmal egal, denn ich sach mal.

    Herzlichen Glückwunsch.[​IMG]
    [​IMG]

    Viele Grüße
    Bambi(Claudia)
     
  7. #6 sandaara, 15.05.2003
    sandaara

    sandaara Guest

    *gg* achso

    also bei rennmäusen habe ich keine ahnung *gg*
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Hey Claudia,

    meine Rennmaus ist Mama geworden "strahl"

    Langsam gewöhne ich mich dran, nach dem ersten Schock:-)

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  9. susu

    susu Guest

    Huhu Andrea,

    ich hatte auch lange Jahre Rennmäuse.
    Nur ein paar mehr :D:D:D
    Inzucht läßt sich bei Rennmäusen kaum vermeiden.
    Da du ja "fremde" so gut wie nie vergesellschaftet bekommst.
    Zumindest nicht in einer intakten Gruppe.
    Es kann durchaus sehr wahrscheinlich sein das deine "Schwestern" :lach: auch schon Inzuchtprodukt sind.
    Aber Rennis sind da relativ "immun" gegen.
    Bei mir z.B. machte die Inzucht sich erst in der 6.? Generation bemerkbar.
    Sie werden dann nämlich unfruchtbar :D
    Nur eine einzige wies körperliche Schäden auf.
    Sie war kleiner als alle anderen, blieb so klein und brach sich sehr leicht irgendwas.
    Aber sie is trotz allem recht alt geworden.
    Also keine Sorge :-)

    die Geschlechtsbestimmung ist auch nicht sooooooooo schwierig wie immer geschrieben wird.
    Ich hab mich Gottseidank bisher nur einmal geirrt :rolleyes:
    Sie haben doch eine Afteröffnung und so einen runden Knubbel.
    Alle beide.
    Beim Männchen liegen sie nur sehr viel weiter auseinander als beim Weibchen.
    Und später müßte man eigentlich auch die Hoden erkennen.

    http://home.t-online.de/home/bibsibibs/dateien/01geschlecht.html
    http://www.gerbils.co.uk/gerbils/gender.htm

    Also dann viel Spaß mit den Kleine.
    Aber da bin ich mir sicher das du den haben wirst :D

    lg Suse
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hey Suse,

    ja, da bin ich auch sicher:-)
    Ich habe ja gar nicht nachgeschaut, ob es wirklich mädels waren:-(

    Aber egal,

    sag mal, da ich ja nicht wirklich darauf vorbereitet war, muß ich jetzt irgendetwas besonders beachten???????????

    Wollte joghurt und Quark anbieten, ist das ok??????????

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  11. susu

    susu Guest

    Sie lieben Joghurt und Quark.
    Aber nur in Maßen natürlich.
    Also was Rennis über alle Maßen lieben und was auch sehr gesund ist sind Heuschrecken.
    Aber das muß man halt fertig bringen sie zu verfüttern :rolleyes:

    Ansonsten eigentlich nix besonderes beachten.
    Was fütterst du sonst so?

    lg Suse
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hey Suse,

    sie bekommen jeden Tag etwas frisches, Möhren, Salat usw., alles in geringer Menge.
    Ansonsten Nagerfutter, ab und zu Haferflocken, Nudeln, schon mal Rosinen, und als Lecker Erdnuß und Sonnenblumenkerne.
    Frisches Wasser ist klar:-)

    Dann werde ich mal ein kleines Schüsselchen mit Joghurt und Quark fetig machen.

    Danke.
    Liebe Grüße
    Andrea
     
  13. #12 cavy-mama-Yvonne, 15.05.2003
    cavy-mama-Yvonne

    cavy-mama-Yvonne Guest

    Hallo,

    hach kleine Rennmäuse sind zuckersüß, du wirst viel Freude an ihnen haben. Lustig wirds wenn sie anfangen die Welt zu erkunden.
    Mit dem trennen würde ich allerdings noch warten bis du die kleinen auch von Mama wegnehmen kannst, denn später wäre es fast unmöglich dem Papa noch Gesellschaft zu geben. Ich hoffe du hast ihn nicht schon rausgenommen dann kann es schon zu spät sein. Trenne ihn lieber erst mit seinen Söhnen zusammen.
    Übrigens bekommt in einer Großgruppe meist nur das stammälteste Weibchen Nachwuchs. Mußt also auch keine Angst haben, dass die Töchter auch Babys bekommen. Sollte er sie wieder gedeckt haben kommt in drei bis vier Wochen der nächste Wurf, manche legen aber auch ein längere Pause ein, soll angeblich auch am Platz liegen.
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    nein, ich habe sie noch nicht getrennt.
    War meine erste Reaktion heute morgen, aber nach überwundenem Schock:-)
    und wieder klar denken "grins" hatte ich auch beschlossen, sie nachher erst zu trennen.
    Papa und Söhne und Mama mit Töchter.
    Der nächste Wurf ist dann ja warscheinlich vorprogrammiert, aber ich denke, das die Baby`s sich dann noch problemlos in die Gruppen integrieren lassen, oder?????????????

    Habe mit Quark und Joghurt probiert, heute haben sie nichts davon gewollt (die Eltern). Versuche es aber weiter.
    Was könnte ich außer Mehlwürmer und Heuschrecken anbieten?????? Damit kann ich mich nur im Notfall anfreunden:-((((

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  15. susu

    susu Guest

    Huhu,

    also Mehlwürmer kann ich gar nicht empfehlen.
    Da beißen sie meißt nur den Kopf ab.
    Und die muß man im Kühlschrank lagern damit es keine Käfer werden *grusel*
    Gekochtes Ei wäre auch noch eine Möglichkeit.

    lg Suse

    PS:falls dich meine ehemalige Futtermischung interessiert sag Bescheid
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Hallo Suse,

    klar, interessiert mich das. Immer her mit den Info`s:-)

    Eben wegen dem "grusel, schüttel" usw."

    Meine Nachbarin hat Geckos, das wäre wegen der Fütterung nie was für mich.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  17. #16 little-peggy, 16.05.2003
    little-peggy

    little-peggy Guest

    Herzlichen-Glückwunsch zu dem Nachwuchs
     
  18. #17 Carmen03, 24.05.2003
    Carmen03

    Carmen03 Guest

    Hi,
    was machen die kleinen jetzt? Sind sie schon aus dem Nest rausgekommen?

    Habe mal Farbmäuse gezüchtet, also wenn du Tipps und Tricks brauchst, frag einfach!*g*

    ciao
    carmen
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    nein, raus sind sie bisher nicht.
    Sehe sie aber täglich in ihrem Nest, da ich aber nicht großartig drin rumwuseln will, weiß ich noch immer nicht genau, wieviele es sind:-)
    Ist schon ganz lustig.
    Papa Maus macht den Eingang frei, dann kommt Mama Maus und schaufelt ihn wieder zu:-)))

    Wenn ich sie füttere oder so auf die Hand nehme, zeigen sie keine Scheu oder Angst um ihre Babys, zumindest empfinde ich das so. Sind nicht nervös o. ä.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Carmen03, 25.05.2003
    Carmen03

    Carmen03 Guest

    Hi Andrea,
    das ist ja schön!
    Weißt du was du am besten jetzt machst! Schwangere Damen brauchen vermehrt Eiweiß! IN Form von Mehlwürmern, Sahne (wenig Fett), Katzenbrekkies etc.! Sonst hat sie entweder zu wenig Milch oder zu kleine nicht lebensfähige Babies! Bei dir scheint es ja gut gegangen zu sein! Dennoch würde ich auch jetzt nicht auf etwas Eiweiß verzichten, auch die kleinen mögen das sehr gerne!
    Warum hast du das Männlein noch mit dem Weibchen zusammen! Du weißt ja hoffentlich, dass eine Dame kurz nach der Geburt wieder schwanger werden kann!:eek:
    Das wäre für das Weibchen unheimlich anstrengend! Im schlimmsten Falle gibst eine totgeburt!:runzl:
    Wie sehen die Eltern von der Fabre denn aus, dann kann ich schonmal ein bisschen spekulieren wie die kleinen nachher aussehen werden!:D

    ciao
    carmen
     
  22. Gast

    Gast Guest

    Hey Carmen,

    sie bekommen zusätzlich Quark, Joghurt und ei, natürlich wohl dosiert:-)

    Ich weiß das mit dem erneuten Decken, da ich aber kein Baby abgeben will,
    und den Papa nicht in Einzelhaft setzen will, habe ich vor, (der nächste Wurf ist ja vorprogrammiert), vor der nächsten "Entbindung zu trennen, und zwar:
    Papa mit Söhne und Mama mit Töchter.
    Ich hoffe, das funktioniert.
    Ich mag sie nicht abgeben, ich hätte mich schließlich nicht auf die Aussage verlassen sollen, das beides Mädel sind:-(
    Also, mein Fehler, und unter dem sollen meine Mäuse nicht leiden.
    Mein Mann ist schon auf das zweite Aquarium vorbereitet;)

    Sunny (Mama) ist agouti ? und Luna (Papa) ist schwarz mit weißem Streifen.
    Was glaubst Du, wie die Babys aussehen könnten?

    Wenn Du sie sehen magst, schau mal auf meine HP unter Luna und Sunny.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
Thema:

Überraschung!!!!!!!!!!!!!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden