über zoohandlung wird gemekert und dann doch dort gekauft

Diskutiere über zoohandlung wird gemekert und dann doch dort gekauft im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, bevor ich anfange möchte ich sagen das ich hier niemanden angreifen oder kritiesieren möchte, es geht nur darum das es mir aufgefallen...

  1. #1 Margera, 23.07.2006
    Margera

    Margera Guest

    Hallo,
    bevor ich anfange möchte ich sagen das ich hier niemanden angreifen oder kritiesieren möchte, es geht nur darum das es mir aufgefallen ist und ich eure meinung gerne hören möchte.
    also hier treffen ja sooo viele meerschwein fans aufeinander und bauen super EB, füttern nur das beste ect
    aber warum lese ich dann so oft das die tiere aus zoohandlungen oder sogar baumärkten gekauft wurden?
    damit wird die schlechte haltung dort befürwortet und der weiter verkauf gefördert.
    es gibt so viele arme schweine im tierheim, von privat, notstationen oder züchtern.
    warum wird nicht dort eine sau rausgeholt?
    auf der einen seite wird das geschäft mit den tieren in zoohandlung mit dem kauf der schweine unterstützt und auf der anderen seite wird über die schlechte haltung, das fehlende wissen der angestellten und die unausgewogene fütterung gemekert!
    ich finds sehr merkwürdig
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tasha_01, 23.07.2006
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    892
    Hallo Magera,

    wir hier im Forum bemühen uns unsere Tiere so gut wie möglich zu halten, und Zoohandlungen sind eine Quelle bei der man sich streiten kann ob man dort Tiere kaufen sollte oder nicht.

    Das es unter den Zooläden / Gartencentern leider immens viele schwarze Schafe gibt ist leider eine bestehende Tatsache gegen die viele hier richtigerweise auch vorgehen.

    Und Mitleidskäufe wird es immer geben, ich sehe das so das es besser ist ein Schweinchen zu retten als gar keins. Denn auch die Meeris in den Zoohandlungen / Gartencenter haben ein Recht auf ein gutes liebevolles Zuhause.

    Allerdings gibt es auch Gott sei Dank Zoohandlungen und sogar Gartencenter wo die Haltung und Beratung echt gut ist, diese Läden sind zu meinem Leidwesen nur sehr rah gesäht :runzl:

    Und das mit den TH's, Notstationen usw. ist ein Hinweis der hier offene Türen einrennt ;) Es werden sehr viele Tiere über das Forum vermittelt, nur posaunen das die Nothilfen hier nicht aus weil sie ihre Kraft aufs vermitteln konzentrieren.

    Nur weil es hier im Forum nicht aufgebauscht wird passiert in der Hinsicht sehr viel im Hintergrund.
     
  4. Becky1

    Becky1 Guest

    Da hast du nicht ganz unrecht. Ich habe selber vier Stück daher *schäm*
    aber da habe ich mich noch nicht soviel damit befasst und habe zwei Schweine auch damals mitgenommen, weil sie mir leid taten, dass jedes ersetzt wird habe ich nicht bedacht. Aber das nächste Meeri das bei mir einzieht ist aus ner Notstation :top:
     
  5. #4 traumzauber, 23.07.2006
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Hallo,

    dann werd ich mal mit dem "Rechtfertigen" beginnen

    Wir haben uns vor einem halben Jahr zwei winzige Mädels aus einem Zooladen geholt, unsere ersten Schweinchen überhaupt. Außer, dass sie viel zu mini waren, sind beide kerngesund und haben sich zu super sozialen Schweinchen entwickelt.

    Zu diesem Zeitpunkt hatte ich von Notstationen keine Ahnung, ganz ehrlich. Ich bin erst durch das Anmelden hier im Forum darauf gekommen, dass man es auch anders machen kann.
    Das haben wir dann auch getan. Seit Ostern haben wir einen Kastraten von Kai von den Notmeerschweinchen aus Berlin und um die Vierergruppe komplett zu machen, haben wir gestern aus Berlin noch eine Notdame geholt, ein absolut zuckersüßes Texelmädchen.

    Ich würde jetzt kein Tier mehr in der Zoohandlung kaufen, vermeide auch in Läden mit Tierhandlung zu gehen, weil ich es gar nicht sehen mag.

    Katrin
     
  6. FLOWER

    FLOWER Guest

    dazu muss ich jetzt sagen , dass es auch gut tierhandlungen gibt , wo die tiere artgerecht behandelt werden , was den tierhandlungen aus meiner umgebung entspicht .
     
  7. #6 SusanneC, 23.07.2006
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!

    Ist mir auch schon aufgefallen,d ass hier allzu viele tiere angeblich "retten wollen" dabei landen gerade Meeris die in Zoohandlugnen verkauft werden noch am ehesten bei Menschen die es zumindest gut meinen. Und ob nun zwei Meeris in einem kinderzimmer mit 120er Käfig und täglichem freilauf durchs Zimmer von 13 Uhr bis Schlafengehzeit hat oder eine teuren Selbstbau - ich glaube, so kommt es darauf nicht an. Auch wenn die tiere im Kidnerzimmer landen geht es ihnen doch zumindest gut und werden sie anständig versorgt. für Schlangenfutter sind Meeris einfach in den meisten fällen zu teuer - da nimmt man Mäuse für 1,50 Euro oder Ratten für 3-4 Euro das Stück.

    ich finde es gut und richtig, wenn meeris in Zoohandlungen frei gekauft werden die jünger als fünf Wochen sind oder auffällig klein geblieben aussehen, wenn sie gemischt geschlechtlich gealten werden, oder wenn die HAltungsbedingungen in der Zoohandlung völlig indiskutabel sind - wenn man sofort danach das Veterinäramt verständigt. besser noch davor verständigt, damit die auch tiere finden dene es schlecht geht. Aber nur tiere kaufen und sonst nichts - das gibt echt viel gewinn für den zoohändler.

    und egal ob man offene türen mit dem hinweis auf tierheime einrennt: wie viele von euch gehen alle zwei Wochen ins Tierheim wenn sie noch platz hätten und gucken ab und an mal durch? Wie viele gehen zum Zoohändler um Heu zu kaufen und verlieben sich in dieses allzu süße rosettenbaby?

    Ich kaufe alles nur noch bei Zoohändlern ohne eigene Kleintierabteilung oder bei zoohändlern mit vorbildlicher Kleintierhaltung. und wenn ich Platz habe oder machen kann nehme ich lieber Notfälle auf.

    Susi
     
  8. #7 meerschweinchen82, 23.07.2006
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    ich hab happy und peanut auch aus ner zoohandlung und sie war ehrlich gesagt nicht besonders gut. happy kam mir noch sehr klein vor und war auch erkältet. bei mir war es so, dass ich dachte, dass im tierheim kaum meeris sind und wenn, dann nur ziemlich alte. ich wollte nicht, dass sie dann schon bald sterben, weil ich das bei meinem ersten meeri so schlimm fand.
    ich bin natürlich auch froh, dass ich die beiden süßen da geholt hab, denn wer weiss, wo sie sonst gelandet wären und ausserdem liebe ich sie total.
    mittlerweile sehe ich das ganze aber auch etwas anders. hab schon einige schlechte zoohandlungen gesehen und meine anderen beiden schweinchen deshalb aus dem tierheim geholt.
    ich finde es nicht gut, dass meeris in zoohandlungen verkauft werden, weil dort meistens nur geld mit denen gemacht wird und den verkäufern es egal ist, wo sie hinkommen und sie auch meistens falsch beraten!
    trotzdem kann ich nicht dafür garantieren, dass ich mal aus mitleid irgendwann ein meeri wieder in ner zoohandlung kaufe!
     
  9. #8 Schlafmütze, 23.07.2006
    Schlafmütze

    Schlafmütze Guest

    Ich stelle nicht in Frage dass es auch (leider nur vereinzelt) Zoohandlungen gibt, die wissen was sie tun.

    Aber selbst bei einer solchen würde ich nie ein Tier kaufen. Und ich war Gott sei Dank noch nie in der Situation dort einen Mitleids- oder Rettungskauf unternehmen zu müssen.

    Jedes Tier was dort gekauft wird unterstützt den Verkauf von Tieren in Zoohandlungen und Baumärkten. Jedes gekaufte Tier bestätigt dem Händler seinen lukrativen Sortimentsbestandteil "lebende Tiere" und für jedes gekaufte Tier rückt mindestens ein neues nach.
    "Das wäre es so oder so" sagen jetzt bestimmt einige. Aber wenn nach und nach immer weniger Leute dort Tiere kaufen wird irgendwann der Zoohändler weniger Tiere beschaffen und dadurch bleibt der Vermehrer, der in der Regel dahinter steckt, irgendwann auf seinen Tieren sitzen und wird die Vermehrung zumindestens zurückschrauben, wenn nicht gar ganz auflösen.

    Und nur so packt man das Übel an der Wurzel.
    Lieber das eine Tier schweren Herzens dort sitzen lassen, evtl wird dadurch ein ganzer Wurf weniger vermehrt.

    Denn Tiere in Zoohandlungen leiden nicht nur wärend ihres Aufenthaltes im Laden. Durch die oft bis meistens schwer mangelhafte Beratung kommen viele der Tiere in zu kleine Käfige, allein, mit Bergen von TroFu, Salzlecksteinen, Knabberstangen und ohne Häuschen, denn dann werden sie ja schneller zahm.
     
  10. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Hallo!

    Ich habe selber auch Zoohandlungs-Tiere hier, aber nicht nur. Mein nächstes Meeri zieht wohl Mittwoch ein und kommt aus einer Notstation.

    Unsere Zoohandlung hat ein im Verhältnis zu einer anderen Tierhandlung (die nicht mehr in Stade ist, ein Glück) große Gehege. Die sind bestimmt 1,80-2,00 Meter lang und auch breiter. Weibchen werden von Männchen getrennt. Allerdings werden Kaninchen und Meeris zusammengehalten :rolleyes: Die Preise ziehen sie auch immer weiter an. Aber sie würden z.B. nie ein Meeri in Einzelhaltung geben und fragen auch immer nach, bevor man überhaupt ein Meeri dort kaufen kann. So musste ich denen einiges erzählen, obwohl ich bereits 5 Meeris hatte...

    Mein erstes Zoohandlungs-Meeri musste dringend als Babyersatz für Gisa her. Da gab es gar kein wenn und aber, es musste schnellstens ein Babyschwein her. Das zweite war Liebe auf den ersten Blick (meine Amicelli), ich konnte gar nicht anders... usw.

    Ich bin ehrlich gesagt aber auch der Meinung, dass auch diese Tiere ein Recht auf ein schönes Leben haben. Sie können ja auch nichts dafür, dort gelandet zu sein. Soll aber nicht heißen, dass ich nur von Tierhandlungen Tiere kaufen würde. Kaninchen habe ich dort noch kein einziges geholt, werde ich auch nicht. Und Meeris werde ich auch von Notstationen holen, wenn ich noch eines zuholen darf (nachdem erstmal Notfall Mr. Bo eingezogen ist).

    Ich kann nur beim Futterhaus einkaufen, da wir hier weit und breit keine andere Tierhandlung mehr haben. Aber das meiste, was ich dort kaufe, ist etwas für unseren Hund, Fressnäpfe oder ab und an mal Heu. Ansonsten kaufe ich dort eigentlich nicht weiter. Und ich schau auch bei den Meeris jedes Mal rein, falls dort wirklich eines ist, was doch mal Hilfe braucht. Was ich dazu sagen kann: Neulich, als ich ein Schwein holen wollte, wurde gerade ein süßes Mädels rausgenommen. Grund dafür: Bindehautentzündung, wird erst nach Behandlung verkauft, wenn es wieder gesund ist :top:
     
  11. Judith

    Judith Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    11
    Auch auf die Gefahr das ich dann ziemlich einstecken muß... Ich sehe das genauso! Ich hatte 2 Meeris aus der Zoohandlung, leider lebt davon jetzt nur noch Maxi. Mein Speedy, der auch aus der Zoohandlung war, ist Ende Mai im Alter von fast 6 Jahren verstorben. Er war ziemlich krank, er hatte an Ende ein fast komplettes Nierenversagen. Er war mein absolutes Lieblingsschweinchen, hatte einen super Charakter und war sehr zutraulich, ich habe ihn sehr geliebt. Er war auch schon letztes Jahr schwer krank, da wäre er fast an einer Störung seines Verdauungssystems gestorben. Wir haben ihn solange gepäppelt, bis er die Kurve bekommen hat.
    Wieso erzähle ich das alles? Weil mir bei dem Gedanken, das Speedy vielleicht in einem Kinderzimmer in einem viel zu kleinen Käfig ohne nötige medizinische Versorgung sein Leben hätte verbringen müssen, das Herz blutet. Und das alles weil er ein Zoohandlungsmeerschweinchen ist, wofür er aber überhaupt nichts konnte. Auch er hatte ein schönes Leben verdient. Und er hatte es auch verdient, das wir 400 Euro ausgegeben haben, obwohl wir ihn nicht retten konnten. Hätte er unbeachtet in einem Kinderzimmer einzeln gestanden (ich geh jetzt einfach mal vom schlimmsten aus) wäre er schon viel früher gestorben und hätte nicht so ein schönes Leben gehabt. Das heißt jetzt nicht das ich von einem Zoohandel zum nächten renne um sie leer zu kaufen. Aber ich bereue in keinster Weise, dieses wundervolle Meerschweinchen gekauft zu haben. Ich denke auch das es die Mischung macht. Fee z.B. ist von einer Züchterin, Fluffy und Sweety aus dem Tierheim. Ich möchte mich nicht nur einseitig orientieren, sondern Meeris aus allen möglichen Bereichen ein schönes Zuhause schenken, auch Zoohandlungsmeeris.
     
  12. #11 Zora21, 23.07.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2006
    Zora21

    Zora21 Guest

    Ups,doppelt :nuts:
     
  13. Zora21

    Zora21 Guest

    Judith,ich schliße mich dir voll und ganz an!!! :top:

    Meine aller ersten beiden meeries kamen auch aus ner Zoohandlung! Dies ist nun 2,1/2 Jahre her. Püppi,die leider Anfang dieses jahres von mir gehen musste war mein aller liebstes Schwein...ich war froh SIE gekauft zu haben denn sie saß alleine in der Zoohandlung!!! " Wochen später ging ich nochmal hin um ihre Freundin Stummie zu holen!

    Es sind beide meine liebsten Tiere! Stummie,die ich damals nur holte damit Püppi ja nen Artgenossen hatte ist mir inzwischen wahnsinnig ans Herz gewachsen und gehört mit zum Inventar!!!

    Ich habe Meeries aus Zoohandlungen,Züchtern und Notstationen....ALLE Tiere haben ein recht auf ein wunderbares Leben EGAL wo es her kommt!

    UND es wird immer Leute geben die in Zoohandlungen ihr Tier kaufen! Das wird denke ich nie aufhören! Als ich kein I-Net hatte wusste ich auch nicht von Notstationen oder wo es in meiner Nähe einen Züchter gibt!
     
  14. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Ich mich auch :top:


    Ich wusste, bevor ich das Forum kennen gelernt habe, ehrlich gesagt auch nichts von Notstationen oder so, wie sollte ich auch darauf kommen? Die nächsten befinden sich ab ca. 60 Km von mir entfernt...
     
  15. #14 Dennis2507, 23.07.2006
    Dennis2507

    Dennis2507 Guest

    Sehr guter Beitrag!
     
  16. Judith

    Judith Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    11
    @ Zora21 und Elli

    schön jemand gefunden zu haben der meine Meinung teilt :-) Ich hab eher damit gerechnet das ich jetzt sofort "eins über die Rübe" bekomme weil es ein so heikles Thema ist und ich eine Meinung vertrete, die vermutlich von der der meisten abweicht.
     
  17. Ali

    Ali Guest

    Man sollte vielleicht auch bedenken, dass nicht jedes Tierheim Meerschweinchen hat. Unserers hat nur alle paar Monate mal eins.
     
  18. #17 kamina1986, 23.07.2006
    kamina1986

    kamina1986 Guest

    ich bin auch erst durch das Forum auf Notstationen und sowas aufmerksam geworden...daher kommen meine Schweinchen auch von Zoohandlungen....da ich erst die Tiere bekommen habe und danach auf dieses Forum gestoßen bin

    Wenn ich mir jetzt ein Tier besorgen würde dann nur von Notstationen oder andere Leute die ein neues Zuhause für ihr Tier suchen...obs jetzt nun Züchter oder Privatmenschen sind ist mir da eigentlich egal...aber ich würde mir keins mehr aus ner Zoohandlung holen...
     
  19. #18 Elli, 23.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2006
    Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    uups- Doppel-Post :nuts:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Kann mich auch hier anschließen. Unser Tierheim hat derzeit gar kein Schweini!


    @ Judith:

    Ich rechne in dieser Hinsicht auch immer damit, eines auf den Deckel zu bekommen... Schön, dass ich hier aber nicht ganz alleine mit der Ansicht bin!
     
  22. #20 kamina1986, 23.07.2006
    kamina1986

    kamina1986 Guest

    Bei dem Tierheim bei uns sind zur Zeit auch keine Schweinchen...man muss also ziemlich weit fahren um ein Schweinchen aus ner Notstation zu bekommen....und natürlich haben die Zoohandlungsschweine auch ein Recht auf ein schönes Zuhause...hab vieren ja eins gegeben und die eine ist trächtig und ich will gar nicht wissen was die mit den Babyschweinchen in der zoohandlung gemacht hätten....bestimmt den Schlangen..... :sick:
     
Thema:

über zoohandlung wird gemekert und dann doch dort gekauft

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden