Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

Diskutiere Ü-Ei Baby nimmt nicht zu im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ich habe hier ein Ü-Ei Baby sitzen, welches in den letztes 2 Tagen nicht zugenommen hat. Es ist am Mittwoch geboren und wiegt 73 g. Die...

  1. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    Hallo

    Ich habe hier ein Ü-Ei Baby sitzen, welches in den letztes 2 Tagen nicht zugenommen hat. Es ist am Mittwoch geboren und wiegt 73 g. Die Mama kümmert sich sehr aufmerksam. Das Kleine sehe ich auch häufig an der Zitze. Es frisst auch Heu und Salat, kann mittlerweile sehr gut auf Korkröhren springen und laut quietschen. Es ist also eine positive Entwicklung zu erkennen, nur steigt das Gewicht nicht.

    Meine Frage ist, ob es bedenklich ist. Das Kleine wirkt sehr mobil und fit, ist überall dabei und hüpft durch den Eigenbau.

    Eine zweite Frage betrifft die Schwester von Momo. Momo ist die Mama vom Ü-Ei. Mimi scheint auch tragend zu sein, hat ein dickes Bäuchlein und liegt viel. Woran kann ich erkennen dass alles soweit passt? Ich habe beide (Momo und Mimi) erst im August mit angeblichen 10 Wochen und gerade mal 260 g aus schlechter Haltung geholt. Die Böcke sollten schon getrennt sein. Beides war wohl gelogen. Ich schätze die kleinen damals auf max. 5- 6 Wochen, dem Gewicht nach. Mit einer Schwangerschaft habe ich nicht gerechnet. (Blöd von mir). Ich will Mimi nicht rausholen, den Streß will ich ihr ersparen, aber woran kann ich erkennen daß alles noch ok ist. Sie frisst aller paar Minuten. Ich Fülle Heu mittlerweile 4 Mal am Tag nach, dazu 2 bis 3 Mal Frischfutter und Erbsenflocken für die Mamas.
    Danke
    Randy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eickfrau, 15.10.2016
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Haj Randy,

    es ist normal, daß die Kleinen in den ersten drei Tagen sogar etwas abnehmen. Spätestens ab dem 3. Tag allerdings sollte eine tägliche Zunahme zu verzeichnen sein.
    Fit und mobil ist super - das muß bleiben. Kritisch wird es, wenn das Kleine "spillerig"/ kümmerlich aussieht, wenn das Fell geplustert ist usw.
    Guck bitte, ob die Mutter auch Milch hat. Das erkennt man an einer leichten Schwellung des Gesäuges, auch sind ein paar Tropfen Milch vorsichtig melkbar.
    Denn auch bei Milchmangel gedeihen die Jungtiere nicht.

    Bei Mimi würde ich mir das Tierchen mal in Ruhe auf den Schoß setzen, eine Hand flächig unter den Bauch legen und abwarten, ob Du Bewegungen der Ungeborenen fühlen kannst.
    Wann im August hast Du sie denn geholt? Die normale Tragzeit beim Meerschweinchen dauert 68 Tage (max. 72 Tage, wenn der Wurf klein ist).
    Auch ein vorsichtiger Blick auf das Gesäuge (nicht dazu auf den Rücken drehen!!!!) könnte helfen. Bei meinen Meeris war es immer ein klarer Hinweis, daß die Geburt innerhalb der kommenden 24 Stunden zu erwarten ist, sobald die Milch eingeschossen war.
    Ach ja, die Schambeinfuge weitet sich auch zur Geburt .... da kommt es jedoch drauf an, wie die Kleinen davor liegen.

    Außer vitamin- und nährstoffreich Füttern kannst Du nicht viel tun. Solange sie munter ist und frißt - prima.

    VG Bianca
     
  4. #3 Schweinchenfan, 15.10.2016
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.063
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    die ersten 1 - 2 (3) Tage ist es normal, dass sie nicht zunehmen, sogar etwas abnehmen. Aber danach sollte es stetig bergauf gehen mit dem Gewicht, sofern soweit gesundheitlich alles okay ist mit dem/n Kleinen.
    Deiner Beschreibung nach dürfte bei deinem Baby alles im grünen Bereich liegen bis jetzt.
     
  5. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo

    Ich habe die kleinen am 22.8. geholt.
    Mimi hatte ich heute mal kurz draußen. Einen kleinen Tritt habe ich gemerkt. Die Zitzen sind auch deutlich vergrößert, sogar größer als bei Mimi.
    Luna, das Ü-Ei Mädchen, ist auch sehr regelmäßig an Momo Zitze. Diese sind jedoch sehr klein, beim vorsichtigen Drücken kam aber Milch raus.
    Heute gab es Fenchel, der ist ja auch bei Menschen Milchbildened, vielleicht bringt es was. Aber Luna ist sehr fit, mobil und mittlerweile unheimlich flink.

    Dann warte ich mal ab. Eigentlich habe ich die nächsten TAGE mit der Niederung gerechnet. Mal sehen ob es auch so ist. Wenn sich Mitte nächster Woche nichts getan hat, werde ich wohl zum TA gehen.

    Danke für die Antworten.
    Randy
     
  6. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo Randy

    Du hast sie am 22. August geholt? Dann müssten die Babies bis zum 29.10. kommen. Wenn sie erst am letzten Tag gedeckt wurde, kann es also durchaus noch ein bisschen dauern, bis die Babies zur Welt kommen. Ein Tierarzttermin ist - sofern die Mutter fit ist und sich normal verhält - nicht nötig. Das wäre nur unnötiger Stress.

    Fenchel ist immer gut zur Unterstützung der Milchbildung.
     
  7. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo

    Ich habe Luna heute morgen nocheinmal rausgeflogen. Sie wiegt jetzt 80 g. Ist eine doch sehr gut Zunahme. Gestern abend waren es noch stagnierte 73 g. Nun kann ich Luna erstenmal in Ruhe lassen. Es müsste ja alles passen.

    Und bei Mimi tut sich nix. Sie liegt halt wirklich sehr viel. Selbst beim Fressen legt sie sich hin. Der Schambereich ist aber noch normal, nur die Zitzen sind deutlich größer. Ab und an kann man von Außen auch die Bewegungen sehen. Ich kann nur warten, aber das ist leider nicht meine beste Eigenschaft.

    Gestern haben sich Momo und MIMI zudem das erste Mal richtig böse in der Wolle gehabt. Sie sind durch den Eigenbau gekugelt. Ein paar Minuten danach war wieder alles ok und sie sitzen beim Fressen ohne Machtgehabe nebeneinander. Sind Meeris zickig, wenn sie schwanger sind?

    Randy
     
  8. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo

    Hier mal ein Bild von der Mama und dem Kindle.
    Momo mit Luna
     

    Anhänge:

    B-Tina :-) und Quano gefällt das.
  9. #8 Eickfrau, 16.10.2016
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Haj Randy,

    Weibchen allein untereinander können richtig zickig sein - besonders wenn die Hormone voll zuschlagen. Also quasi alle 14 - 18 Tage während der normalen Brünstigkeiten und natürlich auch im Zusammenhang mit einer Trächtigkeit.
    Deswegen wird stets ein Kastrat für Mädelgruppen empfohlen. Der Herr im Hause regelt im Normalfall das Zusammenleben in der Gruppe.

    VG Bianca
     
  10. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo Bianca

    Ich habe eine größere Gruppe.
    Ursprünglich hatte ich einen Kastraten und zwei anderthalbjährige Damen. Zu diesem Dreiergespann habe ich dann im August die beiden Kleinen dazugeholt. Da Momo und Mimi sehr jung waren, habe ich sie relativ schnell zu den anderen gesetzt. Sie brauchten einfach eine Ziehmutter. Bei der Vergesellschaften hat sich der Bock nicht wirklich für sie interessiert, ich dachte sie wären noch nicht geschlechtsreif. Bei dem geringen Gewicht lag es durchaus im Rahmen des Möglichen. Momo und Mimi haben sich auch schnell an die Großen angehangen und sich umsorgen lassen.
    Mein Bock kommt ursprünglich von einem Züchter, er kennt zickige Mädels also. Ich habe ihn seit gut 6 Jahren, er ist jetzt über 8 Jahre alt. Dass er in diesem fortgeschrittenen Alter nicht "jeden Mist" klärt, ist verständlich.
    Eine Schwangerschaft hatte ich nie, naiv und blauäugig, in Betracht gezogen. Dumm von mir.
    Hoffentlich sind es nur Mädels. Abgeben fällt sehr schwer. Einen Frühkaszraten könnte ich integrieren. Aber wenn jetzt 3 Böckchen oder mehr noch kommen ....

    Randy
     
  11. #10 schennyag, 17.10.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Verständlich, aber hör dich schon mal um, ob jemand eventuell Interesse hat. Man kann nie alle behalten. Aber wenn die so klein sind, kann es gut sein, dass vielleicht nur 1 Baby jeweils kommen. (Waren doch beide schwanger oder?)
     
  12. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo Bianca

    Ja es waren beide schwanger. Momo hat zum Glück nur eines bekommen, Luna. Ein Mädel, jetzt bei 90 g. Luna bleibt bei uns.
    Mimi, meine zweite schwangere ist etwas größer als Momo, auch ihr Bauch ist größer. Aber mehr als 2 werden es wohl auch nicht sein, weil er zwar sichtbar ist aber nicht riesig. Wenn Sie frisst, fällt er vor lauter Fell nicht auf. Ein Foto von Mimi ist bei Züchter-Farbbestimmung erbeten zu sehen. Das Foto habe ich vor 2 Tagen gemacht.

    Michaela
     
  13. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo

    Ich habe Mimik heute mal gewogen. Sie hat stolze 805 g drauf, für ein 12 Wochen altes Meeritüv ist das schon eine Hausnummer. Bewegungen habe ich aber keine gespürt, entweder war Mimi so verschreckt, dass im Bauch Ruhe war, oder..

    Es scheint bei ihr nicht wirklich was vorwärts zu gehen. Sie frisst, schläft, frisst ... Und versucht sehr umständlich ihren Blinddarmkot zu fressen. An ihren Hintern kommt sie nämlich nicht mehr ran. Sie hat auch unter dem Bauch eine Beule, die Zitzen sind etwas größer aber nicht riesig.

    Wann geht es endlich los? Könnte Sie auch nur scheinachwangwr sein? Gibt es sowas?


    Danke Michaela
     
  14. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo Michaela

    Hört sich alles völlig normal an. Die Babies schlafen auch mal, man spürt nicht immer Bewegungen. Zum Ende der Trächtigkeit nehmen sie oft auch nicht mehr gross zu.

    Du hast die Babies ja schon strampeln gesehen, dazu die Gewichtszunahme. Zysten, Tumor, Blähung, was ebenfalls einen dicken Bauch verursacht, würde ich also getrost verwerfen. ;-)

    Das beste, was du für die Werde-Mama tun kannst, ist Stress zu vermeiden und sie zu beobachten. Sorgen brauchst du dir nur zu machen, sollte sie sich auffällig verhalten (nicht fressen, aufgeplustert in einer Ecke sitzen, auf der Seite liegen und nicht mehr aufstehen, Wehen und es geht nicht vorwärts, sie blutet usw.). Ansonsten einfach abwarten und Tee trinken. Rausnehmen würde ich sie nun auch nicht mehr, das ist ja für ein Schweinchen auch immer mit Stress verbunden.

    Daumen sind gedrückt!
     
  15. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo,

    es tut sich nichts -- immer noch nicht. So langsam schlägt meine leichte Ungeduld doch in Sorge um. Ich weiß rein theoretisch hätte sie bis Ende der Woche Zeit, das doch aber nur, sollte die noch am Tag der Abholung gedeckt worden sein. Ihre Schwester hat schon lange ausgepackt, Luna ist jetzt fast 14 Tage alt. So einen großen Unterschied beim Deckakt, wenn beide bei den Jungs saßen und gleichzeitig geboren sind, kann ich mir nicht echt vorstellen.

    Was ist wenn die überträgt, und die Jungen zu groß werden?

    Michaela
     
  16. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo

    Heute sind endlich die Kleinen von Mimi geboren. Es sind 3. Zwei Mädchen und eines, welches ich nicht eindeutig erkennen kann. Die Gewichte liegen zwischen 77 und 81 g. Mein Ungewissen hat an den Hinzerfüßen jeweils eine Baumelzehe, welche wir nachher von TA entfernen lassen. Mimi säuft ihre Kleinen, das habe ich schon gesehen. Fotos kommen später.
     
  17. #16 B-Tina :-), 27.10.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.369
    Zustimmungen:
    12.631
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Uff ...
    :heart:lichen Glückwunsch!
     
  18. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo

    Hier ein Foto von den Kleinen. Die Große Schwarze ist Luna.
     

    Anhänge:

    Quano, RSMerlin und B-Tina :-) gefällt das.
  19. Randy

    Randy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    52
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Hallo

    Ich habe noch eine Frage. Ist es normal, das die Kleinen nur aneinander gekuschelt in der letzten Ecke im Haus sitzen? Sie sind noch nicht wirklich rausgenommen. Als ich die Mama mal draußen hatte, waren sie kurz unterwegs. Ist Mama im Eigenbau sitzen sie entweder im Eck oder Mama auf ihnen. Sie trinken anscheinend alle. Meine Mimi ist wie ein Schießhund. Kaum schau ich in den Eigenbau, rennt sie ins Haus und sitzt auf/ vor ihren Kids.

    Michaela
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 B-Tina :-), 28.10.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.369
    Zustimmungen:
    12.631
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    :heart: Sooo süß ...!
    Lass ihnen Zeit, das wird. :streicheln:
     
    Randy gefällt das.
  22. #20 Tasha_01, 28.10.2016
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.571
    Zustimmungen:
    857
    AW: Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

    Das was Mimi tut ist völlig normal, auch das die Kleinen nicht sofort hyperaktiv in der Gegend rum rennen ;)

    Lass der kleinen Familie ein paar Tage Zeit, die werden bald auch Mama hinter her laufen, mitfuttern und den anderen auf den Keks gehen :D Sofern die überschüssige Zehe nicht stört lass sie doch erstmal dran, ich würde den Zwerg deswegen nicht sofort zum TA bringen. Nur wenn er Gefahr läuft sich die abzureißen o.ä.
     
Thema:

Ü-Ei Baby nimmt nicht zu

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden