Trofu- nicht verfüttern!!!!

Diskutiere Trofu- nicht verfüttern!!!! im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich bin neu hier. Aber das heißt nicht das ich 0 Ahnung habe!!! Ich habe hier schon einige Male gelesen, das hier viele Trockenfutter...

  1. Jule

    Jule Guest

    Hallo,
    ich bin neu hier.
    Aber das heißt nicht das ich 0 Ahnung habe!!!

    Ich habe hier schon einige Male gelesen, das hier viele Trockenfutter verfüttern.

    Bitte lasst das! Es ist ungesund, Trofu enthält Stoffe die die Meeris süchtig danach machen. Jedoch, kann es zu dem Tode führen! Die Verdauung wird durch das Trofu nicht angeregt. Der Darm kann aufhören zu arbeiten!

    Ich habe auch jahrelang Trofu verfüttert, aber im Internet findet man haufenweise Meeriseiten wo ausdrücklich darauf hingewiesen wird, kein Trofu zu verfüttern!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klara

    Klara Guest

    Hallo guten Abend!

    Was soll denn das?

    Auf welche wissenschaftlichen Untersuchungen bzw. Statistiken mit Daten von erfahrenen Meerschweinchenhaltern stützt sich Dein "Aufruf"? Bitte Beweise.

    Und ausserdem widersprichst Du Dich. Du schreibst, Du hättest selbst jahrelang Trofu gefüttert. Sind Deine Schweinchen ganz früh gestorben? Bestimmt nicht, oder?

    LG
    Ulla
     
  4. #3 Cathedy, 26.03.2005
    Cathedy

    Cathedy Guest

    Ja also ich füttere auch schon seit Jahren Trofu. Aber nur sehr wenig.

    Wann soll der Darm aufhören zu arbeiten?
    Ich hatte ein Schwein das ist fast 10 Jahre alt geworden und es hat Trofu bekommen.

    Es ist richtig, dass man nicht zuviel füttern sollte.
     
  5. #4 Elvira B., 26.03.2005
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    4.536

    ...na na, du solltest nicht gleich so übertreiben. Sicherlich ist Frofu nicht unbedingt die gesündeste Art der Ernährung, aber das wars dann auch schon.

    Ich halte auch MS schon seit 30 Jahren und habe bis vor ca, 6 Wochen regelmäßig Trofu gefüttert und daran ist keins meiner Tiere gestorben.
     
  6. #5 Pimboli, 26.03.2005
    Pimboli

    Pimboli Guest

    1. Ich denke, wir wissen alle, dass Trofu in großen Mengen nicht besonders gesund ist für die Meeris.

    2. Hier will jeder nur das Beste für seine Tiere.

    3. Meine Schweinis bekommen in der Hauptsache Heu. Und Frischfutter in Maßen. Und auch ein bisschen (!) Trofu.
     
  7. Diana

    Diana Guest

    Hallo Jule,

    ich finde es schon sehr provokativ Deinen 2. Beitrag (oder sogar den 1.) hier mit so was zu posten!

    Dann solltest Du uns erstmal sagen, wie alt Du bist, wie lange Du schon Meerschweinchen hast, usw.....

    Ich füttere auch Trofu, es kommt immer auf die Zusammensetzung des Trofus an und auch die Menge die man verfüttert.

    LG Diana
     
  8. #7 Nicole K, 26.03.2005
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    das halte ich auch für übertrieben reagiert. Wie hier schon einige schreiben, eine gut dosierte Protion TroFu hat noch keinem Schwein geschadet.
     
  9. Jule

    Jule Guest

    Okay, vielleicht übertreibe ich ja aber:


    Das habe ich von der Internetseite diebrain.de

    Trockenfutter
    Ein ausgewachsenes, abwechslungsreich ernährtes Meerschweinchen in Wohnungshaltung benötigt kein Trockenfutter! Tragende, kranke Tiere, Tiere in Winteraussenhaltung oder Tiere im Wachstum können evtl. zusätzlich Trockenfutter bekommen, höchstens 1 Teelöffel getreidefreie Pellets pro Tier und Tag. Trockenfutter (auch Pellets jeglicher Art) ist als Energie- oder Kraftfutter zu betrachten. Aus folgenden Gründen halten wir die meisten Trockenfuttersorten für Ungesund:
    Es macht dick (auch wenn die Tiere normalgewichtig erscheinen wenn die Tiere viel Bewegung haben, bekommen sie z.B. Leberverfettung etc.)
    Pellets und auch Trockengemüse sowie Getreide quillt im Magen auf (Als Test mal einen Löffel Pellets oder Trofu in Wasser aufquellen lassen) und das belastet die einwandigen Magenwände von Meeries extrem und macht übermäßig satt.
    Es verlängert die Darmpassage. Der Darm der Meeries hat keine Peristaltik, er funktioniert nach dem Prinzip "oben rein unten raus". Durch Trockenfutter sind die Tiere zu satt (schon von einem Löffel tägl.) und fressen viel zu wenig Heu (manche werden sogar beim Frischfutter wählerisch).
    Durch das ständig satt sein wird zu wenig Heu aufgenommen, der Zahnabrieb ist nicht gewährleistet: Tiere mit angeborener Neigung zu Zahnfehlstellungen werden diese in den meisten Fällen auch bekommen
    Folgende Bestandteile haben weder im Trockenfutter noch sonst etwas im Meeriemagen zu suchen:
    Getreide (Weizen, Hafer, Gerste, Hirse etc.) und Nüsse. Kerne und Leinsamen sollten nur begrenzt gegeben werden.
    Ein gutes getreidefreies Einpelletfutter, ggf mit Trockengemüse, Trockenkräutern und Heusorten vermischt ist als Trockenfutter in Extremhaltung oder bei geschwächten Tieren zu empfehlen.


    Lesen Sie hierzu bitte auch unseren ausführlichen Artikel zu Trockenfutter
     
  10. Jule

    Jule Guest

    Was hat das denn mit meinem Alter zu tun?
    Ich werde am Freitag 16. Ja, und?
    Ich halte schon 10 Jahre lang Meeris.
    Und ohne Trofu leben meine Tiere gesünder.
    Denn das hat mir die Augen geöffnet!

    Pellets aus Heu, Kräutern
    Pellets aus Getreide mit Zusatzstoffen wie Melasse, Sojaschrot, Luzernemehl etc
    Getreide/Mais in Form von Körnern, Flocken, Flakes und Pellets
    Obst, Hülsenfrüchte und Gemüse getrocknet, aufgepoppt oder gepresst
    Melasse/Zucker/Honig
    Nüsse/Kerne
    Pflanzliche und tierische Nebenerzeugnisse
    Milch, Eier; tierisches Eiweiß
    div. Zusatzstoffe die nicht näher definiert sind sowie Konservierungsstoffe und Vitamine und Mineralien
     
  11. Muffin

    Muffin Guest

    Kannst du mir auch erklären, woher die Meeries Energie bekommen sollen??? Denn Heu und Frischfutter liefern nicht allzu viel...

    viele Grüße
     
  12. Klara

    Klara Guest

    Jule, Du hast meine Frage noch nicht beantwortet - nach dem, wie alt Deine Meerschweinchen mit der Trockenfutter-Fütterung geworden sind?

    Vor allen Dingen trifft das auf meine Schweinchen definitiv nicht zu, dass sie wählerisch beim Frischfutter werden und nicht viel Heu fressen bei regelmässiger Trockenfutter-Fütterung. Sie sind gute Fresser :-) und wie gesagt, keinesfalls zu dick.

    Ich befürchte, dass wenn einige sich den Rat zu Herzen nehmen, dass es dann zu Mangelerscheinungen kommt. Denn es gibt hier User, die sich als absolute Meerie-Anfänger anmelden und die geben ihren Meerschweinchen aufgrund solcher "Panik-Meldungen" vielleicht kein Trockenfutter mehr und haben aber auch nicht die Möglichkeit, ausgewogenes Frischfutter nach dem exakten Plan von "diebrain" zu füttern. Diese User wundern sich dann, warum ihre Schweinchen dünn sind und krankheitsanfällig. Daran sollte man immer denken.

    LG
    Ulla
     
  13. Jule

    Jule Guest

    Mein eines Meeri ist 3 Jahre (Unfall) geworden und das andere 6 Jahre (Tumor).
    Wozu brauch denn das Merri Energie??? Machst du mit denen Sport? ;-)

    Ich finde man sollte sich mal gründlich "dieBrain" Seite durchlesen.
    Denn die Inhaltsstoffe mancher Pellets & Trofu sind doch total ungesund.
    z.B. tierische Fette ...wozu??? Das braucht Hund & Katz!
    Oder an den Knabberstangen klebt Honig. Viel zu viel Zucker!!!!
     
  14. Klara

    Klara Guest

    hmmmm..... 3 und 6 Jahre sind sie geworden? Das tut mir leid mit dem Unfall und auch, dass Dein eines Schweinchen einen Tumor hatte :-( Aber am Trockenfutter lag das ganz sicher nicht.

    Und tut mir leid, ich kann Dich irgendwie nicht ernstnehmen. Das hat nichts mit dem Alter zu tun. Hier gibt es erfahrene Meerschweinchenhalter, die sind jünger als Du und von denen nehme ich auch Ratschläge gerne an. Ich finde Deine Bemerkung sehr bedenklich, dass Du nicht weisst wozu Meerschweinchen Energie brauchen. Vielleicht informierst Du Dich einfach mal ein bisschen mehr. Das hat auch nichts mit dem Alter zu tun :-)
     
  15. Rolfi

    Rolfi Guest


    Tja vielleicht lernst Du noch in der Schule, wofür ein Organismus Energie benötigt.

    Sorry aber Dein Satz da oben ist voll für die Tonne.

    Wenn Du Energie ausschliesslich mit Sport in Verbindung bringst, dann hast Du echt keine Ahnung von Biologie.
     
  16. Rolfi

    Rolfi Guest


    Kann ich mich nur anschliessen.

    Sorry hatte noch nicht gelesen, dass Du das schon geschrieben hattest; war noch am Tippen dran :engel:
     
  17. Muffin

    Muffin Guest

    Kann Klara und Rolfi nur zustimmen :bier:
     
  18. Sabine

    Sabine Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Schweinchen haben genügend Energie, auch ohne Trockenfutter und sind bestimmt nicht untergewichtig.

    Lea zum Beispiel hat sich ihre 1.300g ohne TroFu angefuttert:

    [​IMG]
     
  19. Muffin

    Muffin Guest

    Gibst du ihnen ausschließlich Heu und Frischfutter???
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Klara

    Klara Guest

    Hallo Sabine,

    man sieht auch auf dem Bild, dass Du für ausreichende Energiezufuhr durch vielfältiges Frischfutter sorgst :-) Aber das macht eben nicht jeder, das ist das Problem.

    LG
    Ulla
     
  22. Sabine

    Sabine Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ja, meine bekommen nur Heu, Frischfutter, getrocknete Kräuter und Äste vom Apfelbaum.

    Am Tag bekommen meine (inzwischen schon elf Meerschweinchen :heart:)
    vier solche Schüsseln mit Frischfutter.

    Im Sommer natürlich jede Mege frisches Gras, so viel wie sie wollen.

    Aber ich bin froh, wenn nun der Winter vorbei ist, denn das wird langsam richtig teuer -lol.
     
Thema:

Trofu- nicht verfüttern!!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden