Trockenfutter abgewöhnen ?!?

Diskutiere Trockenfutter abgewöhnen ?!? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich habe immer wieder hier im Forum gelesen, das Meeris nicht viel oder gar kein TroFu bekommen sollen.Meine haben immer ein Schälchen...

  1. #1 Maja1702, 03.05.2007
    Maja1702

    Maja1702 Guest

    Hallo,
    ich habe immer wieder hier im Forum gelesen, das Meeris nicht viel oder gar kein TroFu bekommen sollen.Meine haben immer ein Schälchen mit TroFu drinnen stehen, so dass sie sich immer bedienen können.
    Allerdings hält auch diese Schale einige Zeit, sind so etwa drei Esslöffel pro Schwein, welche bestimmt 4-5 Tage hält. Ist das noch im grünen Bereich oder sollte ich eher weniger geben ?
    Wie gewöhne ich meinen Meeris das TroFu ab ?
    Sie schreien manchmal so lange bis die Schale wieder gefüllt wird.
    Außerdem denke ich das der Speiseplan ziemlich einseitig ist bei meinen Meeries an FriFu gibts:
    Möhre
    Gurke
    Zucchini
    Fenchel
    Basilikum (frisch)
    hin und wieder Paprika (mögen sie nicht so)
    Gras (frisch) und natürlich Heu

    ist das ok ??? SORRY hab noch nicht so viel Ahnung von den Schweins ! ! ! :love:

    Grüßli Maja :hüpf:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saarbunny, 03.05.2007
    saarbunny

    saarbunny Guest


    Hallo,

    ich würde schon sagen, dass das TroFu noch im grünen Bereich ist, das ist ja bisschen weniger als ein Esslöffel proTier am Tag. Achte einfach, dass die Inhaltsstoffe "meeriegemaäß" sind, also kein bis wenig Zucker und Getreide...

    An FriFu würde ich noch anbieten:
    Löwenzahn
    ab und zu mal bißchen Tomaten (aber ohne Grün)
    vlt. mal ein Stückchen Apfel (aber nicht viel, wegen hohem Zuckergehalt)

    Aber eigentlich finde ich deine Ernährung okay.

    LG Silke
     
  4. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Hach, das mit dem "einseitigen ernähren", das kenn ich. :rolleyes: Hat bei mir auch ne Weile gedauert, bis ich so rausgefunden habe, was sie alles dürfen. Und das ist doch ne Menge! :top: Wenn Du hier unter Ernährung guckst, findest Du gleich fixiert eine Futterliste. Da steht ne Menge drauf, was Du ausprobieren kannst - vieles, was ich vorher nicht kannte. ;) Was das TroFu anbelangt scheiden sich die Geister. Ich füttere auch TroFu, achte darauf, dass es möglichst Getreidefrei und ohne Zucker ist. Ich fütter aber ein bis zwei Esslöffel für 2 Tiere pro Tag, weil ich finde, dass sie es kennen sollen, für den Fall der Fälle, dass einer mal aus Gesundheitsgründen zunehmen muss. Vielleicht kannst Du es reduzieren? Ich füttere auch lieber täglich frisch, so ist die Vorfreude aufs Futter größer. *überhaupt nicht gemein bin* :rolleyes:

    Wenn sie betteln, und das tun sie ja Deiner Beschreibung nach, musst Du, so schwer es auch ist, standhaft bleiben. Du bestimmst den Essensplan, nicht Deine Schweinchen.

    Wie viel Frischfutter fütterst Du denn? Es gibt eine "Regel", eine Maßgabe, an die man sich halten kann. Wenn Du derzeit nicht so viel fütterst, solltest Du Deine Meeris langsam an mehr FriFu gewöhnen, Betonung liegt auf langsam. Nicht, dass sie Magenverstimmungen bekommen oder Durchfall. Zurück zur Regel: Man sollte 10% des Körpergewichtes auf den Tag verteilt pro Schweinchen füttern. Sprich, Du hast ein Schweinchen, welches 1000g wiegt, so darf es bis zu 100g FriFu bekommen. Dementsprechend aufsummiert auf mehrere Schweinchen.

    Als Beispiel: Ich füttere: Stangensellerie, Knollensellerie, Paprika, Fenchel, Basilikum, Melisse, Petersilie, Möhre, Chicoree, Eisbergsalat, Endiviensalat, Kohlrabiblätter, Tomaten, Apfel, Gras, Löwenzahn, Kresse, Erdbeeren, ...
    Das ist was mir spontan einfällt, immer 3-4 Sorten gemischt, morgens und abends verteilt und natürlich alles in Maßen.

    So, ich hoffe, ich konnte erstmal helfen. Noch fragen? Immer her damit. Was fütterst Du denn an TroFu? Buntes, Pellets, Körner, ...? Vielleicht kannst Du das auch ein wenig umstellen auf selber angemischtes mit trockenem Gemüse und Kräutern und Pellets. Es gibt ja genügend Onlineshops, wo man sich das zusammenstellen lassen kann. ;)
     
  5. #4 Maja1702, 03.05.2007
    Maja1702

    Maja1702 Guest

    klingt seltsam ist aber so: meine Meeris mögen keinen Löwenzahn ! ! !
     
  6. #5 saarbunny, 03.05.2007
    saarbunny

    saarbunny Guest


    Auch Schweinchen haben ihre Vorlieben und Sachen, die sie weniger mögen.

    Aber wie gesagt, ich finde deine Ernährung von der Abwechslung her ganz okay, immer an 10 % des Körpergewichtes halten - wie oben bereits beschrieben und immer langsam an mehr bzw. neue Sachen gewöhnen, weil die Verdauung sich bei Meeries darauf einstellen muss.
     
  7. Mina

    Mina Guest

    Ist bei mir so änlich, meine Meeries mögen keinen Fenchel!

    Ich habe meinen Meeries bis jetzt auch immer TroFu gegeben, aber seit ca. 2 Wochen mache ich das auch nicht mehr. Sie bekommen nur noch Samstags etwas. Dafür bekommen sie jetzt viel mehr Obst, Gemüse und Grünkram.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trockenfutter abgewöhnen ?!?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden