Trinkverhalten

Diskutiere Trinkverhalten im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr. Bin neu hier und hab mich hier angemeldet weil meine meerlis mir ein Sorgen machen. Ich habe zwei stück, zwei männliche, US-Teddy und...

  1. #1 IssiundTheo, 30.08.2011
    IssiundTheo

    IssiundTheo Guest

    Hallo ihr. Bin neu hier und hab mich hier angemeldet weil meine meerlis mir ein Sorgen machen.
    Ich habe zwei stück, zwei männliche, US-Teddy und Rosette.
    Ein paar andere sollen noch folgen, unter anderem zwei ältere Tiere von privat leuten und nochmal zwei jüngere das ich also insgesamt auf 6 komme. Sollen alles nur männliche sein, damit hatte ich ja bisher noch keine probleme. Es sind deswegen nur 2 weil die tiere die ich vorher hatte alle zur gleichen Zeit gestorben sind, waren 7 Tiere und zwischen 8 und 10 jahre alt.

    Nun zu meiner Frage: Es ist nicht das erste mal das ich Meerschweine habe, aber bei keinem Meerschwein ist mir sowas passiert. Und zwar trinken meine beiden nichts, wirklich überhaupt nichts seit dem ich sie habe (ca. 2 wochen).
    Sie bekommen ganz normal ihr grünfutter, aso Grüne Gurke, Salat und so weiter, ihr Heu haben sie den ganzen tag, aber Trinken tun sie überhaupt nicht.
    Ich hab mir nun noch nicht so die Gedanken gemacht weil die beiden sich völlig normal verhalten, mein Mucki ist zwar etwas dünner als mein Max aber trotzdem verhalten sich beide gleich. Huschen durch ihr gehege, quiken fröhlich vor sich hin. Ich hatte sogar schon den gedanken mir eine pipette zu holen und es den beiden dann so in den mund zu geben, aber hab ich noch nicht gemacht.
    Kennt das vielleicht jemand? ist das nun sehr schlimm das die beiden nix trinken? fressen tun sie normal.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hallo!

    Wo hast Du sie denn her? Gab es dort nur Wassernäpfe oder nur Flaschen? Kann sein, dass es bei Dir was "neues" ist und sie sich erst dran gewöhnen müssen.

    Ansonsten gibt es viele Meerschweinchen, die sehr wenig bis kaum trinken. Sie nehmen die Flüssigkeit durch das FriFu auf, und das reicht ihnen. Grad Salat und Gurke sind sehr wasserhaltig. Sollte aber nicht in zu großen Mengen verfüttert werden. Also ruhig kombinieren mit anderen Sorten.

    Was die Bockgruppen-Vergrößerung angeht: Kann durchaus klappen - Du solltest aber dennoch die Möglichkeit haben, andere Gruppenkonstellationen anbieten zu können, grad wenn es richtig Krach gibt. Eine Kastration aller Jungs ist auch zu empfehlen. Und das Gehege muss eine ordentliche Größe haben.
     
  4. #3 IssiundTheo, 30.08.2011
    IssiundTheo

    IssiundTheo Guest

    also Kastrieren lassen wolllte ich die nun nicht, wie gesagt sind das nicht meine ersten und ich hatte bisher nur männliche und nie eins Kastriert, bisher haben es alle überlebt, eine ordentliche größe hat mein gehege natürlich, ca. 6qm, ich denke mal das ist mehr als ausreichend für 6 tiere und zur not ist es auch noch erweiterbar
     
  5. #4 Strubimmy, 30.08.2011
    Strubimmy

    Strubimmy Schweinchenmama

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    12
    Meine Schweinchen hab ich jetzt in über 4 Jahren noch nicht einmal trinken sehen. Ich stell zwar trotzdem immer einen Wassernapf rein, weil vielleicht hat ja doch mal jemand Durst, hab aber noch nie jemanden dran gesehen. Das Wasser im Frischfutter reicht ihnen wohl.
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trinkverhalten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden