Trinkt nicht mehr wegen Antibiotikum??

Diskutiere Trinkt nicht mehr wegen Antibiotikum?? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Trinkt nicht mehr wegen Antibiotikum?? :verw: Hallo zusammen! Mein Robbie hat seit fast 2 Wochen Durchfall, obwohl wir ihm kein Saftfutter mehr...

  1. #1 carlamaco, 23.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.03.2013
    carlamaco

    carlamaco Guest

    Trinkt nicht mehr wegen Antibiotikum?? :verw:

    Hallo zusammen!
    Mein Robbie hat seit fast 2 Wochen Durchfall, obwohl wir ihm kein Saftfutter mehr gegeben haben. Wir waren mit ihm beim Tierarzt der hat ihm dann Antibiotikum und und ein Milchsäurepulver(?) verschrieben, das er jetzt seit 2 Tagen einnimmt. Weiters bekommt er nur mehr Heu und heute seine erste Karotte seit langem, so wie es der Tierarzt gesagt hat. Kein Körnchenfutter. Mir ist aber aufgefallen, dass er gestern sehr wenig getrunken hat, und heute überhaupt nichts. Das Wasser ist frisch und sowohl im Napf als auch in der Flasche reichlich vorhanden. Kann das am Antibiotikum liegen? Muss ich wieder zum TA mit ihm?
    Helft mir bitte :verw:
    Gruß carlamaco
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meelimama, 23.03.2013
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    191
    wenn er nicht trinkt, würde ich ihm entweder wasser per spritze zuführen oder frischfutter geben. auch bei durchfall, damit er nicht dehydriert. wenn die diät bisher nicht geholfen hat, wird sie auch nciht mehr helfen. dahinter muss etwas stecken. mal auf hefen getestet, kommt er an pflanzen ran? die zähne in ordnung? kotprobe gemacht worden? bene bac ist bei darmproblemen und bei antibiotikagabe sinnvoll, ebneso sab simplex gegen die blähungen bei durchfall. wie stark ist der durchfall? bei ab gabe hören tiere schon mal auf zu fressen. ihnen kann auch schlecht werden.
     
  4. #3 gummibärchen, 24.03.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Würde auch dringend zu einer Kotprobe Raten, am besten ist es, wenn Du Kot über 3 Tage sammelst und dann einschicken lässt.

    Ein Probiotikum ist wichtig wenn du AB gibst, am besten ist Bene Bac, Lactogel, oder Fibreplex.

    Würde ebenfalls Wasser, oder Fencheltee oral einflößen und die Hydrierung prüfen. Wenn er dehydriert ( weiß nicht, wie schlimm der DF ist) sollte ein Flüssigkeitsdepot gespritzt werden.
     
Thema:

Trinkt nicht mehr wegen Antibiotikum??

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden