Trennung wegen Kastration

Diskutiere Trennung wegen Kastration im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Morgen zusammen, Seit Sonntag haben wir Familienzuwachs, in Form von zwei Kaninchen und zwei Meerschweinchen. Die Meerschweinchen...

Schlagworte:
  1. #1 Unregistriert, 19.04.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Guten Morgen zusammen,

    Seit Sonntag haben wir Familienzuwachs, in Form von zwei Kaninchen und zwei Meerschweinchen.
    Die Meerschweinchen waren jedoch eine sehr spontane Aktion. Gestern war ich dann mit allen Tieren kurz beim Tierarzt um alle durchchecken zu lassen und zu klären ob die Männchen schon kastriert werden können. Allerdings sind bei beiden noch keine Hoden zu sehen. Nun musste ich die Männchen natürlich von den Weibchen trennen zumindest die Meerschweinchen ( die Kaninchen sind noch keine 12 Wochen alt).

    Die Trennung ist kein Problem, aber nur habe ich ein schlechtes Gewissen weil die Tiere ja nun in Hase/Meerschweinchen Konstellation zusammen sind.
    Habe ich eine andere Möglichkeit? Wahrscheinlich nicht, oder?

    Wie gehe ich nach den ganzen Wochen die zusammenführung am besten wieder an.

    Danke
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rosinante, 19.04.2016
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    3.066
    AW: Trennung wegen Kastration

    Guten Morgen!

    Von Kaninchen habe ich gar keine Ahnung, aber bei den Meeris könnte eine Frühkastration durchgeführt werden, wenn die Hoden noch nicht abgestiegen sind.
    Dann wären sie aber noch sehr klein und wenn das Weibchen auch nicht älter ist, hast du keine gute Wahl getroffen. So junge Tiere brauchen einen erwachsenen Erzieher, das ist nicht anders, als bei uns Menschen auch.

    Wenn du mit der Kastra wartest, bis die Hoden abgestiegen sind, bedeutet das eine Trennung von 6 Wochen, denn so lange kann theoretisch noch gedeckt werden. Das ist nicht schön für die Tiere, daran ändert dann auch der falsche Partner nichts.


    Zumindest bei den Meeris dürfte die spätere Zusammenführung unkompliziert sein, da es ja ein Pärchen ist.

    Wie willst du Nins und Meeris denn zukünftig halten? Gemeinsam in einem Gehege, oder getrennt?


    Wenn du eine Suche für deinen Postleitzahlenbereich hier einstellst, bekommst du vielleicht einen Tierarzt genannt, der Frühkastras durchführt.


    LG
    Rosi
     
  4. #3 Unregistriert, 19.04.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Trennung wegen Kastration

    Ja, das wir keine gute Wahl getroffen haben habe ich schon gemerkt.

    Werde hier mal die Suche eingeben und nach einem Tierarzt suchen. Wird wohl für beide das beste sein.

    Ja, die vier sollen zusammen leben allerdings in einem großen Gehege mit rückzugsmöglichkeit für die Meerschweinchen.

    Danke erstmal
     
Thema:

Trennung wegen Kastration

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden