Trennung vor Kastration?

Diskutiere Trennung vor Kastration? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo, ich habe 2 meerschweinchen, ein weibchen und ein männchen, das mittlerweile kastriert ist, jedoch das weibchen geschwängert hat. vor 2...

  1. peppi

    peppi Guest

    hallo,

    ich habe 2 meerschweinchen, ein weibchen und ein männchen, das mittlerweile kastriert ist, jedoch das weibchen geschwängert hat. vor 2 wochen kamen dann die kleinen babys: 2 mädchen und ein junge. ein mädchen möchten wir behalten, den jungen und das andere weibchen abgeben. beim kleinen jungen ist also eine kastration notwendig, da die kleinen zusammenbleiben. der tierarzt sagte, dass man den kleinen erst ab einem alter von 3 monaten kastrieren lassen soll. nun fängt er aber jetzt schon an zu brommseln und die weibchen zu umgarnen. es ist klar, dass ich ihn jetzt von den anderen trennen muss. nun meine frage: muss ich ihn alleine trennen oder zusammen mit dem papa zwecks der "erziehung" ? was wäre besser? immerhin sind es noch ca 2 monate bis zur kastration. er wäre dann lange zeit von seiner schwester getrennt, eine neue vergesellschaftung höchstwahrscheinlich nötig. ihn alleine trennen oder mit dem vater? wobei der papa dann auch von dem rest eine weile getrennt ist, könnte es da dann auch probleme geben, wenn er wieder zurück zu den mädels kommt? ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 24.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    637
    Willkommen im Forum!

    Dass man Meeris erst mit 3 Monaten kastrieren kann, stimmt nicht, es geht auch eher, nur machen das nicht alle TAs. Wenn du deinen Wohnort nennst, können dir vielleicht User einen TA empfehlen, der schon eher kastriert.

    Ansonsten würde ich auch empfehlen, ihn auf alle Fälle zum Vater zu setzen. Die 3,5 Monate sind viel zu lange allein für so ein kleines Baby. Die Vergesellschaftungen mit den Weibchen anschließend dürften kein Problem sein.
     
  4. peppi

    peppi Guest

    wir haben im ort nur noch einen tierarzt, zu dem ich nicht mit den meeris gehen werde. einmal war ich dort und nie wieder... ok danke, dann werde ich es wohl so machen müssen.
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Eine Frühkastration machen viele Tierärzte nicht... wenn Du keinen TA findest, dann setz ihn zum Papa. Da lernt er gleich ein bisschen Sozialverhalten und ist auch nicht allein!
     
  6. #5 newmerri, 26.03.2009
    newmerri

    newmerri Guest

    Huhu

    Du kannst beide böcke plus weibchen nichtzusammen lassen.Die böcke kloppen sich bis zum tod um die Weiber,egal ob kastriert oder nicht!

    Lieber 2 Gruppen machen.

    LG Ina
     
  7. #6 suse89, 26.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2009
    suse89

    suse89 Guest

    Hallo,

    ich hatte so eine enige Situation wie du habe aber den noch einen Tierarzt in der Umgebung gefunden der eine frühe Kastration macht also da sind die Hoden schon fast da.

    Meine zweite möglichkeit wäre gewesen die Böcke zusammen von den Weibern weg, weil sie sich sonst später kloppen. Also ich würde mich an deiner stelle noch mal in der Umgebung umhören ob es einen Tierarzt gibt der eine Frühekastration macht und sonst solange die Männer von den Weibern weg setzen.


    Da zu kann ich nur sagen es kann zwar passieren aber es muss nicht ich habe auch zwei Böcke, ein Baby und einen großen, zusammen mit 5 Weibern sitzen und es klapt alles super die beiden kuscheln sogar zusammen. Ich denke wen die Böcke on anfang an zusammen sind wird es gut gehen. Es kann natürlich ausnahmen geben, aber das wollen wir ja nicht hoffen.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. peppi

    peppi Guest

    ich hab nicht vor, die beiden männchen bei den weibchen zu lassen, weils eigentlich klar ist, dass die beiden sich dann streiten. es geht eben nur darum, dass der kleine bub mit seiner schwester zusammen bleiben soll.bis das jedoch geschehen kann, muss er kastriert werden...und das dauert nun mal ewig lange. er brommselt nun schon wenig rum und macht sich wichtig ^^ jetzt wird es wirklich zeit, sie zu trennen, auch wenns schwer fällt, näch...
     
  10. peppi

    peppi Guest

    es ist nämlich so, dass der kleine bub mit einer schwester zu meinem freund kommen und die andere kleine maus bleibt bei uns, also der mama und dem papa.
     
Thema: Trennung vor Kastration?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kastration meerschweinchen trennung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden