Tränke und Napf......

Diskutiere Tränke und Napf...... im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Also meine hatten bis jetzt immer ne Tränke. Haben aber irgendwie nie was draus getrunken. Hab gelesen das ein Napf ergonomischer für die Meeris...

  1. Aurum

    Aurum Guest

    Also meine hatten bis jetzt immer ne Tränke. Haben aber irgendwie nie was draus getrunken. Hab gelesen das ein Napf ergonomischer für die Meeris ist (meine nehmen zum Beispiel auch kein Heu aus der Heuraufe). Als meine Meeris in ihrem Auslauf waren hab ich einfach mal einen Napf mit Wasser reingestellt. Und sie haben ihn sogar angenommen, beide dran genippt!
    Hab den Napf nun auch in den Käfig gestellt. Sollte ich die Flasche trotzdem noch mit reintun? Hab seitdem auch nicht mehr gesehen das sie was getrunken haben....... aber denke meinen gefällt der Napf auf jeden Fall besser. Heu haben sie ja auch nie aus der Raufe genommen.
    Soll ich die Flasche trotzdem noch mit aufhängen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiZschie, 12.04.2007
    MiZschie

    MiZschie Guest

    Hallo!
    Ich habe für alle meine Tiere immer nur einen Napf im Käfig/Bau (gehabt und habe es auch immer noch).
    1. finde ich es einfach für die Tiere artgerechter aus einem Napf zu trinken
    2. finde ich es hygienischer den Napf 2x am Tag mit frischem Wasser zu füllen, denn in dem Röhrchen setzen sich auch nach wenigen Tagen Bakterien an, die man nicht so einfach wegspülen kann
    3. habe ich noch keine Tränke gehabt, die ordentlich funktioniert hat. Entweder kam kaum was raus und ich bin immer unruhig weggefahren, aus Angst meine Tiere verdursten oder es tropfe
     
  4. Aurum

    Aurum Guest

    Danke für die Antwort. Also soll ich die Flasche einfach rausnehmen? Und wenn sie den Napf jetzt doch nicht annehmen?
     
  5. #4 MiZschie, 12.04.2007
    MiZschie

    MiZschie Guest

    Hallo!
    Kein Tier würde an einem vollen Wassernapf verdursten. Sie wittern ja das Wasser. Anders wäre es, wenn sie den Umgang mit einer Flasche nicht gewöhnt wären und nciht wissen, wie sie das Wasser da raus bekommen.
    Ziemlich alle meine Tiere, die ich aufgenommen habe waren an Flaschen gewöhnt und haben bei mir nur Näpfe bekommen. Verdurstet ist bei mir kein Tier ;)
     
  6. Aurum

    Aurum Guest

    gut, dann wandert sie Tränke jetzt in den Müll ;)
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Aurum

    Aurum Guest

    Eine Frage noch: Kann man wirklich jedes Meeri an einen Wassernapf gewöhnen? EIgentlich schon oder? Ich meine sie werden ja schauen was in dem Napf drin ist und dann merken sie ja das Wasser drin ist. Und wenn sie durst haben werden sie wohl dran gehen.
    Und wenn ein Meeri Jahrelang nur die Flasche kennt?
     
  9. #7 MiZschie, 12.04.2007
    MiZschie

    MiZschie Guest

    Also ich denke, dass sie 1. neugierig sind und schauen, was du da reingestellt hast und 2. auch das Wasser riechen können.
    Ich habe bei noch keinem Tier erlebt, was auch sein halbes Leben mit Wasserflasche groß geworden ist und dann am Napf verdurstet ist ;)
    Rudi (Meerschweinbock kastr.) lebte fast 11 Monate mit Flasche und ist sofort an den napf gegangen zum Trinken.
    Beobachte einfach mal. Ich muss wohl sagen, dass meine Meeris sehr wenig trinken, weil sie ja auch FriFu bekommen wie Gurke, Eisbergsalat usw. was auch viel Wasser enthält.
     
Thema:

Tränke und Napf......

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden