Trächtiges Weibchen

Diskutiere Trächtiges Weibchen im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Vor 3 Wochen kauften wir ein damals 7 Wochen altes Weibchen. Vor ein paar Tagen fiel uns erstmals auf das sie einen kleinen Bauch bekommen hat,...

  1. Pinky

    Pinky Guest

    Vor 3 Wochen kauften wir ein damals 7 Wochen altes Weibchen. Vor ein paar Tagen fiel uns erstmals auf das sie einen kleinen Bauch bekommen hat, kam uns nicht ungewöhnlich vor. Heute stützte sie sich am Rand des Stalls auf, so dass ihr Bauch durchhing, plötzlich im Abstand weniger sek "pochte" dieser , es sah weniger aus als würde sie zucken, vielmehr als wenn von innen etwas dagegenschlägt. Der Bauch ist heute schon viel ausgeprägter als noch vor ein paar Tagen und wir sind uns nun schon sehr sicher das die Kleine trächtig ist.
    Frage nun, in der wievielten Woche wird sie sein, kann 4. stimmen? Waren die Bewegungen im Bauch schon die Jungen( man spürt auch etwas wenn man am Bauch fühlt) , wenn wäre das nicht noch zu früh, oder ist sie schon viel weiter?

    Kann die Kleine das ganze überhaupt schaffen, sie hat jetzt grad mal 600g.

    Danke im voraus
    Grüße Karin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dodo15

    dodo15 Guest

    HI du also ich hatte genau das gleiche erlebniss!

    meine bekam ich mit viewochen, so einen monat später spürte ich dritte im bauch!;) sie wog dann so am schluss 510g, und nach der geburt nur 390g aber jetzt hat sie sich schonw eider aufgebeppelt!

    Also bei meiner spürte ich die dritte so inder 7.-8. Woche!

    Ich mein nur wenn man die Tritte schon spürt kann es nciht mehr lange dauern;)......ich denke das dein Meeri das schon schaffen wird, wenn sie gesund und fit ist, kann eigentlich nicht sehr viel pasieren!;)
     
  4. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    4. Woche? Kann sein, aber eher schon etwas weiter wenn man es so deutlich sieht am Bauch sieht.
    Hat sich denn ihr Gewicht in den letzten Tagen stark erhöht?
    Klar ist sie eigentlich für eine Schwangerschaft noch zu jung....wobei sich bei mir persönlich dann immer die Frage auftut warum Kleintiere (z.B. Meerschweine) von Natur aus schon so früh mit der Geschlechtsreife ausgestattet sind....wenn die Natur es so will dürfte es doch eigentlich nicht so schlimm sein.

    Da die Kleine noch sehr jung ist kann es zu Komplikationen kommen, muß aber natürlich nicht sein. Es kann auch zu Komplikationen bei älteren Tiere kommen.
    Beobachte die Kleine und halte Dir für den notfall die Nummer eines Tierarztes parat.
    Vom Gewicht her sehe ich eigentlich gar kein Problem, finde ich für ihr Alter doch auch schon recht hoch.
     
  5. Anne

    Anne Guest

    Hi Karin,

    meine Coco war auch ca. 11/12 Wochen, als ich merkte, daß sie bereits trächtig ist. Sie wog aber noch keine 600 Gramm, die hat sie jetzt gerade mit ca. 4 Monaten. Sie war zum Anfang der Trächtigkeit sehr abgemagert und hatte Räude, also nicht die besten Voraussetzungen, um Babies zu bekommen. Ich habe mir die ganze Zeit Sorgen gemacht, da ich in dieser Hinsicht noch keine Erfahrung hatte und eigentlich auch nie haben wollte.
    Letzte Woche Mittwoch hat sie ein völlig gesundes Baby zur Welt gebracht. Das kleine Kerlchen wog am Tage seiner Geburt 130 g und ist total munter. Damit sie während der Trächtigkeit zu Kräften kam, habe ich ihr und natürlich den anderen auch, jeden Tag Obst und Gemüse gegeben.

    Ich drück Dir ganz fest die Daumen, das die Geburt der Schweinebabies auch so gut verläuft.

    Liebe Grüße

    Anne
     
  6. #5 Nicole K, 10.10.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    wenn du die Tritte schon sehen kannst, dann ist sie schon um einges weiter. Normalerweise spürt in den letzten 2-3 Wochen die Bewegungen der KLeinen.
     
  7. #6 clementine, 10.10.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo speedy! wir Menschen, also die Frauen unter uns :-), können auch schon im Schnitt mit 12 Kinder bekommen. Aber ist das so optimal??? Ich denke, die Antwort kannst Du Dir selbst geben...
    wie bei allen Tieren (auch wir), liegt es wohl in der Natur, daß man sich vermehrt und möglichst überlebt, in Sachen Meeris wohl auch noch möglichst viele Kinder zur Welt bringt, da es ja Beutetiere sind und viele wohl auch als Nahrungsquelle für andre dienen. Aber wenn ich Tiere schon in Gefangenschaft halte, dann sollte ihre Lebensqualität auch optimiert werden, finde ich...

    bei meiner charly gab's übrigens Probleme, aber sie hatte uach 4 Babys im Bauch, das war für so einen jungen hüpfer schon ein ordentlicher Brocken. Sie konnte die letzten 2 Wochen auch nur noch robben. Aber bis auf 1 Baby haben alle überlebt und der Charly geht's Gott sei Dank auch wieder gut :-), nur ist sie mit ihrem Wachstum etwas hinterher.

    liebe GrüßeChris
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    @ Clementine
    Du hast mich da wohl etwas falsch verstanden.
    Ich befürworte eine Schwangerschaft in solch jungen Alter nicht....
    sicherlich ist eine Schwangerschaft im Alter von 12 Jahren nicht optimal. Es ist aber doch nur der moralische Aspekt der stört und nicht die körperliche Fähigkeit dazu.
    Du hast ja auch recht mit Deiner Aussage das Meerschweine Beutetiere sind u.s.w. und sich deshalb so schnell und stark vermehren. Früher war das aber auch bei Menschen so (nicht das mit den Beutetieren) die haben sich früher doch auch schnell vermehrt bzw. in jungen Jahren. Da hat doch auch keiner was dagegen gesagt wenn man mit 30 Jahren schon oma war, sofern man dieses Alter überhaupt erreicht hat.
    Ich mein jetzt übrigens nicht das man da etwas provuzieren soll
    Einem Meerschwein wie auch einem Menschen sollte man versuchen die Zeit zu geben die es zum entwickeln braucht. Aber leider passieren solche "Unfälle" häufig und man sollte versuchen das Beste draus zu machen. Und natürlich die Hoffnung nicht aufgeben das alles gut verläuft.
     
  10. #8 clementine, 10.10.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo! ich wollte wirklich auch niemandem Angst machen oder so, auf keinen Fall! ich denke, in den meisten Fällen geht es wohl uach gut. Ich will nur nicht, daß man das auf die leichte Schulter nimmt und denkt 'na, da können wir ja doch'.
    Unfälle gibt's immer, klar, und ich mach auch keinen dafür verantwortlich, im Leben nich! Im Gegenteil, wenn man's selbst als Unfall sieht, dann war's ja nicht geplant.
    Hab auch "eigentlich" nur wegen der Nachgeburt geschrieben.
    liebe Grüße Chris
     
Thema:

Trächtiges Weibchen

Die Seite wird geladen...

Trächtiges Weibchen - Ähnliche Themen

  1. Weibchen brommelt immer alle an seit Wochen

    Weibchen brommelt immer alle an seit Wochen: Hallo, mein ältestes Weibchen shippo (Gut 1 Jahr alt) brommelt seit Wochen alle an . Sie tyrannisiert das Dorf sozusagen . Sie verjagt alle immer...
  2. (67***) zwei Weibchen abzugeben

    (67***) zwei Weibchen abzugeben: Hallo! Nach langem überlegen, zweifeln und hadern habe ich mich jetzt entschlossen meine Meerschweinchenhaltung aufzugeben und für meine zwei...
  3. Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden?

    Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden?: Meine 2 verbliebenen Jungs sind ja nun kastriert und ich habe auch 4 Weibchen für sie gefunden. Eigentlich wollte ich die Tiere in zwei Gruppen...
  4. [74...] Weibchen gesucht

    [74...] Weibchen gesucht: Suche für meinen 6 jährigen, lieben, ruhigen Kastraten ein nicht zu dominantes Weibchen. Bitte nicht von Züchtern, ich möchte einen Notschweinchen...
  5. Weibchen streiten sich

    Weibchen streiten sich: Hallo zusammen, ich habe leider wieder Probleme mit meinen dominanten Weibchen :-( Ich wollte eigentlich nächstes Jahr auf Kaltstall-Haltung im...