Trächtiges Weibchen klappert ständig mit den Zähnen

Diskutiere Trächtiges Weibchen klappert ständig mit den Zähnen im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe vor gut einer Woche 4 Meerschweinchen aus schlechter Haltung gerettet. Es sind 3 Weibchen und 1 Männchen. Zwei Weibchen sind...

  1. Katrin

    Katrin Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich habe vor gut einer Woche 4 Meerschweinchen aus schlechter Haltung gerettet.
    Es sind 3 Weibchen und 1 Männchen.
    Zwei Weibchen sind 6 Monate alt und die anderen beiden ca. 8-9 Wochen (sind die Jungtiere der beiden großen).
    Das Böckchen ist nicht kastriert.
    (Kastration hat er jetzt am Montag)
    Die Tiere wurden alle zusammen auf einer Fläche von ca. 50cm x 100cm gehalten. Kein sauberes Wasser, kein Frischfutter (kannten die Tiere nicht) nur Vitamin Tropfen und wenn mal ein Tier ausgebüchst ist wurde es mit einem Vogelnetz eingefangen.

    Nun habe ich das Böckchen im Gehege durch ein Gitter abgetrennt, damit er die anderen 3 noch sehen kann und zumindest etwas Kontakt zu ihnen hat. Da das erste Weibchen bald werfen müsste. Ein Leihmeerschweinchen habe ich für ihn leider nicht besorgen können.

    Das eine Weibchen zieht sich ständig in das Heuhaus zurück wird aber nicht bedrängt, frisst viel und abwechslungsreich und es scheint ihr gut zu gehen. Tritte sind auch ab und an mal zu sehen. Aber seit gestern klappert Sie ständig mit den Zähnen.
    Ist das normal gegen Ende der Trächtigkeit?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 13.09.2019
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.505
    Zustimmungen:
    13.055
    Hallo Katrin,
    toll, dass Du die armen Schweinchen gerettet hast!

    Es ist davon auszugehen, dass die beiden 6 Monate alten Weibchen gedeckt sind, wenn das unkastrierte Böckchen bis vorige Woche mit ihnen zusammensaß. Wenn Du Pech hast, auch die Kleine ... Böckchen können ja mit 4 - 5 Wochen zeugungsfähig sein. Hast evtl. eine Notstation in der Nähe, wo Du Unterstützung bekommen könntest?

    Zähneklappern habe ich hier beobachtet bei Rangstreitigkeiten/Disukssionen der Schweinchen untereinander, Unbehagen oder aber wenn 2Bein mit dem Futter nicht schnell genug ist. Permanentes Zähneklappern kenne ich nicht. Ich würde das Schweinchen vorsichtig tüven. Scheidet es normal aus?

    Bisher habe ich eine Geburt miterlebt, ganz am Anfang meiner Schweinchen-Haltung. Es war eine Notwutz aus Kinderzimmer-Vermehrung ... Mit den Zähnen geklappert hat sie definitiv nicht.
    Sicherlich schreiben hier noch erfahrenere Halter.

    Alles Gute für Euch!! :daumen:
     
    Wutzenmami gefällt das.
  4. #3 Katrin, 13.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2019
    Katrin

    Katrin Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo B-Tina,

    ja es sind alle trächtig, auch die kleine Maus.
    Das hat der Tierarzt bestätigt.
    Die Verdauung ist in Ordnung.
    Meeri-TÜV war heute morgen, dabei waren keine Auffälligkeiten festzustellen.
    Sie klappert auch ständig mit den Zähnen wenn sie alleine im Häuschen sitzt.
    Wenn ich ins Zimmer komme schnellt sie dann aus dem Haus vor und klappert mich an.
    Das hat nichts mit meiner Anwesenheit zu tuhen, das kann ich auch durch die Merricam beobachten. Das sie ständig mit den Zähnen klappert.

    Eine Notation kenne ich hier in der Nähe nicht, habe aber schon ein paar Plätze für die kleinen wo sie sich richtig wohl fühlen werden und viel Platz und Gesellschaft haben.
     
    Wutzenmami und Helga gefällt das.
  5. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    331
    Hallo, schön das du dich darum kümmerst :blumen:

    Ich würde das mal ein bischen beobachten, es könnte vom stress kommen und ich denke sie ist auch überfordert mit der neuen situatzion,
    Solange es keine beissereien gibt würde ich es so laufen lassen.

    Alles gute für Euch:daumen:
     
  6. Katrin

    Katrin Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Na dann werde ich es weiter beobachten und hoffe es gibt sich nach der Geburt wieder.
    Sollte ja nicht mehr allzu lange dauern.
     
Thema:

Trächtiges Weibchen klappert ständig mit den Zähnen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden