Trächtiges Meeri und Zutraulichkeit

Diskutiere Trächtiges Meeri und Zutraulichkeit im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, meine Kira (Perudame, schwarz-weiss) habe ich geholt und da sie schon alt genug war, sie dann auch zum Bock gesetzt. Also liess ich die...

  1. #1 Danynany, 18.09.2001
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    999
    Hallo,

    meine Kira (Perudame, schwarz-weiss) habe ich geholt und da sie schon alt genug war, sie dann auch zum Bock gesetzt. Also liess ich die zwei auch erstmal in Ruhe, denn ich wollte ja nicht stören ;)
    Laut meine Berechnungen sollte es so Anfang Oktober soweit bei ihr sein :)
    Nun aber, seit ca. 1 Woche, hat sie sich grundlegend verändert, denn sie ist total zutraulich geworden. Ist Euch so etwas schon einmal passiert? Abends quiekt sie jetzt immer und steht vorne an der Plexiglaswand und wartet darauf, dass ich sie doch raus nehme. Dann lege ich sie auf meinen Oberkörper und sie streckt alle Beine von sich und legt sich total relaxt hin. Dann darf ich sie streicheln und sie ist auch schon öfter mal dabei eingeschlafen.
    Auch ihre zwei Mitbewohner waren am Anfang ganz schön zickig zu ihr, aber auch die zwei haben sich verändert. Kira darf als erste futtern und Cremi klaut ihr auch nicht das Saftfutter, obwohl Cremi da sonst nur an sich denkt. Kira ist aber auch nicht der Boss der Drei, denn gegen Cremi (Oberzicke) ist sie auch nicht angekommen. Aska liegt auch neuerdings neben Kira und hat ihren Kopf auf dem Bäuchlein.
    Habt ihr solch ein Verhalten bei Euren Meeris schon einmal beobachten können? Ich bin nur total baff und staune immer wieder, wie sozial, klug und clever meine Meeris sind.

    Ich hoffe der Artikel ist nicht zu lang und danke schon für Eure Antworten, da ich auf Eure Erfahrungen sehr gespannt bin.

    Mit lieben Gruss

    Dany & Rasselbande
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. soni

    soni Guest

    meine meeris

    Hi!
    also meine trächtigen Weibchen verhalten sie alle unterschiedl. von total zickig - bis zu super lieb-zutraulich/verschmust!
    Einen Fall habe ich diesmal - von meinen 5 Weibchen - welches sich plötzlich mit der beginnenden Trächtigkeit nicht mehr mit seinen Artgenossen verstehen wollte :runzl: - sie sitzt nun extra/allein u. fühlt sich "pudelwohl" :aehm: - warum weiss ich nicht. Sie will nur noch mit mir schmusen :nuts: u. ruft nach mir! Ich versuchte ihr eines unserer Baby-Weibchen dazu zu setzen - zur Gesellschaft - aber sie wollte es nicht akzeptieren u. biss pausenlos auf das arme Baby ein :eek2:!
    Nun rundet sich ihr Bäuchlein u. sie scheint zufrieden.
    Bei meinen Gruppen - konnte ich allerdings noch nicht solche Anhänglichkeiten untereinander beobachten - da geht es ehrer immer sehr nach Hackordnung zu!
    Ist doch schön - dass Deine Meeris sich so super verstehen!:)
    Lieben Gruss!
     
  4. Gerda

    Gerda Guest

    Zutraulich-trächtiges Weibchen

    Hallo Dany,
    ich habe es bereits einige Male beobachtet, daß vorher eher wilde Meeris, in der Trächtigkeit und dann auch in der Zeit danach recht zutraulich wurden.
     
Thema:

Trächtiges Meeri und Zutraulichkeit

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden