trächtiges Mädel mit starkem Durchfall

Diskutiere trächtiges Mädel mit starkem Durchfall im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hatte gestern schon in der Hibbelliste geschrieben, meine Rosi hat ganz schlimmen Durchfall seit gestern morgen. Will nur den anderen Thread...

  1. #1 monsterbacke, 24.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Hatte gestern schon in der Hibbelliste geschrieben, meine Rosi hat ganz schlimmen Durchfall seit gestern morgen.
    Will nur den anderen Thread nicht "zerschreiben", deshalb einfach hier weiter.

    Gestern früh, als es raus ging ins Freigehege, habe ich gesehen, das sie einen total verschmierten Po hat und habe sie sofort wieder rausgefischt und mit rein genommen.
    Sie sitzt jetzt extra, auf Tüchern, da habe ich den Überblick über Menge und eventuelles Blut und kann sie so oft wie nötig frisch machen.

    Gestern hat sie Infusion bekommen, Rodicare und Durchfalltropfen und Sab simplex.
    Bei schwangeren Tieren kann man ja leider nicht soviel geben.

    Gestern abend waren dann erste Anzeichen von Wehen zu sehen und ich hatte schon Angst, das sie verwirft.
    Weil es ist schon noch Zeit, bis die Babys kommen sollten.

    Als sie hier ankam, sah sie ja aus wie hochschwanger.
    Aber seitdem sie ordentliches Futter bekommt, ist auch die Murmel kleiner geworden.
    War wohl ziemlich viel Luft dabei.

    Sie ist wirklich ganz lieb und tapfer, sie trinkt, sie frisst ( wenn auch weniger) nimmt Päppelbrei aus dem Napf.
    Momentan bekommt sie Heu, geriebene Möhre, braunen, geriebenen Apfel, etwas Banane und CC
    Den Kuschelsack auf dem Snuggelsafe hat sie auch dankbar angenommen.

    Hier ein Bild von meiner Süßen ( mit Kacknase vom putzen)
    [​IMG]

    Nachher gehts erst nochmal zum TA.
    Und jetzt werde ich sie erstmal frisch machen und Infusion spritzen.

    Also wenn jemand Tipps hat oder Daumendrücker, immer her damit.
    Manchmal kommt man ja selber nicht auf die einfachsten Sachen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Klingt für mich stark nach Kokzidien. Dabei hatte meine Pert auch fürchterlichen Durchfall und Kacknase.

    Alles Gute.
     
  4. #3 Süße_Schnuten, 24.08.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Das kann Kokzidiose sein, eine starke Reaktion auf ein Futter (sie kannte ja wahrscheinlich nicht viel), andere Darmparasiten oder oder oder. Kotprobe möglichst schnell. Je nach Ergebnis müssen die Nasen die mit ihr zusammensaßen mitbehandelt werden...

    Ich wünsche euch alles Gute, aber gut klingt das leider nicht...
     
  5. #4 monsterbacke, 24.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehm nachher gleich eine Kotprobe mit zum TA.
    Kokzidien kann man ja im Schnelltest feststellen ( unterm Mikroskop)

    Allen anderen geht es gut, konnte bisher nichts auffälliges feststellen.

    Seit dem Frischmachen hat sie auch noch nicht wieder Kot abgesetzt, was ich schon mal als positiv werte, da das gestern wirklich wie Wasser hinten raus lief.
    Was mich eher stutzig macht, ich kann keine Babys mehr fühlen /tasten.
    Bin mir garnicht mehr sicher, ob die wirklich tragend ist, schaut auch so schlank aus auf einmal.

    Aber als ich sie vor einer Woche geholt habe, konnte ich die Tritte eindeutig spüren.
     
  6. #5 Süße_Schnuten, 24.08.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Musst du abwarten :troest: Also mit den Babys...

    Zum Durchfall... leider ist der Darm dann auch krass leer, irgendwann ist nichts mehr über :mist: Deswegen ist es super wichtig, dass sie viel Flüssigkeit bekommt.

    Hat sie viel abgenommen ?
     
  7. #6 monsterbacke, 24.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Abgenommen hat sie nicht, aber auch nicht zu.
    Vorher hatten wir 611g und jetzt 608g.

    Bei der Infusion eben hat sie gestreikt, hab die nicht reinbekommen.
    Das fängt auch immer sofort an zu bluten.
    Schätze mal, das ist alles noch gereizt von dem Milben.

    Ach meine arme Socke, tut mir so leid die Maus.
     
  8. #7 Süße_Schnuten, 24.08.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ich schick dir eben ne PN
     
  9. #8 monsterbacke, 24.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir.

    Wir fahren jetzt zum TA.
    Kotprobe hab ich dabei, ist zwar nicht viel, aber wird schon reichen.

    Meld mich, wenn wir zurück sind.
     
  10. #9 Glubschi, 24.08.2013
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Ich drücke ganz fest die Daumen :'( Leider ist Durchfall nie ein gutes Zeichen. Meine Joy hatte nach ihrem Kaiserschnitt und dem verlieren ihrer Babies einige Tage später massiv Durchfall und das war so schlimm, dass ich selbst durchs Päppeln den Zusammenbruch nicht aufhalten konnte... ich hab es nicht mal zum Ta geschafft, damit sie gehen gelassen werden konnte. :runzl:
    Ich hoffe sehr, dass sie es schafft. :streicheln:
     
  11. #10 Curly_21, 24.08.2013
    Curly_21

    Curly_21 Curly

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    306
    Hmm Humana Hn Nahrung für Babys kannste auch noch geben nehme ich immer wenn meine flotten haben. Oh man hoffendlich keine kokzydien wegen den Babys ! Das medikament hats insich
     
  12. #11 B-Tina :-), 24.08.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    12.099
    Drücke ganz fest die Daumen für die Süße :daumen:
    LG
     
  13. #12 monsterbacke, 24.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    So, wir sind zurück.
    TÄ hat Ultraschall gemacht.
    Keine Babys mehr zu finden.
    Theorie: Babys abgestorben und resorbiert und Durchfall wegen der Toxine.
    Kotprobe wird eingeschickt, vorsichtshalber.

    TÄ meinte, ich solle Baytril geben, aber weis nicht, ob ich ihr damit die Darmflora noch mehr zerschiesse.
    Omniflora und Sab simplex hab ich noch geholt.

    Nun gilts die Maus zu retten.
    Bin grad n bißchen fertig.
    Das läuft nur so hinten raus, so wie ich das Sab oben einfülle, so kommt es hinten wieder raus.

    Ich werd jetzt päppeln und dann düs ich nochmal los und versuche noch irgendwo Heilnahrung aufzutreiben, bisher hatte ich leider keinen Erfolg.
     
  14. #13 Angelika, 24.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.763
    Zustimmungen:
    2.766
    Apfelpektin könntest du noch geben, um den Stuhl anzudicken.
    Alles Gute!
     
  15. #14 TommiLucy, 24.08.2013
    TommiLucy

    TommiLucy Guest

    Wenn Du bei Einkaufsmärkten und Drogerien kein Glück hast, könntest Du es mal mit der diensthabenden Apotheke probieren. Vielleicht haben die sowas da oder können es über den Großhandel bestellen. Dann kann es innerhalb von Stunden da sein. Ansonsten vielleicht in der diensthabenden Kinderarztpraxis anfragen, ob die Proben haben.
     
  16. #15 monsterbacke, 24.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Hab HN bekommen, bin nach Chemnitz reingefahren.
    Hier in der Pampa haste keine Chance.

    Wie rührt ihr das an, flüssiger oder eher breiig?
    Und wieviel geb ich ihr davon?
    Macht ihr da noch was ein oder pur?
    Habe noch Karottengläschen geholt.
     
  17. #16 Süße_Schnuten, 24.08.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Gut, dass dus bekommen hast.

    Gibs pur bitte. Misch es wenigstens den ersten Tag oder noch den zweiten, wenns dann noch nicht besser ist, mit nix. Einfach pur. Wie ich per PN schreib das Zeug ist echt super - selbst meine TÄ war echt begeistert von der Zusammensetzung im Zusammenhang mit Päppeln / Durchfall usw. und ich kann selbst ausschließlich sehr Positives berichten und aus Erzählungen weitergeben.

    Ich rühre eher Brei an, wird bei mir so aber echt gut genommen und gerne (ich hab grad jetzt die Tage meine Kaschmir 2-3x am Tag was davon gemacht, weil sie ihre Riesenmädels immernoch ab und an stillt und nun doch etwas abgebaut hat durch die Aufzuchtszeit. Sie liebt das Zeug ;) - man kriegt sie kaum davon weg und Ömchen Mona nimmt auch immer mal ne kleine Portion ganz gerne.
     
  18. #17 monsterbacke, 24.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Habs ihr auch breiig angerührt, also so zähflüssig, das man es gut mit Spritzchen füttern kann.
    Hatte jetzt allerdings Fencheltee zum Anrühren genommen und einen Teelöffel Karottenbrei mit drin.
    Hat sie gut genommen, 7 ml hab ich rein bekommen, dann hab ich erstmal aufgehört, nicht, das sie sich den Magen überläd.

    Mir lässt das mit den Kokzidien keine Ruhe, ich mach mich hier gerade total verrückt.
    Ich hatte ja voriges Jahr diese Seuche, wo mir fast alle Schweinchen gestorben sind.
    Vielleicht erinnert sich ja noch jemand.
    Ich glaub, ich ruf die TÄ nochmal an, ob sie nicht doch schnell mal unterm Mikroskop schauen kann.
    Sonst habe ich das ganze Wochenende keine Ruhe.
     
  19. #18 monsterbacke, 24.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Seit heute mittag keine größeren Durchfallpfützen mehr.
    Noch etwas Geschmiere am PO, aber sonst nichts.
    Päppeln lässt sie sich super, nimmt die Spritze freiwillig ins Mäulchen.
    Scheint zu schmecken.
    6ml gingen ganz von selber und dann hab ich sie gelassen.
    Lieber öfter mal wenig, also so vollstopfen.
    Zwischendurch nimmt sie immer mal ein Hälmchen Heu und trinkt auch aus der Flasche.

    Mit dem Baytril, was mir die TÄ empfohlen hat, warte ich noch, vielleicht gehts auch ohne.

    Momentan kriegt sie Nux vomica und Okoubaka Globuli, Omniflora und Sab simplex.
    Und vorhin habe ich ihr etwas Metacam gegeben, weil sie arg mit den Zähnen geknirscht hat.

    Infusion krieg ich leider nicht mehr rein.
    Sie ist dermassen empfindlich, vermutlich noch durch die Milben, das fängt auch sofort an zu bluten, wenn man sticht.
    Solange sie genug trinkt, denke ich, geht es vielleicht auch ohne.

    Nun hoffen wir mal, das wir die Nacht gut überstehen.
    Frisch gemacht ist sie, Snugglesafe ist auch geheizt, nachher nochmal päppeln und die Abendration Medis.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Süße_Schnuten, 24.08.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ich drücke euch Daumen, es ist jedenfalls gut, dass sie die Heilnahrung gut annimmt.
     
  22. #20 Tiefseetaucher, 24.08.2013
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Ich kann nichts nützliches beitragen, drücke euch aber ganz fest die Daumen!
     
Thema:

trächtiges Mädel mit starkem Durchfall

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden