trächtig?

Diskutiere trächtig? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo. Wir haben seit Juli letzen Jahres 2 Meerschweindamen, beide gleichalt, im Juni 2010 geboren.... ein Langhaar und ein Rosetten.... nun...

  1. #1 AuraLina, 24.04.2011
    AuraLina

    AuraLina Guest

    Hallo.
    Wir haben seit Juli letzen Jahres 2 Meerschweindamen, beide gleichalt, im Juni 2010 geboren.... ein Langhaar und ein Rosetten.... nun haben wir, wie ihr mir damals empfohlen habt, einen Kastraten dazu gesetzt.... weil sich meine Weiber öfters mal "angezickt" haben.
    Der Kastrat ist nun seit 3 Wochen bei uns.... verträgt sich auch gut mit den Weibchen... nur... die Weibchen werden dick..... der Bauch wölbt sich ein wenig nach außen, bei der einen mehr, bei der anderen weniger.... können die "scheinschwanger" sein?
    Am Futter kann es kaum liegen, die bekommen im Moment nur Heu, und Grünfutter, Karotten und Salat.....
    weiterhin haben sie bei dem super Wetter momentan täglich VIEL Auslauf, sonst einen 3 stöckigen Holzkäfig..... -- also "dick fressen" tun sie sich eigentlich nicht....
    WAS ist los?
    DANKE!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mücke

    Mücke Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    64
    Hallo,

    wie lange ist der Kastrat denn schon kastriert?

    Nach drei Wochen kann man eine Trächtigkeit eigentlich noch nicht sehen.

    Stell doch mal ein Bild von oben von den zweien rein.
     
  4. #3 Martina A., 24.04.2011
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    2
    Nach 3 Wochen würde man noch keine Trächtigkeit erkennen.

    Wann wurde der Bock denn kastriert? Hat er seine 6 Wochen Kastra-Frist abgesessen?

    "Viel Auslauf" bedeutet das: Wiese satt? Dann können sie sich schon eine kleine Speckschicht anfuttern.

    Möhren sind übrigens auch Dickmacher. Oder können sie etwas aufgebläht sein?

    Wiegst du sie regelmäßig, so daß du eine Gewichtszunahme - also z.B. durch Trächtigkeit - bemerken würdest?
     
  5. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Ist der Kastrat den ein Kastrat? Woher hast du ihn?
    Hast du deine Mädels mal gewogen?
     
  6. #5 AuraLina, 25.04.2011
    AuraLina

    AuraLina Guest

    Danke

    Hallo.
    Also, Danke für die Antworten.
    Naja, also der Kastrat ist von einem Bekannten von uns, der wurde frisch kastriert, der ist erst 4 Monate alt. ( 1 Woche bevor wir ihn bekommen haben )
    Wieso muß er "absitzen"? Wie meint ihr das? Mein Bekannter sagte, ich soll ihn gleich zu dem Weibchen rein tun.... war das falsch?
    Und ja Wiese satt bekommen sie schon...was sollen die auch sonst fressen?
    Echt? Karotten machen auch dick? Ja aber was außer Heu sollen die sonst fressen???
    Und Bilder--- gut, aber wie bekomme ich die in dieses Forum rein???
    DANKE!
     
  7. #6 AuraLina, 25.04.2011
    AuraLina

    AuraLina Guest

    teil 2

    Achja, gewogen hab ich sie neulich mal, ja... zwischen 830 und 920g die Damen und 790g der Kastrat.
    Hab sie grad nochmal gewogen zwischen 30 und 40g mehr pro Weibchen, 20g der Kastrat, in ca. 1 Woche?

    Und ab wann und wie bemerkt man, dass sie trächtig sind?
     
  8. #7 Fränzi, 25.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.04.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Tja, das ist des Rätsels Lösung!

    Natürlich war es falsch, den Kastraten sofort zu den Mädels zu setzen, denn ein Kastrat hat noch bis zu 6 Wochen Spermien in den Samenleitern "als Vorrat", d.h. er kann noch mehrere Wochen lang erfolgreich decken.
    Somit sind Deine beiden Mädels offensichtlich trächtig, aber zumindest sind sie noch jung genug, so dass hoffentlich keine Komplikationen zu erwarten sind.
    Was haben sie für Farben? Keine Schimmel, oder?

    Ich würde in erster Linie mal einen guten Tierarzt suchen, der sich auch mit Meerschweinchen auskennt (das ist leider rel. selten). Auch wenn sich einer "Kleintierarzt" nennt, bedeutet das nicht, dass er gute Kenntnisse hat für Meerschweinchen, sondern nur, dass er vor allem Hunde und Katzen behandelt und keine Kühe.

    Frag doch mal hier im Forum nach, wer einen guten Tierarzt in Deiner Nähe kennt.

    Und dann musst Du halt der Natur ihren Lauf lassen, da gibt es jetzt nichts mehr aufzuhalten.
    Zuerst mal musst Du natürlich für genügend viel Platz sorgen und ein möglichst grosses Gehege bauen für die beiden Mädels samt Kastrat (der darf ruhig drin bleiben).
    Das Gehege sollte etwa 2- 3 m2 gross sein, damit die beiden Familien genügend viel Platz haben.

    Die Böcklis kannst Du dann gleich mit ca. 200 - 250 gr frühkastrieren lassen, damit Du sie nicht sofort trennen musst von der Mama.

    Hier im Forum gibt es ja auch Abgabe-Möglichkeiten, wo Du ausschreiben kannst.

    Alles Gute für die werdenden Mamas!

    PS. Ich habe vor kurzem einen Not-Kastraten übernommen, der aus Bock-Haltung kam.
    Er sass nach der Kastration bei 2 Mädels, damit er nicht alleine die Kastra-Frist absitzen musste (Frühkastraten waren grad keine verfügbar).
    Diese Mädels waren natürlich bewusst so ausgewählt, dass sie noch jung genug waren, falls es zu einer Trächtigkeit kommen würde.

    Tja, mein Kastrat ist jetzt stolzer Papa von drei Kleinen...
     
  9. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Das Problem ist nur oft, dass die Tierärzte keine Frühkastras machen wollen (oder können).
    Ich habe gerade auch das Problem, dass meine beiden Babyböckchen jetzt soweit wären und ich keinen Tierarzt finde, der so früh kastrieren will.
    Also müssen die Beiden nächste Woche in "Kastraten-Obhut" ziehen. Ich finde es halt nur schade, meinen Kastraten von seinen Mädels zu trennen. Und natürlich wäre es schöner, die Buben könnten noch etwas länger in der Gruppe bleiben.
    Aber die Sicherheit geht halt vor...

    Dann wünsche ich dir mal, dass du da mehr Glück hast als ich hier im großen Köln...
     
  10. #9 AuraLina, 25.04.2011
    AuraLina

    AuraLina Guest

    Trächtig Teil 2

    Hallo.
    Hm, na Klasse.... Meerschweinbabys.... wieviele werden das in der Regel beim ersten Wurf???
    Ist die Wahrscheinlichkeit groß dass er beide gedeckt hat, oder nur 1?
    Und nein sind 3 farbige ( mehr hell wie dunkel ) und der Bock einfarbig (rot).
    Hm, guten Tierarzt.. mit unserem Hund sind wir zwar bei einer TÄ, naja, denk schon dass sie sich auskennt.....kann der per Ultraschall o.ä. festtstellen ob oder ob nicht und wieviele?
    Und mein Nachbar sagte dass trächtige Weibchen keine Petersilie, Gurke oder Paprika esse dürfen, weil sie sonst die jungen verlieren könnten...stimmt das?
    Soll ich Vitamine zufüttern? Oder was habt ihr noch für gute Ratschläge?
    Das mit dem Platz ist kein Thema, den haben wir....
    Soll ich die beiden Weibchen wohl dann voneinader trennen?
    Danke!
     
  11. #10 Fränzi, 25.04.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Das kann natürlich niemand sagen, das kann von 1 bis zu 6 oder sieben gehen.

    In meinem Fall sass der Neu-Kastrat bei zwei Mädels, aber trächtig wurde nur eines davon (eben, wie oben gesagt, 3 Kleine).

    Ja, Petersilie kann Wehen auslösen, von Gurke oder Paprika habe ich aber noch nie gehört, dass diese schädlich sein sollten. Paprika hat ja sogar sehr viel Vitamin C, deshalb ist die sicher sinnvoll.

    Wieviel Platz genau habt ihr denn? Ich erinnere mich, dass Du mal von einem dreistöckigen Bau geredet hast. Der wäre natürlich absout ungeeignet.

    Oder habt Ihr unterdessen umgebaut zu einem Bodengehege?

    Nein, trennen brauchst Du sie nicht. Meist helfen sich die Mädels sogar bei der gemeinsamen Aufzucht der Kleinen.
     
  12. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Zwischen 2-4 ist so das normale. Es gibt aber auch Einzelkinder,
    oder 6 Babys.
    Ultraschall würde ich nicht machen.
    Nützt dir ja nix mehr, wenn sie trächtig sein sollte.
    Den Kastraten hast du jetzt 3 Wochen?
    Meerschweinchen tragen so ca. 10 Wochen.
    In den letzten 2-3 Wochen kannst du erkennen, wie sie in Mamas Bauch strampeln.
    Und mit der Fütterung würde ich so fortfahren wie du schon vorher gefüttert hast.
    Petersilie in Massen "kann" abführend wirken.
    Ich würde die zwei einmal in der Woche wiegen,
    dann siehst du schnell ob sie Babys bekommen.
    Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
    Ahja, trennen musst du jetzt nicht mehr.
     
  13. #12 AuraLina, 25.04.2011
    AuraLina

    AuraLina Guest

    ok

    Hi!
    Also, ok, Paprika ja, Petersilie in Maßen, und der Rest wie gehabt.
    Hab auch ein paar Kräuter angesät gehabt, die mögen sie auch gerne.
    Naja, mit Platz meinte ich schon den 3 stöckigen Holzkäfig, der 1.15m lang x 60cm tief ist... hoch ?. Wieso ist der nicht gut? Die Etagen sind mit einer Leiter verbunden.... Was soll ich sonst machen? Dann hätt ich nur noch nen Plastikkäfig 1,10m lang.... ca. 60cm tief.... normalen Käfig halt mit Gitter.
    Ja und im Garten hab ich so nen 8eckigen Auslauf, und einen 1x1qm großen Holzauslauf ( ehem. Sandkasten )... will aber noch einen 8eckigen kaufen, damit ich das ganze erweitern kann....
    Und was ist sonst noch zu beachten? Wieviel Gewichtzunahme ist "normal" in der Woche und was zeigt auf eine trächtigkeit hin?
    DANKE nochmal!!!
     
  14. #13 AuraLina, 25.04.2011
    AuraLina

    AuraLina Guest

    Ja 3 Wochen ist er schon da....
     
  15. #14 Fränzi, 25.04.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, der ist sogar nicht einmal für deine momentan drei Schweinchen gut :uhh:, geschweige denn für nochmals zusätzliche 2 - 6 Schweinchen!

    Ist es dieser hier?
    Falls ja, so ist das ein Hamster-Käfig, absolut unbrauchbar für Meerschweinchen!

    Meerschweinchen brauchen Fläche, Boden-Gehege und lange Rennstrecken, pro Tier mindestens 0.5 m2 auf ebenem Boden, nicht als winzige Etagen über Leitern zu erklettern.
    Meerschweinchen sind Bodenbewohner, keine Kletterer wie z.B. Farbmäuse oder Ratten.

    Für die kommende Familie und evtl. 4 - 8 Schweinchen brauchst Du deshalb ein richtiges Bodengehege von mind. 2 - 3m2 Fläche.

    Das kannst Du ganz einfach bauen, kostet nur ein paar wenige Euros:
    - Bretter im Baumarkt holen
    - hochkant hinstellen am Boden
    - mit starkem Klebeband fixieren
    - Folie, Wachstischtuch auf den Boden
    - einstreuen, fertig!

    Bei den Nager-Infos, Bereich Gehege findest Du alle Erklärungen und notwendigen Angaben.

    Hier im Forum gab es auch schon diverse Threads mit der Dokumentation für solch ein Gehege, das wirklich nur einen Bruchteil der normalen Käfige (= unbrauchbar für Meerschweinchen) kosten.

    Bitte kümmere Dich rechtzeitig, d.h. jetzt gleich, um eine artgerechte Unterkunft für Deine Schweinchen, damit Du sie nicht kurz vor der Geburt mit Baumassnahmen und einem neuen Gehege stressen musst.

    Den unbrauchbaren Holzkäfig kannst Du bei E-Bay ausschreiben.
    Er sieht optisch wirklich sehr schön aus, ist aber nur für Farbmäuse (Holz muss vorher behandelt werden, weil es sonst stinkt) oder Zwerghamster zu gebrauchen.
    Das solltest Du bei der Auktion auch klar hinschreiben, damit nicht neue Besitzer nochmals denselben Fehler machen.
     
  16. #15 AuraLina, 25.04.2011
    AuraLina

    AuraLina Guest

    KLasse

    Hallo.
    Hm, ja , ich fürchte dieser Käfig ist es... den wir haben! Dachte ich tue ihnen was gutes als ich den gekauft habe.
    Anders wird es recht blöd mit Käfig....meine Mutter und mein LG sind eh schon dagegen sie im Haus unterzubringen, geschweige denn, wenn sie in keinem "Käfig" sind....das wird echt schwierig.....
    Das mit dem stinken hab ich auch schon bemerkt, und daher das Holz mit PVC Belag überklebt. Und in der Käfigbeschreibung stand ausdrücklich auch für Hasen und Meerschweinchen geeignet...... :wein:
    Und nun? :wein:
    Ich muß da erstmal früber schlafen und mit der Fam. reden fürchte ich :verw:
    Ok, ich danke trotzdem SEHR für die Info´s!
    Ich melde mich wieder, wenn ich weiß was draus wird.....
     
  17. #16 Fränzi, 25.04.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, das ist leider "Irreführung des Kunden!"

    Vielleicht nützt es etwas, wenn Du ihnen die Beschreibung eines Shops hier in der Schweiz zeigst. Da steht nämlich richtigerweise "Für Kleinnager wie Mäuse, Hamster, etc."
    Lies mal hier.

    Meerschweinchen sind aber keine "Kleinnager", sondern brauchen sehr, sehr viel Platz.

    Das wird auch bei Diebrain erklärt.

    Es tut mir leid, dass Du so "vera..." wurdest von dieser Firma. Diese Käfige sind zwar wie gesagt sehr schön und sehr teuer, aber nicht für Meerschweinchen geeignet, ja, sie entsprechen noch nicht mal den Mindestanforderungen des Tierschutzes, sind also im Prinzip "illegal" für Meerschweinchen.
    Dazu gab es in der Schweiz sogar mal eine kritische Konsumenten-Sendung zu den illegalen, nicht tiergerechten Käfigen, die noch immer im Handel fälschlicherweise verkauft wurden und tierschutzwidrig sind.
    Unterdessen wurde das in der Schweiz alles korrigiert. Es ist nicht mehr erlaubt, diese winzigen Käfige unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zu verkaufen.
    Aber leider greifen in Deutschland keine Gesetze diesen Missstand auf, soviel ich weiss.

    Ich hoffe, dass Du rasch eine bessere Lösung findest und Deine Familie überzeugen kannst. Du musst ihnen halt klarmachen, dass Du schlichtweg reingelegt wurdest von dieser Firma.
    Ich hoffe, dass Dir meine genannten Links etwas helfen bei der Ueberzeugungs-Arbeit.
     
  18. #17 Anika1981, 25.04.2011
    Anika1981

    Anika1981 Guest

    Hallo!

    Habt ihr draußen denn Platz für ein Gehege? Meine Meerlis sind absolute "Draußenschweine", sprich, sie teilen sich ein Gehege von 16 Quadratmeter zwar zu 5. mit 5 Kaninchen, aber die sind richtig glücklich! Gutes Heu, eine Rennstrecke von 5 Metern (von drinnen nach draußen), Frischfutter und dann das Regelmäßige Saubermachen und Du hast echt glückliche Schweinchen... Und an lauen Nachmittagen eine gute Kulisse bzw. Szenen, wenn sie durch das Gehege sausen...
     
  19. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Wenn du zu diesem Holzkäfig noch zusätzlich einen Dauerauslauf ranbaust,
    hätten die Schweinchen mehr Platz.
    Und du kannst ihn trotzdem noch benutzen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fool

    fool Guest

    Hallo,
    ich habe auch einen doppelstöckigen Käfig gekauft, in der Annahme, ich tue meinen Schweinchen etwas gutes.

    Mittlerweile benutze ich nur noch das eine Teil des Käfigs und habe drum herum einen Dauerauslauf gebaut. Sieht vielleicht nicht so hübsch aus, wie die vielen tollen Eigenbauten, die man hier so sieht, aber es erfüllt seinen Zweck genauso gut und die Schweinchen haben schön viel Platz.
     
  22. #20 Fränzi, 26.04.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, das wäre ja völlig sinnlos, denn ein Hamsterkäfig mit 1.15 m Länge und nur 60 cm Breite, bringt nun mal beim besten Willen absolut keine "Wohnfläche" für Meerschweinchen, sondern versperrt im Gegenteil noch den Platz, der frei zugänglich bei einem Gehege viel besser genutzt werden kann.
     
Thema:

trächtig?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden