Trächtig oder Dick ?

Diskutiere Trächtig oder Dick ? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; woran erkenn ich ob mein meery schwanger ist oder einfach zu dick? <-- hoffe ich zumindest... habe mir vor nen paar wochen eine meerydame...

  1. #1 Unregistriert, 18.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    woran erkenn ich ob mein meery schwanger ist oder
    einfach zu dick? <-- hoffe ich zumindest...
    habe mir vor nen paar wochen eine meerydame geholt(sie saß nach aussagen der verkäufer in einem reinem mädel gehege),
    nun ist sie aber um einiges dicker wie die anderen damen die ich hier habe.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 18.05.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ich würde sie regelmäßig wiegen, an der Gewichtszunahme merkt man es schon recht gut und irgendwann fühlt man bei einer Trächtigkeit natürlich auch die Bewegungen der Babies,wenn man die Hände vorsichtig um den Bauch hält.

    Ein TA könnte zudem fühlen, ob Babies vorhanden sind, oder er kann auch schallen, um die Anzahl und größe zu bestimmen.

    Drücke die Daumen,dass sie nicht tragend ist.
     
  4. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Ja, das mag ja sein, aber bei dem Massenvermehrer wo sie her kommt sitzen sie in großen Gruppen nicht getrennt. Da die Vermehrer ja nicht wissen wann die Tiere geboren sind, wissen sie auch nicht wann sie geschlechtsreif sind und trennen nicht. Bei Bedarf werden die Kleinen raus gepickt und an den Zooladen verkauft. Der Rest vermehrt sich halt.

    Abwarten und regelmäßig wiegen und hoffen, daß sie nicht gedeckt ist.
     
  5. #4 Tauseret, 18.05.2011
    Tauseret

    Tauseret Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    So eine ähnliche Situation kenn ich. :D

    schau dir die Dame mal von oben an. wenn sie "gleichmäßig" dick ist, dann hast du sie gut gefüttert.

    Konzentriert sich der "Speck" auf den Bereich hinten am Schwein und wölbt sich sehr nach außen, dann wirst du vielleicht bald mehr Knopfaugen im Käfig haben.

    Aber keine Panik. Schau mal hier: http://www.diebrain.de/I-nachw.html

    Bitte einen guten Tierarzt suchen!!!!
     
  6. #5 Unregistriert, 18.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hab sie ebend gewogen,sie wiegt 600 gr.
    habe meine hand vorsichtig am bauch gehabt,da pockt gelegendlich was gegen die hand,
     
  7. #6 Martina A., 18.05.2011
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Und wie alt ungefähr? Für ein Jungtier ist das schon ein recht hohes Gewicht.

    Ein "Pockern" könnten Tritte der Babys sein. Ist der Bauch denn weich und schwabbelig oder recht fest?
     
  8. #7 gummibärchen, 18.05.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Wäre natürlich interessant zu wissen, wie alt sie ungefähr ist. Wenn es sich um ein Jungtier handelt, sind 600g in der Tat etwas viel. Deiner Beschreibung nach würde ich fast davon ausgehen, dass die Kleine eine Überraschung in sich trägt...
     
  9. #8 Wallaby, 18.05.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    es ist ganz schwer von aussen zu beurteilen ob das Tier trächtig ist. Bewegungen sind natürlich ein Indiz und eher wahrscheinlich.

    [​IMG]

    Ich bin sicher, dass mindestens 99 % aller erfahrenen Leute hier sagen würden, daß dieses Schweinchen trächtig ist. Dem ist aber nicht so, sie hat "nur" große Zysten.
     
  10. #9 Tauseret, 19.05.2011
    Tauseret

    Tauseret Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    Also ich kann nicht für die "99% der Leute" sprechen, aber wenn ich mir alle Kommentare durchlese, dann geben wir Tipps und sprechen unsere Vermutungen aus.
    Von Anfang an wurde gebeten, einen Tierarzt aufzusuchen und so abklären zu lassen, was genau los ist. "Ferndiagnosen" will und kann keiner stellen.
     
  11. #10 Unregistriert, 19.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    vielen dank =) ,
    ist toll das man sich hier hilfe holen kann auch wenn man noch nicht regestriert ist :)

    muss ich denn nun bei ihr was besonderes machen? besonderes futter oder so? gegen nachmittags kommen sie immer raus in den auslauf,gibts da was zu beachten?sie bekommen viel grünzeug , heu. muss sie nun extra trockenfutter oder so bekommen?
    hatte noch nie ne trächtige meery in der gruppe,

    vielen dank für eure antworten
     
  12. #11 gummibärchen, 19.05.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Du solltest darauf achten,dass sie viel Auslauf hat und du solltest gleichzeitig energiereich füttern. In der Trächtigkeit habe ich immer gern Cavia Korn Trockenfutter gegeben.
    Achte darauf,dass sie stätig zunimmt, sie darf nicht abnehmen, das können erste Anzeichen einer Toxikose sein und wenn sich ihr Verhalten verändert, oder irgendwas komisch ist, solltest du sofort zum TA gehen.

    Nicht zu Calciumreich füttern und bitte keine Petersilie o.ä. da sie wehenfördernd sein kann.

    Ich würde sicherheitshalber alles vom TA abklären uns sie schallen lassen, dann weiß man auch gleich, wie lange es ca. noch bis zur Geburt dauert, wieviele Babies es sind und ob sie optimal liegen.
     
  13. #12 Wallaby, 19.05.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Eigentlich sollte in meinem Posting in Bild stehen. Hoffentlich klappts jetzt:
    Dieses Schweinchen ist NICHT trächtig, sondern hat Zysten.
    Aus dieser Erfahrung raus, ist nicht alles was dick ist trächtig oder fett. Am besten vom Tierarzt klären lassen.

    [​IMG]
     
  14. #13 Tauseret, 19.05.2011
    Tauseret

    Tauseret Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    japp, ich schließe mich da gummibärchen an: bitte beim Tierarzt abklären lassen.
     
  15. #14 Unregistriert, 21.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    vorneweg sie sieht von oben nicht wie ne birne aus, in dem hinteren teil ist sie dicker, und dahinter kommt der pops etwas kleiner,^^
    wir waren beim tierarzt,
    es sin 2 knopfaugen, soweit ist mit ihr alles in ordnung, =)


    wobei dies nicht gut ist,da sie ein liebhaber schweinchen ist ,
     
  16. #15 gummibärchen, 21.05.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Schön,dass du es hast abklären lassen, ich drücke die Daumen,dass alles gut geht! Weißt du, wie alt sie ist?
     
  17. #16 Unregistriert, 21.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    sie ist ca 3 - 5 monate alt
     
  18. #17 Unregistriert, 27.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    sie hat schon ne ordendliche murmel(runden bauch ^^)
    sieht man auf dem bild nicht so genau , wenn sie läuft sieht man es nun mittlerweile sehr ,
    hoffe mal das alles gut geht =)
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 sternenflyer, 27.05.2011
    sternenflyer

    sternenflyer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    11
    Mary wr auch trächtig, als ich sie aus dem Zoogeschäft mitnahm. Allerdings vermutete ich das auch, da sie in dem Bockgehege saß :autsch:. Kann also dein Hibbeln, da der Decktermin ja auchunbekannt ist, sehr gut verstehen!

    Was zu beachten wäre:
    - jetzt, wo sie runder ist, würde ich sie möglichst wenig hochheben. Und wenn dann extra viel stützen... (Brust und Popo)
    - Gewicht regelmäßig, 1 mal täglich, überwachen
    - sobald nix gefressen wird, abgenommen wird, Ausfluss da ist etc., wenn auch mitten in der Nacht, ab zum TA. Dann besteht die Gefahr einer Toxikose.
    - Nr eines guten TA bereitlegen, der auch Kaiserschnitte macht; schonmal ein wenig hier einlesen, wie ein Päppelfutter für Babies aussehen sollte (worst case Szenario)
    - die Hibbelzeit genießen! Und später: vieeele Bidler amchen, denn die Kleinen werden sooo schnell groß!
    - evtl. kannst du ihr etwas TroFu zugeben, muss aber wohl nicht unbedingt sein
    - ansonsten, lass sie einfach in der Gruppe, die ganzen Tanten werden der Kleinen, die ja selbst noch seehr jung ist, dann bei der Aufzucht helfen.

    Das habe ich alles gemacht. ;)
    Bei Mary leif alles problemlos. Sie hat sich die Nacht zum Werfen ausgesucht, in der ich nicht da war (tyyypisch ;) ) Sie hatte auch 2 Junge. Hat sie ca. 2,5 Wochen fürsorglich gesäugt, geputzt, bekuschelt und danach beide, recht entnervt, entwöhnt und weggezwickt.
    In den meisten Fällen läuft eine Geburt problemlos. Also mach dir nicht allzu große Sorgen.
    Alles Gute ;)
     
  21. #19 Unregistriert, 01.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    sie ist nun mittlerweile sehr zickig geworden, wenn man sie berührt, hüpft sie etwas mit dem pops und körper ,und meckert, sie klappert sogar mit den zähnen,zu ihren artgenossen ist sie auch sehr zickig geworden,
     
Thema:

Trächtig oder Dick ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden