Topinamburknollen

Diskutiere Topinamburknollen im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe heute meine Topinamburknollen geerntet. Wie überwintere ich denn jetzt die Knollen, die ich im nächsten Frühjahr wieder einpflanzen will?...

  1. #1 Martina A., 30.10.2013
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe heute meine Topinamburknollen geerntet. Wie überwintere ich denn jetzt die Knollen, die ich im nächsten Frühjahr wieder einpflanzen will? Im Moment habe ich alle in einen Kartoffelsack gepackt (sind bestimmt 15-20 kg *freu*).
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 30.10.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.938
    Du müsstest sie in ein Sandbett "einmieten" (In einem Eimer oder einer Kiste). Bei DER Menge: Mehrere Behälter.
     
  4. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    Ich hab die Knollen grundsätzlich im Boden gelassen. Die halten Frost eigentlich gut aus. Allerdings habe ich meine Knollen auch in einem großen Bottich gepflanzt, mangels Garten.
     
  5. #4 tatjana.brausch, 30.10.2013
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    Meine Knollen "wohnen" seit mehreren Jahren im Beet und kommen mit dem Winter gut zurecht.
     
  6. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Wir haben vorletztes Jahr 7kg Topi eingepflanzt, die einzigsten die überlebt haben waren die in den beiden Kübeln, mein Männe vermutet Schädlinge wie Wühlmäuse o.ä.

    Nächstes Jahr pflanzen wir neue und ernten diese dann um sie wie Angelika schon schrieb sie in Sandkübeln im Keller einzumieten, nochmal den Wühlmäusen Winterfutter zu liefern darauf hab ich keine Lust! :boese:


    LG Claudia
     
  7. #6 Martina A., 30.10.2013
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Alle werde ich wohl nicht überwintern. Morgen gibt es einen leckeren Eintopf, da werde ich ein paar Knollen mit reinwerfen. Ein paar bekommen die Schweinchen und falls noch der eine oder andere ein paar abhaben möchte, kann er sich gerne bei mir melden.
     
  8. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    1.859
    Meine Topis bleiben auch ganzjährig im Garten, fühlen sich dort wohl und werden jedes Jahr mehr :fg: . Knollen buddle ich nach Bedarf frisch aus.
     
  9. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    meine lagere ich in einem Eimer mit etwas Erde von dort, wo ich geerntet habe. Ich ernte extra nicht so gründlich, damit ich mir um Nachschub im Frühjahr keine Gedanken machen muss ;)
     
  10. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Meine auch. :D
     
  11. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.640
    Zustimmungen:
    369
    Meine bleiben im Garten

    Hier auch - ich ernte die im Frühjahr.


    Topf-Tobi's überwintern wohl besser im Sandbett. K.A.
     
  12. #11 squsi76, 31.10.2013
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Du lässt also die Knollen drin und wenn du welche verfüttern möchtest, buddelst frisch aus und gibst die dann auch direkt? Ich bin nämlich am Überlegen, was ich mache. Möchte im nächsten Jahr auch wieder Pflanzen haben und lass deswegen welche drin. Aber so muß man sich ja ums Lagern keine Gedanken machen und wenn es frostfrei ist, kann man welche ausbuddeln. Keine Ahnung wieviele das jetzt geworden sind, hab die erst das 1 Jahr jetzt.
     
  13. KatjaU

    KatjaU Guest

    Meine auch. Ich grab nur paar zur Verwendung aus, der Rest bleibt in der Erde und vermehrt sich.
     
  14. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    1.859
    Genau so mache ich es, ja.
     
  15. #14 RSMerlin, 31.10.2013
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    266
    Und wenn Frost ist? :D

    Unsere Topis überwintern auch draussen. Schweine fressen eh lieber die Pflanzen als die Knollen.
     
  16. #15 Marion376, 08.11.2013
    Marion376

    Marion376 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ich als nicht Gartenbesitzer hätte da mal eine Frage. Ich habe mal Topinambur bei unserem Marokkaner um die Ecke gekauft und die auch gleich mit meinem Mann verputzt. Da wir uns Kohlenhydratarm ernähren, passen die Topis natürlich besser als Kartoffeln.
    Was ich aber nicht verstehe, wo ist der Unterschied zwischen den Knollen die man einpflanzt und den Knollen die man so im Laden zum Essen kaufen kann? Oder gibt es da keinen?
    Also könnte ich jetzt theoretisch bei ebay die hier

    http://www.ebay.de/itm/Topinambur-c...370?pt=Sämereien_Zwiebeln&hash=item25849b592a

    kaufen und einfach essen?
    Ich hoffe die Frage war jetzt nicht zu doof.
    Liebe Grüße
    Marion
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Hexe86

    Hexe86 Meerschweinchenmama

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    @Marion

    Ja du kannst sie essen. Das hat was mit dem Lebensmittel- und Landwirtschaftsrecht zu tun.
    Ist dasselbe wie mit Bruteiern in der Bucht. Befruchtete Eier kriegt man auch nur als Eier zum Essen. Würden sie als Bruteier deklariert müsst man das Tierschutzrecht beim Versand beachten.
     
  19. #17 Marion376, 08.11.2013
    Marion376

    Marion376 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ahso, also sind die, die man zum einpflanzen nimmt und die, die man zum Essen nimmt die gleichen?
    Oha, das ist ja super, weil die findet man in Gemüseläden ziemlich schlecht, zumindest hier bei uns. Dann bestell ich vielleicht wirklich welche über Ebay.
    Vielen Dank für die Antwort :)
    Liebe Grüße
    Marion
     
Thema:

Topinamburknollen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden