Topinamburknollen mit "Frost"

Diskutiere Topinamburknollen mit "Frost" im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Sorry mir ist kein besserer Titel eingefallen....:verlegen: Mein Schwiegervater hat gestern im Garten einige Topi-Knollen ausgegraben damit es im...

  1. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.202
    Zustimmungen:
    796
    Sorry mir ist kein besserer Titel eingefallen....:verlegen:
    Mein Schwiegervater hat gestern im Garten einige Topi-Knollen ausgegraben damit es im Sommer nicht zu viele Pflanzen werden. Diese Knollen haben ja nun Frost abbekommen da sie den ganezn Winter in der Erde lagen. Darf ich sie trotzdem verfüttern??
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sue Ellen, 03.03.2009
    Sue Ellen

    Sue Ellen Guest

    Hallo,
    warum nicht,wenn sie nicht matschig sind.Das ist tolles Futter.Auch selber zum essen.Gut gegen Zucker.Ich füttere auch die Pflanze im Spätsommer.
    Ja,die vermähren sich sehr gut.Gruß Sue Ellen
     
  4. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.202
    Zustimmungen:
    796
    Das ist ja prima! Nein die sind gar nicht matschig, sondern schön fest, wie sie eben sein sollen....na da werden sich meine Muckel morgen freuen!:-)
     
Thema:

Topinamburknollen mit "Frost"

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden