TK Paprika???

Diskutiere TK Paprika??? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo........ wollt mal paar Meinungen hören.... hab vor ner ganzen Zeit mal einmalig bischen Tiefkühlpaprika verfüttert. Natürlich getaut und...

  1. AndiHH

    AndiHH Guest

    Hallo........ wollt mal paar Meinungen hören....

    hab vor ner ganzen Zeit mal einmalig bischen Tiefkühlpaprika verfüttert. Natürlich getaut und auf Zimmertemperatur gebracht. Die Schnuten fandens klasse, ich eigentlich auch. Hat ja auch nur Vorteile (verwende zum Kochen auch fast nur das)

    - frisch schockgefrostet=maximaler erhalt aller Vitamine
    - is schon kleingeschnippelt
    - kostet, je nach Firma unter 2€ pro Kilo und man hat noch nichtmal Abfall dabei und der Preis ist stabil
    - kann auf Vorrat gekauft werden
    - ist auch nach dem Auftauen noch bischen knackig


    aber so ganz geheuer ist mir das dennoch irgentwie nicht, keine Ahnung warum??? Hätte irgentwer begründete Bedenken??
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cappu

    Cappu Guest

    Nö.. Tiefkühlgemüse ist das frischeste, was man kaufen kann. Wenns aufgetaut ist kann man es bedenkenlos verfüttern...
     
  4. Franzi

    Franzi Guest

    @ Cappu

    war das ironisch gemeint?

    Interessieren würde mich das nämlich auch. Aber ich hätte auch etwas Angst vorm verfüttern. Weiß vill jemand etwas genaues (mit Studie ;) :fg: ?)

    lg
    Franzi
     
  5. #4 Rosalia, 14.02.2006
    Rosalia

    Rosalia Guest

    Warum sollte man das nicht verfüttern können? Jedenfalls hat TK- Paprika mehr Vitamine als der, der in den Gemüseabteilungen liegt, weil dieser schon einige Tage alt ist und Vitamine ja in dieser Zeit abbauen.

    Gruß Rosalia
     
  6. #5 Kirsche, 14.02.2006
    Kirsche

    Kirsche Guest

    eine interessante Alternative über die ich noch nie nachgedacht gabe :D

    Gibt es denn noch weitere Meeriebesitzer ,die es ausprobiert haben ?

    lg
    kirsche
     
  7. #6 Pimboli, 14.02.2006
    Pimboli

    Pimboli Guest

    Das einzige, was man bei TK-Kost beachten muss ist, dass man es "richtig" auftaut, also nicht etwa in warmes Wasser legt, sondern allenfalls mit kaltem Wasser kurz abbraust. Man soll es auch nicht stundenlang liegen lassen, weil sich die Bakterien auf TK-Kost schneller vermehren (durch den Auftauprozess). Aber ansonsten kann man das bedenkenlos verfüttern.
     
  8. AndiHH

    AndiHH Guest

    na dann werd ichs demnächst wohl erneut testen. Billiger und einfacher kommt man ja net an Paprika. Das gilt auch für allerhand anderes Gemüse (Brokkoli z.b.) Schade daß es keine TK-Gurken gibt;-)) bei den Preisen zur Zeit.
     
  9. Rellau

    Rellau Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    8
    mit Gemüse weiss ich es auch nicht, wäre aber wirklich interessant ob hier andere es schon probiert haben.
    Ich friere allerdings Maisblätter ein und das geht prima. Im Keller lasse ich sie auftauen und wenn sie abends noch leicht feucht sind ist es kein Problem.
    Ich mache es schon das 3. Jahr. Maiskolben hingegen werden matschig !
    LG Ilona

    www.vonderrellau.de
     
  10. #9 zwergenfrau, 15.02.2006
    zwergenfrau

    zwergenfrau Guest

    Hallo,

    also wenn man mal "Tiefkühlgemüse Meerschwein" im Google eingibt , finden sich eigentlich nur Seiten auf denen sowas steht : Nie Gemüse aus Konserven, Tiefkühlgemüse oder gekochtes Gemüse geben....o.ä.

    Ich selbst habe aus der Not heraus (Zahnschwein--> Lieblingsspeise Mais) auch schon Mais eingefroren und dann wieder aufgetaut scheibchenweise verfüttert...
    meine Zwerge haben keinen Schaden davon genommen (außer die Damen etwas mehr Speck auf den Hüften [​IMG] ) , bei mir war der Mais nicht matschig...
     
  11. kami

    kami Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    6
    ich kann mir auch nicht vorstellen, was daran schlimm sein soll. Bin aber bisher auch noch nie auf diese Idee gekommen.
    Wie schon öfters erwähnt: Das Tiefkühlgemüse hat ja wirklich ne Menge Vitamine durchs schockfrosten.

    Muss ich auch mal probieren...echt klasse Idee!
    Der einzige Nachteil, den ich mir vorstellen könnte, ist, dass das Gemüse etwas matschiger ist und die Schweinchen nicht mehr so viel kauen müssen *LOL*
     
  12. AndiHH

    AndiHH Guest

    das mit dem etwas matschiger stimmt schon teils.....vielleicht kamen meine stillen bedenken ja daher weil das getaute Paprika in seinem Saft so bischen wie durchfall aussieht und die Schweinchen den nicht bekommen sollen;-)) aber auch wenns bischen labberig ist (wirklich nur bischen ) isses noch recht bissfest.

    Hab auch nochmal Frau Meiers Meinung eingeholt (man weiss ja nie..):
    > Spricht etwas dagegen Meerschweinchen Tiefkühl-Paprika
    > (ggf. auch anderes geeignetes Gemüse) zu füttern??

    > Natürlich fachgerecht aufgetaut und auf eine essbare
    > Temperatur gebracht:-)

    unter den genannten Vorbedingungen absolut nicht (höchstens der Appetit des
    Besitzers).

    also auf zur Tiefkühlabteilung:-)
     
  13. #12 Rosalia, 15.02.2006
    Rosalia

    Rosalia Guest

    Als ich heute einkaufen war: Lidl hat das nicht, und bin extra noch zu Aldi gleich nebenan, hat das auch nicht. Gibts das eventuell nur be Markenfabrikaten? Da habe ich jetzt noch nicht geschaut..... Wer weiß was???

    Gruß Rosalia
     
  14. AndiHH

    AndiHH Guest

    stimmt, o.g. haben das leider nicht. Bei Wal-Mart gibts das von der Hausmarke (great value) und bei toom gibts das auch (gehört zu Rewe) daher könnte es das bei Penny auch geben.....
     
  15. #14 Mehritis, 15.02.2006
    Mehritis

    Mehritis Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Was bedeutet eigentlich fachgerecht auftauen?*zerknirschtsei*
     
  16. AndiHH

    AndiHH Guest

    Bei Zimmertemperatur und möglichst in einem Sieb damit die Flüssigkeit ablaufen kann und das Gemüse nicht hinterher in seinem Saft schwimmt.
    Oder eben schnelles Auftauen unter fliesendem lauwarmem Wasser wobei ich mir nicht sicher bin ob man damit nicht evtl. Nährstoffe ausschwemmt...aber eigentlich tut man das ja nur wenn mans in Wasser legt.
     
  17. #16 Mehritis, 15.02.2006
    Mehritis

    Mehritis Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ah, jetzt hab ich heut schon wieder was gelernt...aber man lernt halt niemals nie aus!!!!*ggg* Dankeschön!!!
     
  18. Franzi

    Franzi Guest

    Hallo,

    ich werde das dann auch mal ausprobieren ^^. Allerdings füttere ich ihnen das jetzt nur mal testweiße zum "Geldbeutel schonen" zwischendurch.

    Und wenn ich dann noch selber davon überzeugt bin und die Schweinchen auch :elach: .

    Aber das AUftauen bei Zimmertemperatur dauert doch bestimmt ewig,oder?

    lg
    Franzi
     
  19. AndiHH

    AndiHH Guest

    naja, wenn man mittags ne portion rauslegt isses abends wohl gut.....

    aber ich glaub wenn ich das jetzt auch vermehrt füttere, dann spül ich das kurz unter lauem Wasser ab um den Vorgang zu beschleunigen. Wenns danach noch ne Stunde steht sollte es ok sein. muss man austesten.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 die_Kleine, 02.03.2006
    die_Kleine

    die_Kleine Guest

    Ich habe das jetzt auch mal ausprobiert und war irgendwie nicht so richtig zufrieden... Meine ganze Wohnung hat nach Paparika gerochen, als sie da so rumlag zum auftauen.
    Außerdem ist das Zeug ziemlich glibschig irgendwie.. Hab ich was falsch gemacht bei auftauen :aehm: ? ich bin nicht so die beste Köchin :D
    Ich hatte auch solch Küchenrollenpapier drunter gelegt mehrer Schichten und das ist dauernd alles durchgesuppt.. Ich habs jetzt schon 2 Tage liegen und es immer noch nicht "getrocknet" sondern glibschig..
     
  22. Laryma

    Laryma Guest

    Hihi also nach 2Tagen kannste es wegschmeisen.
    Aber machst doch so nem eine Portion in einer Tüte(plastik) und stell das in ne schüssel mit kaltem wasser.
    So geht der erste Auftauzeit besser rum, dann raus in ein sieb und auftauen und abtropfen lassen.
    Aber Du wirst nie die aufgetauten Paprika so hinbekommen wie sie FRISCH aussehen, das ist so sie verlieren etwas an festigkeit und werden weicher.
    Das ist so aber nicht schädlich. Einfach wenn Du möchtest mit nem Küchenrollentuch bissl abtupfen und so verfüttern.
    Gibt viel Gemüse was man so verfüttern kann.
    Fast alles was sie fressen dürfen und es Tiefgefroren gibt kann man so geben!

    Aber echt schade das es keine Gurken gibt, stimmt schon die sind s... teuer.
    Larissa
     
Thema:

TK Paprika???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden