Timothy-Heu jetzt auch aus Deutschland - beaph*r

Diskutiere Timothy-Heu jetzt auch aus Deutschland - beaph*r im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Bestimmt interessant für die, die Heu-Mäkler, Mager-, Zahn-, oder Blasenschweinchen haben, oder Timothy-Heu einfach so mal als (teures) Leckerchen...

  1. #1 EngelHedwig, 14.10.2009
    EngelHedwig

    EngelHedwig Guest

    Bestimmt interessant für die, die Heu-Mäkler, Mager-, Zahn-, oder Blasenschweinchen haben, oder Timothy-Heu einfach so mal als (teures) Leckerchen geben.

    Habe die SuFu benutzt, aber scheinbar gab's da noch kein Thema zu. ;)

    Also besagtes Timothy-Heu gibt es jetzt auch in bzw. aus Deutschland, und zwar von der Firma "beaphar", von der vielleicht so mancher diverse Ungezieferpuder kennt. Hier die Beschreibung auf der Homepage von beaphar: http://www.beaphar.de/news/neu-timothy-heu-neu/1090-129/

    Gefunden habe ich es bisher nur in diesem Online-Shop: http://www.top-tiershop.de/Nager/Kraeuter-Heu-u-Stroh/Beaphar-Timothy-Heu-1kg::601.html

    Außerdem große Mengen bei ebay: http://shop.ebay.de/i.html?_nkw=timothy+heu&_sacat=0&_trksid=m270&_odkw=timothy&_osacat=0

    Aber laut Hersteller soll es das ja jetzt auch in den Zooläden geben... :verw:

    5,99 pro Kilo sind zwar auch nicht gerade das, was man als Schnäppchen bezeichnen würde, aber trotzdem mehr als die Hälfte billiger als das teuer importierte Timothy!
    Daher sicher mal einen Versuch wert.

    Hat's denn schon wer probiert?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Ich hab nur das original Timothy-Heu aus den USA hier.
     
  4. #3 Perlmuttschweinchen, 14.10.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Was ist denn das besondere an diesem Timothy-Heu?
     
  5. misfit

    misfit in jeder Hinsicht ein

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 meerschweinchen82, 14.10.2009
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Bei Fressnapf habe ich das vor paar Monaten auch schon gesehen.
     
  7. #6 Anoulie, 14.10.2009
    Anoulie

    Anoulie Guest

    Das könnte man doch bestimmt auch selbst anbauen :einv:
     
  8. Adamo

    Adamo Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Mein Zahnschwein mag das von bea*** nicht - hab's hier, die anderen fressen es sehr gerne (aber ich bin ja nicht Krösus), aber mein mäkeliges Sorgenschwein mag dann doch das normale Heu und das Compact Gras lieber...

    Ob das nun an dem speziellen von diesem Hersteller liegt oder ob sie Timothy-Heu generell doof findet kann ich nicht sagen, hab nur dieses hier probiert.
     
  9. #8 EngelHedwig, 14.10.2009
    EngelHedwig

    EngelHedwig Guest

    Hmm, aber von der Farbe schaut es schön grün aus, ist trocken und duftet?
    Werde es dann wohl mal ausprobieren.

    Ich hab hier auch so eine mäkelige Schweine-Oma, die gar kein Timothy-Heu mag, und hab ihr das "allerfeinste" von APD angeboten, aber sie rührt es nichtmal an. ;) Gibt wohl so ein paar Exemplare, die damit einfach nichts anfangen können - wenn der Rest der Schweinchen sich draufstürzt liegt das wohl aber nicht an der Marke.

    beaphar schreibt ja auch, dass ihr Heu auch aus den USA oder Kanada kommt.
     
  10. Adamo

    Adamo Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Doch, grün ist es und riechen tut es auch gut (wobei es nicht so intensiv lecker nach Gras/ Heu riecht, wie das Compact Gras von Ha****).

    Hab mal eben ein Foto gemacht

    [​IMG]

    Die kleinen Beutel bei Fressnapf sind ja nicht sooo teuer und da setzt man dann nicht ganz so viel Geld in den Sand (hab glaub ich so 3-4 Euro bezahlt). Ich werd ihr das weiterhin immer mal anbieten, wenn sie es nicht frisst fällt es ja nicht durch :cool:.
     
  11. #10 schweinchenshelly, 14.10.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    637
    Wiesenlieschgras pflanze ich auch an, verfüttere es aber gleich frisch. Zum Heu machen habe ich leider nicht die Flächen.

    Weiß jemand, wie hoch der Anteil des W.-Lieschgrases auf unseren Wiesen etwa ist? Im Kompakt-Heu von Mühldorfer ist es nämlich einer der Hauptbestandteile. Vielleicht wäre das auch eine Alternative zum viel zu teuren Timothy-Heu (das kann man sich ja nicht leisten).
     
  12. misfit

    misfit in jeder Hinsicht ein

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Im Einzelfall mag es ja nötig sein... aber vermutlich ist das doch hauptsächlich eine Marketing-Geschichte...

    Ich finde es auf jeden Fall aus ökologischer Sicht ziemlich bedenklich, Heu aus den USA einzuführen....
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Binti122, 19.10.2009
    Binti122

    Binti122 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    7
    Bei uns habe ich das Timothy-Heu von Beaph** im Futterha** gesehen. ;)
     
  15. #13 Canadia, 20.10.2009
    Canadia

    Canadia Guest

Thema: Timothy-Heu jetzt auch aus Deutschland - beaph*r
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. timothy heu fressnapf

    ,
  2. timothy heu

    ,
  3. beaphar timothy heu

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden