Tierpension bitte schaut es euch an BITTE

Diskutiere Tierpension bitte schaut es euch an BITTE im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ich denke es sollte mal hier rein gemacht werden den es handelt zwar nicht um Meeris aber um andere Tiere Katze und Hund. Nun ja ich wollte...

  1. #1 Steffis_Knuddelbande, 27.01.2008
    Steffis_Knuddelbande

    Steffis_Knuddelbande Guest

    Hallo ich denke es sollte mal hier rein gemacht werden den es handelt zwar nicht um Meeris aber um andere Tiere Katze und Hund. Nun ja ich wollte mal fragen was ihr dazu meint? Ich finde es eher "Katz un Maus spiel" wobei mal wieder der Staat bzw das Amt die Katze spielt und auch dadurch arbeitsplätze auf spiel setzen!
    Muß das den sein vorne rum tun sie als wollen sie nur helfen aber ist den da jemanden geholfen??
    Was haltet ihr davon?

    http://de.youtube.com/watch?v=pB0mnQq4iT8


    Gruß
    Stefanie
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katjump, 27.01.2008
    katjump

    katjump Guest

    Da kann man nur mit dem Kopf schütteln :ohnmacht:
    Man sollte mehr auf das Wohl des Tier achten als kleinkariert auf Vorschriften zu pochen. Ein Hund im riesigen Gehege kann trotzdem schlecht gehalten werden
     
  4. #3 Steffis_Knuddelbande, 27.01.2008
    Steffis_Knuddelbande

    Steffis_Knuddelbande Guest

    Danke für deine antowrt

    Ja das schönste gehege die schönste aussieht bringt nichts wenn der hund sich nicht wohl fühlen würde!
    Hoffe es gibt noch mehr leute die die meinung haben :-)
     
  5. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI,
    klar sind Auflagen wichtig, aber da muss es doch nen Ermessenspielraum geben. Meine Güte gibt soviel richtig Schlimmes, da kann man doch bei nem Altbau mal ne Ausnahme machen. Die qm stimmten ja. Mit dieser Aktion macht sie sich ja ganz schön lächerlich die Frau Doktor Amtstierarzt. Ob sie auch alle anderen Sachen so knallhart und eng durchzieht? Dann dürfte es ja bald nix regelwidriges mehr geben. Hätte ja auch paar Vorteile nur bezweifel ich das etwas.
    klee
     
  6. #5 Steffis_Knuddelbande, 27.01.2008
    Steffis_Knuddelbande

    Steffis_Knuddelbande Guest

    Auch dir danke für die antwort

    Ich wüßte auch nicht wie man da vorgehen könnte um die entscheidung aufzuheben. Es gibt so schlechte sachen bei anderen Leuten und genau da ich denke das das eine streitigkeit eher unter den zwei Parteien ist und nun da sie an den längeren Hebel sitzt nutzt die das voll aus!!!
     
  7. #6 Californiadream, 27.01.2008
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    Ich finds super!!
    Jeder jammert überall, dass das Vet.amt nix macht und das Tierschutzgesetzt nicht beachtet wird und wenn dann endlich mal das Amt, und wenn noch so pingelig, darauf beharrt, dann sind wieder alle nicht zufrieden??!
    Ich wünschte so ein Amt hätten wir hier auch!
     
  8. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    @ Californiadream:
    findest du es auch super, dass die Pension dann zugemacht wird?
     
  9. #8 Nicky774, 27.01.2008
    Nicky774

    Nicky774 Guest

    Sorry, aber diese Hundepension ist ja gruselig! :dage:

    Verrostete alte enge Zwinger, Aussicht auf Katzen - das bedeutet Dauerstress pur für Hunde UND für Katzen!

    Ich bin froh, daß das Amt dort nicht wegschaut sondern dranbleibt und was unternimmt!


    Die Argumente des Herrn sind auch völlig haltlos - man kann Zwingerhaltung doch nciht mit der Wohnung vergleichen vonwegen da hätten die Hunde auch keine freie Sicht!

    Und dann das mit der JVA - ich meine Hallo? In einer JVA sitzen Leute die das Gesetz gebrochen haben - sollen die mit noch mit Luxusappartement belohnt werden? Jeder Mensch kennt die Gesetze, weiß was passiert, wenn man die bricht.
    Ein Hund kann aber nix dafür wenn Herrchen/Frauchen in Urlaub fahren.


    Und das mit den Hundehütten ist auch völlig korrekt, wir haben auch nur Flachdachhütten und die Hunde liegen sehr gerne drauf.

    Frage mich auch, wenn ich mir die Anlage da anschaue und die Anzahl der Zwinger - wie will der gute Mann die Hunde tgl ausreichend bewegen? :rolleyes:

    Das ist Ding der Unmöglichkeit!
     
  10. #9 maridian, 27.01.2008
    maridian

    maridian Guest

    natürlich, wenn sie die vortschriften nicht beachten selbst schuld, genauso sollten allen leuten, die die kleintiere/generell tiere nicht artgerecht halten die tiere weggenommen werden und alle Notstationen, die nicht gemeldet sind bzw nicht die auflagen erfüllen geschlossen werden.

    ihr könnt ja nicht immer sagen tut da und da was aber bloß nicht bei einem von uns, das ist unfair...
     
  11. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Na ja, das ist doch dem Hund egal, ob der Zwinger alt oder neu ist!
    Und 50 cm machen doch Kohl ja mal wirklich nicht fett! :rolleyes:

    Alternativ werden die Tiere dann halt an der Autobahn ausgesetzt!
    Hauptsache, alles ist STRENG nach Vorschrift!
     
  12. #11 Schweinchenfreundin, 27.01.2008
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    Man sieht halt, das die Anlage schon alt ist. Insofern finde ich die Idee, das alles neu zu bauen, völlig okay.
    Aber ich verstehe nicht, dass die Amtstierärztin den Neubau ohne vorherigen Umbau nicht genehmigt!
    Warum denn umbauen, wenn man auf eigene Kosten neu bauen möchte?
    Unverständlich!!!
    Ich hätte meine Tiere da nicht abgegeben, denn die Zwingeranlage ist völlig rostig.
    Also ist doch nichts gegen nen Neubau einzuwenden-oder?
    Ausreichend Auslauf kann man bei der Vielzahl von Hunden nicht gewährleisten, es sei denn, man lässt die Hunde teilweise zusammen laufen.
    Wäre schön, wenn man sich immer so auf die Veterinäre verlassen könnte, wie in diesem Fall.
    Und die Hundehütten sollten schon mit nem Flachdach ausgestattet sein, er meinet es sicher gut, aber das Spitzdach bringt den Hunden nichts.


    LG Susa
     
  13. #12 maridian, 27.01.2008
    maridian

    maridian Guest

    ich würd meinen hund aber leiber aussetzen als meinen hund da abzugeben und auch noch geld für den mist zu zahlen, die zwinger waren feucht udn mitd en 2 metern ist ja verständlich, die hunde sollen ja auch mal sich vernümpftig drehen können.. alles verrostet, da guckten rohre aussem dach.. die hunde saßen auf beton, voll die winzigen hütten, was soll man da denn gut dran finden? hoffentlich verliehrt der kerl
     
  14. #13 Nicky774, 27.01.2008
    Nicky774

    Nicky774 Guest

    Glaub mir, Hunde sind mehr als nur Fressen und Bellen - die merken sehr wohl, ob eine Anlage einladend freundlich oder kalt und alt ist.......!

    Und gerade Hunde die sowieso erstmal durch den Wind sind weil neue Situation, Herrchen auf einmal weg, lauter andere Hunde etc....

    Ein Hund sieht und spürt das sehr wohl.

    Und doch, 50 cm machen das Kraut fett.
    Die Mindestmaße (!!!) sind ja nicht umsonst gesetzlich verankert worden, das hat alles seinen Sinn und seine Berechtigkeit.

    Die Alternative? Die Alternative sind andere Pensionen, in denen die Auflagen erfüllt werden und es die Tiere schöner haben!

    Die Alternative ist das sich die Leute vorher einen Kopf machen, wohin mit dem Haustier wenn man in den Urlaub fährt.

    Kann doch wohl echt ned sein, das solche grausigen "Pensionen" in Schutz genommen werden, weil der bequeme Mensch die Hunde ja sonst aussetzen könnte....................
    Anhand der Bilder dachte ich, das sei ein Horrorasyl im Ostblock oder Türkei..... aber SOWAS in Deutschland? Das ist noch schlimmer und soiwas gehört beseitigt.

    GSD gibt es die Chippflicht, so daß Hundehalter in Zukunft nicht mehr so leicht wie jetzt ihre Tiere wegwerfen können!
     
  15. #14 maridian, 27.01.2008
    maridian

    maridian Guest

    nur weil der hund gechipt ist ist er nicht unbedingt gemeldet, war im th essen auch so, fundhung gechipt, aber besitzer nicht auffindbar da der hund nicht angemeldet war bei tasso oder was es da gibt
     
  16. #15 Nicky774, 27.01.2008
    Nicky774

    Nicky774 Guest

    So ganz unverständlich ist das nciht - die Ämter kennen ihre Pappenheimer schon - oftmals ist ein Neubau keine Entlastung/Ersatz des Alten, sondern in den allermeisten Fällen wird dann Alt + Neubau genutzt.

    Sprich doppelte Kapazität aber am schlechten Zustand wird nix geändert!

    Ansonsten wäre ja in dem Plan auch ersichtlich gewesen, was mit der alten Anlage gemacht würde, zb nach Neubau Abriss und Bereitstellung einer eingezäunten Hundewiese etc....

    Aber davon war ja nciht die Rede, sondern nur von zusätzlichem Neubau!
     
  17. #16 Nicky774, 27.01.2008
    Nicky774

    Nicky774 Guest

    Ja, das wäre dann der nächste Schritt, daß das Melden auch zur Pflicht wird.

    Denke aber es schreckt schon auch einige ab, ein gechiptes Tier auszusetzen (sicher ned alle, aber doch einige)

    Jedenfalls ist der Chip ein Schritt in die richtige Richtung!
     
  18. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Alles klar!

    @ Nicky:
    das Ding soll lieber zugemacht als erneuert werden?
    Natürlich ist es erstmal gut, dass Amt ein Auge auf sowas hat . . . aber dem Besitzer so die Steine in den Weg zu legen ... echt! :rolleyes:
     
  19. #18 Nicky774, 27.01.2008
    Nicky774

    Nicky774 Guest

    Ich denke nicht das maridian ihren Hund wirklich aussetzen würde - ihre Aussage soll eher aussagen, das sie die Zustände da auch katasrophal findet!

    Und wie schon erklärt: Wenn die die alte Anlage gar nicht mehr nutzen wollen, sondern nur den Neubau, warum sagen die das dann nciht?

    Es wird immer nur gesagt sie wollen einen Neubau machen blabla - wenn der Alte aber gar nicht mehr genutzt werden soll, warum ist auf den Plänen dann nichts zu sehen vonwegen was nach dem Abriss des Alten passiert/an dessen Stelle sein soll?

    Kein Amt hätte was gegen eine Erneuerung wenn 100% sicher gestellt ist, daß das alte wirklich in keinster Weise mehr genutzt werden kann - nur Reden vonwegen wir nutzen das dann auch nciht mehr reicht da nicht!

    Wieviele Hundepensionen hast du dir eigentlich mal angeschaut?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. akhuna

    akhuna Guest

    also da verzichte ich lieber auf den Urlaub, als dass ich meine Tiere in so einer katastrophalen bude unterbringe...

    Und ihr glaub doch wohl selber nicht dass die täglich mit den Hunden gassi gehen?! Wie wollen die zwei Rentner das denn machen, bitteschön? Und die Zwinger müssen ja auch ausgemistet werden.

    Ich hab nicht mal eine Decke oder einen Teppich in den Zwingern gesehen - das kannst du doch nicht gut finden, Steffi?

    Und soweit ich das verstanden habe, soll der Neubau im 1. Stock sein, und der untere alte Teil trotzdem noch verwendet werden - ich kann die Amtstierärztin da gut verstehen dass die da erst mal auf Renauvierung pocht.

    Ich finde es gut dass die Tierärztin sich diese Pappenheimer mal vorknöpft, und finde es gut dass sie ihnen das nicht durchgehen lässt. Das schlimmste Tierheim ist einladender als dieser Zwingerhaufen der sich Hundepension nennt.

    Katzen & Hunde mit freier Sicht aufeinander - finde ich schlimm, meine Katze hatte damals panische Angst vor Hunden und wäre ständig unter STress gestanden, Hunden geht es da denke ich nicht anders.

    Normale Tierheime haben auch Angestellte, die sich um die Hygiene und Versorgung der Tiere kümmert... wie wollen sich die zwei Leute um alle Tiere kümmern? Da muss doch zwangsmäßig irgendwer zu kurz kommen.

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum du diese tierpension in Schutz nimmst, Steffi.... Das kann doch keiner gut finden, der Tiere mag, oder? Würdest du deine Hunde dorthin geben? Ich hoffe doch nicht. Vor allem - würdest du dafür noch Geld bezahlen?

    ich finde das unmöglich.... Und gut dass die Veterinärtierärztin mal durchgreift.
     
  22. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Die beiden machen das doch gar nicht alleine!
    Es wurde doch gesagt, dass sie Mitarbeiter haben --- von denen bereits einem gekündigt wurde!
     
Thema:

Tierpension bitte schaut es euch an BITTE

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden