Tiere suchen ein Zuhause!

Diskutiere Tiere suchen ein Zuhause! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hab grad Tiere suchen ein Zuhause geguckt, und hab mich fürchterlich geärgert! Da brachten die garde einen Bericht über Parasiten und Zecken bei...

  1. #1 Meersaufan, 09.04.2006
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Hab grad Tiere suchen ein Zuhause geguckt, und hab mich fürchterlich geärgert! Da brachten die garde einen Bericht über Parasiten und Zecken bei Haustieren und deren Gegenmitteln. Dort sprach auch eine Tierärztin! Dann kam auch das Thema Milben bei Meerschweinchen, da sagt diese Tierärztin doch glatt weg, dass es eine gute Methode sein, Meerschweinchen zu baden, um die Milben wegzubekommen und die Tierärztin hat auch noch ein Meerschweinchen in einer Schüssel gebadet! Das ist doch das Allerletzte! Was ist denn das für eine Tierärztin, wenn die nicht mal weiß, dass es eine viel bessere Alternative ist, ein Mittel zu spritzen!?? Sicherlich KANN es vorkommen, dass man bei ganz schlimmen Befall baden muss, aber diese Tieräztin sagte, dass man grundsätzlich so Milben bei Meerschweinchen behandeln sollte!
    Will jetzt nicht wissen, wie viele Leute jetzt ihr Meerschwein baden, da das ja diese Tierärztin gesagt hat! :sauwütend
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cappu

    Cappu Guest

    Die wenigstens Ärzte sind halt auf Meerschweinchen und Hamster spezialisiert. Das ist nun mal so. Die verdienen ihr Geld an Rindvieh und großen Hunden, nicht an Meerschweinchen.
     
  4. #3 Meersaufan, 09.04.2006
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Ja, aber trotzdem ärgert mich das! Ich hatte Tiere suchen ein Zuhause eigentlich immer für ziemlich kompetent gehalten, aber das hätten sie besser Recherchieren können!
     
  5. #4 Meerschweinchenfreak, 09.04.2006
    Meerschweinchenfreak

    Meerschweinchenfreak Guest

    Huhu,

    ich habs auch gerade gesehn (und guck es auch immer noch)
    War im ersten moment auch echt erschrocken,kann aber dennoch nicht mehr dazu sagen weil ich nicht weiß ob es dagegen (für milben und parasiten)noch nen anderes mittel gibt.
     
  6. #5 Meersaufan, 09.04.2006
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Ja, es gibt andere Mittel. Am bekanntesten ist wohl eine Spritze mit Ivomec, die dann noch öfter (glaub einmal in der Woche) wiederholt werden sollte. Hilft genauso gut gegen Milben.
    Es gibt aber noch andere Mittel, die ich aber jetzt nicht so genau kenne. Also Baden ist dabei fast immer unangebracht! Wie gesagt, nur bei ganz schlimmen Befall, eventuell!
     
  7. #6 annette, 09.04.2006
    annette

    annette Guest

    ich habs auch gesehen

    aber was MICH gschockt hat - waren die krallen des meerlis (habt ihr DAS gesehen)

    die waren ULTRALANG...

    hrmpf...

    direkt schlechte-laune-alarm

    und den scheiß kommentar mit milben und hygiene konnte sich die tierärztin auch sparen. ich bin sehr sehr sehr sehr ordentlich und bei mir ists immer tippitoppi und ich hatte auch schonmal milben bei meinen schweinen.

    die können ja auch vom heu oder so kommen...

    sehr ätzend dieser beitrag
     
  8. #7 Meersaufan, 09.04.2006
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Ja, genau. Noch ein weiterer Punkt. Parasiten können schnell durchs Heu kommen, hatte auch schön häufiger Haarlinge, einmal innere Parasiten. Das kann man nicht nur von der Hygiene abhängig machen. Der Beitrag war echt das Allerletzte!
    Die Krallen sind mit jetzt nicht aufgefallen, hab sie aber auch nicht beobachtet :nuts:
     
  9. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    das ist wohl so. Meeris sind leider meistens nur Kindertiere und keinen kümmert das was manche TA so rumbrabbeln. Es ist traurig aber wahr. Was meint ihr warum ich hier meine Zeit in diesem Forum 'verschwende'. Weil nur hier gibt's vernünftigen input / output, hier sind die Leute die Ahnung haben, und alles was ich von Meeris weiß hab ich hier gelernt. Klar TA braucht man manchmal, aber ich versuch es zu machen wie bei mir: besser so viel wie möglich selber wissen und wenns nicht reicht ---- na dann muss man halt zum TA. Daumendrück allen dass ihr den richtigen TA findet wenn nötig
     
  10. Ley

    Ley Guest

    Also wenn das wahr ist, arbeitet die gute Frau Doktor mit sehr veralteten Methoden! Selbst die Spritzen Therapie ist ja mittlerweile überholt und schmerzlose, unkompliziertere Spot-On Präparate sind erhältlich!!! (Stronghold)

    Schade, dass sowas dann im Fernsehen auch noch so falsch dargestellt wird :o(
     
  11. Cepaea

    Cepaea Guest

    Ich denke auch, dass Baden mit Milbenmittel eine etwas veraltete Methode ist.
    Die Tiere suchen ein Zuhause-Redaktion ist immer sehr aufgeschlossen für konstruktive und freundliche Kritik.
    Ich werde mal wieder hinschreiben. Macht das doch auch. Los, alle zusammen, auf sie mit Gebrüll :D
    Liebe Grüße, Cepaea
     
  12. #11 Paperhearts, 09.04.2006
    Paperhearts

    Paperhearts Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    220
    Daß hier die meisten Ivomec-Spritzen für das beste halten, wundert mich...
     
  13. Nicky

    Nicky Guest

    Hab´s auch ausnahmsweise gesehen und mein Männe fragte direkt, wieso ich Billy nicht gebadet habe (als er Milbenverdacht hatte). :rolleyes:

    Die meisten TÄ sind echt das Allerletzte. Der Spruch mit der Sauberkeit hat mich ja noch mehr aufgeregt - und meine Jungs hatten noch nicht mal Milben, außer eingeschleppt aus dem Zooladen.

    Dagegen war der Kaninchen-Beitrag ja ausnahmsweise mal gut. Sowas sollten sie auch mal über Meeries bringen, diese Sendung wird ja echt in ganz Deutschland geguckt.

    @Paperhearts: Ich persönlich kenne nur Stronghold gegen Milben, kein Ivomec. ;)
     
  14. Cappu

    Cappu Guest

    Naja, wieso? Nach zwei Ivomec-Spritzen waren bei uns die Milben weg. Ist doch nicht schlecht?

    Stronghold hab ich auch schon oft gehört, habs aber noch nicht probiert (hatte erst 1 mal Milben bei meinen Schweinchen). Soll aber auch gut sein. Und mehr kenn ich eigentlich auch schon nicht mehr.. :nuts:
     
  15. #14 Meersaufan, 09.04.2006
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Ich hatte nur gehört, dass Ivomec gut ist gegen Milben. Ich selbst hatte noch keine Milben, bzw. Meine Schweine :nuts: und kenne daher die neusten Methoden nicht ganz genau, weiß aber dass Baden völlig überholt ist!
    Werde mal dahin schreiben!
     
  16. #15 Paperhearts, 09.04.2006
    Paperhearts

    Paperhearts Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    220
    Klar, weg sind sie. Aber ist eine unheimliche Chemiebombe.
     
  17. #16 Dancemaus, 09.04.2006
    Dancemaus

    Dancemaus Guest

    hey leute
    ich hab leider den beitrag nicht gesehen aber ich finde das unter aller sau!!! :sauwütend
    die die den beitrag gesehen haben schreibt doch eine e-mail oder so dort ihn und sagt denen das man dass nicht machen darf da es purer stress für die meerschis ist.
    vieleicht sagen sie dann beim nächsten beitrag was darüber zb. das dass falsch war was die TÄ gesagt hat.
    LG
    Dancemaus
     
  18. #17 Meersaufan, 09.04.2006
    Meersaufan

    Meersaufan Guest

    Ich hab grad hingeschrieben, bin mal gespannt, ob ich eine Antwort bekomme, werde dann berichten!
     
  19. #18 Dancemaus, 09.04.2006
    Dancemaus

    Dancemaus Guest

    sehr gut !!!
    würde echt gerne wissen was die darauf sagen.
    aber wenn meherere die die sendung gesehen haben dort hin schreiben würden, würde es vieleicht mehr bringen.
    LG
    Dancemaus
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nova

    Nova Guest

    Ich glaube das spritzen wohl genauso unangenehm für Meeris ist wie baden.

    Wir haben Stronghold und Ivomec bisher nur als Pour on Lösung für hinter die Ohren bekommen und das hat super geklappt. Das es Chemiebomben sind, das ist auch sehr richtig!!!!
     
  22. Cappu

    Cappu Guest

    Hm.. Spritzen sind wohl weder für Mensch, noch für Tier angenehm.. klar hatte er da kurz Schmerzen, aber danach war mein Schweinchen wieder ok, und es ging ihm gut.. von daher hab ich mir keine weiteren Gedanken gemacht, auch wenn mir das Herz zerbrochen ist, als er die Spritze gekriegt hat.. Ansonsten .. naja.. man hält sich halt schon dran, was der TA einem sagt.. und viele Alternativen (außer irgendwelche Tropfen hinter die Ohren) sind mir auch nicht bekannt..
     
Thema:

Tiere suchen ein Zuhause!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden