Tiere sterben nacheinander!!!

Diskutiere Tiere sterben nacheinander!!! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Guten Morgen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Ich brauch dringend eure Hilfe!!! Vor einen ¾ Jahr ist mein Zwergkaninchen gestorben....

  1. #1 danimausilein16, 02.09.2005
    danimausilein16

    danimausilein16 Guest

    Guten Morgen,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Ich brauch dringend eure Hilfe!!!

    Vor einen ¾ Jahr ist mein Zwergkaninchen gestorben. Kurz zuvor war es mit einem anderen Kaninchen zusammen im Außenstall.
    Jedenfalls hat er ein paar Tage danach Lähmungen bekommen, konnte kaum noch seinen Kopf halten! Nach einem nächtlichen Tierarztbesuch ist er dann in meinen Armen verstorben! :heul:

    Dann geht die Geschichte weiter…
    Von meiner Mitbewohnerin mit dem anderen Kaninchen bekamm ich später mal kleine Mäuse, zum füttern meiner Vogelspinne…
    Kurz darauf hat sie sich nicht mehr bewegt und ist auch verstorben! :runzl:

    So und jetzt geht’s weiter!
    Der Hamster von meiner Mitbewohnerin hat seit gestern Abend auch Lähmungserscheinungen und wird immer schwächer! Fällt um, genau wie mein Hase!

    Jetzt kommt das schärfste! Ich hab ihren Hamster letzte Woche gemistet, weil der total gestunken hat und er mir einfach Leid tat.
    Jedenfalls war keine Watte mehr da und ich glaub mich zu erinnern, das das sowiso nicht so gut für Hamster ist, also hab ich ihn Notdürftig etwas Taschentücher mit in den Käfig gegeben, zum reinkuscheln!

    Sie meint jetzt, er hat sie wegen mir verkühlt und wird deshalb jetzt sterben!!! :mad:

    Was meint ihr dazu? Wisst ihr vielleicht weiter? Muss ich mir sowas vorhalten lassen? :eek2:
    Kann es sein, das ihre Tiere irgendwas haben??? :eek3:

    Langsam mach ich mir sorgen um meine Meeris... :runzl:

    Danke schonmal für eure Hilfe!!!

    Irgendwas stimmt doch da nicht oder???
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandra T., 02.09.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hi Daniela

    Wenn der Hamster zu kühl gehabt hätte wäre das Ergebnis ein Schnupfen und nicht eine Lähmung. Lass Dir bloss nicht einreden, dass es Deine Schuld sei. Im Gegenteil... sag ihr mal wie man einen Hamster richtig hält. Kann doch nicht angehen, dass andere ihren Hamster ausmisten müssen. Lieb von Dir, dass Du es gemacht hast.
    Watte ist nicht gut... da kann der Hamster drin hängen bleiben mit den Beinchen.

    Also.. ich denke, dass wir es da eher mit einem Erreger zu tun haben. Holt zb. diese Person zb. Futter an einem bestimmten Futterplatz für die Tiere? Denn es ist ungewöhnlich, dass alle Tiere die gleichen Symptome haben. Aber dann müsste man sich Gedanken machen welcher Erreger es sein könnte der alle Tierarten befallen kann und ob er ev. auch Menschen als Wirt nimmt.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  4. #3 danimausilein16, 02.09.2005
    danimausilein16

    danimausilein16 Guest

    Hmmm....
    nein, eigentlich bekommen ihre Tiere sowieso nur Trockenfutter oder eben Salat vom Einkaufsladen!

    Ja, naja, ihre Meeris und ihr Hase dürfen in meinen Außenstall, weil sie eben keinen hat!

    Ich bin echt am überlegen ob ich nicht verlangen sollte, entweder ihre Tiere müssen zum Tierarzt und gründlichst Untersucht werden oder sie müssen aus der Wohnung??!!! :mist:
     
  5. #4 Alexandra T., 02.09.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Daniela

    Erstmal solltest Du verhindern, dass ihre Tiere mit Deinen zusammen kommen. Solange nicht geklärt ist warum die Tiere alle mit ähnlichen Symptomen sterben sind auch Deine Tiere in Gefahr. Wäre ja möglich, dass wir es doch mit einem Erreger zu tun haben.

    Ein Besuch beim TA wäre sicherlich empfehlenswert. Dann kann sie sich auch mal beraten lassen wie die Tiere zu halten sind. Denn so wie ich es in Deinen Postings lese ist die Haltung nicht optimal - und vielleicht auch die Ernährung nicht.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  6. #5 danimausilein16, 02.09.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.2005
    danimausilein16

    danimausilein16 Guest

    Hallo Alexandra! ;)

    Vielen Dank erstmal für deine Hilfe!
    Ja, die Haltung ist meiner Meinung nach überhaupt nicht optimal!!!
    Zum Beispiel wird der Hase und 3 Meeris zusammen in einen Käfig gehalten, und der ist 2. grad mal so groß wie der von meinen 2 Meeris!
    Also viel zu klein und dann noch ein Hase mit drin!
    Leider kann ich es ihr 1000 mal sagen und ihr ist es trotzdem egal! :kotz:

    Der Hamster hat eine Zeitlang Kellogs Smacks zum Frühstück bekommen, anscheinend weil sie es süß fand wie schnell das weggefuttert war! Erst als ich gedroht habe den Hamster frei zu lassen hat sie damit aufgehört! :scream:

    Hey, die Frau ist so alt wie ich!!! :sauwütend

    Naja, außerdem mag ich sie eh nicht, am liebsten würde ich sie aus der Wohnung werfen! :finger:

    Was soll ich nur tun?

    Als das mit meinen Hasen war, meinte die Tierärztin das sowas ein Hase sein halbes Leben auch in sich haben kann und andere ansteckt bevor es bei ihm selbst ausbricht! Leider konnte sie mir nicht sagen was es genau war!
    Kann es nicht sein, das ihr Hase das hat und deshalb die Tiere sterben???
    Das hier war sie übrigens: :heul: [​IMG] [​IMG]

    Aber warum macht es ihren Meeris nichts aus??? :ungl:
     
  7. Gala

    Gala Guest

    Hallo!
    Zu der Vogelspinne kann ich dir nur sagen, das es wohl unmöglich ist das raus zu finden. Spinnen sind eh so ne Sache-wenn sie sterben weiß man nie wirklich warum. War es ein Bock oder ein Weibchen das du hattest? Wenn es ein Bock war ist es klar, das er nicht lange gelebt hat.

    Welche Art war es denn und wie alt war das Tier? Wie viel Erfahrung hast du mit Vogelspinnen?

    Ich kenne mich ziemlich gut mit Vogelspinnen aus. Halte selbst seit 10 Jahren unterschiedliche Rassen. Leider hat kein Tierarzt Ahnug davon. War sie beim Tod irgendwie verändert, zB eingefallener Hinterleib?
     
  8. Wutzi

    Wutzi Guest

    Bei den Kaninchen gibt es doch so eine weit verbreitete Krankheit namens E-cuniculi oder so...guck doch mal bei www.diebrain.de, die Sympthome hoerten sich jedenfalls fuer mich stark danach an...
     
  9. #8 danimausilein16, 02.09.2005
    danimausilein16

    danimausilein16 Guest

    Hi,

    ich hatte eine gr. Chile! Ob es ein Weibchen oder Männchen war, weiß ich nicht! Ich versuche immernoch Bilder von ihr auf den PC zu bekommen, hatte auch schon mit Bine Kontakt...
    Der Verkäufer hatte damals selbst keine Ahnung von den Tier und ich vorher auch nicht!
    Mir geht es nicht speziell um die Vogelspinne, sondern, das da doch irgendwas nicht stimmen kann, wenn alle nacheinander sterben...

    Die Spinne war ziemlich agressiv, normalerweise, obwohl die Chile ja nicht dafür bekannt ist...
    ...kurz vor ihren Tod hat sie sich anfassen lassen und sich nicht gewährt... sie lag zusammengekauert unter ihren Holzstamm...keinerlei Bewegung... bis sie dann gestorben ist...hier mal ein paar Bilder von ihr:
    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]
     
  10. #9 Alexandra T., 02.09.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo

    Vielleicht ist es ein Erreger der bei Meerschweinchen nicht dermassen viel ausrichten kann. Meerschweinchen haben ja nicht genau dasselbe Immunsystem wie Kaninchen. Bei den Kaninchen gibt es durchaus Erreger die vorhanden sein können und irgendwann mal ausbrechen. Das wären zb. Pasteurella mutocida. Er ist der Erreger der am häufigsten beim ansteckenden Kaninchenschnupfen gefunden wird. Dann gibt es aber auch die Encephatlitozoonose die nicht nur Kaninchen befällt. Aber man geht von einer recht hohen Durchseuchung aus bei den Kaninchen. Was es also ist kann man nicht sagen ohne Tests.

    Smacks sind falsch für einen Hamster. Zuviel Zucker und zuviel Fett.... auch damit kann man einen Hamster auf die Dauer hinweg töten.
    Warum macht sie sowas? Sie sagt es sei süss. Aber ist das Leben des Hamster nicht wichtiger als der eigene Spass?

    Die Haltung Kaninchen und MS ist nicht optimal. Und schon gar nicht in solch einem kleinen Käfig. Entspricht er denn überhaupt den Tierschutznormen?

    Hast Du die Wohnung angemietet? Dann bitte sie was zu suchen und auszuziehen. Das wäre Dein Recht.
    Aber setz Dich vielleicht mal mit ihr zusammen und sag ihr, dass sie ihre Tiere richtig halten soll. Hänge ruhig ein Ultimatum dran. Entweder bis dann und dann ist alles richtig oder sie muss ausziehen. Wenn beide den Mietvertrag unterschrieben haben geht das natürlich nicht. Wohnt ihr in einer WG? Nur ihr oder noch andere?

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  11. #10 danimausilein16, 02.09.2005
    danimausilein16

    danimausilein16 Guest

    Mein Freund, ich, mein Bruder und deren Freundin wohnen in einer WG, wobei nur die ersten 3 genannten Mitvertrag haben und auch Miete zahlen!

    Sorry, muss jetzt noch zu nem Kunden und dann Wochenende!
    Schreib am Montag mehr!

    Hoff der Kleine überlebt das Wochenende!!! Drückt die Daumen!!!
     
  12. Gala

    Gala Guest

    Hallo!
    Deine Spinne war sicher ein Bock, denn die sterben schon sehr früh. Spinnen sterben schnell wenn sie nicht die richtige Pflege bekommen. Deine Spinne sieht auch eher aus wei eine Avicualria-Art und nicht wei eine Chile. Ich hatte auch ne Chile (Grammostola rosea) und die sehen rot aus, nicht so bunt wei deine. Diese Farbe ist absolut typisch für eine Avicularia, die muss man auch ganz anders halten als Grammostola-Arten-vielleicht lag es daran das sie gestorben ist.

    Klar sind sie agressiver wenn man sie kaum anfasst-man soll sie ja auch gar nicht anfassen oder auf die Hand nehmen. Die verkäuferin hatte warscheinlich keine Ahnug von dem Tier, da sie nicht mal wusste welches geschlecht sie hatte.

    Wenn man lange etwas von einer Spinne haben möchte dann sollte man sich ein Weibchen kaufen. Die können locker mal bis zu 10 Jahre und älter werden. Böcke sterben meist zwischen 2 und 5 Jahren, wer weiß wie lange die Spinne vorher beim Verkäufer war.
    Mach dir keine zu großen Gedanken um die Spinne und die anderen Tiere. Das ist sicher ein dummer Zufall das alle hintereinander gestorben sind.
     
  13. Gala

    Gala Guest

    Hi!
    Hab mir deine Spinne gerdae nochmal angesehen. Könnte doch ne Grammostola rosea sein-hast wohl doch recht gehabt.
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Stefan23, 02.09.2005
    Stefan23

    Stefan23 Guest

    Hallo.

    Daß ein Zusammenhang zwischen den Todesfällen besteht ist sehr gut möglich, muß aber nicht sein. Da die Vogelspinne aber kurz nach dem Verzehr einer Maus verstorben ist und manche Krankheiten bei Spinnen über die Nahrung kommen, ist die Warscheinlichkeit doch recht hoch. Ich würde die Meerschweinchen und die anderen Tiere auf jeden Fall getrennt lassen.

    Bei der Spinne handelt es sich definitiv nicht um eine Avicularia spec. . Ob es sich um eine Grammostola spec. handelt kann bei diesen Fotos nur vermutet werden. Und selbst bei sehr guten Fotos ist die Unterscheidung von Vogelspinnenarten anhand von Bildern nahezu unmöglich, da sich manche Arten nur anhand mikroskopisch sichtbarer Unterschiede klassifizieren lassen.
    Als rote Chile VS werden im Handel vor allem diverse Grammostola Arten angeboten. Das es sich um einen Bock gehandelt hat ist fraglich, da diese im Zoohandel eher selten angeboten werden. Und selbst ein Bock lebt normalerweise deutlich länger als 2 Jahre. Solange brauchen viele Arten erst mal bis sie adult sind.

    Gruß, Stefan
     
  16. #14 danimausilein16, 05.09.2005
    danimausilein16

    danimausilein16 Guest

    Hallo!

    Also...
    ... der Kleine lebt noch! Immernoch schwach, aber er wird wieder! Ich hoffe es jedenfalls!
    Meine Tiere kommen ab jetzt nicht mehr mit den anderen zusammen! Das haben mein Freund und ich beschlossen! Überhaupt weil meine Mitbewohnerin gar nicht auf die Idee kommt mal zum Tierarzt zu gehen!

    Mal schauen wie es die nächste Zeit weiterläuft! Ich werde die nächsten Tage meine Meeris mal zum Tierarzt bringen und untersuchen lassen! Rein Vorsichtshalber!

    Danke schonmal für eure Hilfe!!!!
     
Thema: Tiere sterben nacheinander!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen sterben nacheinander

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden